Anzeige Anzeige
  www.f3x.de
Seite 76 von 89 ErsteErste ... 26666768697071727374757677787980818283848586 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.126 bis 1.140 von 1325

Thema: FS 4000 VXL (Sport Klemm): Erfahrungen!

  1. #1126
    User
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Auf dem Berg
    Beiträge
    244
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    War spontan schön bei euch! Auch wenn ich um 1500 schon wieder weg musste. Die Wurst hat gut geschmeckt, eine halbe Stunde Flugzeit mit toller Thermik und ein paar schöne Erinnerungen sowie die dazu gehörenden Bilder waren den Stress allemal wert!

    Hier der Link zum Bungee.... ich schmunzel immernoch
    https://vimeo.com/337235441
    Tim
    Geändert von moze (20.05.2019 um 10:50 Uhr) Grund: Link
    Like it!

  2. #1127
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    1.745
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Oops! Propellerstart

    Ich hatte echt Glück gehabt.

    Also bitte nicht nachmachen

    Gruß Manfred
    Herr Verkehrsminister: Hände weg von meinem Hobby!
    Der eine trinkt Whisky, der andere steht Soo da.
    Gruß Manfred
    Like it!

  3. #1128
    User
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    395
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Manfred,

    Zunächst einmal, Glückwunsch allen Beteiligten zum Zustandekommen des VXL- Treffens! Coole Maßnahme mit großem Fun- Faktor!
    Sowas ist mir hier am heimatlichen Platz leider nicht vergönnt, aber zum Glück habe ich ja Euch
    Dein Propeller- Start, hätte, wenn richtig eingehakt und Rad schlagen auf hartem Untergrund, den Gebrauchswert des Fliegers gen null geschraubt. Aber man kann ja auch mal Glück haben, es muss ja nicht immer Scheiße laufen..
    Richtig satt wäre das Video gekommen, hätte es Dir den Flieger nicht kurz aufs Kreuz gedreht, sondern, du wärst in Normalfluglage noch weg gekommen
    Also: Euch Allen eine unfallfreie Saison!

    VG: Frank
    Like it!

  4. #1129
    User Avatar von JogDive
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.341
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    61
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich klette den Flugakku gemäß Anleitung am Rumpfboden fest. Gibt es da mittlerweile eine andere Möglichkeit anstatt mit Sekundenkleber den Klettstreifen auf dem Rumpfboden gegen zu leichtes Lösen zu sichern? Selbst meine guten Bänder von 3M lösen sich gerne von allein. Nur rein interessehalber
    Liebe Grüße, David
    Staatlich anerkannter Airfish Veteran. Das war keine Landung, es hörte einfach auf zu fliegen
    Like it!

  5. #1130
    User
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    395
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Sekundenkleber ist auch bei mir das Mittel der Wahl..

    VG Frank
    Like it!

  6. #1131
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    1.745
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Zitat Zitat von JogDive Beitrag anzeigen
    Gibt es da mittlerweile eine andere Möglichkeit anstatt mit Sekundenkleber den Klettstreifen auf dem Rumpfboden gegen zu leichtes Lösen zu sichern? Selbst meine guten Bänder von 3M lösen sich gerne von allein.
    Ja Sekunde geht schnell und gut aber auch Silikon E43 klebt wie Hölle, wenn auch 3M nicht hält dann sollte man die Klebestelle mit Bremsenreiniger entfetten das hilft oft.
    Bei Sekunde halt auf die Finger aufpassen sonst bist du mit dem Modell mehr verbunden als Dir lieb ist.

    Gruß DonM
    Herr Verkehrsminister: Hände weg von meinem Hobby!
    Der eine trinkt Whisky, der andere steht Soo da.
    Gruß Manfred
    Like it!

  7. #1132
    User Avatar von JogDive
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.341
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    61
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo ihr beiden,

    vielen Dank für eure Beiträge. War ja nur reine Neugierde evtl. etwas verpasst zu haben. Vielleicht baue ich mir bei Gelegenheit auch ne ordentliche Rutsche mit Schwerpunktrasterung wie so oft hier gezeigt.

    Momentan stellt sich wieder ein Phänomen ein, welches mich schon ein Leben lang absolut konsequent begleitet. Kaum ist ein Flieger fertig, hängt ne Schlechtwetterlage über Deutschland.


    Mir fällt gerade im Bezug zur Jeti-Konfiguration und der VXL etwas ein und hoffe, für eure zahlreichen Hilfestellungen auch etwas zurück geben zu können, gerade weil hier gefühlt fast nur Jeti-User unterwegs sind. Gerade bei Flieger mit mehr als 4 Klappen, halte ich es für äusserst sinnvoll die Wölbklappen mit zum Querrudertrimm mitzunehmen. Leider ergeben sich oft durch die verschiedenen Servostellungen oder Anlenkpunkte keine absolut gleichen Trimmwege gegenüber der Querruder wenn man einfach nur den Tr1 oder Tr3 Trimm statisch über die Trimmgeberzuordnung auf "Klappen" setzt. Oft schlägt die Wölbklappe dann mehr aus wie alle anderen Ruder oder umgekehrt, je nach Fall.

    Legt einfach 2 freie Mischer "Klappe auf Klappe" an. Der erste Mischer mit Master von +100, konstanter Kurve mit z.B. 70%, Mixausgabe: S1 +100/-100, S2 +0/-0. Der zweiter Mischer mit Master -100, konstanter Kurve mit z.B. 70%, Mixausgabe: S1 +0/-0, S2 +100/-100. Als Geber wird in beiden Mischer der gewünschte Quertrimmgeber Tr1 oder Tr3 vergeben. Über den Wert der konstanten Kurve könnt ihr jetzt den Trimmweg entsprechend eurer Quertrimmauschläge feinjustieren.
    Liebe Grüße, David
    Staatlich anerkannter Airfish Veteran. Das war keine Landung, es hörte einfach auf zu fliegen
    Like it!

  8. #1133
    User
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Auf dem Berg
    Beiträge
    244
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin moin:

    Kleber alternativ zu Sekunde oder Heißkleber: Ponal PUR: "Auch dieser Einkomponenten- Kleber ist ein Alleskönner. Wir kleben damit z. B. die
    Servorahmen in die Fläche.
    Er schäumt leicht auf, also sparsam auftragen und ergibt eine elastische Klebeverbindung.
    Das Servo sollte vorab mit Trennmittel behandelt sein. Die Trag-Flächenseite wird in jeder
    Hinsicht geschont, es entstehen keine Beulen oder sonstigen Beschädigungen. (Harze die zu
    schnell reagieren)
    Er klebt sogar auf unseren alukaschierten Luftpolsterfolien. (z.B.Klettband)."

    (Zitat: https://sport-klemm.de/neuheiten/neuheiten-2019/ )

    Quer-Trimm: Man lernt ja nie aus. Um ehrlich zu sein, bin ich noch nie auf die Idee gekommen die WK mit zum QR Ausschlag zu trimmen. Hab allerdings auch auf dem QR nix zu trimmen gehabt bisher. Steht in allen Phasen noch sauber auf 0. Macht das Sinn die WK mit zu trimmen? Überleg die ganze Zeit. Innen wird im Grunde mehr Widerstand als Rollrate erzeugt weswegen man (unter anderem) die WK ja meist nicht 100% mit ausschlagen lässt und ein bündiges verstellen aller Klappen sorgt bei 1mm Ausschlag außen für ca 3mm Ausschlag innen. Macht das noch wer? Bin wahrlich noch nie auf diese Idee gekommen....
    Auf jeden Fall danke für die Programmieranleitung!


    Grüße

    Tim
    Like it!

  9. #1134
    User Avatar von JogDive
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.341
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    61
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Grundidee von Ponal PUR stammte ja von mir und habe sie Volker schmackhaft gemacht. Leider für Klettbänder zu fest falls diese verschleisen und ersetzt werden müssen.

    Warum Wölbklappe zum Querruder trimmen? Bei modernen Mehrklappenflügel, wo die Ruder fast die gesamte Länge der "Endleiste" darstellen, halte ich es für aerodynamisch Sauberer diese auch über den Trimmweg hinaus gleich zu halten. Nehme ich die Wölbklappen mit, muss natürlich weniger Weg aufgrund der größeren Ruderfläche getrimmt werden, daher hinkt der Vergleich des aerodynamischen Widerstandes für mich persönlich. Bei Ruderbewegungen sieht das beim Modell auch wieder anders aus und dort Differenziere ich genau nach Anleitung. Personentragend lief die Wölbklappe bei der LS-6 auch 1:1 mit....

    Das man bei der VXL kein Querruder trimmen muss, habe ich hier mangels Erfahrung ausser acht gelassen.
    Liebe Grüße, David
    Staatlich anerkannter Airfish Veteran. Das war keine Landung, es hörte einfach auf zu fliegen
    Like it!

  10. #1135
    User
    Registriert seit
    13.04.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Alternative zu üblichem Klettband und Silikon

    Liebe Alle,

    sofern Ihr noch Luft unter dem Akku haben solltet (also wohl alle mit weniger als 3000mAh) könnt Ihr auch das 3M Dual Lock an Stelle eines klassischen Klettbandes nehmen. Das ist etwas steifer, "franst" nicht aus (schliesst immer und ewig gleich), hält absolut ausreichend, aber trägt (leider) auf. Ihr solltet hier 4 mm einplanen. Also auch hier, kein Licht ohne Schatten. Bei meinem 3000er Akku ist es z.B zu dick.

    Habe das auch an Flächentaschen, etc. hält prima mit dem 3M Kleber auf dem Dual Lock. Da es nicht gar so fest schließt wie die meisten normalen Klettbänder muss man da auch nicht nachkleben.

    An Stelle von Silikon verwende ich TWO-PLUS Canopy Glue 56+ (habe ich glaube ich schon mal erwähnt). Das wird durchsichtig, klebt nur einen Bruchteil so stark wie das E43 Silikon - abziehen ist also gar kein Thema - hält aber mehr als ausreichend. Der große Vorteil: ist eben großflächiger verwendbar, so dass es damit auch prima zum Abdichten am VLW-Übergang taugt.

    Meine VXL liegt ab morgen auf der Werkbank - bekommt eine Dual-Düse von Schambeck verpasst. Mal sehen wie das umgesetzt werden kann.

    LG
    Hans
    Like it!

  11. #1136
    User
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Auf dem Berg
    Beiträge
    244
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    53
    3 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen!

    Schwerpunkt 102, EWD -0,2° beim Erstflug... ob das geht? Ich verrate es euch: es geht!! Zwar war es nicht der Erstflug der FS aber dafür der meiner Freundin. Und was soll ich sagen, mit Unterstützung von den Zwergen hinter den Sieben Bergen, hier vor allem DonM, ging das sogar richtig gut! Lehrer Schüler mit meiner alten MC19 und einer DS-14 kabellos absolut unkompliziert. Ich habe mir so logische Schalter gebaut, dass ich bei Knüppelberührung immer übersteuere ohne dass ich einen Schalter betätige, sofern ich nicht mehr steuer ist der Schüler wieder dran, allerdings kann man das ganze per Schalter an und aus stellen. Das funktioniert wirklich klasse und hat uns allen sehr viel Freude gemacht.
    Wenn sie weiter so gut ist aktiviere ich vielleicht meine alte VXL im Keller... die braucht eh ein neues Finish.... wer weiß, vielleicht steigt die Motivation noch weiter wenn der Flieger pinke Öhrchen hat?!

    Ich danke den Jungs aus dem Westerwalde für wieder ein sehr gelungenes Fliegertreffen! Vom Grill über die Sitzbank bis hin zum Picknikkoffer mit einer Flasche Rotwein für das entspannen nach dem Flug war wirklich für alles gesorgt. Es hat uns unheimlich Freude bereitet und wir waren bestimmt nicht das letzte mal da. Die nächste Wurst geht dann auf mich!


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2019-05-30 at 16.19.31.jpeg 
Hits:	11 
Größe:	225,8 KB 
ID:	2138899

    Finde den Flieger



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2019-05-30 at 16.20.21.jpeg 
Hits:	16 
Größe:	323,2 KB 
ID:	2138900

    stolz wie Oskar!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2019-05-30 at 20.11.39.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	522,1 KB 
ID:	2138907

    Die Flieger-Boxen-Gasse

    Danke Don für die Bilder und den schönen Tag, auch von meiner bessern Hälfte!

    Euch allen weiter gute Flüge und den Vätern unter euch einen schönen Vatertagsabend

    Grüße

    Tim
    Like it!

  12. #1137
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    1.745
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    57
    1 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Tim,

    ja war ein gelungenes Event gewesen, Danke das Ihr beiden unser Treffen so bereichert habt .

    Es war erstaunlich wie deine VXL mit CG 102 mm und angepasster EWD, doch so Gutmütig war eine
    Tendenz zum Abreißen war einfach nicht zu sehen, was aber wohl dem Super Talent der besseren Hälfte zuzuschreiben ist .

    Habe noch was gefunden, das möchte ich zur Auflösung vom "Suchbild" unterstützend einstellen.

    Name:  re1.jpg
Hits: 422
Größe:  36,6 KB

    Volle konzentration beim Lehrer-Schüler Flug mit der FS 4000 VXL vom Tim, die sich von seiner Besten Seite zeigte und gar nicht Zickig war .

    Name:  re2.jpg
Hits: 425
Größe:  105,7 KB

    Es war ein gelungener Tag und erst zum Schluss konnten die dunklen Wolken ihr Wasser nicht mehr halten.


    Danke aber auch an den Volker für die Keile aus dem 3D-Drucker, die man unter die Rumpfhaube legen kann, dazu gibt es später einen Bericht mit Bildern.

    Gruß Manfred
    Herr Verkehrsminister: Hände weg von meinem Hobby!
    Der eine trinkt Whisky, der andere steht Soo da.
    Gruß Manfred
    Like it!

  13. #1138
    User Avatar von JogDive
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.341
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    61
    2 Nicht erlaubt!

    Lächeln Viele Grüße von den Flachlandtirolern

    Einen schönen guten Abend in die Runde,

    die Rhein-Main-Klemm-Connection gab sich heute ein kleines Stell-Dich-Ein auf unserem Fluggelände. Tigerentes quietschgelbe Bahnschranke frisch aus Meerbusch zurück vom HV-Umbau und meine klitze kleine Wenigkeit für die ersten klemmschen Gehversuche. Eines war sofort klar, je mehr Streifen auf den Flächen, umso besser Fliegen diese Vögel einfach. Eigentlich wäre genau dies in Bild und Ton dokumentiert worden, aber unser unbeholfene Kameramann hatte doch glatt Aufnahme mit Aufnahmepause vertauscht und es gab 5 schöne Videos von unserem Golfrasen. Ärgerlich aber wahr....

    OK, um eins vorweg zu nehmen habe ich folgende Änderungen abweichend der Einstellempfehlung vorgenommen:

    • Die F16 Fighting Falcon Ruderausschläge der Speed-Flugphase auf die Wege von Normalsterblichen ohne Hangambitionen gebracht. Im Prinzip die Ausschläge der Normalflugphase. Passt für mich wie Arsch auf Eimer.
    • Die inneren Wölbklappen von 85mm Weg auf 70mm Weg reduziert. Bei Trockenversuchen mit der Hand und mit den Servos mussten letztere schon gut ackern um dieses letzte Stück zu fahren, es war daher eine Entscheidung der Materialschonung. Hand aus Herz, bei uns gibt es keine Handtuchlandeflächen und daher war dies so vollkommen OK für MICH. Der "ausgeworfe Anker" ist auch so mehr als genug vorhanden Die dazugehörige Weganpassung der äusseren Wölbklappen (innere Querruder) obligatorisch, versteht sich ja von selbst.


    So genug gefrevelt und geketzt....das Teil hat mich heute mehrmals sprachlos gemacht. Die Dynamik und Durchzug in einem Moment und im anderen Moment das "Thermikanzeiggerät" schlichtweg. Solch eine Bandbreite auf ein- und demselben Flügel habe ich so noch nicht erleben dürfen. Die Gleitleistung war trotz des konservativen Schwerpunktes sehr gut, definitiv kein Vergleich zu meinen ganzen hochpreisigen Styro-Abachi Zwecksegler zuvor. Insgesamt habe ich heute auf 2 Flüge verteilt schon die ersten 2h auf der Kiste geflogen. Der letzte Flug war ein richtig schöner langer Thermikflug und konnte mich mehrmals von unten herraus hochkurbeln. Volkers Empfehlung mit Quer nur die Neigung zu bestimmen und den Rest mit Höhe-Seite zu steuern, war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber passt sehr gut zu dieser Maschine. Die Landungen gelingen wie in Volkers Videos auf Anhieb trotz des recht gewöhnungsbedürftigen Verhaltens beim Klappensetzen - brachial beschreibt es wohl am besten. Beim ersten Flug war ich viel zu tief und musste wirklich feinfühlig einiges zurücknehmen um die Kiste nicht zu langsam zu machen und den Platz zu erreichen. 10cm übern Boden Klappen rein und schon sitzt sie weich im Gras. Letzte Woche habe ich noch Spaltabdeckband bestellt und werde dies auf den Flügel aufbringen.

    Ich freue mich riesig auf die weiteren Flüge! Sehr schönes Maschinchen
    Angehängte Grafiken  
    Geändert von Eckart Müller (02.06.2019 um 07:11 Uhr) Grund: Titel auf Wunsch des Verfassers editiert!
    Liebe Grüße, David
    Staatlich anerkannter Airfish Veteran. Das war keine Landung, es hörte einfach auf zu fliegen
    Like it!

  14. #1139
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    1.745
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Erste Erfolgreiche Gehversuche mit der VXL

    Hallo David,

    das klingt doch sehr schön und Reiht sich mit unseren Erlebnissen mit der VXL ein.
    Die Bandbreite ist schon enorm für so ein altes Profil MH32 und irgendwie für die VXL sehr universell.
    Bin auf weitere Berichte sehr gespannt.

    Ich wünsche allen eine Tolle Flugsaison mit ganz vielen Highlights

    Gruß Manfred
    Herr Verkehrsminister: Hände weg von meinem Hobby!
    Der eine trinkt Whisky, der andere steht Soo da.
    Gruß Manfred
    Like it!

  15. #1140
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.153
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    333
    Daumen vergeben
    191
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin, ich komme gerade von der Teck und hatte gleich Kontakt - ratet - na klar; ein FS4000 Flieger der allerersten Generation.
    Was der an den Himmel gezaubert hat ließ viele alt aussehen. Das betraf sowohl das Thermikkurbeln als auch das anschließende
    Peitschen, die Höhe wieder eindrucksvoll abzubauen. Kunstflug und ein Durchzug der zweifeln lässt, das geht eigentlich gar nicht
    mit diesem Profil ... von wegen ... ich hab's genossen!
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •