Anzeige 
Seite 11 von 45 ErsteErste ... 23456789101112131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 165 von 674

Thema: Concept CX5 - the legacy

  1. #151
    User
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Langen
    Beiträge
    872
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wer nicht ganz so viel ausgeben möchte und schnell einen 5er haben will...es gibt 2-3 B grade Cx5 mit Schönheitsfehler, die 50-150€ rausgehen. Wer Interesse hat, PN mit email Adresse und/oder Mobilnummer (WA)
    Like it!

  2. #152
    User Avatar von Pano
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.608
    Daumen erhalten
    417
    Daumen vergeben
    377
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich mach's bei den QR auch wie Roland, ein Loch ganz nah am Schaft des Servoarmes und kürze dann meinst das Ruderhorn etwas, um möglichst viel
    Ausschlag nach unten zu bekommen.

    Viel Spaß mit Euren Traumfliegern (Neid )

    Pano
    Like it!

  3. #153
    User
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Langen
    Beiträge
    872
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus nochmal...

    Bitte keine PN’s mehr...mein Postfach glüht gerade...ich arbeite jetzt die Nachrichten nach Eingang ab - leider reicht es nicht für jeden...

    Sorry und schönen Abend,

    Rollo
    Like it!

  4. #154
    User
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    Limburg
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard f3k im Geschwindigkeitsrausch

    das ist ja unglaublich Walter, da ist man mal 5 Minuten hier raus zum Kaffeetrinken, schon sind wieder 2 X5'er fertig.


    Mein zweiter ist jetzt auch auf der Werkbank, allerdings haben die Querruder bei mir schon etwas länger gedauert,
    aber nicht weil das so kompliziert ist.
    Ich mache das etwas anders als die Meisten hier und schraube meine Servos ohne nennenswerten Gewichts Zuwachs ;-) in die Fläche siehe Bilder.

    Was die Hebelverhältnisse der X08 V5 betrifft hat sich für die Querruder der große Kreuzhebel inneres Loch bestens bewährt.
    ( nicht der kleine Dicke mit dem inneren kleinen Loch. Den habe ich im ersten CX verwendet und der kommt nur auf 48 Grad Brake, wird noch getauscht-))
    -bin gerade unterwegs und kann kein Foto davon machen-
    Das gibt den kleinsten Servoarm bei vollem Ausschlag 20mm nach oben und 60 Grad Brake nach unten ( nach oben reichen allerdings die 13mm von Roland völlig) weswegen man
    den oberen Weg hier noch über eine Gestänge Verlängerung optimieren (kürzen kann) was dann noch mehr als 60 Grad Brake ergibt, für den der's wünscht.
    Damit passt auch die Abdeckung für die Querruder Servos perfekt
    Ansonsten ist die optimale Gestängelänge für diese Verhältnisse 76mm (einen Tick mehr als auf dem Bild).

    Die Bauquallität der CX'er ist wirklich allererste Sahne, superleicht und stabil wie hier schon des öfteren erwähnt .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9515.JPG 
Hits:	36 
Größe:	802,7 KB 
ID:	1908920   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9505.JPG 
Hits:	20 
Größe:	781,4 KB 
ID:	1908923   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9502.JPG 
Hits:	24 
Größe:	823,1 KB 
ID:	1908924   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9506.JPG 
Hits:	22 
Größe:	777,5 KB 
ID:	1908925   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9507.JPG 
Hits:	26 
Größe:	758,5 KB 
ID:	1908928  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9514.JPG 
Hits:	19 
Größe:	770,1 KB 
ID:	1908931  
    Angehängte Grafiken   
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
    Like it!

  5. #155
    User
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Langen
    Beiträge
    872
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Jürgen,

    das ist ja mal äußerst pfiffig mit der Servobefestigung im Flügel. Hast Du dafür eine Form gebaut? Da würde ich doch gerne nochmal auf Dich zukommen.

    Top gebaut! 😎👍🏼

    VG

    Rollo
    Like it!

  6. #156
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja Michi, und ihr anderen Leute. Wenn ihr echte F3Kler seid, kommt ihr um diesen Flieger nicht drum rum. Ich rüste meinen jetzt auf 2S um, weil mir die KST X-08 momentan einfach zu langsam sind bei 1S. Was mich stört ist, dass ich noch nicht weiß, wie lange die 2S Akkus halten mit 300 mAh. Werde ich mal testen und berichten.

    Meine 2te Alternative sind 2 Stück Graphene Akkus, mit 600 mAh mit einem seriellen Kabel und Servosteckern zu verbinden, dann kann ich die einzelnen Akkus auch weiterhin mit dem USB Lader und Powerbank laden. Den 2ten Akku kann ich dann hinter dem Servobrett unterbringen. Soviel zur 2S Thorie.

    Der einzige Grund für eine Umrüstung auf 2S für mich ist, dass mir die 1S Variante zu träge ist im Landeanflug, vor allem, wenn der Wind bockig ist, reagiert mir ein F3K Modell generell zu langsam und da hilft nur Servogeschwindigkeit. Beim Kreisen in der Luft ist die Servogeschwindigkeit wieder nebensächlich. Aber das ist meine Meinung...
    Gruß Walther
    Like it!

  7. #157
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Zitat Zitat von wblt Beitrag anzeigen
    Ja Michi, und ihr anderen Leute. Wenn ihr echte F3Kler seid, kommt ihr um diesen Flieger nicht drum rum. Ich rüste meinen jetzt auf 2S um, weil mir die KST X-08 momentan einfach zu langsam sind bei 1S. Was mich stört ist, dass ich noch nicht weiß, wie lange die 2S Akkus halten mit 300 mAh. Werde ich mal testen und berichten.

    Meine 2te Alternative sind 2 Stück Graphene Akkus, mit 600 mAh mit einem seriellen Kabel und Servosteckern zu verbinden, dann kann ich die einzelnen Akkus auch weiterhin mit dem USB Lader und Powerbank laden. Den 2ten Akku kann ich dann hinter dem Servobrett unterbringen. Soviel zur 2S Thorie.

    Der einzige Grund für eine Umrüstung auf 2S für mich ist, dass mir die 1S Variante zu träge ist im Landeanflug, vor allem, wenn der Wind bockig ist, reagiert mir ein F3K Modell generell zu langsam und da hilft nur Servogeschwindigkeit. Beim Kreisen in der Luft ist die Servogeschwindigkeit wieder nebensächlich. Aber das ist meine Meinung...
    Hi Walther

    Fliege schon immer mit 300er/2S in den F3K‘s. Sei es CX4/5 oder Flitz. Alle Modelle jeweils mit 4x X08
    Bei normalen Temperaturen fliege ich meistens so 50-60 min. Momentan ( so um den Gefrierpunkt ) fliege ich so 35-40 min. Man könnte sicher noch länger aber ich bin lieber au der sicheren Seite
    An den Wettbewerben meistens 3 Durchgänge danach laden oder kurz wechseln.

    Gruss Marco
    Like it!

  8. #158
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Marco,

    vielen Dank für deine Info! Zum Glück hab ich die Graupner Telemtrie...
    Da kann ich alles gut überwachen und einen Alarm eingeben.
    Gruß Walther
    Like it!

  9. #159
    User Avatar von NakedZ
    Registriert seit
    01.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    82
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich kann mich zum Thema Servobefestigung im Flügel Rollo nur anschließen.

    @JB: tolle Idee!
    Like it!

  10. #160
    User
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Langen
    Beiträge
    872
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erstflug der Strong Version...bin begeistert 🤩

    Nochmal etwas bessere Wurfhöhen durch die super bocksteife Fläche.
    Rest wie gehabt. Werde die Tage mal Ballast Tests machen...

    Rollo
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  11. #161
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    War auch grade noch mal draußen beim Werfen, bevor es dunkel wurde...

    71 m habe ich geschafft mit ca. 12 km/h Wind. Startet schon sehr gut, dieser CX-5. Werde auch noch Tests mit Ballast machen. Erfahrungsgemäß liegen meine besten Starthöhen bei ca. 320 g Gewicht.

    Ich bin immer einmal mehr begeistert als Rollo.

    Ach ja, und ich bleibe bei 2S. Ist viel direkter und beim Landen reagiert der CX-5 damit auch unmittelbar. Sehr gut

    Momentan habe ich einen 300 mAh Akku mit 2S drin. Jetzt bekomme ich dann noch einen 2S mit 450 mAh von Tattu/GensAce. Mal sehen ob der auch reinpasst...
    Gruß Walther
    Like it!

  12. #162
    User Avatar von NakedZ
    Registriert seit
    01.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    82
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    sofern es der Transportdienst gut mit uns/mir meint, darf ich auch bald einen CX5 "bauen".

    Klebt ihr das HLW-Peg mit Uhu-Endfest oder Seku ?

    Hat jemand vielleicht noch 2 Pulleys für die X08 übrig? Bezahle natürlich dafür.

    Besten Dank und Grüße
    Fred
    Like it!

  13. #163
    User
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Lipperlande
    Beiträge
    212
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Fred,
    für den HLW-Pylon würde ich leicht angedicktes 24h-Epoxy nehmen, genauso gut ist sicher auch Endfest300.
    Ganz wichtig...vorab beide Klebeseiten gut anschleifen, säubern und mit Aceton entfetten.
    Ich kann zwar nicht sagen, ob Sekunde nicht auch hält...jedoch wären mir die Auswirkungen beim Lösen genau dieser Klebestelle absolut zu dramatisch... ;-)
    Daher gehe ich dabei, genau wie beim Einkleben der Ruderhörner, auf Nummer Sicher.
    Nette Grüße
    Felix
    Like it!

  14. #164
    User
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Langen
    Beiträge
    872
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es gibt sicherlich gute Sekundenkleber, aber ich halte es wie Felix - Uhu Endfest oder 24h Mumpe.
    Nach Entfetten und Anschleifen füge ich dem Pylon dünn Endfest zu, lege den Flieger mit montierten Flügel und HLW auf den Rücken und hefte die Seiten des Pylons minimal mit Seku. Dann rumdrehen und mit ordentlich Zug Klebeband über Front, Ende und Seiten des Pylons verkleben...

    Rollo
    Like it!

  15. #165
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei mir muss es ja immer schnell gehen, darum nehme ich Uhu Sofortfest für Höhenleitwerk und Seitenleitwerk. Aber Vorsicht, in spätestens 3 Minuten muss alles sitzen...
    Das Höhenleitwerk schraube ich auf den Pylon und das Aufrauhen von Rumpf und Pylon ist obligatorisch. Für das Verkleben selbst nutze ich 2 kleine Kabelbinder, welche ich schon vor der Klebearbeit zum Ring zusammenstecke. Einen der Kabelbinder schiebe ich dann vor der Verklebung auf den Rumpf auf, für den vorderen Teil des Pylons. Dann Pylon mit Kleber ganz dünn einstreichen und auf den Rumpf setzen. Kabelbinder anziehen, ausrichten, fertig.
    Nach 10 Minuten Aushärtezeit kann weiter gearbeitet werden. Zum Durchhärten lasse ich die Kabelbinder meist noch ein paar Stunden dran, wäre aber nicht notwendig. Dann abzwicken und eventuell leicht verschleifen. Bei mir hat sich noch ein Pylon gelöst.
    Gruß Walther
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. LEGACY BUSH MASTER
    Von Scully163 im Forum Elektroflug
    Antworten: 238
    Letzter Beitrag: 11.11.2019, 10:26
  2. Seagull Lancair Legacy
    Von Capt_Flint im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2014, 06:45
  3. Lancair Legacy
    Von Mr.Mustang im Forum Motorflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 13:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •