Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de  
Seite 7 von 20 ErsteErste 1234567891011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 298

Thema: Hai 4

  1. #91
    User Avatar von HDN
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Quatsch, man muss nur im richtigen Winkel und der richtigen Entfernung vor dem realen Objekt stehen!
    mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

    Hans-Dieter
    Like it!

  2. #92
    User Avatar von Wiedereinstieg
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    329
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So eins steht auch in München vor dem Deutschen Museum
    Schöner Hai, wann darf er schwimmen lernen?

    Ulrich
    Aktuelle Flugmodelle: Riser 100 (RIP, Wiedergeburt nicht ausgeschlossen), Thermy 3, Big Easy
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.078
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Antworten

    1. M. C. Escher:
    Wenn man das Bild genau anschaut sieht man, daß oben die Balken nicht ganz aneinander grenzen. Da ist der Trick versteckt. Wenn man nur ein paar Zentimeter nach links oder rechts geht, würde man sehen, daß der rechte Balken von hinten nach vorne verläuft und der linke Balken von vorne nach hinten. Oben ist eine große Lücke.

    2. Hai 4: Ich hoffe mal, ich treffe den Teich nicht beim landen. Es ist wohl eher ein Fliegender Fisch.

    K.
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.078
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Restarbeiten

    Die Klappen und Querruder haben jetzt Ruderhörner aus 2mm GfK, selbst gesägt.

    Name:  b53.jpg
Hits: 1043
Größe:  133,2 KB
    Like it!

  5. #95
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    1.164
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Respekt!

    Hallo Knut,

    Dein Bautempo erinnert an eine Lokomotive: beständig und durchzugsstark!

    Jetzt wird mir klar, wie so viele Flieger -jene von Deiner Homepage- entstehen konnten.

    Ich wünsche Dir viel Glück beim Erstflug. Habe dabei aber gar keine Zweifel, dass es klappen wird.

    Gruß
    Klaus.
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.078
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hai 4

    Hast 'ne PN.

    K.
    Like it!

  8. #98
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.078
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Massen

    Ich habe den Hai jetzt mal mit meiner Personenwaage gewogen.
    Einmal nur die Teile: 3,0 kg
    Einmal ich alleine und ich mit Flieger: 3,0 kg

    Das ergibt eine Flächenbelastung von knapp unter 30 g/dm2.
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.078
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard "Erstflug"

    Warum die Anführungszeichen?
    Na ja, von einem Flug kann man nicht unbedingt sprechen. Es war ein großer Looping mit anschließendem schrägen Einschlag auf dem Rücken. Hai-Nase zertrümmert, aber bei einem Holzflieger kein schwerwiegendes Problem. Ein paar neue Spanten, ein paar Kieferngurte mit Beplankung und etwas Folie. Fertig.

    Ich hatte den SP auf 90mm eingestellt. Lt. Plan sollte er 95mm sein. In einem anderen Thread hat jemand 85mm vorgeschlagen.
    HR auf 2mm nach oben gestellt.
    Und dann hatte ich auch gelesen, daß man mit Halb- bis Dreiviertelgas starten müsse.
    Habe ich gemacht. Der Hai stieg direkt aus der Hand in den Looping. Nach ein paar Schrecksekunden habe ich das Gas weggenommen und nun lag er schon auf dem Rücken, 50cm über der Grasnarbe. Dann schoß mir die alte Weisheit durch den Kopf: Auf dem Rücken sollst du drücken. Habe ich auch noch versucht. Das alles zusammen hat mir wahrscheinlich einen Totalschaden erspart, weil der Einschlag nicht senkrecht sondern 30° schräg war. Die Rumpfnase und der Kabinendeckel sind ein Trümmerbruch, aber schon wieder im Groben aufgebaut - Holzflieger eben. Die Flügelteile sind unversehrt, 3/4 des Rumpfes auch. Elektrik unbeschädigt.

    Was hätte ich besser machen können? (Hätte hätte F...)
    Beim nächsten Erstflug werfe ich den Hai erstmal ohne Motor und mit SP bei 85mm. Denn die paar Sekunden Flug haben mir gezeigt, daß es ein sehr gutmütiger Flieger sein wird - bei der Spannweite und der Flügelfläche kein Wunder.

    Na dann - bis nächste Woche.
    Knut
    Like it!

  10. #100
    User Avatar von HDN
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Knut,

    genau so einen "Erstflug" hatte ich auch. Jetzt verstehe ich auch, warum es seit Monaten kein einziges neues Flugvideo von anderen Hai 4 gibt. Scheinen sich wohl alle so benommen zu haben. Meiner liegt seitdem im Keller herum......
    mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

    Hans-Dieter
    Like it!

  11. #101
    User Avatar von Umbaz
    Registriert seit
    16.05.2013
    Ort
    Ludwigshafen am Rhein
    Beiträge
    131
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Oh jeh....

    Ihr macht mir Angst

    Hab auch einen gebaut, der fast flugfertig ist. Leider oder eben zum Glück, hatte ich noch keine Zeit für den Erstflug.

    Bei einem Erstflug sterbe ich eh immer tausend Tode nun trau ich mich nicht mehr.

    Es wäre schön, wenn ihr eure Erfahrungen und Einstellungen zu diesem Problem, hier zugänglich machen könntet.

    Da es auch Piloten gibt, die einen entspannteren Erstflug hatten, ist nun die Frage, wo das Übel zu suchen ist.



    Ich, für mich, würde die Startstellung evtl. nicht nutzen. Auch Kopflastigkeit könnte helfen.....oder nicht

    Leider hab ich nicht so die Ahnung von solchen Dingen und lass mich von den Berichten hier leiten. " Hat bis jetzt immer geholfen"

    Also bitte kräftig berichten.

    Danke
    Grüße aus Ludwigshafen am Rhein,

    Andreas
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.078
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Don't panik!

    Gaaanz ruhig und keeeine Panik.

    In ein paar Tagen habe ich die Rumpfnase wieder fertig.
    Dann werde ich, wie schon geschrieben, erstmal ohne Motor starten mit SP bei 85mm oder weniger. Außerdem werde ich die 2mm "hoch" wegtrimmen und die HR in den Profilstrak legen.
    Wenn der Hai dann auf die Nase geht, kann ich immer noch schnell ziehen.

    Sonst (beim Sommerwind) gingen die Flieger beim Start mit Motor immer zuerst auf Tiefe, bis sie genügend Geschwindigkeit hatten. Jetzt hat der HAI aber eine viel größere Spannweite als z. B. der Sommerwind oder der Pfeil und die Flächenbelastung ist unter 30 g/dm2. Und auf der Seite von W. W. sieht man, wie er den HAI aus der Hand startet in einem Winkel von ca. 30° nach oben.

    Ich habe auch die mittlere von den von W. W. vorgeschlagenen Motorisierung mit 4S genommen. In den paar Sekunden des Fluges hatte ich den Eindruck, daß das schon fast übermotorisiert war. Ich bin nun nicht so der Speedflieger, es ist immerhin ein Floater. Also Halbgas dürfte fürs erste reichen.

    Umbaz: Suche dir halt einen Kollegen, der dir den Hai wirft. Der ist unverkrampft, weil er ihm nicht gehört () und du bist voll an den Knüppeln. Am besten ist es, wenn du 20-30m Platz unter der Abwurfstelle hast. Ich lebe ja hier im Voralpenland mit langen Hängen, flach oder steil.
    Der Hai fliegt sicher sehr gut, wenn alles einigermaßen stimmt. Ich glaube einfach nicht, daß beim SP 1-3mm hin oder her was ausmachen. Und der W. W. verkauft doch keinen unfliegbaren Schrott, wie schon einige Andere bewiesen haben.

    Ich suche den Fehler immer zuerst bei mir und das dürfte auch hier wieder der Fall gewesen sein. Aber das kriege ich schon in den Griff.

    Also - auf ein Neues.

    Knut
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.078
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hier mal das Dilemma - nicht zu laut lachen!

    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    1.164
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hoppla!

    Hallo Knut,

    schön, dass Du es so gelassen nimmst; es ist ja zum Glück nicht viel passiert.
    Ich hatte auch immer wieder Hoppalas mit Nuris, und beginne das Einfliegen nie mehr mit Motor.

    Meine Nuris fliege ich immer zuerst an einem sanften Hang ein, so, wie Du das selber auch beschrieben hast. Das gilt besonders für elektrifizierte Bretter. Ich laufe ein Stück mit dem Flieger, ohne ihn loszulassen, und gucke mir die Reaktionen an. Dann gebe ich ihn kurz frei, und fange ihn wieder. Wer mag, läßt ihn den sanften Hang hinuntergleiten. Bei Floatern machbar, bei schnellen Fliegern gleich an den steileren Hang mit Wind. Aber immer noch ohne den Motor einzuschalten.

    Ich schalte den Motor erst dann ein, wenn der Flieger eine gewisse Sicherheitshöhe hat.

    Gruß
    Klaus.
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.078
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Reparatur

    Der Rumpf ist soweit wiederhergestellt. Nur noch verschleifen und die Haube machen.

    Name:  b33.jpg
Hits: 638
Größe:  122,0 KB
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hai / Hai XXL von epp-fly /// Erfahrungen?
    Von Gast_10123 im Forum Nurflügel
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 14:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •