Anzeige 
Seite 9 von 9 ErsteErste 123456789
Ergebnis 121 bis 124 von 124

Thema: LEPRECHAUN in Paulownia

  1. #121
    User
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    185
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auch mit ublock bleibt nur ein Platzhalter in Größe des eingebundenen Videos übrig, zwar nicht schwarz, ohne Inhalt eben. Daher wäre es nett, zum Video die URL zu verlinken.
    Like it!

  2. #122
    User Avatar von Uwe Asmus
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    363
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag Daten zum Leprechaun Nachbau der Segeberger von MFG Möwe Stockelsdorf

    Hi Fans,
    Hier mal die Daten von Peters Leprechaun:
    Rumpflänge 1700mm
    Spannweite 2400mm
    Flächentiefe 400mm
    Profil Fläche :Gö593
    Profil Höhenleitwerk: NACA 10
    Seitenruder :einfaches Gitterwerk
    Schwerpunkt 130 mm hinter Nasenleiste(in Hautholmposition)
    EWD 2Grad
    zusätzliches Blei für Trimmung:500Gr.(da haben wir selber Schuld.Siehe auch Bemerkung)
    Abfluggewicht 2900Gr.

    Bauweise:
    Rumpfleisten 10x10mm Paulownia
    Hauptholm 2X 10x10 Paulownia
    Rippen gefräst/3mm Pappel mit Erleichterungen
    Nasenleiste 3x 3x3 Kiefernleisten verklebt zum Gurt.
    Beplankung :Balsa 2mm
    Bespannung :Bügelfolie

    Antrieb:
    Antriebsmotor :Turnigy 2836/1100KV(Schub ca 1557g)
    Klappluftschraube :Aeronaut 11x6/Stromaufnahme bei kurzzeitigem Vollgas ca 52A!
    Bei Normallauf ca 35A
    Regler 60A
    Akku :3S /2600mA


    Bemerkungen:
    Wir empfehlen den Rumpf mit 8x8 Paulownia zu bauen.
    10x10 wird offensichtlich hinten einfach zu schwer und erfordert vorne viel Blei!
    Die zwei Rudermaschinen haben wir direkt vor dem Leitwerk eingebaut.
    War einfach zu bauen wegen der kurzen Wege.
    Können wir aber nicht weiter empfehlen.Erfordert ebenfalls zusätzlich ordentlich Blei im Nasenbereich.
    Der Motor ist sicher etwas überdimensioniert.
    Zieht dafür aber das Modell aus jeder Fluglage wieder in ruhige Bahnen.Für Schulungsbetrieb von Vorteil!

    Schlußbemerkung:
    Sicher kann man den Vogel auch wesentlich leichter bauen.
    Trotzdem überrascht das Modell mit seinen guten Flugeigenschaften.

    Also keine Hemmungen und fangt einfach an.
    Gruß Uwe
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Leprechaun in den Alpen

    Like it!

  4. #124
    User Avatar von matzito
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Herford / Bünde
    Beiträge
    1.605
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da habt Ihr dann doch das Gö Profil verwendet!?
    Like it!

Seite 9 von 9 ErsteErste 123456789

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •