Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 85

Thema: Avro Vulcan - Antrieb mit edf sinnvoll?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    36
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Avro Vulcan - Antrieb mit edf sinnvoll?

    Hallo EDF Freunde,

    mir geht gerade ein neues Projekt für den Rest des Winters und den kommenden Sommer durch den Kopf. Gebaut wird wie oben angegeben eine Avro Vulcan nach dem im folgenden verlinkten Plan.
    http://tonynijhuisdesigns.co.uk/Vulcan-Turbine.html

    Eckdaten
    Spannweite 2490mm
    Gewicht ca13kg in Turbinenversion
    Flächeninhalt 1.6m²

    Turbine 80-120 size single turbine????


    Der Plan liegt schon zuhause und wurde bereits gesichtet. Konstruiert ist das ganze für eine Singel Turbine die über den Heckbürzel schiebt. Und hier beginnt der Punkt an dem ich Euren Input erbeten würde.
    Gefallen würde mir eine Antriebslösung mit 4 Impellern besser.
    Als Baugröße wären 4 x 90mm Impeller unterzubringen.

    Negative Einflussfaktoren sind
    - Flächensteckungsrohr verläuft durch die Ansaugkanäle
    - geschlossenes System für den Ansaug wird notwendig werden, jedoch mit zusätzlichen Öffnungen zwecks zu kleinem Einlässen.
    - Akkuposition im Rumpf - daher relativ lange Kabellängen

    - Modellgeschwindigkeit ist sicherlich nicht sehr hoch, daher wäre die Auslegung auf Standschub wohl sinnvoll.


    Als Akku hätte ich an 4 Stück 6s mit entsprechender Kapazität gedacht.
    Die Frage ist ob ein 6s oder 12s Konzept sinnvoller wäre

    Ich würde gerne um Eure Einschätzung bitten, ob das ganze Projekt so wie beschrieben Aussichten auf Erfolg hat. Bin für jeden Input dankbar.

    Mfg
    Andreas
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von bimbim328
    Registriert seit
    22.12.2008
    Ort
    Freigericht
    Beiträge
    829
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas,

    ein Vereinskollege von mir ( heißt auch Andreas) baut die Avro Vulcan
    z.Zt. auch auf, allerdings mit 1,80 Meter Spannweite.
    Er verbaut Impeller. Soweit ich auf dem letzten Stand bin werden es
    aber nur 2 Stück mit Hosenrohren. Wäre doch auch eine Überlegung wert.
    Mit 2x90er Impeller sollte sich so ein Modell doch ausreichend motorisieren lassen,
    die 2 "fehlenden Antriebe" sparen dann ja auch wieder einiges an Gewicht ein.
    Ich würde mich an Deiner Stelle mal an den Wemotec Oliver wenden.

    Gruss Thomas
    Wer später bremst ist länger schnell ;)
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    3.293
    Daumen erhalten
    397
    Daumen vergeben
    239
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von zerberus Beitrag anzeigen
    ...Als Baugröße wären 4 x 90mm Impeller unterzubringen.

    Negative Einflussfaktoren sind
    - Flächensteckungsrohr verläuft durch die Ansaugkanäle
    - geschlossenes System für den Ansaug wird notwendig werden, jedoch mit zusätzlichen Öffnungen zwecks zu kleinem Einlässen.
    - Akkuposition im Rumpf - daher relativ lange Kabellängen

    - Modellgeschwindigkeit ist sicherlich nicht sehr hoch, daher wäre die Auslegung auf Standschub wohl sinnvoll.
    Servus Andreas,
    ich würde mich zuerst mal nicht auf 90er EDFs fixieren. Wie groß sind denn die Scale-Auslassdurchmesser, wie dick darf man denn in der Fläche werden (Kanäle)? Auch 4 Stk. Midi Evo 80er bringen z.B. an je 6S über 10 Kg Schub.
    Ich würde mir auch eine open duct Variante überlegen, da ja bei diesem Modell eher hoher Standschub gewünscht und sinnvoll ist. Zumal auch Steckungsrohre einem geschl. Kanal dagegensprechen.
    Die Kabellängen sehe ich nicht als Problem, solange Lipos und Regler im Rumpf verbaut werden. Lange Kabel von Regler zu Motor sind schon ok.
    Auf jeden Fall ein interessantes Projekt, zu dem ich dir gutes Gelingen wünsche!
    Jetgruß Peter
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    36
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,

    Danke für Deinen Beitrag - ich bin mir jedoch ziemlich unsicher, ob sich das leistungsmäßig mit 2 90mm Impeller und einem Abfluggewicht von vermutlich 13kg plus x ausgehen würde


    Hallo Andreas,

    auch Dir mein Dank für Dein Input.
    Scale auslassdurchmesser muss ich für 90er Impeller opfern und etwas vergrößern - würde sich aber optisch noch passabel darstellen.
    Einbautiefe in der Fläche ist mit einem 90er noch so mqchbar, ohne mit Steckung oder anderen Struckturteilen in Konflikt zu kommen.
    80er Impeller würden das sicher vereinfachen.

    Zum Thema offener Ansaugkanal -mit 90 mm Impeller bekomme ich keine Einlauflippe mehr unter.
    Muss mich mal einlesen welchen Außen-Durchmesser die Einlauflippe bei einem 80mm Impeller hat.

    Steht d8ie höhere Strahlgeschwindigkeit bei einem 80mm Impeller nicht dem Ziel von größerem Standschub entgegen?

    Mfg
    Andreas
    Like it!

  5. #5
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    3.293
    Daumen erhalten
    397
    Daumen vergeben
    239
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von zerberus Beitrag anzeigen
    ... Steht die höhere Strahlgeschwindigkeit bei einem 80mm Impeller nicht dem Ziel von größerem Standschub entgegen?
    Nicht unbedingt, dass kommt auf die Einlaufsituation an. Aber ich rate auch wie ein Vorredner, sich eine Einschätzung und Empfehlung von Hr. O. Wennmacher zu holen.
    Jetgruß Peter (nicht Andreas )
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von gsaelsbaerbumerang
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    ostalbkreis
    Beiträge
    450
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Antriebsauslegung Vulcan

    Hallo Andreas
    Habe genau diese Vulcan auf dem Bautisch liegen.
    Baue für einen Freund die Impeller ein.
    Dieser hat leider vorschnell vier 90iger gekauft.
    Auf den Fotos sieht man mit wieviel Tricks ich arbeiten musste um sie unterzubringen.
    Daher kann ich dir nur zu 80er raten.
    Mit den besten Jetgrüßen
    PeterKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180120_205347_1.jpg 
Hits:	31 
Größe:	697,8 KB 
ID:	1900632Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180120_205358.jpg 
Hits:	23 
Größe:	689,8 KB 
ID:	1900633
    Die 3 aus dem wilden Süden
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Funflyer 69
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Apolda
    Beiträge
    925
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei uns wird gerade die Zwei-Meter-Version von Tony Nijhuis gebaut. Ist schon verrückt, wie viele Vulcans gerade entstehen. Der Vorteil hier ist, dass sie schon für 2 x 90er geplant ist und keine durchgehende Steckung hat. Bei uns kommen 4 x 70er rein. Geplant sind ca. 8 kg Schub bei ca. 10 kg Abfluggewicht. Das reicht locker. Im übrigen sieht der Plan für die zwei 90er eine Openductlösung vor. Ich baue aber natürlich eine Closedductlösung für die 4 x 70er.

    Schau Dir doch mal die PDF-Bauanleitung auf der Herstellerwebsite für die 2-Meter-Version an. Der konstruktive Unterschied in der Steckung sollte sicher auch bei der größeren Version umsetzbar sein.

    Gruss
    Sascha
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von gsaelsbaerbumerang
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    ostalbkreis
    Beiträge
    450
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Sascha
    Danke für den Tipp.
    Habe unabhängig davon ziemlich die gleiche Ausführung gewählt.
    Steckungsrohr durch die Einlasskanäle geht gar nicht !
    Mit den besten Jetgrüßen
    Peter
    Die 3 aus dem wilden Süden
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    36
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,

    habt vielen Dank für den Input - freut mich, dass ich mit meinen Übelegungen nicht komplett daneben liege - wenn andere das gleiche Projekt verfolgen kann es so unmöglich nicht sein ;-)
    Werde mich dann mal in Richtung 80mm Impeller orientieren und gucken wie ich da weiterkomme.

    Den Umbau der Steckung werd ich mir mal noch durch den Kopf gehen lassen - Danke für den Hinweis.

    @ Peter (gsaelsbaerbumerang) wie weit bist Du - seid Ihr mit dem Projekt - Bild aktuell?
    Gibt’s sonst irgendwelche Fallstricke die man wissen sollte?

    Vlg
    Andreas

    Ps@ Peter (hps) - sorry wegen dem Namen - war schon spät ;-)
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von gsaelsbaerbumerang
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    ostalbkreis
    Beiträge
    450
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kein Problem , melde mich sowieso mit Namen.
    Leider ist das der aktuelle Stand.
    Wenn gewünscht stelle ich Detailfotos ein.
    Grüße Peter
    Die 3 aus dem wilden Süden
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    921
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Steckung

    Zitat Zitat von gsaelsbaerbumerang Beitrag anzeigen
    ...Steckungsrohr durch die Einlasskanäle geht gar nicht !
    Mit den besten Jetgrüßen
    Peter

    Hi,

    hatte ja schon 2015 die Pläne mal größer gezeichnet. Spricht doch nichts dagegen, die Steckung weiter nach außen zu verlegen, dann werden die Ansteckflügel kleiner und damit auch die Belastungen. Mit rund 1,1m Breite wäre so ein Rumpf immer noch zu händeln.
    2x 90er sind für die 2,5m Vulcan definitiv zu wenig!

    Gruß,
    Harald
    ( Box-Fly 40S, Piper J3, Hawk T1, Fokker EIII Semi-scale, Calmato Sports, 1/2A Hornet-E)
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    36
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Peter - Detailfotos wären klasse

    @Harald - bin deiner Meinung, dass zweimal 90er zu wenig werden wird.
    Mit der Steckung bin ich noch am grübeln - da brauch ich noch einwenig Zeit zum spekulieren

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Funflyer 69
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Apolda
    Beiträge
    925
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    2x 90er sind für die 2,5m Vulcan definitiv zu wenig!
    Das sehe ich nicht so. Prinzipiell würde ich zwar diese 2,5-Meter-Version auch mit 4 x 80er antreiben weil ich der Meinung bin, dass in einen vierstrahligen Bomber auch 4 EDF reingehören (nur deswegen bauen wir ja in die 2-Meter-Version 4 x 70er). Trotzdem wäre es locker möglich, einen Geigenkasten in dieser Größe mit geschätzten 13 kg Abfluggewicht mit den mindestens 10 kg Gesamtschub aus zwei 90er standesgemäß zu befeuern. Das ist ein Bomber, kein Mach-3-Überlegenheitsjäger!

    Wirklich souverän wäre bei der 2,5-Meter-Version jedoch wahrscheinlich der Einsatz von zwei 100ern. Leicht, keine Platzprobleme, nur zwei Antriebsstränge, noch mehr Schub als mit 2 x 90er möglich bei ähnlichem Gesamtgewicht.

    Gruss
    Sascha
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von gsaelsbaerbumerang
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    ostalbkreis
    Beiträge
    450
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Sascha
    Weiß nicht wo du 100mm Impeller unterkriegen willst . Musste schon bei 90iger tricksen.
    Gruß Peter
    Die 3 aus dem wilden Süden
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Tinpusher
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    Kannenbäckerland
    Beiträge
    686
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hatte da ja auch mal eine gebaut... (Kein Nijhuis Design)
    Beim 1,65m Spannweite gingen da zwei 90er mit etwas Trickserei rein. Wieso baut ihr die Fans hinten ein? Bei meiner lagen die Fans kurz hinter den Einläufen und die Akkus waren auf gleicher Höhe mittig im Rumpf. Es dürften bei der großen bei einer solchen Auslegung also vermutlich sogar 110 reingehen.

    Ich wünsche euch allen viel Erfolg!

    Frank
    Angehängte Grafiken   
    No Fan, No Fun!
    - - - - - - - - - - - -
    www.mfck-alsbach.de
    Like it!

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avro Vulcan
    Von Andreas Bodem im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 21:30
  2. Avro Vulcan und Tornade GR.4
    Von rootmachine im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 13:44
  3. Avro Vulcan als PSS aus Depron
    Von jaenzi im Forum Nurflügel
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 17:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •