Anzeige 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: King/Motoren Nachfolger und Ersatzteilversorgung ?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Pockau
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard King/Motoren Nachfolger und Ersatzteilversorgung ?

    Hallo,
    weiss zufälligerweise jemand, ob es einen Nachfolger für die Ersatzteilversorgung der Kingmotoren gibt?
    MfG Christian
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Hallertau
    Beiträge
    857
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe jetzt zwar keine Antwort auf deine Frage parat, aber was hättest du denn benötigt?

    Gruß,

    Robby
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Pockau
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard King/Motoren Nachfolger und Ersatzteilversorgung ?

    Hallo Robby,
    eigentlich wollte ich meinen 140 King RV Eco umbauen auf einen normalen RVS. Dafür benötige ich den Drehschieberdeckel, Isolierstück und einen passenden Vergaser.
    MfG Christian
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Hallertau
    Beiträge
    857
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also den Unterschied zwischen RV Eco und RVS kenne ich ehrlich gesagt nicht.
    Vergaser: warum sollte der alte nicht mehr passen? Einen neuen, anderen, aufzutreiben, sollte aber nicht das große Problem werden.
    Drehschieberdeckel und Isolierstück könnte man sicher nachbauen lassen, wenn sich ein Kollege mit gleichem Motor fände, der die Teile zum Ausmessen mal für ein paar Tage abbaut und zur Verfügung stellt.

    Es gibt ein paar King-Enthusiasten, die hoffentlich mal hier auf die Seite schauen und dir unter die Arme greifen könnten. Die Namen kenne ich leider aus dem Stegreif nicht...

    Gruß,

    Robby
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von mokistern
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    265
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard King Ersatzteile/Reparaturservice

    Hallo Christian,

    King Motoren können bei mir oder auch bei Thomas Schmidt (Aeroflug) repariert werden. Alle Teile, speziell für den 140er oder 200er (z.B. Zylinder und Kolben) sind neu nicht mehr verfügbar. Jedoch gehen diese auch so gut wie nicht kaputt.
    Wenn Du mir ein paar Fotos von deinem Motor sendest, könnte ich Dir evtl. schon sagen, ob Du einen neuen Heckdeckel brauchst. Beim 100er ist das generell so, den 140er bekommt man, je nach Kurbelgehäuse-Ausführung auch mir dem Orig.-Deckel und Vergaser auf Schwung.
    Gerne kannst Du mich dazu auch anrufen.

    MFG
    Stefan Thiel
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Mörel-Filet
    Beiträge
    644
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    wenn ich auch hier etwas fragen darf, würde ich das gerne machen.

    Ich habe einen 100er Kingmotor seit mehreren Jahren. Nun ist zu ersten mal eine Kerze defekt.

    Welche Kerzen kommen da hinein?

    Gruss Danke
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kerzen

    Hallo Diegoe,
    ich verwende Bosch WSR6F, Elektrodenabstand 0,4.

    Gruß
    Robert
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Mörel-Filet
    Beiträge
    644
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke

    Gruss
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von mokistern
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    265
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Besser geeignet ist die Denso W22MPRU
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Mörel-Filet
    Beiträge
    644
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke

    Herr Thiel
    Like it!

  11. #11
    Vereinsmitglied Avatar von Falko Klein
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,
    ich hätte da jetzt auch mal eine Frage zu meinem King 140RVS. Er ist ausgerüstet mit einem BING Membranvergaser 49B 102C. Der Chokeklappendurchmesser beträgt 22mm. Jetzt hat mir jemand erzählt, dies wäre "nur" ein normaler RV und nicht die RVS Ausführung. Als Begründung wurde mitgeteilt, dass die RVS-Serie nur mit Walbro Vergaser als RVS zu bezeichnen sind. Im Web bin ich dazu leider auch nicht fündig geworden, aber vielleicht weiß ja hier im RCN jemand etwas genaueres.



    Gruß
    Falko
    Angehängte Grafiken  
    Schleppen....bis der Arzt kommt!
    MPX TX16
    Mein Verein: MFV-Hassloch, Piper IG
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von mokistern
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    265
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Falko,

    das stimmt so, wie Du es gehört hast. Die RVS Variante hat einen deutlich größeren Walbro-Vergaser montiert, und einen entsprechend angepassten Heckdeckel. Dadurch hat der RVS ca. 400 U/min mehr an Leistung (Propellerabhängig). Die 22mm Variante nennt man umgangssprachlich einen 140er "E".

    Ähnlich ist das auch beim 100er. Da gibts auch eine "S" Variante und einen 100er "E".

    Gruß
    Stefan Thiel
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Ripp
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    101
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der 100er RVS wurde auch mit TILLOTSON Vergaser ausgeliefert.

    Gruß Norbert
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  14. #14
    Vereinsmitglied Avatar von Falko Klein
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    215
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Stefan,
    vielen Dank für deine Auskunft zum King 140. Wenn ich das jetzt richtig verstehe, ist die "E" Variante dann aber auch kein Drehschiebermotor, oder?
    Ich habe den Motor, der übrigens etwas über 10 Jahre alt ist und noch nicht gelaufen ist, beim Kauf eines Gebrauchtmodelles mit erworben. Er war als RVS beschrieben, wohl wegen der Bezeichnung "S" auf dem Kurbelgehäuse. Wenn er jetzt noch gut läuft, ist es mir egal ob "S" oder "E". Die E-variante benötigt ja auch etwas weniger Sprit und das kommt beim Schleppen auch gut an.

    Gruß
    Falko
    Schleppen....bis der Arzt kommt!
    MPX TX16
    Mein Verein: MFV-Hassloch, Piper IG
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Mörel-Filet
    Beiträge
    644
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein 100er King RVS Motor hat aber auch einen Bing Vergasser drauf.

    Name:  IMG_7104.jpg
Hits: 1381
Größe:  81,5 KB

    Name:  IMG_7105.jpg
Hits: 1354
Größe:  64,7 KB

    Gruss
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. E-Motoren von Hobby King
    Von eges im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 15:20
  2. Aufkleber King Motoren
    Von Rainer L. im Forum Grafik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 22:08
  3. Service King-Motoren
    Von Acrobert im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 11:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •