Anzeige 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 41

Thema: T Rex 500 für mich als Anfänger?

  1. #16
    User
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    700
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit einigen Vorkenntnissen kann man schon mit einem 500er starten. Bei mir war es ein Eigenbau Quadrocopter, von dem ein Kollege sagte, "der fliegt sich ja wie ein Heli, kauf dir doch mal einen". Später kam dann noch ein mCPX für die ersten Turnübungen dazu.

    Vom Preis/Leistungs Verhältnis und Ersatzteil Kosten ist der Kunststoff Protos 500 mit FBL (Brain), YGE Regler und Motor eine gute Wahl. Das Brain hat eine gute Rettungsfunktion und der Protos ist um einiges leichter als der T-Rex. 6S4000 passt da allerdings nicht rein.

    Ingo
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    28.07.2004
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.151
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ROL4ND Beitrag anzeigen
    Landegestell hatte ich nie, ich finde da schaukelt sich das System nur unnötig auf.
    Bestenfalls zum rumrutschen auf glatten Böden geeignet (mMn).
    Ich hatte sowas am ECO8 und fand das schon sehr beruhigend. Gerade für die ersten Hüpfer und wenn er dann mal etwas zu kippen beginnt, fängt das Trainingsgestell sowas ab. Natürlich ist das nichts für Rundflüge oder so.

    Zitat Zitat von Adrenalin Beitrag anzeigen
    Ein 250er für draussen? Da darf aber auch nicht viel Wind sein, oder?
    Der Wind ist kein Problem, damit kommt der 250er schon zurecht. Allerdings ist er viel nervöser zu steuern als ein großer. Keine Empfehlung für Anfänger.

    Wenn man vorsichtig beginnt, sich nicht überschätzt und möglichst wen als Hilfe hat, dann ist ein 500er eine gute Wahl zum Anfangen. Noch nicht so groß und teuer wie ein 600/700er, aber schon stabil genug, daß man etwas Zeit zum Reagieren hat. Gerade am Anfang sollte man Ersatzteile einfach bekommen. Also bevor du einen günstigen älteren Heli kaufst, erkundige dich nach der Verfügbarkeit.

    RK
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.030
    Daumen erhalten
    256
    Daumen vergeben
    212
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hatte zunächst als blutiger Anfänger einen TRex 450 und bin am dem verzweifelt. Dann habe ich kurzerhand einen TRex 600e Pro DFC gekauft und bin voll zufrieden. Der 600'er fliegt um Längen ruhiger und damit für einen Anfänger einfacher.

    Klar, die Crashkosten sind im Vergleich deutlich höher, aber dafür ist das ein echter Heli und auch für nicht-hyperaktive Erwachsene zu steuern Mittlerweile beherrsche ich den recht sicher und habe auch einfacher Kunstflugeinlagen im Griff (Turn, Loop, Rolle, ...). Insgesamt habe ich ihn zweimal geerdet, beide male aus Dusseligkeit mit anschließendem Verknüppeln. Mit jeweils ca. 150€ Teilekosten war ich dabei.

    Ich persönlich würde ein FBL empfehlen, ist mechanisch viel einfacher und bietet deutlich mehr Konfigurationsmöglichkeiten.
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erstmal vielen Dank für die vielen Meinungen.

    Ich denke mal, ich folge dem Mainstream hier und würde mir zum Spass mal so einen Blade-Stubenheli zulegen.
    http://www.modellhobby.de/HORIZON-Bl...=31212&p=31212

    Bei den RTF-Versionen würde mich der Spielzeugsender aber doch ein wenig stören, sodass ich mir überlegt habe, als Zweitsender einen Spektrum DX6/8 zuzulegen. Mit dem kann man ja auch noch was anderes fliegen lassen. Das müsste ja dann mit den Blade BNF Helis problemlos funktionieren, oder?
    Als "Übungsgelände" habe ich eine windstille, rd. 100m² grosse Werkstatt mit 3,5m Höhe im Haus, das sollte reichen zum fliegen?

    Gruss Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von tribort
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Wesseling
    Beiträge
    399
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es spricht überhaupt nichts dagegen einen 500er Heli zum Einstieg zu nehmen.
    Es sollte dir nur bewusst sein, bei einem Chrash sind die kosten höher, dafür liegt er aber "Satter" in der Luft als ein kleinerer Heli und fliegt sich dementsprechend ruhiger.
    Ich würde dir eher zu einem größeren Heli raten und dann mit jemandem L/S betrieb, dann hast du den Heli nach ein Paar Akkus schon selbst so weit das Du alleine schweben kannst um darauf allein aufzubauen.
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von grmpf
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Ludwigsburg-Oßweil
    Beiträge
    1.037
    Daumen erhalten
    151
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ne 100m²-Halle als Übungsgelände ist echt praktisch. Damit lässt sich einiges anfangen.
    Was den Sender betrifft: was für einen Sender hast Du denn bisher? Zwei Sender zu haben ist immer ein wenig unpraktisch. Evtl gibt es ja eine Möglichkeit, nur mit einem Sender auszukommen.
    Viele Grüße
    Harald
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    700
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der nanoCPX ist doch eine sehr unruhige und flotte Stubenfliege, der auch nicht immer die Lage annimmt, die man gesteuert hat.
    Man muss halt wissen, ob man die 200€ bis 250€ (mit Sender) zusätzlich zu einem großem investieren will, oder dieses Geld lieber für Ersatzteile vorhält.

    Ingo
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    700
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was sich alles mit so einer Halle anstellen lässt:

    https://www.youtube.com/watch?v=dCkJFmvMRkc&t=73s

    Ich möchte da nicht mit dabei sein ;-)

    Ingo
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von grmpf Beitrag anzeigen
    Ne 100m²-Halle als Übungsgelände ist echt praktisch. Damit lässt sich einiges anfangen.
    Was den Sender betrifft: was für einen Sender hast Du denn bisher? Zwei Sender zu haben ist immer ein wenig unpraktisch. Evtl gibt es ja eine Möglichkeit, nur mit einem Sender auszukommen.
    Mein derzeitiger Sender ist eine MC19 mit ACT-2,4Ghz Modul. Funktioniert alles sehr gut, ist aber ein Sackgasse. Ich mach jetzt folgendes: Bestellt hab ich einen Blade Nano CP S Safe BNF. Nicht unbedingt weil ich meine, dass mir das einen grossen Lernerfolg bescheren wird (oder sogar doch?), sondern weil ich so einen Stubenheli witzig finde und fliegen können will. Nun brauche ich dafür noch einen Spektrum DSMX-Sender. Ich denke dabei an die DX6 6750 EU, also das aktuellste Modell, mit dem ich dann später auch einen 500er oder anderes fliegen kann. Das wird dann quasi der Helisender, bzw. später auch mal der FPV-Sender, falls mich das auch mal reisst. (Gibt schon 5 davon in meinem Verein)
    Solang die MC19 funktioniert und ich noch genügend Empfänger habe, reicht die mir noch lange für die Flächenmodelle.

    Und? Guter Plan oder eher nicht?

    Gruss Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    643
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die DX6 hat 6 Kanäle und ist mit einem CP-Heli bereits komplett ausgelastet, da der Heli alle 6 Kanäle braucht. Deshalb würde ich lieber gleich einen Sender mit ein paar Kanälen mehr kaufen.
    Like it!

  11. #26
    User Avatar von tribort
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Wesseling
    Beiträge
    399
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Würde mir eine DX8 kaufen, gebrauct sind z.B 120€ ein guter und realistischer Preis und um Welten besser als eine DX6.
    Like it!

  12. #27
    User Avatar von grmpf
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Ludwigsburg-Oßweil
    Beiträge
    1.037
    Daumen erhalten
    151
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auweia, jetzt kann man die Senderdiskussion anfangen
    Bitte Popcorn, Chips und Bier bereitstellen.
    Gut, dass ich meinen Frsky-Sender mit Multiprotokoll-Modul schon habe.
    Viele Grüße
    Harald
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von tribort
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Wesseling
    Beiträge
    399
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von grmpf Beitrag anzeigen
    Auweia, jetzt kann man die Senderdiskussion anfangen

    Eigentlich nicht, da der TE in Richtung Spektrum will, sollte es auch dabei bleiben und nicht bei Jeti Enden
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    700
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit den Blade Heli's hat HH ja die Spektrum Leimraupe ausgelegt ;-) Aber nicht jeder ist langfristig damit glücklich, vor allem wenn es um das Thema Telemetrie geht.

    Die neue DX6 ist schon ok, für einen langfristigen Umstieg auf >6 Kanäle würde ich mir den Markt genau ansehen, denn da spielen viele Aspekte mit.
    Eine gebrauchte DX7/8 ist auch ok, denn beim großen Heli mit FBL sind 6 Kanäle etwas knapp.

    Ingo
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ingo_s Beitrag anzeigen
    Mit den Blade Heli's hat HH ja die Spektrum Leimraupe ausgelegt ;-) Aber nicht jeder ist langfristig damit glücklich, vor allem wenn es um das Thema Telemetrie geht.

    Die neue DX6 ist schon ok, für einen langfristigen Umstieg auf >6 Kanäle würde ich mir den Markt genau ansehen, denn da spielen viele Aspekte mit.
    Eine gebrauchte DX7/8 ist auch ok, denn beim großen Heli mit FBL sind 6 Kanäle etwas knapp.

    Ingo
    Ein gutes Argument. Das wäre dann die hier?

    http://achim-conrad-modellbau.com/pr...oducts_id=2251

    Die DX8 z.B. wäre dann gerade mal 60.-Euro teurer als die DX6. Die machen den Kohl auch nicht fett.

    Gruss Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was für ein Schirm als Anfänger
    Von Pipmatz im Forum RC-Drachen und Gleitschirme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2015, 15:43
  2. Hitec HS-5245 als TS-Servo im T-Rex 500
    Von Gast_32036 im Forum Heli allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 12:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •