Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   flight-composites.com
Seite 9 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 157

Thema: STRIBOG F3F - Nachfolgemodel Rotmilan midi

  1. #121
    User
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Ternitz
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln E-stribog

    Hallo Bernd ,Sascha!
    Hier meine Abschlußbilddoku für Eure offenen Fragen.
    Endmontage des Einschubs.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri15.jpg 
Hits:	13 
Größe:	1,95 MB 
ID:	2048271
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri16.jpg 
Hits:	10 
Größe:	281,2 KB 
ID:	2048274

    Endmontage Motoreinheit

    Motor,Getriebe,Regler...222gramm
    Unisense 15 g
    Spinner 13g
    Schraube 14x8S 11g

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri18.jpg 
Hits:	8 
Größe:	296,1 KB 
ID:	2048281Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri17.jpg 
Hits:	7 
Größe:	385,2 KB 
ID:	2048282

    Hier die fertigen Varianten:

    mit 2x2S bei CG 108 kein Blei nötig


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri19.jpg 
Hits:	11 
Größe:	437,5 KB 
ID:	2048286

    3S ganz vorne benötigt bei CG108 45gramm

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri21.jpg 
Hits:	13 
Größe:	627,9 KB 
ID:	2048287

    als Abschluß noch ein Vergleich zum E-Avatar
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri22.jpg 
Hits:	10 
Größe:	423,4 KB 
ID:	2048289

    viel Spass beim bauen,ich warte jetzt nur noch auf einen schönen Tag für maiden.
    lg Helmut
    Like it!

  2. #122
    User
    Registriert seit
    03.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Stribog Elektro

    Danke Helmut,
    für deine ausführliche Bildliche Darstellung.
    Wie wird denn der Einschub im Rumpf befestigt ???
    Gruß Michael
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Ternitz
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard e-stribog

    Mit 2 M3 Schrauben von aussen,im boot sind zwei M3 Mutter eingeharzt.
    Is alles serienmäßig vorhanden.
    lg Helmut
    Like it!

  4. #124
    User
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    95
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    10
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Helmut, vielen Dank für die Bilder! Das Gewicht mit 3s ist ja wirklich top, ich hätte gedacht, das wäre mehr!
    Besonders dein letztes Bild ist super, ich habe nämlich auch schon den E-Avatar ins Auge gefasst gehabt. Dem Bild zu urteilen ist der Avatar-Rumpf doch ein Stück größer im Durchmesser, richtig?
    Da gefällt mir der Stribog doch noch einen Ticken besser :-)
    Ist das bei Dir der originale E-Rumpf des Stribog oder eiin umgebauter Segler Rumpf? Sorry Wenn Du das schon erwähnt hattest...
    Nebenbei: Geiles Farbdesign, zeig bei Gelegenheit nochmal Deinen ganzen Flieger :-)

    Nochmals vielen Dank und viele Grüße aus dem Sauerland,
    Sascha
    Like it!

  5. #125
    User Avatar von Robinhood
    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Landkreis Rosenheim
    Beiträge
    1.014
    Daumen erhalten
    111
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Sascha83 Beitrag anzeigen
    as Gewicht mit 3s ist ja wirklich top, ich hätte gedacht, das wäre mehr!
    Ich weiß gar nicht, was ihr immer mit dem Gewicht habt? Der Stribog muß laufen und braucht Gewicht, zu leicht macht er deutlich weniger Spaß. Ohne 400g Rumpfballast schmeiße ich den Flieger gar nicht raus (habe nur den Segler).
    Gruß Robin
    Like it!

  6. #126
    User
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Auf dem Berg
    Beiträge
    232
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich fliege die Urversion seit dem sie auf dem Markt ist. Seit dem hat der Stribog schon knapp 200h auf der Uhr. Gewicht liegt bei 2,45Kg in der Seglerversion. Rumpfballast 900g + Verbinder Ballast + Stahlverbinder machen insgesamt 5,1Kg Abfluggewicht möglich wenn man es denn möchte.

    Ich hingegen kann sagen: unter 3Kg ist nicht so wirklich Spaß in der Hütte. Interessant ist aber, dass der Flieger das Gewicht fantastisch gut trägt! Ich habe an einem Leichtwindtag mit Stahlverbinder die ersten Starts gemacht, weil mir damals der CFK Verbinder nicht geliefert wurde. Der Flieger flog traumhaft, trotz >4Kg und 1-2bft Wind!! Ein jeder war platt, was der Flieger tragen kann. Allerdings muss man dann wirklich laufen lassen! zu leicht passt einfach nicht.

    Just my 2 cents....

    Grüße

    Tim
    Geändert von moze (22.11.2018 um 10:49 Uhr) Grund: Tipffehler bei den Stunden.... sooooo viele sind's dann doch nicht ;)
    Like it!

  7. #127
    User
    Registriert seit
    24.08.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Sascha83 Beitrag anzeigen
    . Dem Bild zu urteilen ist der Avatar-Rumpf doch ein Stück größer im Durchmesser, richtig?
    Da gefällt mir der Stribog doch noch einen Ticken besser :-)

    Sascha
    Avatar E-Rumpf ist dicker (ca für 1 Lipo Zelle) als Stribog E- Rumpf
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    95
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robin,
    natürlich hast Du recht, Gewicht muss schon sein. Mich wunderte nur, daß man trotz Antrieb und dazugehörigem Akku so
    leicht bleiben kann.

    Hallo Tim, auch Deine Info zur Zuladung ist sehr interessant, "soviel" Gewicht bei nur sehr wenig Wid... WIe würde er sich da mit weniger Gewicht verhalten?

    Hallo Toyota, auch Dir vielen Dank für die Info bzgl. des Rumpfs!

    Viele Grüße aus dem Sauerland,
    Sascha
    Like it!

  9. #129
    User
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Ternitz
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Hallo Sascha!
    Mein E-Rumpf ist original habe nur den Motorspant getauscht fürs Reisenauer Getriebe.
    Bei 3S würde ich den 1520/11Turn Motor nehmen mit 16x8,5
    Rumpfgrösse dickste stelle bei Kabinenhaube:Stribog 36mm; Avatar 39mm, Rumpfhöhe: Stribog 47mm ;Avatar 50mm .
    hier dein Wunsch nach Komplettfoto.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri25.jpg 
Hits:	18 
Größe:	425,2 KB 
ID:	2048470
    und Avatar
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri26.jpg 
Hits:	14 
Größe:	370,5 KB 
ID:	2048469


    Robin und Tim:


    Das mit dem Gewicht ist so eine Sache,am Hang rein zum Spass ,da wird unter 2,7kg nicht rausgeworfen.

    Ich für mich brauche den E als F3b Trainingsgerät da zählt jedes gramm wenn du bei 200 Meter den Motor abschaltest und die 10 Minuten erreichen willst.

    Fürs Speedtraining fliegen wir maximal 3,3kg für eine ansprechende Höhe.
    Hier noch ein Vergleich zum Avatar.
    Seglerversion 1850 gramm mit E-Rumpf leer 1990g und mit 4S Akku 2140g
    bei 20cm mehr Spannweite und voller Festigkeit.
    Like it!

  10. #130
    User
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Ternitz
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard E-stribog

    Wollt ich noch einfügen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	stri23.jpg 
Hits:	8 
Größe:	456,4 KB 
ID:	2048473

    lg Helmut
    Like it!

  11. #131
    User Avatar von Pano
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.605
    Daumen erhalten
    417
    Daumen vergeben
    376
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Helmut,

    der Avatar mit 1850 Gramm ist dann wohl schon eine leichtere Version als normal, nehme ich an. Zwei Freunde haben einen in der Doppel-Carbon-Version als Segler ohne Antrieb mit ca. 2140 Gramm.

    Viele Grüße,

    Pano
    Like it!

  12. #132
    User
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    95
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Helmut, nochmals vielen Dank für die Bilder! Sehen beide richtig geil aus, das Design gefällt mir total gut! Gerade diese auflackierte "Abziehhauben-Optik" ist sehr geil!
    Genau so will ich meinen dann auch nutzen, leer zum Training und mit Ballast für den Hang.

    Viele Grüße aus dem Sauerland,
    Sascha

    PS: Deine Halterung für den Flieger am Stativ würde mich auch noch interessieren... ;-)
    Geändert von Sascha83 (22.11.2018 um 19:32 Uhr) Grund: Postscriptum eingefügt
    Like it!

  13. #133
    User
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Ternitz
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard e-stribog

    hallo Sascha
    die halterung stammt noch aus ellipse 2 Zeiten, einfach eine halbe rumpfschale mit einlaminierter mutter.

    pano:

    Ist eine, nach Vorgaben vom Entwickler des Modells, gebaute version,da wir im selben Team fliegen.
    Wird so offiziell nicht angeboten,er ist auf jeden fall steifer als die doppel-carbon version.


    lg Helmut
    Like it!

  14. #134
    User
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    95
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Helmut, und schon wieder Danke!! Manchmal können Lösungen so einfach sein...
    Du würdest lachen, wenn Du meinen Balsa-Halter auf dem Stativ sehen würdest, die Lösung mit der Rumpf-
    Halbschale ist wesentlich eleganter!
    Danke!!

    Viele Grüße aus dem Sauerland,
    Sascha
    Like it!

  15. #135
    User Avatar von Pano
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.605
    Daumen erhalten
    417
    Daumen vergeben
    376
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Helmut,

    hab ich mir schon gedacht und auch dass er wohl sehr steif und leicht aus den richtigen Materialien als Sonderausführung aufgebaut ist, hat jedoch auch seinen Preis und ist empfindlicher.
    Der Stribog hat ja gewöhnlich auch ein Leergewicht als Segler, welches in der normalen Ausführung bei ca. 2300 Gramm aufwärts als Segler beginnt. Bei so einer Ausführung dürfen die 2330 Gramm Abfluggewicht mit 45 Gramm Blei, selbst mit sehr kleinem und damit nicht wirklich alltagstauglichen 3s Akku auch schwer erreichbar sein.

    Viele Grüße,

    Pano
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. RDS System von Rotmilan und Milan midi
    Von soaring7 im Forum F3B, F3F, F3J-Modelle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 18:25
  2. Rotmilan F3F elektrifizieren?
    Von Gorbi im Forum Elektroflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 15:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •