Anzeige Anzeige
gruppstore.de   www.f3x.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Fox (Airworld - 4 m): Welcher Antrieb ist empfehlenswert?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nordisch by Nature
    Beiträge
    891
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Fox (Airworld - 4 m): Welcher Antrieb ist empfehlenswert?

    Moin ..ich hab hier vor kurzem einen schönen Airworld Fox mit dem passenden Airworld Airlift gekauft ...ich kann mich nicht so recht an die Optik mit dem Mast gewöhnen und die Starke Nick Neigung im Motorflug gefällt mir auch nicht ...da ich aber gern unabhängig vom Schlepper sein möchte denke ich über einen Nasenantrieb nach ...Torcman fällt leider aus weil genau da aktuell die Schleppkupplung eingebaut ist die ich nicht demontieren kann ohne den Rumpf zu beschädigen...bleibt nur Nase ab!
    Jetzt die Frage ...gibt es jemanden der ein erprobtes Setup fliegt oder geflogen ist ??..ich hab mal geschaut..er gibt ja schier unendlich viele Varianten was man nehmen könnte ...mit dem Risiko das falsche zu wählen ..ganz billig ist das Ausprobieren ja auch nicht
    Ich hätte folgende Vorstellungen...6S 5000/4500 Akkus sind vorhanden..ebenso ein 80A HV Regler ..das Ding muß nicht wie ein Hotliner steigen ....wenn ich pro Akku 3-4 Steigflüge auf 250m hinbekomme dann reicht mir das ...das Modell wiegt Flugfertig um 10kg rum
    Ach ja ...mit diesen Drive calc o.ä Programmen komme ich nicht klar ,die laufen bei mir irgendwie nicht ...“handfeste“Ideen sind mir lieber
    Danke schon mal
    Gruß
    Matze
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nordisch by Nature
    Beiträge
    891
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vergessen...Startwagen ist vorhanden ..auf eigenem Fahrwerk starten ist nicht zwingend nötig
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.682
    Daumen erhalten
    215
    Daumen vergeben
    270
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    https://www.hacker-motor-shop.com/El...5726735&p=4206

    Mit einer 18*10 GM und 45er Mittelstück.

    Damit geht z.B. mein 7kg Vortex senkrecht an 6S bei ca. 80A.
    Damit sollte auch ein Fox gut zu bewegen sein.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    907
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Matze,

    ich hab mal mit meinem Tool gerechnet. Allerdings kenne ich den Tragflächeninhalt vom 4m Fox nicht, daher hab ich mal 95 dm2 angenommen.

    Name:  Fox.jpg
Hits: 221
Größe:  28,4 KB


    Als Motor würde ein Leopard LC5065 14pol 430KV passen. Als Prop eine GM 18x8.5 oder 18x10. Mein Tool berechnet den Propellerdurchmesser für Aeronaut Klappluftschrauben, bei einer GM kann man 1-2 Zoll mehr an Durchmesser nehmen.

    6s - 22,2V - 18x8,5 GM CFK M45, 8161 rpm, 69 Amp. 1525 Watt, Schub 8279g, VPitch 106 km/h, Eta 81,4%

    Gruss
    Micha
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.682
    Daumen erhalten
    215
    Daumen vergeben
    270
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    auch das ist ein praxiserprobter Antrieb.
    Den nutze ich in meiner Alpina5001, auch mit 7kg.
    Allerdings messe ich mit der 18*8,5GM über 90A bei vollem Akku !
    Einziger Unterschied: mein Mittelstück hat 55mm (60mm RFM Spinner).

    Bei der 18*10 hat es im Stand Strömungsabrisse (hört sich grausig an), und im Flug nacher >105A Strom.
    Micha, hast du eine Idee woher der große Unterschied im Strom kommt?
    Das ist zwar immer nur der Strom in den ersten 20sec. aber auch bei nominaler Spannung liege ich mit der 18*8,5 bei >75A.
    Sind übrigens alles gemessene Werte.

    Aber auch hier >20m/sec. Steigen !
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    907
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Kai,

    mit einem vollen LiPo komme ich auf ca. 85 A. Das n100 der GM 18x8.5 hab ich aus den Messwerten vom Reisenauer bestimmt und auf 55mm Mittelstück hochgerechnet. Das KV von den Motoren unterliegt teilweise auch großen Exemplarstreuungen. Hab mal mit knappen 5% mehr gerechnet.

    Ich hab im Sommer bei einem neuen Kira 600-24 das KV gemessen. Ich hab dazu 3 verschiedenen Regler mit jeweils dem niedrigsten Timing verwendet. Das KV lag bei min. 2445 rpm/V, max. bei 2608 rpm/V. Leerlaufstrom min. 3.5A und max. 5A. Das macht dann einen großen Unterschied im Motorstrom. Die Fa. Maxon z. B. gibt bei ihren Motoren eine Exemplarstreuung von bis zu 10% bei den Motorkennwerten an. Daher muss man halt immer den Strom messen.

    Name:  LC5065.jpg
Hits: 202
Größe:  30,1 KB

    Gruss
    Micha
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von schmie
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Unterachtel
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ganz ehrlich
    ein 4m Fox gehört an die Leine und vorn was schnuggeliges mit ner 30x12er Latte oder aus der 4 Takter Ecke mit ner 30x16
    Und dann gehts wirklich ab.

    Aber die Geschmäcker sind verschieden

    Gruß
    Ernst
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.682
    Daumen erhalten
    215
    Daumen vergeben
    270
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das sind genau die Kommentare die man braucht wenn man z.B. keinen Schlepper im Verein hat!
    Dafür gibts glatt den grünen Daumen !
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.482
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von lastdownxxl Beitrag anzeigen

    Als Motor würde ein Leopard LC5065 14pol 430KV passen. Als Prop eine GM 18x8.5 oder 18x10. Mein Tool berechnet den Propellerdurchmesser für Aeronaut Klappluftschrauben, bei einer GM kann man 1-2 Zoll mehr an Durchmesser nehmen.

    6s - 22,2V - 18x8,5 GM CFK M45, 8161 rpm, 69 Amp. 1525 Watt, Schub 8279g, VPitch 106 km/h, Eta 81,4%
    Ich schließe mich Kai an - der Motor zieht in der Kombi wesentlich mehr als berechnet.

    Der Andi gibt zwar 63A @6S an, aber er misst immer fixer Spannung (3,7 * 6 = 22,2, ein voller 6S hat aber mehr) und du hast u.U. auch ein größeres Mittelstück! Ich fliege den gleichen Motor mit einer 14x10 RFM an 41mm Mittelstück und er zieht 60Ampere.
    Andi gibt an: 6s - 22,2V-14x10RF CFK M48, 8394 rpm, 57 Amp
    Grüße, Peter

    "Fliegen ist die Kunst sich auf den Boden zu werfen, ihn aber zu verfehlen"
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nordisch by Nature
    Beiträge
    891
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin ...vielen Dank schon mal für die Vorschläge..da sind ja schon ein paar gute Sachen bei ...das mit der Leine stimmt schon...aber ich fliege hier im Dorf im Verein und meistens auf die Schnelle nach Feierabend ( sind nur 4min weg ) ..da ist selten einer von den Schleppern da ,mehr so am Wochenende ..deswegen fand ich zu Anfang diese Lösung mit dem Aufsatz ganz ansprechend..hat sich geändert ..jetzt muß ich mich nur noch überwinden an den schönen Rumpf die Säge anzusetzen Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	96E61CB8-9E48-4374-9323-DA15A8536A07.jpeg 
Hits:	3 
Größe:	236,7 KB 
ID:	2216659
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    907
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich messe bei meinen Motoren das KV und Io zusammen mit dem verwendeten Regler. Den Wicklungswiderstand messe ich mit einer Konstantstromquelle. Zudem messe ich noch den Akku Ri, dann stimmen die Berechnung mit den Messungen recht gut überein. Dann kommt die Propellerauswahl.

    Gruß
    Micha
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.682
    Daumen erhalten
    215
    Daumen vergeben
    270
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Micha,

    nicht falsch verstehen: Ich zweifle nicht deine Berechnung an, die ist schon schlüssig.
    Obwohl ich auf einem Motorprüfstand den Rs, Ld und Lq im Betrieb messe und dann daraufhin den Regler konfiguriere, aber das steht dann auf einem anderen Blatt.
    Zusätzlich kommt bei mir noch dazu, dass ich den Motor mit 18° PhaseAdvance betreibe was auch noch mal eine leichte Erhöhung des Stroms bedeutet.

    Also Alles im grünen Bereich.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    907
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Kai,

    ich hab es auch nicht als kritik gewertet.

    Der Regler als auch das eingestellte Timing haben einen recht großen Einfluß auf den tatsächlichen Motorstrom. Meine gemessenen Motore hab ich in einer Library, dann kann ich bei einem Motorwechsel schnell hinreichend genau den Strom bestimmen. Die Antriebsauslegung ist eh ein iterativer Prozess.

    PS: Das Thema PhaseAdvance war ein Kapitel in meiner Diplomarbeit zur Phasenstromregelung von BLDC-Motore, anno 1992.

    Gruss
    Micha
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    25.11.2005
    Ort
    Karlsfeld
    Beiträge
    162
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Matze
    ich würde die Nase nicht abschneiden , nur die Welle vom Motor aus der Nase schauen lassen.
    Habe das in einem Nimbus4 gemacht
    Hacker A50Glider
    Bei Hacker gibt es und auch extra lange Wellen.
    Wo ist denn die Schleppkupplung? die kann man ja versetzen
    Gruß Gerhard
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    1.505
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 10 Kg Fox mit 6s Leo und 18x10....

    Leopard LC 5065 -430 KV an 6s 24 V mit 18x10 GM.
    (Gute Akkus bringen das die ersten 20-30 Sek:


    Name:  Leo 5065-430 24V.PNG
Hits: 99
Größe:  52,2 KB

    Überlast.
    Mit der 18x10GM läuft der Motor nur
    bis 5s im sicheren Bereich.
    Für 6s empfehle ich die 18x8,5 GM.
    Das mit 18° Timing der Motor noch ein paar Amp.
    mehr zieht als mit 12° ist sicher.
    Im Übrigen gibt es Regler wie Jeti Master u. a.
    die bei gleicher Timingeinstellung locker über 5Amp.
    mehr zum Motor schicken als der Roxxy.
    Auch zu beachten, die Hm bei unserer Messung sind 600.
    Weiter unten ist die Luftdichte höher.
    Für eine 10Kg Fox sehe ich diese Motorisierung als
    absolut grenzwertig an.
    Empfehlung nur als Hangunterstützung.
    Für den leichten Motor werden sonst die Einschaltzeiten zu lang
    und bei Kunstflug die Abkühlpasen zu kurz.

    Hoffe das konnte ein bischen zur
    Aufklärung beitragen.

    Lieber Gruß
    Andy Reisenauer
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schneideplotter: Welcher ist empfehlenswert?
    Von lahndillteam im Forum Folie, Lack, Dekor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.08.2019, 09:45
  2. RC-Cars 1:5/1:6 benziner - welcher ist empfehlenswert?
    Von Jarek im Forum RC-Cars & Funktionsmodelle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 17:08
  3. Frage: Welcher 60A BL-Regler ist empfehlenswert
    Von Porkus im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 12:07
  4. Empfänger ?! Welcher ist empfehlenswert
    Von Hammondorgel im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 11:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •