Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 10 von 20 ErsteErste 12345678910111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 298

Thema: Hai 4

  1. #136
    User Avatar von ritteahi
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,


    Zitat Zitat von knzin Beitrag anzeigen
    Ich habe nur die Angabe aus dem Plan zitiert. Da ist ein Motorsturz von 2° angegeben. Der ist quasi vorgegeben durch die Seitenwände, die leicht schräg nach unten gehen.
    bei einem Thermiksegler, und speziell bei einem Nurflügel , gibt es nicht nur den "einen" Motorsturz. Hier ist der Motorsturz auch von der Antriebsleistung abhängig. Ein stärkerer Antrieb erfordert auch einen größeren Motorsturz. Ein größerer Motorsturz hat aber auch zur Folge dass das Modell beim Starten zuerst nach unten gezogen wird. Hier ist es ratsam dass man mit Halbgas startet und das Modell leicht nach oben wirft.
    Gerade wenn man in der Bauanleitung 3 unterschiedlich starke Antriebe vorschlägt sollte man auf diese Problematik hinweisen..


    Gruß
    Achim
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.077
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Achim.
    Ganz meine Meinung. So war auch meine Überlegung.

    Sowas gehört aber auch in die Baubeschreibung aufgenommen, denke ich.
    Andererseits ist man auch kein Anfänger, wenn man dieses Modell baut. Da hat man ja seine Erfahrungen.

    @köcher
    Irgendwie beruhigend, daß meine Erfahrungen sich mit denen von anderen decken. So falsch kann ich dann ja nicht liegen. Ich kriege das Teil aber noch zum fliegen - und vor allem zum landen! (Alter Fliegerspruch: Fliegen heißt landen.) Klappen hätte ich evtl. in großer Höhe ausprobiert. Ich bin sowieso kein Freund von Landeklappen. Ich habe immer viel Platz auf der Wiese.

    @Klaus
    Auch wieder deiner Meinung.
    Und ja, der WW liest wohl mit, hat aber "keine Zeit", mal was Erhellendes zu sagen. Ich habe ihm das Problem geschrieben und auch Antwort gekriegt. Ich hatte gemeint, daß er ruhig mal was im Forum rauslassen kann.

    Danke erstmal für die vielen Tipps und Meinungen.

    Wenn das Wetter paßt, ...

    Bis dahin.
    Knut
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    403
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Knut! Ich kann keinen Beitrag zum technischen Teil leisten, was ich kann ist Dir zu Deinem Durchhaltevermögen gratulieren und die Daumen für den nächsten Versuch drücken. Ich bin in Kürze soweit den Puma und den Eyecatcher von Schweißgut in die Lüfte zu entlassen und lese daher sehr interessiert mit.
    Alles Gute für Erstflug Nummer 4! Daumen sind gedrückt!
    Liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.077
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Danke!

    Hallo Schorsch.
    Also PUMA und EYECATCHER dürften problemlos von Anfang an fliegen. Die sind auch etwas kleiner als der HAI.
    Der SOMMERWIND (ist ja ähnlich dem E.) flog gleich beim 1. Mal super.

    Jetzt kann ich eigentlich gar nicht mehr aufgeben (hatte ich auch nicht vor), bei den Erwartungen.
    Aber irgendwie gefällt mir der große HAI und der PFEIL fliegt eben auch super.

    Herr Werling ist demnächst in Friedrichshafen, hat er gesagt. Wer da hinfährt, kann ja mal mit ihm (über alles mögliche) quatschen.

    Bis dann.
    Knut
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.077
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Reparatur

    Soweit bin ich schon mit dem neuen Rumpf. Das alte SLW war völlig unbeschädigt, wie die hintere Rumpfhälfte auch. Aber eine Hälfte anstückeln ist nicht so gut wie gleich ganz neu machen.

    Name:  b37.jpg
Hits: 988
Größe:  68,3 KB
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    19.09.2018
    Ort
    -Diepholz
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [QUOTE=knzin;4662951]Soweit bin ich schon mit dem neuen Rumpf. Das alte SLW war völlig unbeschädigt, wie die hintere Rumpfhälfte auch. Aber eine Hälfte anstückeln ist nicht so gut wie gleich ganz neu machen.

    Ich bewundere dich Knut, die Ausdauer!!!!!!
    Ja, das sind Modellbauer, die nicht aufgeben, bis sich die ersten Erfolge einstellen??
    Auch ich habe mich versucht mit Nurflügel / Segler, unter anderem eine Fauvel, die Du auch schon mal als Modell geflogen bist.
    Ich habe viele Misserfolge hinnehmen müssen.
    Endlich nach Jahren Informationen für Nurflügel gesammelt, jetzt fliegt meine selbst Konstruierte kleine Fauvel mit 3,2 m, mit dem Fauvel F2 Profil.
    Wo man gesagt hatte,die fliegt nicht mit dem Profil .
    Jetzt hatte ich das Glück mit den Kranichen in der Termik mit zu fliegen.
    Will nur damit sagen, Ausdauer Lohnt sich, weiter so Knut!!! ich verfolge gespannt wie und wann sich die ersten Erfolge einstellen.
    Ich drücke Dir die Daumen......
    Gruß Hermann
    Like it!

  7. #142
    User Avatar von Mario12
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Overath
    Beiträge
    495
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von knzin Beitrag anzeigen
    Hallo Mario12.
    Ich habe nur die Angabe aus dem Plan zitiert. Da ist ein Motorsturz von 2° angegeben. Der ist quasi vorgegeben durch die Seitenwände, die leicht schräg nach unten gehen.

    Und du meinst, 6-8° sollte man machen? Na ja, wenn ich an den 1. Erstflug denke, wo der Vogel mit Vollgas einen Super-Looping gemacht hat, könnte das schon stimmen. Warum wird dann aber im Plan 2° angegeben?
    Hallo Knut,
    ich vermute, die 2° sind optisch schöner und deshalb so konstruiert. Ich weiß nicht, was Wolfgang Werling sich gedacht hat. Vielleicht hat er auch einfach ein Rumpfvorderteil seiner Pfeil-Modelle wiederverwendet.

    6-8° Sturz sieht für das Auge schon etwas merkwürdig aus. Vor allem bei großen Luftschrauben.
    Aber hier würde ich sagen form follows function.

    Viel Erfolg bei der weiteren Erprobung. Auch ich bewundere deinen Durchhaltewillen.

    Mario
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.077
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Weiter mit dem Rumpf

    Das alte SLW paßt genau in die neuen Seitenwände.

    Name:  b39.jpg
Hits: 874
Größe:  116,6 KB

    Der Motorspant ist mit 5° Sturz eingeklebt. Ich hoffe, daß das genug ist. Was Mario geschrieben hat, erscheint mir ziemlich plausibel.

    Name:  b38.jpg
Hits: 870
Größe:  117,6 KB
    Like it!

  9. #144
    User Avatar von ritteahi
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motorsturz

    Hallo,

    wenn der Motorsturz zu Anfang 2° hatte würde ich beim nächsten Rumpf 4° einbauen. Wie ich schon weiter oben geschrieben habe hat ein größerer Motorsturz auch Nachteile beim Starten. Dann das Modell mit Halbgas in die Luft werfen und in einem flachen Winkel , weiter mit Halbgas , auf Höhe bringen. Bei den nächsten Steigflügen den Gasanteil langsam weiter erhöhen. Kann man jetzt immer noch erkennen dass das Modell zu stark steigt würde ich eine weitere Feinabstimmung über einen Mischer Gaskanal -> Tiefenruder vornehmen. Und auch hier würde ich nur in kleinen Schritten vorgehen.

    Gruß

    Achim
    Like it!

  10. #145
    User Avatar von HDN
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das klingt ja alles sehr plausibel. Vor allem, weil der Abstand HR zu Motor sehr klein ist, anders als bei "normalen" Leitwerklern. Knut, ich lese hier weiter gespannt mit!
    mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

    Hans-Dieter
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.077
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpfreparatur

    Fast fertig.

    Name:  b40.jpg
Hits: 756
Größe:  66,6 KB
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.077
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpfreparatur

    Kurz vor fertig. Die alte Haube paßt auch. Nur noch verschleifen.

    Name:  b41.jpg
Hits: 704
Größe:  67,1 KB
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    Fürstenzell
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpfreparatur

    Hallo Knut,
    Bin mal gespannt wie sich der Motorsturz auf das Startverhalten auswirkt!
    Kann mir vorstellen dass dein Hai jetzt etwas nach unten zieht!
    Ob da jetzt die HR-Werte der Startstellung passen die du von mir bekommen hast?
    Ich fliege meinen Hai mit 4s und einer Latte 16x8 und hab am Motorsturz nichts verändert!

    Ich wünsche dir jedenfalls einen gelungenen "Erstflug",
    Josef
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1.077
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motorsturz

    Ich bin ja einsichtig und noch lernfähig!
    Ich habe jetzt die obere Motorschraube mit 0,8mm SpH unterlegt.
    Das ergibt rechnerisch einen Winkel von 1,8°.
    Wenn man den von den 5° des Spants abzieht, bleibt ein Motorsturz von 3,2°. Das erscheint mir nicht ganz so krass.

    Name:  b42.jpg
Hits: 591
Größe:  140,8 KB
    Like it!

  15. #150
    User Avatar von ritteahi
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motorsturz Hai 4

    Hallo Knut,


    Zitat Zitat von knzin Beitrag anzeigen
    bleibt ein Motorsturz von 3,2°
    eine gute Wahl. Beim Tigerhai, dem kleinen Bruder vom Hai 4, hat WW einen Motorsturz von 2,5° - 3° empfohlen. Jetzt noch den Schwerpunkt und die Klappen einstellen...

    Gruß

    Achim
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hai / Hai XXL von epp-fly /// Erfahrungen?
    Von Gast_10123 im Forum Nurflügel
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 14:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •