Anzeige Anzeige
  www.balsabar.de
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: F1H Modell Kermid vom Gerd Aringer

  1. #1
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F1H Modell Kermid vom Gerd Aringer

    Hallo Freiflieger,

    Gerd Aringer hat ein F1H Anfängermodell entworfen und als Bausatz vorbereitet.
    Ich habe einen Bausatz vom Gerd bekommen und zusamen mit Bernd (Nordic) gebaut.

    Bekanntlich sagen ja Bilder mehr als 1000 Worte:

    Name:  IMG_0641.jpg
Hits: 1456
Größe:  206,8 KB

    Hier der "Rohbau"

    Name:  IMG_0620.jpg
Hits: 1431
Größe:  251,8 KB

    Zu dem Bausatz gibt es auch Bauhilfen wie zum Beispiel eine Balsahelling, eine Schleifvorrichtung für die Ohren usw.
    Mit diesem Zubehör und dank des verwendeten Stecksystems kann das Modell auf dem Küchentisch, ohne Zeichnung nur mit Sekundenkleber innerhalb von drei bis vier Stunden auch von einem Ungeübten, zusammengebaut werden.

    Hier einige Detailbilder

    Name:  IMG_0584 - k.JPG
Hits: 1467
Größe:  258,9 KB

    Name:  IMG_0580 - k.JPG
Hits: 1351
Größe:  277,3 KB

    Name:  IMG_0597 - k.JPG
Hits: 1349
Größe:  292,5 KB

    Name:  IMG_0604 - k.JPG
Hits: 1361
Größe:  282,9 KB

    Der Bausatz ist wie man unschwer erkennen kann gelasert. Das Modell verfügt über einen einfachen verstellbaren Pendelhaken,
    Flächen in Rohrholm-Bauweise mit eingebauten Verzügen, HLW in Rohrholm-Bauweise und einen elektronischen
    Zeitschalter für die Thermikbremse. Ein einfacher Kreisschlepphaken ist als Option geplant.

    Ich habe das Modell mit Vlies bespannt. Komme auf ein Gewicht von 190 Gramm.

    Name:  20150524_201845.jpg
Hits: 1387
Größe:  207,1 KB

    Das Modell war nach einigen Handstarts schnell eingestellt und ging an die Leine.
    Es lässt sich sehr leicht schleppen, auch bei sehr wenig Wind. Dank des Pendelhakens und fehlender aussenliegender Auslösungen fällt die Leine ganz leicht ab. Einfach die Leine loslassen; fertig. Das Modell gleitet sehr gut, muss sich aber noch im Wettbewerbseinsatz beweisen.

    Wer Interesse hat kann sich beim Gerd melden: g.aringer(ät)fastmail.fm
    Keine Bange: der Preis ist Anfängertauglich!

    Hier noch ein Link für mehr Informationen.
    https://www.facebook.com/photo.php?f...type=1&theater

    Schöne Grüsse
    Hubert
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.815
    Daumen erhalten
    267
    Daumen vergeben
    370
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hubert, danke für diesen schönen Bericht. Ich kenne das Modell ja schon länger und habe mich immer gefragt für was dieses Teil benutzt wird. Ist das die Schleiflade für die V-Stellung der Ohren?

    Heinz
    Angehängte Grafiken  
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja Heinz, das hast Du richtig erkannt.
    Die Helling mit der Fläche drauf dient als Anschlag. So kannst Du nicht zu weit oder
    im falschen Winkel schleifen.

    Hubert
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Einfliegen in Borkenberge

    Gestern am späten Abend konnten wir auf dem Segelflugplatz in Borkenberge fliegen.
    Es war fast windstill, so dass wir die Modelle ausfliegen konnten.

    Sehr spitz getrimmt sind wir Zeiten von 160 Sekunden geflogen.
    Ich denke, dass kann sich sehen lassen.

    Bin gespannt wie sich das Modell beim thermischen Wetter schlägt.
    Gruss
    Hubert
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DJMM Manching

    Am vergangenen Wochenende hat die Deutsche Meisterschaft der Junioren stattgefunden.
    Mein Sohn hat den "Kermid" eingesetzt und den Tittel in F1H gewonnen. In der Wertung
    zum Hirschel Pokal ist er dritter hinter zwei erwachsenen "Kreisschlepppiloten" geworden.

    Wir konnten damit die ersten Wettbewerbserfahrungen mit dem Modell sammeln und das Flugverhalten
    bei thermischen Bedingungen beobachten. Ich finde das Modell und der junge Pilot haben sich gut geschlagen.

    Schöne Grüsse

    Hubert
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Vom Plastikmodell zum CAD 3D-Modell
    Von Markus H. im Forum CAD & CNC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 19:33
  2. Deutscher F1H - Pokal
    Von flieger-ralf im Forum Freiflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 12:40
  3. Ölrückstände vom Modell entfernen
    Von oetzi9 im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 10:15
  4. Raketen vom Modell abfeuern ???
    Von Thomas Vogel im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2002, 10:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •