Anzeige Anzeige
www.d-power-modellbau.com  
Seite 5 von 23 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 335

Thema: Delphin (neuer F3/5J-Allrounder - Aer-O-Tec): Präsentation!

  1. #61
    User
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Steckverbinder Rumpf-Fläche ?

    Hi,
    schön dass sich auch Gerd Giese für mein Lieblingsviech interessiert. Vor einigen Tagen ist es mir zugeschwommen.
    Nun stellen sich einige Fragen.
    Beim Einsatz moderner Digi-servos wie X10 mini in der Fläche rechne ich mit erheblichen Anlaufströmen.
    Für die Steckverbindung Rumpf-Fläche ist beim Delphin offenbar ein 6-pol MPX-Steckverbinder vorgesehen, der von der Polanzahl ja für 4 Servos geeignet wäre - jedoch habe ich hierbei ein ungutes Gefühl ob die Stromversorgung für 4 Servos über nur 2 Kontakte dieses Steckertyps ausreichend sein wird.
    Sehe ich da zu SCHWARZ ??? Welcher Kupplungstyp wäre evtl. empfehlenswerter.
    Gruß aus Berlin
    Grottenflieger
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.245
    Daumen erhalten
    244
    Daumen vergeben
    27
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    du überschätzt die zu erwartenden Ströme absolut und tust den MPX-Steckern abnsolut unrecht. Ich weiß wirklich nicht wer hier immer die Leute diesbezüglich aufschreckt aber ein einzelner MPX Kontakt ist für umgerechnet knapp 6A Dauerstrom ausgelegt. Wenn das in deinem RC-System dauerhaft fließt, steckt Flipper schon lange tief und irreparabel im Dreck.
    Noch dickere Dinger als MPX hier einzusetzen ist in etwas wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Wenn es einen Flaschenhals gibt dann wäre es der Servostecker.

    Entspanne dich und mach es so wie vorgeschlagen. Es gibt keine hohen Ströme die einen Totschlagstecker rechtfertigen würden.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Flipper Trainer,
    ... dank Eurer Beiträge habe ich zu vielen meiner Fragen wertvolle Hinweise gefunden und werde mich als erstes mal an den Servoeinbau wagen.
    Ein Problem steht für mich jedoch noch ungeklärt an - Wie bekomme ich die 1,5 mm Stifte der Schubstangen für die QR montiert ohne die Dichtlippe weiter zu beschädigen?
    Wie habt Ihr das hinbekommen?
    .. für die Klappen könnte es "klappen", da der bei einem Winkel von ca. 110° mir die Montage möglich scheint.
    Gruß aus Berlin
    Grottenflieger
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Onki,
    Danke für deinen Beitrag.
    Beim Durchforsten weiterer Beiträge habe ich jetzt die 8pol Muldental Verbinder entdeckt, die ich verwenden werde.
    .. so kann ich je 2 Kontakte für die Stromversorgung nutzen.
    Like it!

  5. #65
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    2.026
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von grottfl Beitrag anzeigen
    ...
    Ein Problem steht für mich jedoch noch ungeklärt an - Wie bekomme ich die 1,5 mm Stifte der Schubstangen für die QR montiert ohne die Dichtlippe weiter zu beschädigen?
    Wie habt Ihr das hinbekommen?
    dafür verwenden wir eine Storchschnabelzange, klappt ganz gut ...

    Peter
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    2.026
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    36
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sonntag, 8:30, Kulmbach, F5J World-Cup

    Der Delphin zeigt, wozu er in den Händen eines mittelmäßigen Piloten im Stande ist. Der Flug hat 970 von 1000 Punkten gebracht, die anderen Modell waren rund 1kg leichter!

    Was das Modell in den Händen eines Top-Piloten wohl leisten kann?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	peter_830.PNG 
Hits:	44 
Größe:	34,4 KB 
ID:	1978378  
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    15.01.2013
    Ort
    Lippetal
    Beiträge
    72
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    aus welchem Material bestehen die Flächen? Irgendwie steht auf der Webseite keine Details dazu. Bei den anderen Seglern ist das ja nicht so.
    Kann mir da jemand helfen?
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    2.026
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Laut Info der Webseite:
    + Carbonflügel C64 Spreadtow mit 3,90m Spannweite in alltagstauglicher, stabiler Bauweise !
    Peter
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    AT-Grieskirchen
    Beiträge
    340
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Leergewicht Modell Delphin ?

    Hallo,
    könnte gut sein das ich mich auch mit diesem Delphin anfreunde ;-)

    Eventuell ist inzwischen das Modell weiteren Segelfliegern "ins Netzt gegangen" bzw. hat jemand von denen, die schon einen haben die Nettogewichte notiert ?

    Antrieb und RC-Komponenten wären teilweise bereits vorhanden, wäre interessant auf welches Abfluggewicht ich damit käme.
    Name:  Antrieb_RC_Gewichtstabelle_Delphin.jpg
Hits: 2527
Größe:  62,7 KB
    Gruß

    Friedrich
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    2.026
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Friedrich,

    Damit solltest du, bei geladenem Akku, bei exakt 2642g Abfluggewicht landen.

    Viele Grüße
    Peter

    PS: Meiner wiegt rund 2675g
    Like it!

  11. #71
    User gesperrt
    Registriert seit
    21.06.2003
    Ort
    Jetzendorf, Oberbayern
    Beiträge
    224
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    welche Schubstangen (Länge) habt ihr verwendet ?
    Gruß Helmut
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    2.026
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    die Länge der Schubstangen hängt stark davon ab, wie Du die Nullstellung der Servos programmierst und welche "Mitnehmer" (die Nubsis die auf den Vielzahn des Servos kommen) du für die Servos verwendest. Aus meiner Sicht hilft da wirklich nur ausprobieren.

    Hier (http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4572647) hab ich mal beschrieben welche Mitnehmer ich verwende.

    Viele Grüße
    Peter
    Like it!

  13. #73
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.129
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    188
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Delphin "strong" Baubeginn

    Moin , wie angekündigt hier mal in zeitlosen Abständen meine Bauergüsse (falls Interesse besteht?).

    Vorweg mal die Gewichte meines Delphins, der ja mit der verstärkten Variante der 160g Kohle-Gewebe gefertigt wurde
    und an dem sämtliche Anlenkungen (inkl. IDS) und Motorspannt (GFK) eingeharzt waren, mit funktionsfähigem SR.

    FL: 369g
    FR: 375g
    HR: 89g
    Mittelteil m.S.: 910g
    Rumpf m.H.: 475g
    Leitw.-V.: 57g
    -------------------------
    Delphin leer: 2275g

    Bin zufrieden mit dem Gewicht. Diese 160g Matten haben sich etwas mehr genehmigt als ich mir vorgestellt habe (meine Intention
    schwankte so bei +10% gegenüber dem Normalen). Leider kann ich nicht mit genaueren Fakten dienen, da hier noch keiner das
    Leergewicht (ähnlich meiner Übersicht) des "normalen" Delphins gepostet hat.

    Der Antrieb wird an einem 4s-1800mAh betrieben - so die Theorie. Die Akkukapazität passe ich aber nach SP-Bedingungen an!
    Gewicht des Antriebs mit Kabel, Verstärkungen und Steckern: 275g
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	delhin-3.JPG 
Hits:	17 
Größe:	358,9 KB 
ID:	1996091


    Der originale (RFMs16x8.5) sieht nicht nur schick aus, er liegt auch optimal an der Rumpfkontur an!
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	delhin-1.JPG 
Hits:	8 
Größe:	185,1 KB 
ID:	1996093


    Der GM16x8 steht dem fast nix nach - aber - leider eben schwarz und nicht weiß.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	delhin-2.JPG 
Hits:	17 
Größe:	161,8 KB 
ID:	1996092


    Das waren meine Messkontrahenten auf dem Schubstand. Gespeist vom SLS-APL2 Magnum 4s-1800mAh/45C auf ca. 90% voll geladen:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	delhin-4.JPG 
Hits:	20 
Größe:	380,3 KB 
ID:	1996090
    Schub [N] Spannung [V] Strom [A] Drehzahl [n-1] Prop-Type
    23 15,58 28,3 6370 GM16x8
    16,9 15,53 31,4 6282 RFMs16x8,5

    Die Ergebnisse sind ernüchternd und wurden mehrfach nachgeprüft weil ich mit diesem krassen Unterschied nicht mit gerechnet habe.
    Die Daten sprechen (leider) eine deutliche Sprache; das mit 47 Watt weniger Input ein deutlich höherer Schub erzeugt wird!
    Diese Messwerte werden mich veranlassen, das der RFMs16x8,5 nur noch als reiner Fotosession-Prop (bzw. Ersatz auf Reisen)
    herhalten wird am Delphin! ... ich werden den GM16x8 montieren. Der GM-Prop läuft zudem ausgesprochen leise ...
    Zum Praxisvergleich aber auch einmal den Weißen fliegen. Optional werde ich noch den GM16x10 testen ... denn, auf ~550W
    wollte ich schon kommen.
    Geändert von Gerd Giese (13.08.2018 um 15:35 Uhr) Grund: ... Tippfehler ...
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  14. #74
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.648
    Daumen erhalten
    208
    Daumen vergeben
    261
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hall9 Gerd,
    ich kann deine Ausführungen bzgl. des Unterschieds zwischen GM und RFM Luftschrauben absolut bestätigen.
    Ich hatte die Luftschrauben auf meinem TXL auch verglichen und bin zum gleichen Ergebnis gekommen.

    Genauso ist auch der Unterschied zw. der 18x10 GM und der 18x10 CamCarbon fällt ähnlich aus.
    Noch interessanter ist dann der Einsatz der 18x8,5 GM was ich in meiner Alpina5001 getestet habe.

    Das scheint sich wie ein roter Faden durch die ganze Serie zu ziehen.
    Als nächtes werde ich mal die 14x7 zum Vergleich heranziehen.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  15. #75
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.129
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    188
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jou, heute war Fotosession auf unserm Platz; hier ein Auszug mit ein paar Bildern von meinem gewählten Finish
    (zum Vergrößern einfach aufs Bild klicken):

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Delphin-Test-01.JPG 
Hits:	81 
Größe:	1,10 MB 
ID:	1997493
    Die Verarbeitung ist sehr gut. Alles passt saugend ineinander und die Spaltmaße sind vernachlässigbar klein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Delphin-Test-02.JPG 
Hits:	54 
Größe:	1,20 MB 
ID:	1997492
    Die Farbgebung könnte unten ein wenig "lebendiger" sein. Eventuell werde ich da mit Oracover-Stick ein wenig
    nacharbeiten. Das muss aber erst die Praxis zeigen ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Delphin-Test-03.JPG 
Hits:	36 
Größe:	215,1 KB 
ID:	1997491
    Spitze ist natürlich die Führung der Pendelruder-Achse (CFK-Achse eingesteckt). Hier wurden zwei Kugellager
    zur Führung verbaut und jeder kann sich vorstellen, wie leicht und völlig spielfrei das arbeitet - Klasse!
    Geändert von Gerd Giese (16.08.2018 um 11:57 Uhr) Grund: "..."
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. IKURA (Aer-O-Tec): Präsentation!
    Von Pacemaker im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 394
    Letzter Beitrag: 27.10.2019, 21:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •