Anzeige Anzeige
pp-rc Modellbau   flight-composites.com
Seite 2 von 86 ErsteErste 12345678910111252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 1284

Thema: Hawk III Revolution: Informationen?

  1. #16
    User
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Nähe Nürnberg
    Beiträge
    268
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hawk V3

    Moin Norbert. Ich finde es gut, das endlich mal was bezüglich der Schwachstellen gemacht wurde. Das Design sieht zwar auf den ersten Blick gut aus und ist stimmig, aber da sich Flächenoberseite und Unterseite optisch nur wenig unterscheiden, ist aber die Erkennbarkeit nicht wirklich optimal vor allem für uns Ü 50 -60 . Die Farbgebung sieht zwar geil aus, aber es gibt halt Farben, die in der Luft noch besser zu sehen sind. Abzuwarten ist halt, wie sich der Flieger denn in Wirklichkeit gibt, ob wirklich die Schwachstellen (vor allem der Übergang zum Seitenleitwerk sinnvoll verstärkt wurde. Die EWD kann man ja leicht ohne große Mittel selbst korrigieren und die stimmt ja wenn man es realistisch sieht bei vielen anderen Fliegern auch nicht, wenn man nachmessen tut.). Es wurden wohl einige Korrekturen an dem Modell vorgenommen, ob es was taugt, wird die Praxis zeigen. Kevlar Rumpf wäre natürlich besser, aber ich denke das muss nicht unbedingt sein, da mein Minihawk mit GFK- Rumpf bislang seit vielen Flügen, auch mit hoher Eingangsleistung standhält. Es würde halt den Flieger wieder teurer machen und dann wäre wohl der Erfolg wieder nicht so groß. Da der Hawk ja seine Liebhaber hat und vom Preis-Leistungsverhätnis ja nicht wirklich schlecht ist, denke ich, wird der neue wohl ein Erfolg werden. Es gibt halt wenig vergleichbare Modelle auf dem Markt, die gut gleiten (nach Optimierung) sowie schnell, als auch günstig sind. Abzuwarten bleibt natürlich auch, wie die PNP-Version ist, bzw. ob der Flieger sauber aufgebaut ist. Den mitgelieferten Motor denke ich, werden wohl die wenigsten benutzen. Aber für einen Mehrpreis von ca. 180 Euro finde ich auch das interessant, für die Baufaulen unter uns, da man den Motor/ Spinner/ Luftschraube ja immer noch seperat verkaufen kann. Einen Bauservice lassen sich ja andere auch gut bezahlen und da sind meistens keine Servos dabei. Bin wirklich gespannt auf die ersten Berichte.
    LG
    TOM
    Like it!

  2. #17
    User gesperrt
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    1.246
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es sieht gut aus.. aber es ist zu teuer.
    299 euro und ein normale Hawk V2 ist 233 euro.
    Dann kauft mann besser ein Hawk direkt von Launchmodel oder ein Milan von Wildflug 279 Euro.
    Besser war es wenn die Spanweite etwas vergrössert werde, das es ein FAI model wird (es braucht nur 10 dm2 mehr).


    GJ
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    11.03.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Hawk 3

    Ich habe den neuen Hawk vor einigen Wochen schon fliegen sehen. Er sieht in Wirklichkeit noch viel besser aus als auf den Bildern von Staufenbiel. Die leuchtenden Farben kommen da nicht so gut raus, der ist richtig grell in echt, voll gut zu erkennen in der Luft, auch für Ü50 - 60, Tom 😜.
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    948
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja aber er passt leider nicht für F5B... das wäre der Knüller gewesen... so geht's nur um die Farben und das Aussehen... blöde Diskussion....
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    11.03.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es geht doch um die verbesserte Version des Hawk, und da gibt es ja schon ein paar gute Änderungen. Vor allem auch, dass er jetzt mit eingebautem Motor und Servos angeboten wird. Ist vielleicht für Viele nicht so interessant, aber ich kenne keinen voll GFKler der das als Serienmodell hat. Also hat es doch seine Berechtigung dass hier darüber diskutiert wird.
    Aber was einige Leute erwarten kann ich nicht verstehen, es ist doch kein High-End Modell für 1000 Euro leer.
    Like it!

  6. #21
    User gesperrt
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    1.246
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den eingebautem Motor möchtet doch keiner haben?
    Die Servos sind auch nicht Super..
    Also.. bleibt nur die normale Version Interessant, aber der ist meiner Meinung zu Teuer.

    Alternativ ist die Milan von Wildtechnik oder ein richtige F5B-ler, die NAN Alex, der kostet bei NAN 350 Euro.
    Dann ein Hacker B50L mit Getriebe (279 Euro) , unsere Dutch F5B Sunrise 150 Regler (70 Euro) drin und mann hat ein Wettbewerbsfähiges F5B Modell.

    Die alte Hawk war Ok weil er so günstig war (200 euro).

    GJ
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    11.03.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Hawk ist doch auch kein Wettbewerbsmodell. Es gibt auch Leute, die sich mit "weniger" zufrieden geben. Mich zum Beispiel. Ich brauche kein High end Modell wenn ich am Wochenende auf den Flugplatz gehe um einfach nur spass zu haben. Da ist der Hawk V3 glaube ich genau das richtige. Und schon um einiges interessanter als der V2, auch wenn er n bisschen mehr kostet, die Änderungen und auch die geile Optik (ja, mir geht's auch um's Aussehen) wären mir das wert.
    Like it!

  8. #23
    User gesperrt
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    1.246
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein Erfahrung ist das die Hawk mit so ein kleinen Motor wie mitgeliefert wird langweilt.
    Die meiste Leute kaufen innerhalb 2 Monate ein bessere Setup, wie die Hacker.
    Und die Servos würde ich nicht mal in ein normal Segler benützen.
    Ja, er sieht geil aus aber wenn mann ein NAN Alex bestellt kan mann es in jeder Farbe und Design Bestellen.
    Und die Alex fliegt besser, in Speed und Thermik, für nur 50 Euro mehr.

    Oder... kauf dir ein Hawk V2 und lackiere es wie du möchtet.
    Die Tagesleuchtfarbe von Hawk V3 bleibt auch nicht lange gut, das braucht ein UV Schütz und das hat er nicht.

    GJ
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    11.03.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    NAN Alex (350) + Hacker Antrieb (280) + Regler (70) + Servos (100) macht 800 Euro. Wer's hat und wem's Wert ist...

    Mit dem ds 1550 von Staufenbiel, was wohl auch im hawk verbaut ist, hab ich nur gute Erfahrung gemacht. Aber wie gesagt, ich brauche es auch nicht für Wettbewerbe.
    Like it!

  10. #25
    User gesperrt
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    1.246
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    OK, mir ist es egal, es ist nun ein Warnung.


    GJ
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Nähe Nürnberg
    Beiträge
    268
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    6
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Hawk V3

    Also, ich finde den Flieger nach wie vor interessant, auch wenn ich aktuell lieber weiter mit meinem 5 Jahre alten orangenen Minihawk rumexperimentiere (der nächste "scharfe" Antrieb ist in Planung). Gert Jan, ich gehe nicht davon aus, das die anderen Hawk, Minihawk ect. einen UV Schutz haben. Ich habe aber bis jetzt auch noch keinen Hawk bzw. Minihawk gesehen, wo die Farbe ausgeblichen war (ok, ich weiß jetzt nicht wie sich Leuchtfarbe verhält). Beim (PNP-) Antrieb gebe ich dir vollkommen recht, der wird den meisten schnell langweilig werden. Was die Servos DS 1550 betrifft, habe ich keine Erfahrung, da ich fast immer die Grp. DES 428 MG BB, bzw. 478 MG BB oder 488 MG BB oder KST X 08 MG BB (wenn es wirklich dünn sein soll) verbaue.
    Ich persönlich sehe in dem neuen Hawk für die Firma Staufenbiel großen Absatz, sofern die Schwachstellen wirklich verbessert wurden. Da der alte V2 ja soweit ich noch weiß auch 269.- Euro kostet, finde ich persönlich die 30 Euro mehr, ok ( Gert- Jan, eine direkte Bestellung bei Launchmodell wäre bestimmt billiger, wie du sagst, aber bekommt man ihn da auch in der "geilen Farbe". Ich denke, das ist "StaufenbielEdition".) F5B Regelkonformheit wäre natürlich auch besser, aber ich denke die Masse der Hawk Flieger fliegt eh keinen Wettberwerb und betreiben ihn überwiegend als Spaßhotti.
    Ich selber habe mittlerweile auch schon einen "nervösen Bestellfinger", auch wenn ich gerne weiter meinen MH fliege (da habe ich auch noch einen neuen "orangenen" Baukasten im Keller auf Reserve liegen). Der Hawk V3 gefällt mir persönlich prima.
    Wenn der Flieger dann lieferbar ist, denke ich, steht er schnell wieder auf "ROT". Schaun wir mal.
    LG
    TOM
    Like it!

  12. #27
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.913
    Daumen erhalten
    127
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Servos werden auch für den Zulu empfohlen, da habe ich die mal mit wiederwillen eingebaut mit demSpiel der 4 Servos hätte man fast eine langgezogene Rolle fliegen können, in meinemhatte ich die DES 488 da sind die Ruder in Mittelstellung "eingerastet" genauso wie am Endausschlag die Ds 1550 kamen irgendwann mal in den Bereich wo sie hin sollten

    Aber man sollte das "Revolution" mal wegnehmen ich sehe den Versuch sich Standarts anderer Anbieter zu nähern
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    948
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gerd-Jan hat völlig Recht! Das Zubehör beim PNP-Hawk ist nicht "revolution" sondern Schrott! Naja... das trifft den Geschmack vieler auf den Modellflugplätzen... sie fliegen den alten Hawk ja auch mit dem blauen Inliner von Staufenbiel bei dem schon bei 3S das Lagerschild rausrutscht.... bei 60 A...

    Mal ne doofe Frage. Woher wisst Ihr, dass beim Hawk 3 wirklich die EWD geändert wurde?
    Like it!

  14. #29
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.556
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wombat Beitrag anzeigen
    Woher wisst Ihr, dass beim Hawk 3 wirklich die EWD geändert wurde?
    Von modellhobby.de:

    NEU: Perfekte EWD
    Dank des optimierten Rumpfes liegt die Einstellwinkeldifferenz jetzt um 0 Grad und gewährleistet somit ein absolut neutrales Flugverhalten selbst bei Höchstgeschwindigkeiten.


    Gruß, H
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.913
    Daumen erhalten
    127
    Daumen vergeben
    14
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jungs lasst doch erstmal einen fliegen
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hawk III Revolution: Informationen?
    Von fliewatüt im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 863
    Letzter Beitrag: 06.09.2017, 22:33
  2. Setup für Hawk III Revolution
    Von Bergerol im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 18:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •