Anzeige Anzeige
flying-circus.de   RC-Network Hangflugführer
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SBUS-Switch

  1. #1
    User
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Standard SBUS-Switch

    mein neustes Bastelprojekt: Der SBUS-Switch

    Mit dem SBUS-Switch können 8 Schaltausgänge über SBUS angesteuert werden.
    Max. Schaltleistung: 500mA pro Kanal

    Meine Suche im Netz nach einem vergleichbaren kommerziellen Produkt blieb erfolglos. Also musste ich selbst ran.

    Name:  IMG_2962.JPG
Hits: 976
Größe:  73,8 KB

    Name:  SBUS-Switch V1.1 Plan.jpg
Hits: 978
Größe:  97,8 KB
    Angehängte Dateien
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von I3uLL3t
    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Bad Münder
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi,
    Top Doku und simpel nachzubauen. Eine Frage zum Verständnis habe ich aber trotzdem.
    Ist das "nur" zum schalten von LED´s und anderen Aktoren oder wird das Sbus Signal in ein PWM Signal konvertiert für Sensoransteuerung und dergleichen?
    Kenne die Bauteile nicht wirklich, deswegen entschuldige meine frage


    Gruß Marcel
    LG Marcel
    Mein Verein: Modellfluggruppe Bad Münder e.V.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    „nur“ schalten!
    Das war das Ziel der Entwicklung.
    Sbus zu PWM konverter gibt es für kleines Geld beim China-Mann. Aber eben keine Schaltaktoren.
    Wenn Du nachbauen willst, dann melde dich mal per PN
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von I3uLL3t
    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Bad Münder
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aktuell habe ich dafür keine Verwendung leider.
    Sehe das Potenzial für dein Switch bei Funktionsmodellen oder Großen Scale Modellen.
    Für meine Segelflieger kann ich es leider nicht gebrauchen. ändert nichts daran das es ne coole Sache ist
    Alle sagen man findet die Konverter für kleines Geld. Ich irgendwie nicht zumindest sind 15€ für mich nicht kleines Geld für einen.
    LG Marcel
    Mein Verein: Modellfluggruppe Bad Münder e.V.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard V2

    die Version 2 ist fertig.
    Wichtigste Neuerung ist, dass man alle 8 Schaltausgänge über einen Kanal steuern kann.
    Das ganze funktioniert unter openTX. Ggf auch unter erSky oder anderen Systemen bei denen man 9 freie Mischer auf einen Kanal wirken lassen kann.
    Details siehe Anleitung
    Angehängte Dateien
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Binaries

    für Nachbauer die Binaries.

    bekannte Probleme: die AVRs haben eine gewisse Serienstreuung. Der interne Takt weicht bei einzelnen Exemplaren so stark ab, dass eine zuverlässige Übertragung der SBUS-Daten nicht möglich ist
    Angehängte Grafiken  
    Angehängte Dateien
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    1.053
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hy,

    da gibt es doch die Takt-Korrekturwerte um die 8MHz exakt zu kalibrieren wg der Streueung

    Wenn man da ein Hilfsprogramm schreibt das 1s oder 10s Takte bringt könnte man sich den Korrekturwert ausrechnen und eintragen.

    Klar mit Oszi und Frequenzzähler geht das einfacher.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Walter24 Beitrag anzeigen
    Hy,
    da gibt es doch die Takt-Korrekturwerte um die 8MHz exakt zu kalibrieren wg der Streueung
    das wäre evtl eine Möglichkeit. Da der interne Oszillator aber auch von der Versorgungspannung und der Temperatur abhängt, werde ich evtl einen Keramik-Oszillator verbauen.
    Die beiden Pins beim Tiny4313 verwende ich zZt nur für die Prog-Karte. Die kann ich frei machen.
    Dann muss ich auch nicht jeden einzelnen prüfen und kallibrieren.
    Grundsätzlich läuft die Übertragung sehr stabil. Ich habe mal testweise über ein paar Stunden die Fehler gezählt und kam auf genau 0. Das waren ca 30MByte Daten. Da kann man nicht meckern.
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Aufpassen!

    Aktuelle Version V2.1.2
    kleinere Code-Optimierungen.
    Anpassungen an der Doku.

    Name:  8MHz-intern.JPG
Hits: 169
Größe:  48,8 KBName:  8MHz-ext_Resonator.JPG
Hits: 171
Größe:  47,0 KB

    sbus-switch-V2.1.2.bin.dat
    SBUS-Switch V2.1.3.pdf
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Frsky Sbus PWM Decoder mit Futaba SBus Empfänger?
    Von schaumwaffe im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2014, 22:56

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •