Anzeige Anzeige
gruppstore.de   Engel Modellbau & Technik
Seite 9 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 175

Thema: Zndung und Telemetrie - wie anschlieen? Jeti Empfnger ohne Bedenken betreiben?

  1. #121
    User
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    CH
    Beitrge
    59
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    7
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    Ich melde mich auch noch zum Thema zu Wort, nachdem ich (als Jeti-Besitzer) bisher nur mitgelesen habe

    Hier eine kurze Zusammenfassung, was ich vor kurzem erlebt habe:

    Ich habe vor kurzem eine gebrauchte 2M MXS-R mit DLA-Motor gebraucht erworben, nachdem das Modell eingestellt war wollte ich den Motorlauf testen. Der Motor startete auch ohne Probleme
    NUR: nachdem der Motor startetet, tauchte alsbald die Meldung "Empfnger-Neustart" auf und dadurch ging das Gas-Servo oder die Zndung (wohl) auf aus und der Motor ebenfalls Das ganze Spielchen konnte ich ohne Probleme wiederholen, jedes mal mit dem selben Resultat.

    Als ich dann die Motorhaube abgenommen habe, sah ich, dass kurz nach dem Kerzenstecker die (Flex-)Leitung ein klein wenig beschdigt war.

    Seit ich nun die komplette Zndung gegen eine andere (mit nicht defekter Leitung) ausgetauscht habe, luft der Motor nun ohne Probleme und auch der Empfnger meldet nun auch keinen Restart mehr...

    In dem Zusammenhang wre es nu gut zu wissen, ob das selbe Verhalten auch mit einen anderen Fernsteuerungs-System passiert wre, aber da ich nur Jeti besitze, konnte ich keinen Gegentest machen

    In meinem Fall hat das defekte Zndungs-Kabel den Jeti-Empfnger zu reboot gezwungen, somit lautet mein Fazit: die Zndung (das Kabel) immer auf Beschdigungen prfen ! (wie das aber genau auf - im speziellen auf dem Flugplatz - ablaufen soll, kann ich mir selber noch nicht so genau erklren, da die Motorhauf ja meistens im Weg ist...)

    P.S. wenn jemand fr ausfhrliche Tests die defekte Zndung mchte, einfach bei mir melden...
    Like it!

  2. #122
    User
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    Schussenried
    Beitrge
    89
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    die dnne rote Linie ist die Empfngerspannung. Sie bricht nicht ein. Der Empfnger hat bis 395 Sec. einwandfrei gearbeitet. Ich habe fr den Spannungseinbruch keine Erklrung. Der Spark Switch Pro ist von mir mit der Powerbox Software auf Durchgang programmiert worden. Er lsst die Zndakkuspannung ungeregelt durch, was beabsichtigt war. Die Optokoppler Schnittstelle aufzuheben ist vermutlich fr einen normalen User nicht mglich.

    Gru Kafo
    K.Folkers
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Rutesheim
    Beitrge
    3.222
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    72
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Einbruch ist auch nicht real, sondern durch die Strung der Sensorik verursacht.
    Die Entkopplung aufzuheben ist ganz einfach, wenn irgendeine weitere elektrische Verbindung zwischen dem Zndsystem und dem Empfnger besteht.

    Stefan
    Like it!

  4. #124
    User
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    Schussenried
    Beitrge
    89
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    es ist nicht die Akku Spannung die einbricht. Danach wre der Zndakku Lipo vermutlich hin gewesen. Entweder hat die Anlage oder der Spark switch Pro irgendwie versucht die Zndung mehrfach auszuschalten. Bei fehlendem Signal schaltet der Spark switch ab. Ich werde den Spark Switch Pro gegen eine Spark Switch tauschen.

    Gru Kafo
    K.Folkers
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Marklohe
    Beitrge
    915
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    85
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hmm... immer wieder sind Berichte ber Ausflle der Anlage in Verbindung mit dem Spark Switch zu lesen.
    Warum das Risiko eingehen? Raus mit dem Dingern...

    Gru
    Thomas
    Like it!

  6. #126
    User Avatar von Griffon
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Gwatt / CH
    Beitrge
    737
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas
    Was ist deine Meinung zu den von mir vorgeschlagenen Massnahmen? Ist eine PB Box oder eine Emcotecbox zu empfehlen? Kann die Emcotec Box auch Telemetrie ?
    Danke und Gruss Ren
    Like it!

  7. #127
    User
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Marklohe
    Beitrge
    915
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    85
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Ren,

    zur Emcotec kann ich leider gar nichts sagen. Vielleicht mal Fa. Hacker anrufen?
    Ich hatte mal eine Powerbox SRS und IGyro SRS im Einsatz. Die Mglichkeiten der Telemetrieanzeige seitens der Powerbox waren schon in Ordnung und hat sehr gut funktioniert.

    Gru
    Thomas
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Falkenfels
    Beitrge
    135
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wir haben seit 5 Jahren in ca. 10 Modellen den Jeti SP 06 Opto als Zndschalter bei verschiedenen Benzinmotoren und bis heute keine einzige Strung.
    Meistens in Verbindung mit der CB 200.

    Es liegt wahrscheinlich nicht an Jeti
    Gre Peter
    Like it!

  9. #129
    User
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Marklohe
    Beitrge
    915
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    85
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Peter,

    solange die Zndanlage "sauber" ist, solange glaube ich das gerne. Es gibt sicherlich tausende an positiven Beispielen.
    Eventuelle Isolationsfehler unter der Haube knnten aber die bisher positive Erfahrung schnell trben.
    Genau darum geht hier: Spinnt die Zndung, dann ist auffllig schnell der Totalverlust zu beklagen.

    Beitrag #121 beschreibt das Ganze sehr gut.

    Gru
    Thomas
    Like it!

  10. #130
    User Avatar von Griffon
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Gwatt / CH
    Beitrge
    737
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas
    Hast du eine Emcotec Box ? Kann die Telemetrie ?
    Gruss Ren
    Like it!

  11. #131
    User
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    CH
    Beitrge
    59
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter

    Zitat Zitat von PeKa Beitrag anzeigen
    Wir haben seit 5 Jahren in ca. 10 Modellen den Jeti SP 06 Opto als Zndschalter bei verschiedenen Benzinmotoren und bis heute keine einzige Strung.
    Meistens in Verbindung mit der CB 200.

    Es liegt wahrscheinlich nicht an Jeti
    Ich kann nur soviel dazu sagen, in meiner erwhnten MXS-R hatte der Vorbesitzer genau einen solchen Jeti SP 06 Opto fr die Zndung drin (den ich natrlich so bernommen habe).

    Somit lautet mein Fazit, wenn die Zndung (oder wie in meinem Fall die Leitung) einen Schuss hat, ntzt auch der SP 06 nix...
    Like it!

  12. #132
    Vereinsmitglied Avatar von Thomas L
    Registriert seit
    01.07.2005
    Ort
    41334 Nettetal
    Beitrge
    1.200
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Galvanische Trennung hrt sich ja zunchst gut an, muss auch sein. Aber wer sich mal so einen Optokoppler, die idR zur Trennung verbaut sind, anschaut wird schnell erkennen das die Hochspannung Bauteilintern schnell berspringen kann. Der Isolationswert ist meist nicht hher als 2-3kV, eine Zndung generiert 14-20kV. Je nachdem wie und wie hoch die Spannung der fehlerhaften Zndung eingespeist wird kann es schon dazu fhren das diese in den Empfnger gelangt und dort die CPU aus dem Tritt bringt.
    Das sauberste ist einen extra Schalter fr die Zndung und alle Kabel mglichst weit weg vom Zndkreis. Das passt aber so gar nicht in die moderne Welt Zndschalter, Drehzahlmessung, Temperaturfhler usw. will man heute haben.
    Solange die Zndung nicht spinnt wird das alles gut funktionieren.
    immer schn vorsichtig landen Gru, Thomas

    verkaufe: Schaltnetzteil 1250W
    Like it!

  13. #133
    User
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    -
    Beitrge
    168
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas L Beitrag anzeigen
    Galvanische Trennung hrt sich ja zunchst gut an, muss auch sein. Aber wer sich mal so einen Optokoppler, die idR zur Trennung verbaut sind, anschaut wird schnell erkennen das die Hochspannung Bauteilintern schnell berspringen kann.
    Stimmt schon, aber bei den mir bekannten vier Vorfllen war das vermutlich nicht der Grund. Der Motor ging jeweils in Leerlauf oder hat abgestellt, trotzdem blieb die Empfangsanlage bis zum Einschlag "eingefroren", was einfach nicht passieren darf, schon gar nicht bei einer Anlage mit mehreren Empfngern (nach dem Absturz war jeweils alles wieder oK). Immerhin ist das seit dem Update der CB200 vor einem Jahr nicht mehr passiert, wobei wir aber auch noch andere Vorsichtsmassnahmen getroffen haben.

    Gruss, Walter
    Like it!

  14. #134
    User Avatar von schmie
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Unterachtel
    Beitrge
    186
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zndschalter

    Ich kann zwar nichts zu den Boxen sagen, aber bei den Zndschaltern hab ich auch eine Erfahrung gemacht und stimme zu, dass die "Optokoppler" schon mit gewisser Vorsicht zu betrachten sind.

    Meine Situation:
    King 140 UUUUUUUUUUUralt mit 4,8V Zndung Jeti R18 mit Satelit R-Sat Zndschalter mit BEC. Funktinierte 2 Jahre Problemlos. Dann alte Zndung def. und durch neue Kolm (Mller) ersetzt.
    Nun Zndschalter gleichen Fabrikates aber ohne BEC, weil die neue 2 Lipo kann.
    Schon beim ersten Probeflug gab es das Problem, dass der R18 mehrere Reeboot 3 hatte, und gemerkt hab ichs beim Rollen zum Start.
    in der Kurve zur Bahn rollte der Flieger einen kurzen moment geradeaus ohne auf irgendwas zu reagieren und der Sender meldete Signalverlust.
    Sart abgebrochen und erst mal alles kontrolliert.
    Fr die, die es nicht kennen, man kann bei den RX die Rebbots auslesen. 1= normales einschalten, 2= Rebbot wegen Unterspannung und 3 ist Anzahl der Reeboots wegen Fremdimpulsen.
    Die 3er stehen normalerweise auf null ( zumindest bei mir immer und bei allen Modellen). Bei dem Modell mit der neuen Zndung und dem Schalter ohne BEC waren es bei dem einen Startlauf schon bis zur Bahn 5!!!
    Nun hilft ja ein Fail Safe herzlich wenig, wenn der RX neu hochfahren muss. Solang tut der nix auf die Servos.
    Meine Konsequenz:
    Ich hab einen Zndschalter von SM eingebaut, alles andre blieb gleich. Dieser Zndschalter macht eigenstndig die Zndung aus, sobald kein Signal vom RX mehr kommt.
    Das ganze war im zeitigen Frhjahr und ich bin den ganzen Sommer mit der Zndung und dem Schalter geflogen. Bis heute hab ich keinen Reeboot 3 mehr im Empfnger.
    Als Schalter fr den Empfnger verwende ich auch den Jeti Magnetschalter.

    Gru
    Ernst
    Like it!

  15. #135
    User
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    Schussenried
    Beitrge
    89
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe soeben auf anraten von schmie (vielen Dank fr die Info brigens) die Reboots am R14 EX ausgelesen. 1= 80, 2 = 0, 3 = 0. Die Zndung ist wie der Motor nagelneu.Name:  P1000554.JPG
Hits: 257
Gre:  382,8 KB

    Gru Kafo
    K.Folkers
    Like it!

hnliche Themen

  1. Zndung und Empfnger-Stromversorgung mit einem Akku betreiben?
    Von daywalkertb im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 22:01
  2. MUI 75 von Jeti an FUTABA Telemetrie Empfnger anschlieen ?
    Von Scale-Andy im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 20:35
  3. Jeti SBEC - wie anschlieen am Flugakku?
    Von mnje im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 12:19
  4. Jeti Spin 44 ohne BEC betreiben
    Von mce im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 00:23
  5. Benzinmotoren - wie Zndung betreiben??
    Von markien im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 21:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •