Anzeige 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 52

Thema: Wer (er)kennt das Modell ? Funkstar 1957 ?

  1. #16
    User Avatar von SZD 22 Mucha
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    915
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bauplan "Funk Star" von 1957 // SPW 1900 mm

    ....wenn es noch interessiert, der Bauplan vom Funk Star.

    Ich habe die Daten nach langen suchen gefunden, auf einer ganz alten DVD.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Funk Star Baubeschreibung mini.jpg 
Hits:	56 
Größe:	285,2 KB 
ID:	1881314

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Funk Star Baubeschreibg mini.jpg 
Hits:	61 
Größe:	268,6 KB 
ID:	1881315

    Name:  Funk Star Ansichten mini.jpg
Hits: 1563
Größe:  232,8 KB

    Name:  Funk Star RMPF mini.jpg
Hits: 1549
Größe:  248,7 KB

    Name:  Funk Star RMPF mini.jpg
Hits: 1549
Größe:  248,7 KB

    Name:  Funk Star TRGFLCH mini.jpg
Hits: 1540
Größe:  237,3 KB

    Der war schon ein richtig großer Brummer

    VG
    Olaf
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Steinhaus
    Beiträge
    228
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tolle Sache!!!
    Jetzt müsste sich nur noch jemand finden der einen CNC Teilesatz macht
    Grüsse aus Österreich
    Siegfried
    Like it!

  3. #18
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    311
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Siegfried,
    man müsste ja nur mal jemanden danach fragen.
    Den Frästeilesatz gibt es bei mir seit 5 Jahren.

    Servus,
    Robert
    Like it!

  4. #19
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    311
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    31
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Bilder Funkstar

    Bilder vom Funkstar
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Funk-Star 143.JPG 
Hits:	13 
Größe:	264,5 KB 
ID:	1881713   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Funk-Star 137.JPG 
Hits:	13 
Größe:	275,1 KB 
ID:	1881714   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Funk-Star 135.JPG 
Hits:	42 
Größe:	347,9 KB 
ID:	1881715   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Funk-Star 122.JPG 
Hits:	21 
Größe:	36,7 KB 
ID:	1881716  
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    das sieht sehr gut aus. Die Qualität des Bauplans ist scheint gut zu sein.
    Der Plan des Teleblitz war leider nicht so gut, das alle Teile perfekt passen. Hier und da war nachschleifen angesagt.
    Diese Teile habe ich dann vermessen und neu gezeichnet. Dann sollte der nächste Satz Teile besser werden.

    Mit dem Teleblitz habe ich mal angefangen...

    Die erste Seitenwand auf dem Plan.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5687.JPG 
Hits:	13 
Größe:	1,23 MB 
ID:	1881718

    Die zweite Seitenwand auf der ersten.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5688.JPG 
Hits:	17 
Größe:	913,8 KB 
ID:	1881720

    Ergibt zwei gleiche :-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5689.JPG 
Hits:	11 
Größe:	826,8 KB 
ID:	1881721  
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die beiden Seiten zusammengefügt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5692.JPG 
Hits:	13 
Größe:	1,04 MB 
ID:	1881723
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5693.JPG 
Hits:	7 
Größe:	904,7 KB 
ID:	1881722

    Der Alte schaut zu.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5694.jpg 
Hits:	11 
Größe:	454,1 KB 
ID:	1881725

    Höhenleitwerk in Arbeit.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5705.jpg 
Hits:	7 
Größe:	296,5 KB 
ID:	1881726

    Das Seitenleitwerk.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5706.jpg 
Hits:	14 
Größe:	391,4 KB 
ID:	1881727
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frage zum Fahrwerk

    Hallo zusammen,

    abweichend vom Bauplan hat der alte Teleblitz ein gefedertes Fahrwerk. Im Plan ist ein starres Fahrwerk 3mm stark, welches an einem Spant befestigt wird.
    Da ist eine Feder am Fahrwerk. Das rustikale Stahlseil hält das Fahrwerk in Position. Bei einem harten Schlag klappt es nach hinten weg.
    Leider weiß ich nicht wie die gewickelt ist bzw. wo man sowas bekommt.
    Anbei ein Foto von dem Teil den man sieht. Im Rumpf sieht man gar nichts. Ausbauen möchte ich die nicht. Der Rumpf dient noch als Muster.
    Hat jemand eine Idee?

    Gruß
    Klaus
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fahrwerk.jpg 
Hits:	13 
Größe:	390,1 KB 
ID:	1883608
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Weiter geht

    Die Fahrwerkfrage ist erst mal zurückgestellt.

    Zwischenzeitlich das Höhenleitwerk fertiggestellt und verschliffen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5716.jpg 
Hits:	9 
Größe:	289,3 KB 
ID:	1885507
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Cockpit verschliffen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5717.jpg 
Hits:	8 
Größe:	265,2 KB 
ID:	1885512

    Tragflächen gebaut
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5720.JPG 
Hits:	8 
Größe:	881,8 KB 
ID:	1885514
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5719.JPG 
Hits:	8 
Größe:	1,22 MB 
ID:	1885515
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5745.JPG 
Hits:	9 
Größe:	1,10 MB 
ID:	1885516

    Der "Alte"
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5747.JPG 
Hits:	6 
Größe:	1,01 MB 
ID:	1885518
    und der "Neue"
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5746.JPG 
Hits:	11 
Größe:	1,06 MB 
ID:	1885519
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aktueller Stand
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5759.JPG 
Hits:	19 
Größe:	976,2 KB 
ID:	1889751

    Ein paar Details
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5758.JPG 
Hits:	14 
Größe:	614,5 KB 
ID:	1889752
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5762.JPG 
Hits:	15 
Größe:	663,3 KB 
ID:	1889753
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5763.JPG 
Hits:	13 
Größe:	642,5 KB 
ID:	1889754
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5765.JPG 
Hits:	15 
Größe:	677,7 KB 
ID:	1889755
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Höhenruder sind angeschlagen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5790.JPG 
Hits:	18 
Größe:	597,1 KB 
ID:	1893463
    Die Motorhaube ist verschliffen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5785.JPG 
Hits:	18 
Größe:	701,1 KB 
ID:	1893464
    Der Motor hat den ersten Probesitz
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5792.JPG 
Hits:	16 
Größe:	914,1 KB 
ID:	1893465
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5791.JPG 
Hits:	16 
Größe:	940,8 KB 
ID:	1893466
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    5.215
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus

    Zur Fahrwerksfrage in Beitrag 22 .
    Ich würde auf eine Drehstabfederung setzen, die den Fahrwerksdraht direkt benutzt.
    Also linkes Bein links rein und dann bis zur rechten Seite rüber.
    Das rechte umgekehrt.
    Dort 90 ° abwinkeln und ( mit Vorspannung an der Seitenwand befestigen.
    Der Rumpf ist ja sehr breit und die Feder dadurch weich.
    Mit Vorspannung gegen das Halteseil und fertig.
    Die nötige Vorspannung vorher mal mit einem abgewinkelten Fahrwerksdraht testen.
    Ich denke nicht das der dünne Draht im Bild die Federwirkung ist.

    Gruß Aloys.
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    10.620
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    476
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Modi: kann man die zwei Seiten dieses Threads teilen? Vielleicht mit passend geänderten Titel für den Original-Beitrag.

    Auf der ersten Seite ging es am Schluss ja nicht um den Funk-Star sondern um den Teleblitz.

    Dieser Beitrag kann danach gerne weg.
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    der kleine Draht gehört zur Federung.
    der wurde außen an den Fahrwerksbeinen befestigt. Dann ist der Draht um das durchgehende Fahrwerksbein gewickelt.
    So ergibt sich von außen nach innen je eine Feder im gegensätzlichen Wickelsinn.
    In der Mitte ist dann die Lasche mit einer Holzschraube mitten auf dem Spant befestigt.

    Gruß
    Klaus
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    5.215
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus

    Als Berechnungsdaten nehme Ich mal : Bei einem harten Schlag klappt es nach hinten weg.
    Dazu die Angabe 3 mm Fahrwerksdraht.
    Dann wäre der Draht der Feder etwa 1,5 mm dick.
    Dieser kann, vorgespannt, etwa ein Drehmoment von 60 Ncm aufbringen.
    Wäre an einem 6 cm langen Fahrwerksdraht dann 1 kg oder 10 N.
    Ich weis nicht wie groß und schwer das Modell ist, aber das könnte schon reichen denke ich.
    So um 5 Windungen sollten auch schon genügen.
    Federn mit 1,5 mm Draht und ~ 3,5 mm Innendurchmesser kann man auch selber wickeln !

    Gruß Aloys.
    Like it!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist das ein MISTRAL von Engel?
    Von KaiT im Forum Antike Flugmodelle
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 28.04.2019, 19:58
  2. Wer kennt das Modell?
    Von Friedrich M. im Forum Antike Flugmodelle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 15:46
  3. Kennt wer das Modell?
    Von Badillusion im Forum Motorflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 23:44
  4. Wer kennt das Modell??
    Von Christian Volkmar im Forum Elektroflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 18:27
  5. Wer kennt das Modell
    Von Tobi Schwf im Forum Segelflug
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •