Anzeige 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 94

Thema: Neuer F3K Flieger auf dem Markt "Progress"

  1. #16
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zusätzlich habe ich den Rumpf heute zu 90% fertig gebaut.

    Zuerst habe ich die Servokabel der KST X08 gekürzt und neue Stecker gekrimpt, damit es im Rumpf was ordentlicher aussieht, die Kabel der X08 sind schon sehr lang.
    Akku fertig gelötet, den Magnetschalter und Ladekabel angelötet. Die LED am Magnetschalter ist schön hell. Wichtig ist den Magnetschalter nicht direkt neben die Servos installieren, weil das Magnetfeld der Servos könnte den Schalter Ein/Aus schalten

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 16.26.00.jpg 
Hits:	34 
Größe:	548,8 KB 
ID:	1826560
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 16.37.40.jpg 
Hits:	48 
Größe:	561,5 KB 
ID:	1826557
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 16.47.29.jpg 
Hits:	27 
Größe:	333,6 KB 
ID:	1826558
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 21.29.18.jpg 
Hits:	69 
Größe:	359,2 KB 
ID:	1826559




    Morgen werden die letzten Kleinigkeiten gemacht und dann hoffe ich auf gutes Wetter das ich Samstag nachmittag testen kann.
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Lipperlande
    Beiträge
    212
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Olaf,
    netter Flieger mit schickem Aufbau.

    Speziell das Kürzen der Servokabel mit dem Crimpen finde ich super !!
    ...ich habe mich speziell daran bisher nicht so richtig herangetraut, da ich Sorge habe, die Crimpung nicht sauber und sicher genug hinzubekommen... :-()
    Was benutzt du an Werkzeug dafür? Eine Krimpzange von Nessel o.a.?

    Etwas, was mir beim Flieger nicht ganz so gut gefällt, ist das tiefe Einlassen der Fläche in den Rumpf. Dadurch wird der Querschnitt an der Flächenhinterkante so klein...eingebaute tendenzielle Kerb-/Bruchstelle bei Biegebelastung des Rumpfes.
    Ansonsten bin ich gespannt, was deine Flugerfahrungen zeigen.
    Liebe Grüße
    Felix

    PS. Freut mich, dass dir (und evtl. ein paar anderen) meine Torsoins-Federtabelle nutzt... :-)
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Felix,

    Crimpen ist nicht schwer, einfach 5-10mal üben an einem Kabel, dann klappt es spätestens.

    Crimpzange von Nessel
    einen Spitzzange
    und ich nehmen immer die durchsichten Stecker von Powerbox

    Auf Youtube findet man auch Videos wie man Servostecker Crimpt.

    Kann ich dir auch gerne mal zeugen. In Frankfurt bist du leider nächste Wochen nicht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-19 14.55.32.jpg 
Hits:	31 
Größe:	432,0 KB 
ID:	1826729
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 4. Bautag und Fertigstellung

    Zuerst habe ich mit den Flächenstecker angefangen, habe mich entschieden einen anderen Kabelbaum zu nehmen. Der von Composite Bross ist super, ich wollte den Stecker gut zugänglich habe und wenn ich das Ballast raus und einschiebe hatte ich angst das ich den Flächenstecker lösen könnte, ist beim Testen aber nicht passiert, vielleicht ändere ich das auch wieder.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 22.36.02.jpg 
Hits:	34 
Größe:	312,2 KB 
ID:	1826759
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 22.35.51.jpg 
Hits:	38 
Größe:	460,2 KB 
ID:	1826758




    Als letztes Finish habe ich dann noch mit Kaptonband (Wärmeleitfähigkeit H, ist ein bisschen dicker) Dichtlippen hergestellt.
    Dafür nehme ich Bauwollflocken, einen Pinsel und ein langes Lineal. Der Rest ist auf den Bilder gut zu sehen :-)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 19.07.01.jpg 
Hits:	34 
Größe:	460,2 KB 
ID:	1826762
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 19.08.26.jpg 
Hits:	38 
Größe:	426,6 KB 
ID:	1826763
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 22.50.15.jpg 
Hits:	34 
Größe:	591,5 KB 
ID:	1826760
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 22.50.17.jpg 
Hits:	29 
Größe:	546,9 KB 
ID:	1826764
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 22.50.33.jpg 
Hits:	32 
Größe:	306,2 KB 
ID:	1826766
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-18 22.50.38.jpg 
Hits:	33 
Größe:	378,3 KB 
ID:	1826767
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Einstellwerte

    Ich habe meine Progress auf 66mm eingestellt. Ruderausschläge habe ich von Milan übernommen.

    Jetzt hoffe ich auf besseres Wetter zum Testen.

    Der Light wiegt ca 250gr. inkl. 15gr. blei in der Nase
    Der Standart ca. 270gr inkl. 18gr. blei in der Nase
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ohne Titel.png 
Hits:	85 
Größe:	133,4 KB 
ID:	1826784  
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Winterthur Schweiz
    Beiträge
    871
    Blog-Einträge
    6
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Olaf,
    Schickes Teil!

    Ich habe eine Frage zum Aufbringen der Spaltbänder. Wie schaffst du es, das Spaltband so aufzubringen, sodass es kontinuierlich an der Querruderoberfläche anliegt? Ich kriege es irgendwie nicht ganz so sauber hin, sprich es zeigt an gewissen Stellen minim nach oben, sodass beim Betrachten von hinten ein kleiner Spalt sichtbar ist. Hast du da einen Tipp?

    LG, Stefan
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spaltabdenkband

    Hallo Stefan,

    Das liegt einfach an dem Kaptonband, habe lange getestet bis ich ein gutes gefunden. Ich habe es bei meinem NXT seit ca. 2 Jahren drauf und ist immer noch wie neu.


    Kaptonband (Wärmeklasse H)


    Kaptonband ist nicht immer das selbe, es gibt verschiede dicken.


    Gruß
    Olaf
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Winterthur Schweiz
    Beiträge
    871
    Blog-Einträge
    6
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke, ich schau mich danach mal um.

    LG Stefan
    Like it!

  9. #24
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Olaf, vielen Dank für das veröffentlichen des Setups. Nutzt du eigentlich Kombi Mix? auch generell?

    Konntest du den Progress schon testen?
    Geändert von wblt (20.08.2017 um 22:19 Uhr)
    Gruß Walther
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kombi Mix

    Hallo Walther,

    Testen war noch nicht möglich. Ich denke nächste Woche werde ich mehr sagen können, Wetter ist ja gut angesagt

    Ja, fliege auf allen meinem Fliegern Kombi-Mix, aber nicht so groß wie Milan. mein Kombi-Mix ist je nach Flieger 1-3mm.
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Testflug

    Ich habe den Progress, jetzt 3 Tage getestet.

    Was kann ich zum Flieger sagen?
    Er fliegt sehr gutmütig, ist SWP unempfindlich, der Progress kann das Flächengewicht sehr gut vertragen Floating Zeiten sind genau so gut wie bei meinen NXT´s sogar eher 5-10sec länger. Startet vergleichbar zum NXT.

    In Bodennahe so bis 10m komme ich bei leichter Thermik mit dem NXT momentan besser weg, den kenne ich auch besser :-).

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Flugeigenschaften, freue mich schon auf vergleiche im Wettbewerb.

    Die Light Fläche ist sehr stabil und damit ist das Gewicht Ok, muss ich sagen, den bekommt man meiner Meinung nach nicht kaputt geworfen, auch eine härtere Landung macht er mal mit, hatte ich bis jetzt zum Glück noch nicht.



    Kurz bevor der Regen startet...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-19 20.16.31.jpg 
Hits:	30 
Größe:	298,9 KB 
ID:	1828989

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-19 20.16.14.jpg 
Hits:	26 
Größe:	223,4 KB 
ID:	1828990


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-08-21 20.33.56.jpg 
Hits:	44 
Größe:	737,7 KB 
ID:	1828991
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Wurf Video

    Videos sagen mehr als 1000 Worte, hier schon mal das erste.



    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Flugvideo

    und noch das Flugvideo, leider ohne Musik wollte kein Stress wegen Urheberrechtsverletzung, für Musik einfach Radio an oder so

    Like it!

  14. #29
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gestern hatte ich die Gelegenheit, mich mit Milan Havelka zu unterhalten, den Progress in der Hand zu halten, zu werfen und zu fliegen. Die Verarbeitungsqualität ist definitiv die beste, die ich je gesehen habe. Das Gesamtkonzept ist drchdacht und der Flieger lässt sich auch ordentlich hoch werfen.
    Die Fläche ist bocksteif. Alles fast sich sehr fest an. Durch die liegend ovale Bauform ist der Rumpf beim Wurf sehr biegesteif. Das merkt man sofort beim Werfen.
    Ausserdem lässt sich der Progress wahnsinnig einfach fliegen, genauso, wie ein Flitz 2.
    Das erhöhte Gewicht ist nur marginal spürbar.

    Insgesamt ein klasse F3K Modell, das man künftig sicherlich öfter sehen wird.

    Habe mir natürlich einen bestellt.
    Gruß Walther
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Cederic hat den Progress am Samstag auf 77m geworfen, ich denke wenn er auf Cederic eingestellt ist mit Preset usw. wären 80m möglich gewesen, habe manuell das höhenruder bedient, mal zu wenig, mal zu viel halt.

    Und der Light hat gehalten, hätte auch nicht anderes erwartet...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2015, 08:02
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 10:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 11:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •