Anzeige Anzeige
www.ejets.at   www.fantastic-jets.com
Seite 6 von 19 ErsteErste 12345678910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 272

Thema: Fantastic-Jets Baubericht Pichler Viper-Jet XL für 120 mm Impeller

  1. #76
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    656
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich möchte ja nicht neugierig erscheinen, aber .....

    ... hat schon jemand versucht die Fahrwerksbeine einzufedern ?
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Erik Toncar Beitrag anzeigen
    Ich möchte ja nicht neugierig erscheinen, aber .....

    ... hat schon jemand versucht die Fahrwerksbeine einzufedern ?
    Hallo Erik,

    ja, ist schön straff, aber geht, nur Mut

    Gruß Jürgen
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    656
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    wie denn ohne federn ?
    Like it!

  4. #79
    User
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    1.139
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Erik Toncar Beitrag anzeigen
    wie denn ohne federn ?

    Ansprüche hast du, Flügel willst du auch noch haben oder wie.?


    Gruß
    Markus
    Like it!

  5. #80
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    3.118
    Daumen erhalten
    345
    Daumen vergeben
    215
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... ich glaube, Erik meinte, es sind gar keine Federn drinnen, oder ?
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    zwischenzeitlich sind dann auch alle Ruder eingeklebt, bei unserer Testmaschine ist alles noch mit Fliesscharnieren gemacht,
    das bleibt erst mal so, evtl. wird spätr noch bei den Landeklappen nachgerüstet. Mich interessiert aber auch ob der so erreichbare Landeklappen-Weg
    für den Alltag reichen würde.....

    Da alle Seriemodelle mit Stiftscharnieren ausgeliefert wurden beschränke ich mich auf ein paar wenige Bilder davon. Die Vorgehensweise ist ja jedem bekannt.
    Bei den Stiftscharnieren kann ich nur empfehlen die Stifte auch anzuschleifen und vor dem einkleben zu entfetten. Auf das Gelenk einen tropfen Öl, dann gibt es nachher keine böse Überraschung, aber das wisst ihr ja......

    Name:  IMG_3601.jpg
Hits: 1610
Größe:  70,1 KB

    Name:  IMG_3621.jpg
Hits: 1610
Größe:  73,5 KB

    Name:  IMG_3622.jpg
Hits: 1602
Größe:  56,1 KB

    Nicht gerade viel Weg wei den Klappen

    Name:  IMG_3624.jpg
Hits: 1603
Größe:  48,3 KB

    Später mehr........

    Gruß Jürgen
    Like it!

  7. #82
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.102
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Erik Toncar Beitrag anzeigen
    wie denn ohne federn ?
    Wie ... echt ... bei Dir sind gar keine Federn drinnen ...
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet .... Fernsteuerung: T14SG
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    636
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von max-1969 Beitrag anzeigen
    Wie ... echt ... bei Dir sind gar keine Federn drinnen ...
    sicher sind da Federn drinnen...
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    weiter mit dem Servoeinbau und Kabelkonfektionierung, muss man nicht viele Worte verlieren. Nur eines, auch hier empfehle ich die Löcher für die
    Befestigungsschrauben der Servoabdeckungen vorzubohren, die Schrauben eindrehen und anschließend wieder entfernen und mit Sekundenkleber die
    Gewinde im Holz härten.....

    Name:  IMG_3612.jpg
Hits: 1448
Größe:  42,7 KB

    Name:  IMG_3613.jpg
Hits: 1444
Größe:  49,0 KB

    Name:  IMG_3614.jpg
Hits: 1442
Größe:  43,2 KB

    Name:  IMG_3616.jpg
Hits: 1438
Größe:  46,6 KB

    Bei Höhen-und Seitenleitwerk sind die Kabellängen an den Servos in der Regel ausreichend, im
    Rumpf müssen natürlich entsprechende Kabelbäume angefertigt werden.

    Name:  IMG_3617.jpg
Hits: 1446
Größe:  86,1 KB

    Name:  IMG_3618.jpg
Hits: 1436
Größe:  85,4 KB

    Name:  IMG_3620.jpg
Hits: 1446
Größe:  95,8 KB

    Im Flügel müssen die Kabel für die Servos etwas verlängert werden, 15 cm von der Wurzelrippe sollten reichen
    um die Verbindung zum Rumpf ohne großes Gefummel beim Aufbau des Modells herzustellen.

    Name:  IMG_3626.jpg
Hits: 1448
Größe:  68,8 KB

    Name:  IMG_3628.jpg
Hits: 1445
Größe:  91,6 KB

    Name:  IMG_3630.jpg
Hits: 1438
Größe:  137,9 KB

    Name:  IMG_3631.jpg
Hits: 1441
Größe:  83,4 KB

    Später mehr.....

    Gruß Jürgen
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.102
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vorweihnachten und die liebe Nozzle

    Zitat Zitat von J.G Beitrag anzeigen

    Anhang 1863176



    Gruß Jürgen
    Ich hatte heute auch schon "Vorweihnachten" und konnte meine Viper abholen. Sieht wirklich alles gut aus, wenn auch mein gerade eben
    gewogenes Gesamtgewicht 4367g beträgt (wirklich alles gewogen und die Kleinteile mit Plastiktüten, also ein paar Gramm müsste man abziehen)


    Dann hat mich natürlich auch noch die ein paar mal hier zitierte Nozzle bzw. der Auslassdurchmesser interessiert ... und siehe da

    .... ich habe auch so einen komischen Messstab, der 97mm anzeigt obwohl es ja 102 mm sind ... bzw. schiefe Optik beim iPhone

    noch dazu unscharf .....
    Angehängte Grafiken  
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet .... Fernsteuerung: T14SG
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    nach dem nun alle Servos in den Flügeln und in den Leitwerken montiert und die Kabel für die Servos im Flügel fertig konfktioniert und alles
    im Flügel sauber verlegt wurde, kann das Hauptfahrwerk montiert werden. Die Mechaniken, sind die von Pichler Modellbau für den Viper Jet empfohlenen.
    Es sind keine Änderungen notwendig, also Plug & Play und durchaus mit Reserve, also auch durchaus in noch schweren Jets bis 10 kg ausreichend stabil.
    Leider sind keine Bremsen vorgesehen, wer also auf extrem kurzen Plätzen landen muss, der wird hier u.U. nachrüsten müssen. Da wo ich fliege, geht das auch ohne Bremsen und das spart auch wieder etwas Gewicht.

    Hauptfahrwerk Montage:

    Erst mal die Folie mit einem Balsamesser oder ähnlichem entfernen. Man kann direkt an den Kanten entlang schneiden, da nacher die Radkästen mit
    ABS Schalen verkleidet werden

    Name:  IMG_3670.jpg
Hits: 1295
Größe:  55,2 KB

    Erstes Probesitzen der Mechanik, passt !

    Name:  IMG_3644.jpg
Hits: 1286
Größe:  79,7 KB

    Die Ränder der ABS Radschächte sind sehr breit, es reichen 5 mm, also wird mit einer Lexanschere alles unnötige Material entfernt

    Name:  IMG_3671.jpg
Hits: 1289
Größe:  102,2 KB

    Dann wird der Ausschnitt für die Mechanik gemacht

    Name:  IMG_3649.jpg
Hits: 1295
Größe:  92,5 KB

    Name:  IMG_3647.jpg
Hits: 1295
Größe:  81,9 KB

    Name:  IMG_3641.jpg
Hits: 1286
Größe:  77,8 KB

    Es bleibt auch unter dem Radkasten noch Platz für Kabel, die Kanten vom Zuschneiden des ABS Materials, werden mit etwas schwarzer
    Farbe, oder Eding wieder farblich angepasst, sonst sieht es billig aus...

    Name:  IMG_3636.jpg
Hits: 1287
Größe:  60,9 KB

    Als nächstes wird wieder alles demontiert und die Fahrwerksbeine in die Mechanik eingesetzt. Dazu müssen erst die vormontierten
    10 mm Verbindungsstifte aus der Mechanik entfernt werden, da sich diese bereits am Fahrwerksbein befinden. Dabei ist mir
    aufgefallen, dass es leider nur Drehteile aus Alunminium sind (eine Info an den Hersteller haben wir übermitelt und dokumentiert)
    Alle Schrauben werden bei der Montage dann mit Schraubensicherung mittelfest gesichert.

    Name:  IMG_3651.jpg
Hits: 1298
Größe:  116,5 KB

    Name:  IMG_3653.jpg
Hits: 1287
Größe:  127,9 KB

    Name:  IMG_3654.jpg
Hits: 1301
Größe:  161,0 KB

    Name:  IMG_3655.jpg
Hits: 1297
Größe:  102,8 KB

    Name:  IMG_3656.jpg
Hits: 1289
Größe:  126,7 KB

    Name:  IMG_3657.jpg
Hits: 1294
Größe:  126,2 KB

    Name:  IMG_3659.jpg
Hits: 1285
Größe:  125,2 KB

    Name:  IMG_3660.jpg
Hits: 1289
Größe:  108,3 KB

    Name:  IMG_3672.jpg
Hits: 1287
Größe:  98,9 KB

    Name:  IMG_3667.jpg
Hits: 1284
Größe:  42,4 KB

    Name:  IMG_3666.jpg
Hits: 1285
Größe:  60,4 KB

    Name:  IMG_3668.jpg
Hits: 1288
Größe:  60,7 KB

    Nach dem Funktionstest werden die ABS Radschächte mit 5 Min. Epoxi eingeklebt, ich empfehle hier sehr sparsam
    mit dem Harz umzugehen und die Teile mit schwachhaftendem Klebeband zu fixieren bis alles getrocknet ist.
    Das Ergebnis ist durchaus ansprechend

    Name:  IMG_3680.jpg
Hits: 1290
Größe:  70,2 KB

    Später mehr....

    Gruß Jürgen
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    ich war neugierig und hab mal die Bugfahrwerksmechanik aufgeschraubt, um zu sehen wie die Qualität aussieht.
    Kugellager und Matallgetriebe.......

    Name:  Bugfahrwerk.jpg
Hits: 1239
Größe:  114,6 KB

    Später mehr....

    Gruß Jürgen
    Like it!

  13. #88
    User Avatar von komar96
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    Großaitingen
    Beiträge
    250
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Jürgen
    Wäre das Fahrwerk auch für die BH L39 geeignet?
    Gruß
    Wolfgang
    Fläche, Rumpf und Leitwerk bricht, nur nicht meine Zuversicht!!
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Wolfgang,

    für die Albatros sind die Mechaniken leider nicht geeignet, weil viel zu groß und auch relativ schwer. Hier kann man die
    Kunststoff Version von Pichler verwenden, oder eben das bewährte Eflite EFLG500. Aber es werden allmählich mehr anbieter
    mit bezahlbaren Fahrwerken....

    Hier die Abmessungen des Alu Fahrwerkes für die Viper:

    Name:  einziehfahrwerk-elektr-xl-alu-ve2st~2.jpg
Hits: 1143
Größe:  22,4 KB

    Gruß Jürgen
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Grieskirchen
    Beiträge
    3.102
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard stimmig

    Das Fahrwerk samt Einbau sieht wirklich gut aus, da wurde ganze Arbeit geleistet und wirklich gut aufeinander abgestimmt ... sehr stimmig muss ich sagen.
    Viele Grüsse Markus
    aktuelle Modelle: EDF Sportjet in Bau, Viperjet XL, Mythos S125
    Zwoadrittl und Voodoo Pylon, MPX Microjet .... Fernsteuerung: T14SG
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 897
    Letzter Beitrag: 16.10.2019, 19:24
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.12.2018, 21:03
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 22:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •