Anzeige 
Seite 7 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 127

Thema: Neues KST - Digitalservo X08

  1. #91
    User
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Kreuztal
    Beiträge
    620
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Armin

    Genau aus dem Grund betreibe ich Spektrumempfänger mit 2S.
    Ist mir auch etwas knapp.
    Gibt für mich keinen Grund auf 1S zu gehen.
    Die Flugdauer wird oft als Argument genommen.
    Aber ob ich einen 1S Akku mit 600mAh oder einen 2S mit 300mAh nehme.
    Die gespeicherte Arbeit in Ws ist gleich und das Gewicht und Volumen dann auch.

    Muß aber dabei sagen das es nur Sinn macht wenn das ganze Setup für 2S ausgelegt ist.
    Und man nicht noch Spannungswandler brauch.
    Die sind sowas von überflüssig

    Flitz und Snipe mit D47, D60 und X08
    Nette Grüße
    Frido

    Edit: Hatte jetzt ganz vergessen zu sagen das meine X08 nur ein ganz normales Regelbrummen haben.
    Sie haben es auch verdient an 2S betrieben zu werden sind sauschnell.
    Habe sie aber auch an 1S beobachtet ... alle Achtung.
    Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft denn in ihr gedenke ich zu leben (Einstein)
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Waidhofen/Thaya
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo frido!

    Danke das ist wirklich hilfreich
    Dann werd ich mir wohl doch eher noch einen zweiten 2s Akku zulegen, lieber die Lebensdauer der Servos etwas verkürzen, als die Lebensdauer des Fliegers Ich hab schon von vielen F3K Piloten gehört, dass sie mit 1s keine Probleme mehr haben, klar, ist halt schonender für die ganze Elektronik solangs drauf ausgelegt ist. Aber da riskier ich lieber mal nichts...

    LG Armin
    Like it!

  3. #93
    User Avatar von foobar
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    Stade
    Beiträge
    636
    Daumen erhalten
    157
    Daumen vergeben
    234
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von Armin_T Beitrag anzeigen
    Dann werd ich mir wohl doch eher noch einen zweiten 2s Akku zulegen, lieber die Lebensdauer der Servos etwas verkürzen, als die Lebensdauer des Fliegers Ich hab schon von vielen F3K Piloten gehört, dass sie mit 1s keine Probleme mehr haben, klar, ist halt schonender für die ganze Elektronik solangs drauf ausgelegt ist. Aber da riskier ich lieber mal nichts...
    Ist die Lebensdauer des Modells nicht direkt abhaengig von der Lebensdauer der Servos?

    In beiden Faellen bewegst du dich ausserhalb der technischen Spezifikation. (2s auf nicht hochvoltfaehige Servos, 1s fuer nicht auf diese Betriebsspannung ausgelegte Empfaenger). Ich wuerde sagen, beide Setups sind nicht geeignet und die entsprechenden Schluesse daraus ziehen.


    Zitat Zitat von frido_ Beitrag anzeigen
    Gibt für mich keinen Grund auf 1S zu gehen.
    Die Flugdauer wird oft als Argument genommen.
    Aber ob ich einen 1S Akku mit 600mAh oder einen 2S mit 300mAh nehme.
    Die gespeicherte Arbeit in Ws ist gleich und das Gewicht und Volumen dann auch.
    Ueber die Frage, welcher der beiden Akkus schneller leer ist, wuerde ich nochmal nachdenken Auch direkt wichtig fuer die Lebensdauer des Modells.
    --
    Norbert hat viel Spass am Putzaleit!
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Kreuztal
    Beiträge
    620
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Norbert

    Zitat Zitat von foobar
    2s auf nicht hochvoltfaehige Servos,
    operating voltage 3,8V to 8,4V lt. hyperflight

    Zitat Zitat von foobar
    Ueber die Frage, welcher der beiden Akkus schneller leer ist, wuerde ich nochmal nachdenken
    Dadurch das sie an 2S schneller sind wird auch mehr Energie verbraucht.
    Flugzeitunterschied hab ich nicht wesentlich bemerkt ob 1S oder an 2S ( nicht unter Laborbedingungen getestet )
    Es war derselbe Flieger aber unter anderen Wetterbedingungen.

    Mal zur Klarstellung:
    Ich bin kein Verfechter der nur auf 2S schwört und vehement verteidigt.
    Für mich und in Kombi mit Spektrum 2S pur.
    1S Setup ist ja ok wenn alle Komponenten lt Datenblatt mit der Spannung zurecht kommen.
    Ich komme an Datenblätter beruflich nicht vorbei.

    Nette Grüße
    Frido
    Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft denn in ihr gedenke ich zu leben (Einstein)
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Im Herzen der Wetterau
    Beiträge
    604
    Daumen erhalten
    141
    Daumen vergeben
    659
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Armin_T Beitrag anzeigen
    Bei den FS31 hab ich unterschiedliche Angaben gefunden, die einen geben an 4,8V bis 6V, die anderen sagen 1s und 2s lipofähig. Weiß jemand von euch genaueres welche nun die richtige Quelle ist?
    Um auf diesen Aspekt nochmal einzugehen: Ich habe die FS31 in meinem Funny Fast Birdy mit 1S in Verwendung. Die Unterspannungswarnung am Empfänger (Graupner GR12 HoTT) habe ich auf 3,6V eingestellt, und mindestens einmal habe ich die Warnung "gewzungenermassen" ignorieren müssen, so dass der Akku auf 3,5V runter war, bis der Birdy gelandet war. Die FS31 sind bisher absolut problemfrei mit 1S.
    Viele Grüße, Mike
    Wenn man nicht praktisch fliegt, dann fliegt man praktisch nicht. -- UweH
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Auenwald
    Beiträge
    691
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard KST X08 V3.0

    Ich setze die X08 V3.0 in meiner GoOne8 ein. Betrieben werden sie direkt an 2s Lipo. Als Empfangsanlage wird MPX M-Link eingesetzt. Bisher zeigen sich die Servos sehr spielarm, mit hoher Auflösung und sehr schnell.
    Wichtig ist, dass V3.0 draufsteht. Zumindest für den Anwendungfall F5B.

    Gruß Werner
    Like it!

  7. #97
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.454
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von otaku42 Beitrag anzeigen
    Um auf diesen Aspekt nochmal einzugehen: Ich habe die FS31 in meinem Funny Fast Birdy mit 1S in Verwendung. Die Unterspannungswarnung am Empfänger (Graupner GR12 HoTT) habe ich auf 3,6V eingestellt, und mindestens einmal habe ich die Warnung "gewzungenermassen" ignorieren müssen, so dass der Akku auf 3,5V runter war, bis der Birdy gelandet war. Die FS31 sind bisher absolut problemfrei mit 1S.
    Fs31 kamen mit etwa 5 Jahren Verspätung nach den d47 und sind absolut baugleich.
    Ja ich kann bestätigen dass die Fs31 sowie die d47 im 2S Lipobetrieb klaglos funktionieren.

    Gruß Heinz
    Like it!

  8. #98
    User
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Waidhofen/Thaya
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Danke für alle eure Rückmeldungen. Schlussendlich hat sich ergeben, dass ich den RC Bereich meines DLG zwangsläufig neu aufbauen musste und im Zuge dessen habe ich jetzt auf 1S 600 mah umgestellt. Vorher habe ich, rein zum Beruhigen des eigenen Gewissens, nochmals alle 4 Servos zusammen bis 3,5V probiert, siehe da, keine Probleme bis jetzt (hoffe dass das so bleibt )
    Noch dazu kam eine MX 20 und somit auch eine Empfängerspannungs-Überwachung, somit kann ich jetzt mal beruhigt wieder zum fliegen gehen Bin schon sehr gepannt, wie sich die Flugzeiten ändern und ob sich Kraft- und Geschwindigkeitsverlust bemerkbar machen. Da aber scheinbar wirklich viele von euch mit 1S unterwegs sind, denke ich dass ich dem Ganzen vorerst mein vollstes Vertrauen schenken werde

    LG Armin
    Like it!

  9. #99
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.454
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Mein Gedanke zu 1S und 2S

    Zitat Zitat von Armin_T Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Danke für alle eure Rückmeldungen. Schlussendlich hat sich ergeben, dass ich den RC Bereich meines DLG zwangsläufig neu aufbauen musste und im Zuge dessen habe ich jetzt auf 1S 600 mah umgestellt. Vorher habe ich, rein zum Beruhigen des eigenen Gewissens, nochmals alle 4 Servos zusammen bis 3,5V probiert, siehe da, keine Probleme bis jetzt (hoffe dass das so bleibt )
    Noch dazu kam eine MX 20 und somit auch eine Empfängerspannungs-Überwachung, somit kann ich jetzt mal beruhigt wieder zum fliegen gehen Bin schon sehr gepannt, wie sich die Flugzeiten ändern und ob sich Kraft- und Geschwindigkeitsverlust bemerkbar machen. Da aber scheinbar wirklich viele von euch mit 1S unterwegs sind, denke ich dass ich dem Ganzen vorerst mein vollstes Vertrauen schenken werde

    LG Armin
    Egal wie eine immer kleiner werdende Minderheit sich gegen 1S streubt und dagegen votet es ist, im Moment, der richtige Weg.
    Warum????
    Mit den heutigen Anlagen ist 1S ein Vorteil und läuft ohne das geringste Problem. Man ist ja quasi immer im Bilde wie's um den Akku steht. Die modernen Fernsteuerungen werden mit 1S bzw. 2P 1S betrieben.
    Die um etwa 1/3 längere Flugzeit ist ein, eigentlich vernachlässigbares, Argument. 2 Stunden oder 3 Stunden....das Astl fällt einem in jedem Fall danach ab. Eben ein Nebenprodukt welches man nützen kann oder nicht! Wenn bei 2S ein Akku ausfällt ist ebenso wie bei 1S die Kacke auch am dampfen. Wer nur einmal im Monat fliegt dem wird es egal sein wie lange er fliegt und wie oft er ladet.
    Viel wichtiger ist das zustätzliche Equipment welches benötigt wird und natürlich auch Störpotential hat. Je mehr, ich sags mal auf österreichisch, Klumpert drinnen ist desto mehr kann defekt werden und desto mehr wird die Technik aufgeblasen. Einfach ist immer gut! Abgesehen vom Platzbedarf ist die Servoabnützung mit 1S geringer (das Servo wird geschont) und im HLG ist Geschwindigkeit nicht wirklich ein Thema. Vielleicht beim HLG-DS'sen.
    Die Ladung ist bei 2S auch etwas aufwendiger. Schließlich sollte man auch hin und wieder ballancen und ich sah bei der WM keinen Piloten mit 2S. Klar ich habe nicht alle Modelle inspiziert, aber die absolute Mehrzahl fliegt kein 2S. Servos welche tatsächlich für 2S, auf Dauer, geeignet sind sind teuer und dummerweise fallen Servos, weil sie mit Hochstrom betrieben schneller altern, nicht aus wenn sie ohne Strom, ausgeschaltet, herumliegen. Es fällt also auf wenn das Chaos beginnt. Alles in allem ein klares Votum für 1S.
    Wie gesagt es war alles da....von 2S mit Stepdown Wandler, über 1S mit Booster, HV-Servos mit 2S , LV-Servos mit 8,4 Volt und mittels Software in der Geschwindigkeit reduziert (hält auch), 1S günstig und ohne Probleme!

    Auch dass ist nur ein Gedanke zu diesem Thema und darf genutzt werden.
    Es stört aber auch nicht wenn jemand meint dass er es nicht mag.

    Gruß Heinz
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    640
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab mir bei Armsoar auch mal die neuen X08 V3 bestellt und werde sie an 2S fliegen Shitstorm in 3..2..1..

    Aber mal Spass beiseite werde das ganze mal so machen um das volle Potenzial aus meinem Setup rauszuholen. Zudem bietet der Vortex Rumpf vorne genug Platz um einen langen 2S 600er unterzubringen (wenn nicht sogar 2 runde Zellen). Mir ist nämlich auch aufgefallen das 4 KST 245H an 1S schon sehr energiehungrig sind und dem will ich mal mit ein bisschen mehr Dampf entgegen kommen Denn Praxis und Theorie liegen immer schön auseinader wie mir meine Professoren immer zu erzählen


    Sebastian
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Kreuztal
    Beiträge
    620
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen

    Dieses quicklebendige (schnelle) X08 Servo nutze ich gerne auch bei bockigen Bedingungen aus.
    Es ist schon mal nützlich sehr schnell reagieren zu müssen und dann auch zu können.
    Jeder wie er mag und die Priortäten gesetzt worden sind.
    Bin nur ein normaler Pilot.
    Hätte auch gerne einen 2S shitstorm.....

    Nette Grüße
    Frido
    Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft denn in ihr gedenke ich zu leben (Einstein)
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    24.03.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    145
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten morgen zusammen,

    auch ich setze jetzt die kst x08 direkt an 2s Lipo ein. Verbaut sind sie seit einer Woche in einem Apus, laufen wirklich sehr schnell und auch die Rückstellgenauigkeit ist sehr gut und bislang ohne Probleme. Sollte es Probleme geben werde ich berichten...

    Gruß Niko
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    258
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    mit 4 der x08 im stobel und einem 1200er 1s rund (nur 2g Blei noch notwendig) fliege ich einen ganzen Tag und das Ding ist immer noch nicht leer. Bisher alles topp.
    Gruß Christian - Mein Youtube Kanal
    Like it!

  14. #104
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.454
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Shitstorm ist dämlich und zeugt von "den Kinderschuhen nicht entwachsen"! Frei nach dem Motto "meiner ist größer"! Darüber sollten wir hinaus sein.
    Einen zu verlangen ist auch nicht viel besser. Das sollte doch besser gehen, oder?
    Hier gehts um Verbreitung nützlicher Informationen. Dazu dient ein Forum.....nicht um über Shitstorm zu brüten! Also bitte etwas erwachsener an die Fragen herangehen.
    Es geht doch hier um Sachen die den Newcombern, zur Erleichterung, oder zur Wissenverbreitung dienen. Eine Antwort wie die mit dem Shitstorm ist da eher sinnentfremdet.
    Die alten Hasen werden sowieso das tun was ihnen günstig erscheint und nicht nachfragen z.b. welcher Mode der Bessere ist. MLM Diskussionen vor Usern auszutragen, nur um das Ego zu befriedigen,
    ist auch etwas seltsam.

    Zur Sache: ich kann mir nicht vorstellen dass jemand 1S oder 2S im Flug, mit den x08 Servos "in einem HLG" unterscheiden kann. Dieses eine Zehntel mehr von einem Vollausschlag zum andern
    ist, mit verlaub, lächerlich!
    Immer in der Thermik ist die einzige hilfreiche Aktion beim HLG-Fliegen. Nicht der um 1/10 schnellere Ruderausschlag.

    Gruß Heinz
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Waidhofen/Thaya
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gestern war Erstflug mit neuem 1S Setup. Ich denke dass für mich jetzt das Gesamtkonzept stimmt. Da ich jetzt den selben HLG sowohl mit 2S als auch mit 1S betrieben habe kann ich vielleicht einen kleinen Vergleich anstellen.
    Vorher habe ich meinen Turbo X2 mit 2 KST X08 und zwei FS31 direkt an 2S 350mah mit einer Spektrum Anlage betrieben. Ich hatte dabei keine Telemetrie Optionen was allerdings nicht weiter schlimm war, weil die Erfahrungswerte mir gezeigt haben, wie lange ich fliegen kann, und das war nicht mal so kurz. Schnelligkeit und Kraft waren meiner Enschätzung nach top, ich musste relativ wenig Blei reinpacken um den richtigen Schwerpunkt zu bekommen.
    Seit gestern dann ein 1S 600mah mit einer Graupner MX 20, die mir immer brav die Empfängerspannung anzeigt. Für mich als Einsteiger, der das HLG Fliegen noch nicht so lange betreibt hat sich vom Flugverhalten kein Unterschied gezeigt. Die Würfe waren circa gleich hoch wie sonst auch, somit sollten sie auch eine in etwa ähnliche Haltekraft haben. Ich hab mir sicherheitshalber einen Ersatzakku mitgenommen, doch es hat sich herausgestellt, dieser war nicht nötig, unter 3,8V bin ich nicht gekommen und dann war es auf einmal schon dunkel (jaja die Winterzeit). Ich musste doch ein ordentliches Stück mehr Blei in die Nase packen um den Schwerpunkt zu erhalten, das Gesamtgewicht des Fliegers lag somit mit 1S etwa 5g unter dem 2S Setup.

    Ich denke dass ein 1S Setup durchaus Sinn macht wenn man den ganzen RC Bereich darauf auslegt und es um Gewicht geht. Und um auf das eigentlich Thema zurückzukommen: Die KSTs arbeiten beide super bei 1S, die FS31 auch, ich hatte sowohl mit dem einen, als auch mit dem anderen Setup bis jetzt keine Probleme und jeder muss sich sowieso für sich selbst das richtige raussuchen, ich werd mal vorerst bei 1S bleiben (und auch gerne bei den X08 )

    LG Armin
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. KST Servos
    Von STB im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.10.2015, 13:40
  2. KST 245s an 2S ?
    Von F3B-E im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 00:16
  3. KST DS245 MG
    Von matze159 im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 21:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •