Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com   www.d-power-modellbau.com
Seite 10 von 16 ErsteErste 12345678910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 239

Thema: LEGACY BUSH MASTER

  1. #136
    User Avatar von uija
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    988
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    rcg = rcgroups.com, das (zumindest mir bekannte) größte internationale Modellbauforum.

    Ich find die Bilder nicht überraschend. Bei einem solchen Leichtbau geht nunmal viel kaputt. Nachdem ich mal meinen Joker XL (komplett Balsa und Balsa-Sperrholz) gecrasht hab, bin ich solch einen Anblick gewohnt.
    LG, Jens

    Fliegt Modelle mit Drehen vorne, Drehen oben oder gar kein Drehen!
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was bitte ist daran übel bzw überraschend ?

    2,10m Modell um 5kg - was soll da anderes passieren wenn die Mühle mal sauber einfährt ?

    Und - reparabel ist das schon - es ist Holz und damit ist es problemlos möglich, immer.
    Ohne Fleiss kein Preis.
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.204
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also es sieht definitiv übel aus, aber überraschend ist es nicht wirklich.
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.204
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Benutzt eigentlich jemand von euch die Landeklappen?

    Ich nutze diese lediglich für doppelte Querruder, die Langsamflugeigenschaften sind auch ohne Landeklappen extrem gut.
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    235
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Benutzt eigentlich jemand von euch die Landeklappen?
    Also ich benutze sie, aber fast ausschließlich nur in der "Startstellung" (ca. 30°)
    - für Kurzstarts
    - für sehhhr langsame Überflüge
    - fürs Landen bei wenig Wind -> bei Seitenwind lass ich sie eingefahren, damit ich etwas schneller zum Landen reinkomme wg. rel.
    hoher Seitenwindempfindlichkeit
    Zusätzlich beim 3D-Fliegen als QR.
    Ganz nach unten gefahren bremsen sie extremst ab und man braucht eine sehr korrekte Gasstellung, damit einem die Kiste beim Landen
    nicht durchfällt. In der Startstellung reicht beim Landen etwas Gas.

    Die Bilder eines Crash´s verwundern mich überhaupt nicht, denn der Bushmaster ist an Leichtbau IMO nicht zu überbieten.
    Aber jedem muß klar sein: Von Nix kommt Nix! Der Bushmaster ist in dieser Klasse der krasseste Hochdecker, den ich kenne.
    Seine genialen Flugeigenschaften kommen ganz klar von seinem extrem niedrigen Gewicht! Den kannst im Dauer-Harrier rumfliegen.
    Er ist mein derzeitiger absoluter Favorit. Heute Nachmittag fliege ich wieder mit ihm - freue mich schon.
    Klar gibt es für reine 3D-Manöver und präzisen Kunstflug bessere Maschinen - ABER: Zuschauer, die den BM nicht kennen, sind verblüfft,
    was man mit der Kiste alles machen kann - das erwartet von einem Semi-Scale Hochdecker so niemand.
    Er hat durch das sehr niedrige Gewicht nur den einen Nachteil, daß er aufgrund seiner recht beachtlichen Angriffsfläche beim Landen jede
    Böe und Windwalze mitnimmt - da muß man teilweise schnell reagieren. Bei wenig Wind ist er absolut anfängertauglich.

    Ich habe schon beim Zusammenbau z.B. die Fahrwerksspanten etwas mit Glasmatte und Kohlerovings verstärkt, denn bei der 60" EF Edge ist es
    mir mal passiert, daß sich bei einer Plumpslandung bei Starkwind die Spanten, in denen das Fahrwerksbrett eingezapft ist, scheinbar etwas aufbogen,
    daraufhin konnte sich die Nut-Feder-Verbindung lösen und anschl. hat es das ganze Fahrw.brett rausgerissen und den Rumpf etwas
    beschädigt. Beim Bushmaster sollten Plumpslandungen mit einkalkuliert werden, z.B. beim Aufsetzen mit dem Spornrad zuerst, oder bei Landungen
    aus dem Harrier (bin ich noch am Üben...)

    P.S. Wenn eine EF / Pilot Rc / Goldwing / usw... Edge, Extra, Yak, Su, usw.... eingebombt wird, schauen die Fotos genauso aus

    Viele Grüße, bernie
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    235
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey,

    hab am Bushmaster das Spornfahrwerk optimiert:
    Der Ausleger aus CFK ist leider bombensteif und verformt sich bei Belastung gar nicht. Ebenso der Drahtbügel aus ø3mm-
    Draht -> der ist auch totsl steif und gibt nicht nach.
    Deshalb hat es mir nach zahlreichen Spornrad-zuerst- Landungen das Balsaholz im Heck des Rumpfes eingedrückt.
    Hab das Balsa mit Sekundenkleber wieder repariert und zus. eine Lage Glas-Gewebe drüber gemacht.

    Den Drahtbügel hab ich jetzt aus 2mm Federstahl selber gebogen (mit Federspirale). Jetzt kann es schön einfedern und die Stöße
    vom Rumpf nehmen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5.jpg 
Hits:	36 
Größe:	112,3 KB 
ID:	1767549

    Zus. hab ich noch eine Schleppkupplung eingebaut. Hierzu hab ich den Spant, der die Schleppkupplung aufnimmt, mit 2mm Sperrholz
    aufgedoppelt. Zusätzlich den Spant gegen den hinteren und den vorderen mit CFK-Stäben abgestützt. Das Ganze wiegt incl. Kupplung und
    Servo nur ca. 100gr.

    Name:  4.jpg
Hits: 1864
Größe:  65,7 KB

    Name:  2.jpg
Hits: 1868
Größe:  122,2 KB

    Name:  1.jpg
Hits: 1853
Größe:  83,4 KB

    Bin auf´s erste Schleppen gespannt....

    --> Der TBM ist nach wie vor mein Lieblingsflieger
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    11.08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 8S-Antrieb?

    Hallo zusammen,

    nach den begeisterten Stimmen hier bin aich auch gerade dabei mir eine Bushmaster zusammenzustellen und hätte gerne einen Antrieb mit dem ggf. auch mal ein Segler oder ein Banner geschleppt werden kann. Ausreichend Bums für alles was die Bushmaster so kann (jedoch ohne wildes 3D-geturne) sollte auch vorhanden sein. Da ich zum einen einen arbeitslosen Jive 80+ HV hier liegen habe, zum anderen auch generell eher ein Freund von niedrigen Strömen und hohen Spannungen bin, würde ich gerne ein 8S-Setup aufbauen. Fliegt jemand so etwas?

    Meint ihr, dass ein Hacker A50-14L mit seinen 440g zu schwer für die filigrane Bushmaster ist? Der würde an 8s eine relativ große Luftschraube (16x10) bei einer Stromaufnahme von ca. 50 A drehen. Wenn das mal nicht nicht reichen sollte, gehen auch eine 16x12 oder 17x10, die bringen dann Richtung 2 kW. Bei den geringen Strömen reichen zwei günstige 4s 4000 20C in Serie, die auch nicht viel schwerer sind als ein einzelner 6s 5200, wie er hier im Thread ja schon erfolgreich geflogen wird. Die Idee mit dem Getriebeantrieb, der hier ja auch schon unterwegs ist, ist charmant, aber deutlich außerhalb dessen, was ich bereit bin zu investieren.

    VG
    Jens
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    561
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jens,

    ich glaube nicht, dass der Hacker zu schwer ist.

    Ich habe meine BM bis jetzt mit einem Dymond Master HQ 5052 geflogen. Der wiegt ca. 380g incl. Montagekreutz unf LS-Mitnehmer.
    Der ist aber nur bis 50 oder 55 A freigegeben.

    Deshalb habe ich jetzt nochmal auf einen Turnigy SK3 5055 umgerüstet. der ist bis 70 A freigegeben und wiegt ca. 400g incl. Montagekreutz unf LS-Mitnehmer.

    Außerdem habe ich ein anderes Heckfahrwerk von AKL, der Sohn von KHK bestellt. Das ist auch etwas schwerer.

    Ich bin mit dem neuen Motor zwar noch nicht geflogen und das Heckfahrwerk ist auch noch nicht angebaut. Aber gewichtsmäßig wird man das wohl nicht merken.

    Aber natürlich machts es irgendwann die Summe aus.

    Die BM ist ja extrem leicht gebaut und wenn mann hier, da und dort schwerere Komponenten einbaut, ist der Effekt des Leichtbaus irgenwann weg.
    Außerdem ist die ganze Konstruktion natürlich nicht so belastbar.
    Gruß

    Christian
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    BRUNECK
    Beiträge
    565
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F-schlepp mit 5 Segler!!

    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    SZ
    Beiträge
    1.516
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Video ist richtig geil....Europameister im "viel" schleppen......aber das ein Segler bei einer "Katastrophenlandung" den Schlepper beschädigt ist natürlich nicht so schön... der Platz ist doch lang genug,oder?

    Gruß Lothar..
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    BRUNECK
    Beiträge
    565
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Kümmel Beitrag anzeigen
    Das Video ist richtig geil....Europameister im "viel" schleppen......aber das ein Segler bei einer "Katastrophenlandung" den Schlepper beschädigt ist natürlich nicht so schön... der Platz ist doch lang genug,oder?

    Gruß Lothar..
    Schlepper wurde nicht beschädigt :-)
    Like it!

  12. #147
    User Avatar von .Claus
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.184
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    127
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mir ist auch eine zugeflogen.
    Einfach genial die Flugeigenschaften, kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.


    Name:  Buschmaster-20.jpg
Hits: 1201
Größe:  109,7 KB

    Setup:
    Motor: Scorpion SII 4025 440KV, 2000W
    GFK Luftschraube: Ramoser 3 Blatt oder Hepf Fiala 18x8
    Regler: Scorpion Commander 90A Regler 12S 50V (Opto)
    Servos: 5x Graupner, DES 678 BB MG
    Servo Seitenruder: 1x ACE RC. DS0606
    Anlenkungen: Gabriel Kunststofftechnik
    Akku: SLS LIPO 6S/4000mah Xtron (30C)
    BEC: JETImodel MAX
    Empfängerstromversorgung: 2x 18650 emcotec
    Grüße Claus
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    20.09.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Motorsturz und Seitenzug?

    Hallo,

    ich habe wohl die vorletzte weiß-blaue 84" bei Lindinger ergattert
    Ich möchte einen vorhandenen Torcster Gold 4130/8-360 verbauen, da ggf. auf Schleppmaschine aufgerüstet wird.
    Kann mir jemand was zu Motorsturz und Seitenzug sagen.
    Augenscheinlich scheint mir der Motorträger "neutral" und in der Anleitung habe ich nichts dazu gefunden.

    Vielen Dank!

    Wolfgang
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    561
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    wenn ich mich recht entsinne, habe ich den Motor mit dem Montagekreuz direkt auf den Motorspant geschraubt.

    Und so passt dann bei mir auch die Haube.

    Ich finde, dass sie damit auch sehr gut fliegt.
    Gruß

    Christian
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    476
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    167
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    fliege sie auch noch nicht lange . Habe alles so verbaut wie es aus der Box kommt. kein extra Seitenzug
    die kiste kann enfach alle von super langsam über F3A bis 3D
    Gruß
    Jürgen
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Seagull Lancair Legacy
    Von Capt_Flint im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2014, 06:45
  2. Lancair Legacy
    Von Mr.Mustang im Forum Motorflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 13:42
  3. Bush´s Lieblingslied
    Von Gerald Lehr im Forum Café Klatsch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2003, 12:21
  4. Mr. Bush
    Von Stephan Ludwig im Forum Café Klatsch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2003, 19:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •