Anzeige Anzeige
www.ejets.at   www.fantastic-jets.com
Seite 3 von 41 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 609

Thema: Tomahawk Viperjet (reloaded)

  1. #31
    User
    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    Derbyshire
    Beiträge
    94
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Cheater holes

    Mein Viperjet 'cheater holes' hier: http://www.rcgroups.com/forums/showp...&postcount=222
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine Viperjet Düse:
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    516
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    moin...

    sieht nach ner Kappe von einer Spraydose aus.


    Gruß Dirk
    Modelle :Calmato 60 sport Eigenbau,Yak 54 Goldwing 30 cc (RIP),Tiger Moth TC,PA Extra,APM Quadrocopter,PilotRC Trainer, Bruno Fallschirmspringer, Jeti DC-16.
    Wer Tippfehler findet darf sie behalten !!!
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Joghurtbecher (100g) - Gewicht ohne Farbe 2,6 gr.
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, hab die Viper nach einem Jahr wieder geflogen, mit 2W23 im Evo, 5S / 3700er Lipo (545g / Abfluggewicht 1,5kg ). Start mit Gummi ( nicht zu wenig Zug !). Mit der Düse (Schubvektor korrigiert) kein Steigen mehr. Musste zum Höhe abbauen aber immer noch drücken. Nach 2:30 knapp über 50% Restkapazität. Gruß, Micha

    PS: Das Modell fiel beim ersten Startversuch auf die Nase. Hatte aber ein Cfk-Teil in der Nase (Trennnaht). Mit der Säge am Cfk links und rechts davon entlanggesägt und entfernt. Dann in das etwa 85 Grad heiße Wasserbad getaucht - und das Material hatte die ursprüngliche Form. Die Temperatur des Wassers nach dem Entfernen etwa 70 Grad. Bin vom Ergebnis total begeistert. Als Anhang ein Bild vom Schaden:
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Mettmann
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard erste Erfahrungen mit der Viper

    nach einigen Flügen mit der Viper habe ich für mich folgende Erfahrung gesammelt!

    Handstart bei wenig bis gar kein Wind : Schwierig
    Mittl. Wind ( 5-7m/s ) Optimal
    Mehr habe ich noch nicht gemacht.

    Nun habe ich auf der Homepage vor Hacker gesehen das dort der Mini Fan mit einen Hacker Motor und einen Schub von 1500g gelistet ist! Das wären dann ja genau das bisschen mehr an Leistung was den Handstart erleichtern könnte!? Jetzt ist der Unterschied von 1350 zu 1500g nicht soo groß, deshalb bin ich mir nicht sicher in wie weit sich die Berechnungen vergleichen lassen. Hat sich damit schon einmal jemand beschäftigt?
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin, auch wenn mich jetzt vielleicht einige steinigen möchten, hatte zum Testen einen 2W23 (Evo) mit 550gr leichten 5S Lipo drinne (siehe oben) und ein "cheaterhole" in die Fläche gemacht. Die Fuhre wog mit den anderen überdimensionierten Komponenten und 20gr Blei im Heck 1,5kg (Start mit Bungee, Schub/Gewicht 1:1). Turbulatoren waren auch noch angebracht. Vorher war ein 2W18 (Pro) mit 4S-Lipo(390gr) eingesetzt (restliche Komponenten gleich, kein Blei, noch kein "cheaterhole"). Bei Handstart ohne Wind und nicht perfektem Wurf ist sie mir einmal abgeschmiert. Demnächst kommt ein 2W20 (Evo) hinein und ich werde versuchen das Gewicht noch etwas zu optimieren (anderer Steller/Lipo). Gruß, Michael
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    schönes Oberfranken
    Beiträge
    464
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Armin

    welche Folie verwendest du ?

    Gruß
    Wolfgang
    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.452
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    114
    Daumen vergeben
    227
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Leute, haltet das Ding LEICHT. Dann bist alles gut.

    Oliver
    ==========
    WeMoTec www.wemotec.com
    Jetzt auch auf Facebook => WeMoTec
    Bitte keine Pn´s senden, sondern stattdessen Email an info@wemotec.com
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Mettmann
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Oliver

    gibt es zu der Hacker Version Vergleichsdaten?
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.452
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    114
    Daumen vergeben
    227
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wir haben den vor Jahren mal vermessen.
    Der Motor liegt zwischen 2W20 und 2W18, Wirkungsgrad ist ähnlich.

    D.h. ca. 5 A mehr Strom, ca. 0,7N mehr Schub.
    Gleichzeitig ist der Motor aber auch (40g?) schwerer und bedarf natürlich auch wieder größerer Zellen (oder die Flugzeit sinkt).

    Ich sehe ihn eher als Variante, denn als Tuning.

    Was mich an dieser ganzen Diskussion immer amüsiert ist diese ständige Gier nach mehr Leistung verbunden mit immer schwereren Modellen, gestern las ich hier erst von 1500g Abfluggewicht ).
    Wir hier bei WeMoTec fliegen übrigens seit Beginn an mit 3s und ca. 600 Watt Eingangsleistung, ein Modell knapp unter 1 kg, eins bei 1100 g. Start? Kein Problem. Schubs aus dem Stand und gut ist.

    Aber das wurde hier ja schon zigfach beschrieben, u.a. von Ravic.

    Oliver
    ==========
    WeMoTec www.wemotec.com
    Jetzt auch auf Facebook => WeMoTec
    Bitte keine Pn´s senden, sondern stattdessen Email an info@wemotec.com
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gier nach mehr Leistung...... ich hatte einfach keine anderen (leichteren/schwächeren) Komponenten zur Hand . Und Tschüss
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.452
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    114
    Daumen vergeben
    227
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Crazy guy, ich meinte Dich garnicht im speziellen.

    ... wobei ich alleine mit 5s und einem 2W23 auch nicht auf 1,5 kg komme, da muß noch was anderes im Spiel gewesen sein, wie übergroßer Akku o.ä.

    Ich hab ja auch schon 6s Motorisierungen gesehen und welche jenseits 2 kW. Sind ja nun wirklich genügend Modelle unterwegs.

    Nur, um es nochmal zusammenzufassen:
    Der Viperjet ist gedacht als mttelschnelles Kunstflugmodell. Da macht es einfach Sinn, einen Blick auf das Gewicht zu werfen, und aus Erfahrung heraus auch auf den korrekten Schwerpunkt.

    Wer was zum heizen sucht ist hier falsch und mit einem Jetbrett besser bedient, das dann wiederum nicht optimal ist für Kunstflug.

    Oliver
    ==========
    WeMoTec www.wemotec.com
    Jetzt auch auf Facebook => WeMoTec
    Bitte keine Pn´s senden, sondern stattdessen Email an info@wemotec.com
    Like it!

  14. #44
    User Avatar von freudi
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    1.636
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Viper = ein 3s muss!!!

    Hallo,
    ich will hier auch mal meine Meinung zum Antrieb wiederholen.

    Dieser Flieger ist geradezu prädestiniert für einen 3S Antrieb!!!
    Es gibt sooo viele Jet Modelle, die mit 4-6s super schnell fliegen,
    aber es gibt sooo wenige Schaum-Jets die Kunstflugtauglich sind.

    Ich habe meine Viper nun seit der Jetpower 2010, also seit dem der Flieger auf dem Markt gekommen ist.
    Von Anfang an, mit Olivers 3s Antriebsempfehlung und einigen Gwichtsreduzierungen.
    Es gibt nichts vergleichbares an Gutmütigkeit gepaart mit sauberen Kunstflugeigenschaften.
    Messerflug endlos, Snapprollen ...usw gehen damit besonders gut.
    Start, selbst bei Windstille, von oben hinter der Kabinenhaube gegriffen (easy)
    Landung, mit Schleppgas, "bei Fuß"
    Ich bin gemeinsam mit 4 und 5s Viper (schreibt man Viper's oder Viper'n ) geflogen
    und soo viel schneller waren die auch nicht, aber schwieriger zu starten und zu landen.

    Also nochmals meine Empfehlung für die nächste zweit oder dritt Viper
    LEICHT BAUEN UND NUR 3ZELLEN !!!!
    Jede Landung, bei der der Flieger reparabel bleibt, war eine gute Landung
    www.modellflug-nordhausen.de
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    schönes Oberfranken
    Beiträge
    464
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    könnte mir Bitte jemand die Maße vom Akkufach angeben ?
    Möchte meine A123 Zellen unterbringen.
    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Tomahawk Viperjet
    Von Walker321 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 22:29
  2. Tomahawk Viperjet 2.0m
    Von Broecky im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 09:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •