Anzeige 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 47

Thema: Seagull FW-190

  1. #31
    User
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vorgesehen für Elektromotor?

    Hallo Zusammen

    Diese Fw190 hat bei mir wegen dem günstigen Preis das Interesse geweckt.
    Auf einigen Bildern sieht das Fahrwerk nicht so scale aus, vieleicht kann man mit grösseren Räder schon etwas herausholen. Wenn es vom Platz her drinen liegt.
    Hat jemand von Euch diese Modell schon elektrisch aufgebaut? Was für Setups hat ihr verbaut? Ist eine Luke für Akuwechsel vorhanden? sie werben ja das all ihre Modelle sowol elektrisch wie auch mit verbrenner gebaut werden können.
    Leider habe ich noch nirgens eine elektrfizierte gesehen und auch nirgens eine Luke zum Akkuwechsel.

    Danke schon mal für Eure Antworten.

    Freundliche Grüsse
    Beat
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    12.01.2017
    Ort
    Kreis Göppingen
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Beat,
    haben tu ich die FW190 nicht, aber eben schon viele Warbirds elektrisch befeuert.
    Ich würde doch mal Sagen, um solch einen Warbird elektrisch zu befeuern gibt es bestimmt 15-20 unterschiedliche Setups, die alle funktionieren.

    Alles was ich so über die FW190 gehört habe, dass sie vorne a bissle Gewicht braucht.
    Somit fallen super leichte 6s Antriebe eher weg.
    Ab 8s geht so ein 2m Warbird schon gut.

    Der sehr preisgünstige G160 hat sich an einer 19x18 Fiala sehr bewährt (siehe Leistungsdiagramm unten)
    Die 160 km/h Vpitch sind ein wenig optimistisch in dem Setup, ehe 10-15 km/h langsamer

    Akkus von oben, analog meiner Corsair direkt in der Motorhaube.

    Bei solch einem Flieger sollte „Mann“ sich aus meiner Sicht im Vorfeld überlegen was man will und noch wichtiger was „Mann“ kann.
    Wenn ich einen langlebigen halbwegs leichten Warbird will, komm ich um den in Eigenregie angefertigten RC.-Einbau nicht umhin.
    Wenn ich TOP-Pilot bin und auch eher mit sehr schweren Warbirds klar komme, kann ich Standard wählen. Aber da bin ich dann halt mit solch einer kurzen Rumpfnase ganz schnell weit über 10 kg und hoher Flächenbelastung

    Mit größeren Akkus wird die Motorisierung natürlich immer einfacher.

    Ob das Ezf. jetzt Scale ist oder nicht, juckt mich als Funktionsmodellbauer nicht.
    Es würde bei mir eh nicht das Originalfahrwerk reinpassen.

    Grüßle ober Warbirdler Markus
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    12.01.2017
    Ort
    Kreis Göppingen
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da ich ja für spezielle E.-Warbirdantriebe bekannt bin, gibt es natürlich auch für diese FW190 einen Speziellen optisch perfekt passenden Antrieb!!
    Speziell für die FW190 hat mein Freund Christian Ramoser ein sehr breites Fw190 Blatt seit neuestem im Angebot.
    Mit 21,8 Zoll Durchmesser sollte es gerade noch so auf die „kleine“ Seagull FW190 drauf passen.
    Mit einem Propellergewicht von 268 Gramm, dürfte das dann auch mit dem Schwerpunkt passen.
    Akkus 8s bis 10s reichen natürlich dicke.

    Nach den höchst effizienten SG Blättern mit der spitzen Blattform hat er auf Kundenwunsch dieses Blatt generiert.
    Ich hoffe, er hat auch da auf mein Drängen gehört und dem Blatt nicht zu viel Standschub mitgegeben. Aber dieses Mal stand eben als oberster Punkt „Optik“ im Lastenheft!!
    Ich habe das Blatt noch nicht gesehen.

    Ich bekomme aber aus dem nächsten Produktionslos 3 Blätter zum vermessen. Dann wird es sich zeigen, mit welchen Drehzahlen gerechnet werden kann und welche Güte das Blatt hat.
    Wir sind beide schon etwas gespannt.

    Ich gehe mal stark davon aus, das die Steigung bis 40 Zoll von genutzt werden sollte um nicht zu viel Standschub zu generieren.
    Ach ja, je breiter das Blatt, umso höher kann die Steigung gewählt werden und ich sehe dem Blatt schon an, dass es bei 40 Zoll hervorragend funktioniert. Mal schauen wie es sich in der Praxis schlägt.

    Als Propeller Zieldrehzahl sehe ich so 2900 bis 3000 min-1 als guten Schätzwert.
    Da gibt es dann durchaus passende Heli Motoren für ein 6:1 Getriebe

    Lassen wir uns überraschen, ich halte euch hier auf dem laufendem.

    Grüßle Markus
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Markus

    Dieses neue Blatt sieht neben den normalen nochmals viel besser aus.
    Bitte stell dein Ergebniss hier ein, dann kann ich immer noch wählen ob ich einen 0815 Antrieb einbaue oder deine Variante .
    An sonsten wäre dieser sich auch was für die ESM La-7.

    In diese FW190 werde ich ein 80Grad Elektro Fahrwerk einbauen mit grösseren Räder...... je nachddem wie weit der Hauptspannt entfernt ist.
    Ebenfalls werde ich versuchen, ob ich der Fläche etwas mehr V Form geben kann. In einem Video hat sie einen ziemlich geraden Flügel. In einem anderen Video fast normale V Form. Weiss nicht obe es ein Prototyp war oder ob es beim zusammenbau der Hälften etwas Spiel hat und sich beim Zusammenkleben die V Form noch etwas beeinflussen lässt.

    Wir werden sehen.

    Esbwäre schön wenn hier einige ein paar Bilder ihrer Fw190 einstellen würden.

    Freundliche Grüsse
    Beat
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Decals entfernen?

    Hallo Zusammen

    Anscheinend ist die Tarnung lackiert und die Balkenkreuze seien als Decals von Seagull aus schon aufgebracht.
    Die Position dieser Balkenkreuze sind am Flügel doch viel zu weit innen.
    Hat schon jemand von euch versucht, diese zu entfernen?
    Falls nicht darüberlackiert wurde oder die Folie darunter gelocht wurde, sollte es doch mit einem Haarföhn gehen?

    Was denkt ihr?

    Freundliche Grüsse
    Beat
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    12.01.2017
    Ort
    Kreis Göppingen
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen Beat,
    schön das hier wieder ein wenig mehr los ist….

    Also bei meiner Seagull Lysander sind die Decals auch schon aufgebracht gewesen.
    Die sind dann sogar noch matt überlackiert.
    Mit einfach so Abziehen, geht da gar nix, die haben eine sehr gute Haltekraft.

    Die konnten sogar an der einen Fläche problemlos mit der Folie Nachgespannen werden.
    Auf der anderen Seite, habe ich etwas mit der Hitze übertrieben und es hat geringe Falten gegeben.

    Grüßle Markus
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Eptingen (CH)
    Beiträge
    221
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn ich das richtig erkannt habe, hat Simprop dieses Modell jetzt auch im Programm (oder letztes Jahr schon)

    Denn ich habe an der Faszination Modellbau diese FW190 am Simprop Stand hängen sehen. Da kahm mir gleich wieder der Wunsch von diesem Modell auf.

    Im Moment hätte ich noch einen passenden Motor und Regler liegen die gelangweilt sind.


    Na wie fliegt sie denn jetzt?? Gibt es jetzt Erkenntnisse??
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motoreinbau ZG 45

    Zitat Zitat von d2sbeckm Beitrag anzeigen
    Moin Leute , ich habe vor einen ZG 45 einzubauen . Gibt es Vor.-Angaben zum Motoreneinbau bezüglich Sturz.-und Seitenzug?

    Gruß Stepan


    Hallo ,

    habe mal ein paar Bilder vom Einbau .
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motoreinbau ZG 45

    Hallo, habe mir jetzt auch die FW190 bestellt und möchte auch den ZG45 einbauen.allerdings mit langer propellernabe und kurzem träger. Gibt es probleme mit Schwerpunkt und leistung? Welchen prop? Sag schon mal im voraus danke für eure Tipps.
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von fotopeter Beitrag anzeigen
    Hallo, habe mir jetzt auch die FW190 bestellt und möchte auch den ZG45 einbauen.allerdings mit langer propellernabe und kurzem träger. Gibt es probleme mit Schwerpunkt und leistung? Welchen prop? Sag schon mal im voraus danke für eure Tipps.
    Hi, ich warte noch auf besseres Wetter. Ich habe erst mal eine 20x10 verbaut zum Einlaufen und probieren.Die kurze Nabe mit langem Motorträger habe ich aus Schwerpunktgründen extra verbaut. VG Stephan
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stephan, musstest du zum zg 45 noch weiteres Blei zugeben für richtigen Schwerpunkt? Bin interessiert an deinem Erstflug, bei mir wirds noch etwas dauern. Fotos wären auch interessant. Grüße aus Fuerteventura, Peter
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von fotopeter Beitrag anzeigen
    Hallo Stephan, musstest du zum zg 45 noch weiteres Blei zugeben für richtigen Schwerpunkt? Bin interessiert an deinem Erstflug, bei mir wirds noch etwas dauern. Fotos wären auch interessant. Grüße aus Fuerteventura, Peter
    War schon Erstflug? Hast du ein paar Tipps?
    Gruß Peter
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    Flugplatz grüne Heide
    Beiträge
    955
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe mir gestern eine gekauft und werde den Saito FG 60 einbauen.

    Gruss Tom
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    Löwenberg
    Beiträge
    275
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tom

    Habe meine jetzt etwas mehr als ein Jahr und sie fliegt traumhaft,habe auch einen Saito Boxer FG 57T verbaut. wiegt flugfertig knapp 9Kg.
    Der Schwerpunkt liegt bei 155mm so wie in der Bauanleitung angegeben ,allerdings habe ich das Fahrwerk gegen ein elektrisches ausgetauscht, wiegt natürlich mehr als das Mechanische ist aber zuverlässiger,und alles Schwere nach vorn,ich mußte noch 200g Blei vorn in der Haube platzieren, bei bedarf ein Paar Bilder.


    Gruß Hans
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    Flugplatz grüne Heide
    Beiträge
    955
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans,

    Fahrwerk baue ich auch ein elektrisches ein. Ich hoffe das kein Blei in die Nase muss. Ich warte nun auf die Lieferung der FW.....

    Gruss Tom
    Like it!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 21:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •