Anzeige 
Seite 6 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 127

Thema: Neues KST - Digitalservo X08

  1. #76
    User
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Waidhofen/Thaya
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für eure tipps! Die Servos dürften aber beide technisch nicht einwandfrei gewesen sein, da einer heute spontan ohne Vorwarnung zu rauchen begonnen hat. Nach einem kurzen Telefonat wird mir mein Händler beide netterweise ersetzen Ich werd trotzdem überlegen auf 1S umzusteigen, danke auf jeden Fall für alle eure Antworten LG Armin
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    399
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ehm, waren/sind das V3? Es gab bei früheren einmal Probleme aber eben NUR bei Betrieb auf 2S.

    Ist mit der Version 3 behoben.
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Waidhofen/Thaya
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Waren beides v3
    LG Armin
    Like it!

  4. #79
    User
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Weitenung
    Beiträge
    3.900
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen,

    habe mir gerade den Thread durchgelesen. Es gibt ja anscheinend ein paar User die hatten Pech mit dem X08 Servo. Ich hoffe das waren nur Einzelfälle .
    Da ich für mein äußeres QR an einem Scalemodell ein leichtes, dünnes und trotzdem starkes Servos suche, bin ich auf dieses Servo gestoßen. Da ich vom Einbau das X08H vorziehe, wollte ich Fragen, ob jemand dieses Servo im Einsatz hat?

    Wie sind Eure Erfahrungen hinsichtlich Spiel und Rückstellgenauigkeit nach einem längeren Gebrauch?
    Gruß Thomas
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat :A. Einstein)
    Verkaufe meine DG800 Maßstab 1:3,5 Einzelstück! Link
    Like it!

  5. #80
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.454
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab sowohl die KSTx08 als auch die KST245 und deren Klone in Verwendung. Allerdings immer nur mit 1S und die Servos haben
    ordentlich Kilometer am Tacho. Kein Problem!
    Ich denke die 2S Lösung wird, solange die Hersteller das nicht im Griff haben (immerhin sind es nach der Ladung weit über 8 Volt), sich selbst ad absurdum führen. Mit 1S ist am Sektor HLG das komplette Spektrum abgedeckt, die Flugzeit(Betriebsdauer mit einer Ladung) erhöht sich sicherlich um 1/3 und die Haltbarkeit steigt auch da das Servo nur mit geringem Strom fährt.
    Es gibt eigentlich nur Vorteile!!!
    Wenn es immer noch Piloten gibt die auf 2S setzen ist es sehr schade. Der angebliche Geschwindigkeitsvorteil ist keiner den ich reduziere die Stellgeschwindigkeit für die diversen Flugphasen. Höhenruder hab ich ein halbwegs flottes drauf. Das war es!

    Gruß Heinz
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    329
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von StratosF3J Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,

    habe mir gerade den Thread durchgelesen. Es gibt ja anscheinend ein paar User die hatten Pech mit dem X08 Servo. Ich hoffe das waren nur Einzelfälle .
    Da ich für mein äußeres QR an einem Scalemodell ein leichtes, dünnes und trotzdem starkes Servos suche, bin ich auf dieses Servo gestoßen. Da ich vom Einbau das X08H vorziehe, wollte ich Fragen, ob jemand dieses Servo im Einsatz hat?

    Wie sind Eure Erfahrungen hinsichtlich Spiel und Rückstellgenauigkeit nach einem längeren Gebrauch?
    Hallo Thomas!

    Ich habe 4 X08er an 2S im Einsatz und sie funktionieren sehr gut. Brummen tun sie halt ein wenig, aber ich habe den Flieger so von Nikola Francic übernommen.

    Worüber ich sehr überrascht war ist dass ein Freund von mir der ganz vorne in der F5B Weltklasse mitfliegt die X08er an 2S in seinen Flächen einsetzt, und damit in der Wettbewerbsszene nicht alleine ist. Wer diese Geschoße mal mit 5...6kW Eingangsleistung und mit bis zu 300km/h um die Wenden zischen gesehen hat weiß dass hier Präzision und Stellkraft gefordert sind.

    Mein Nächster DLG entsteht gerade mit 4x X08 an 1S, und der übernächste bekommt dann mal TGY-245-LV auch an 1S.

    LG, Georg
    Like it!

  7. #82
    User
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Weitenung
    Beiträge
    3.900
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen,

    danke für Euer schnelles Feedback. Ihr seit echt klasse. Dann liege ich mit meiner Auswahl gar nicht so schlecht . Dann werde ich mal auf der Messe schauen, ob ich an einen günstigen Preis für die Servos herankomme.

    Hinweis: Da ich die HV Servos nicht an die Grenze von 8V bringen werde (Akkus ist 2xLiFePo + 2m Kabel), glaube ich nicht, dass ich sie zu stark spannungstechnisch belaste.
    Gruß Thomas
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat :A. Einstein)
    Verkaufe meine DG800 Maßstab 1:3,5 Einzelstück! Link
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich werde es in meinem im Zulauf befindlichen DLG mit 4 dieser Servos versuchen. Aufgrund der Erfahrungsberichte hier und auch bei rc-groups werde ich sie ebenfalls an 1s betreiben.
    Gruß Andreas
    ------
    Um Rekursion zu verstehen muss man erstmal Rekursion verstehen.
    Like it!

  9. #84
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.454
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von snoggle Beitrag anzeigen
    Ich werde es in meinem im Zulauf befindlichen DLG mit 4 dieser Servos versuchen. Aufgrund der Erfahrungsberichte hier und auch bei rc-groups werde ich sie ebenfalls an 1s betreiben.
    Versuchen? Diese Variante seit Jahren ausreichend von einer Heerschar von HLG-Piloten getestet. Die wohl kurzere und teurere sowie unsicherere Testphase ist "2S an HV" und wie man sieht gibt es öfters mal Probleme mit 2S an HV, während es an 1S überhaupt keine Probleme gibt. Ich denke alle kleinen Servos welche für F3K geeignet sind funktionieren einwandfrei und langlebig unter 1S (zumindest erheblich langlebiger und länger als 2S mit HV). Eine Gefahr ist bei 1S einfach nicht vorhanden. Wohingegen mit 2S betriebene HV-Servos, laut Rückmeldung von einigen Piloten, so ab und an ihre Funktion einstellen. Ich habe mir die HV-Variante und den Umweg einfach erspart und fliege seit jeher 1S. Davor 4x NiMh, aber das ist die Zeit vor der Steinzeit! Vor 6 Jahren wurde 2S bei mir in Rente geschickt! Mittlerweile fliege ich, neben HLG, noch F3J RES mit 1S und stelle fest dass es perfekt funktioniert. Keinerlei Einschänkungen! Selbst bei sturmähnlichen Zuständen!
    Ein Einwand bzgl. der Geschwindigkeit und Stellkraft ist zu negieren da bei F3K nicht relevant. Bei Futabaempfängern (es gibt ältere Empfänger die etwas höhere Spannungslage benötigen) sollte man im einzelnen testen ob die Kombination 1S und den verwendeten Servos funktioniert und wie weit man mit der Spannung runter gehen darf.
    Jedenfalls ist mir kein 1S Funktionsausfall bekannt, sofern nicht der Akku komplett leergemacht wurde. Leerer Akku (unter 3,2 Volt ich höre bei 3,4 Volt auf) ist halt schlecht, aber das ist bei allen Systemen ungünstig! Bis man dorthin kommt fällt einem das Astl (ugsf. die Hand) ab.
    Was noch hinzukommt ist der Umstand dass du mit einem 1S betriebenen HLG erst viel später Laden musst. Bei einem 600mAh Akku schätze ich dass man, save, eine Stunde länger fliegen kann als mit 2S!.

    Gruß Heinz
    Like it!

  10. #85
    User Avatar von Draude
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    ...auch ich muss dem Heinz voll beipflichten und kann über die erwähnten KS Servos an 1S eigentlich nur positiv berichten. Ich habe die Servos seit heuer in meinem neuen Turbo, nachdem ich vorher einige Jahre die D47 an einem 5-zelligen Nimh Akku betrieben habe. Stellkraft- u. Geschwindigkeit ist absolut in Ordnung u. mit einer 500er Zelle ist auch die Flugzeit entsprechend lange. Zusätzlich verwende ich noch einen kleinen Höhenlogger, welcher mir auch als Spannungswächter dient. Ich bin zwar kein Wettbewerbspilot, fliege mit meinem DLG aber sehr viel sowohl in der Ebene, als auch an Hängen und manchmal auch im Gebirge.

    Viele Grüße
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich plane den GR-12 HoTT Empfänger mit integriertem Vario zu nutzen. Bei den Graupner Empfängern ist die minimale Betriebsspannung sehr niedrig, da sollte es bei 1s Betrieb überhaupt keine Probleme geben. Wenn die Haltbarkeit dadurch verbessert wird, um so besser. Bei meinen schnellen Fliegern habe ich eher die 2s Variante bevorzugt, aber da bringt einem die erhöhte Geschwindigkeit und Stellkraft auch tatsächlich was.
    Aber nach euren Berichten zum KST X08 bin ich mir sicher mit dem Servo die richtige Wahl getroffen zu haben. Wenn der Flieger hier ist werde ich von meinen Erfahrungen berichten.
    Gruß Andreas
    ------
    Um Rekursion zu verstehen muss man erstmal Rekursion verstehen.
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwarzenbek
    Beiträge
    573
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    234
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Andreas: Die KST-X08 werden auch meine Bestellung "zieren"
    F3K..what else???
    Fireblade und Schmeißfliege(r).....Schwestern im Geiste :-)
    Like it!

  13. #88
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    ich fliege meine HLGs normalerweise mit 1S Rundzellen mit 1200 mAh, aber wenn ich mal damit sportlich am Hang rumturnen möchte, nutze ich als schnellere Alternative den LIFE 2S von Graupner mit 500 mAh.

    Bei Graupner Hott Empfänger wird ein sicherer Betrieb bis 2,5 Volt angegeben.

    2S Lipos nutze ich bei HLGs nicht mehr nachdem mir ein Spannungswandler hier mal einen Akku frühzeitig leergezuzelt hat, ohne dass ich es bemerkt habe, weil ich hier auch keine Spannungskontrolle über dem Empfänger nutzen kann. Das hat mir dann einen schönen Absturz beschert. Also 1S fliegen und alles ist safe!
    Gruß Walther
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Oberursel
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Multiplex Empfänger und KST x08

    Hallo,

    ich habe mir einen gebrauchten DLG gekauft. Der Verkäufer hatte eine Jeti Fernsteuerung. Mir ist kein Brummen aufgefallen. Jetzt habe ich meinen Empfänger eingebaut (Multiplex) und die Servos brummen und sind sehr laut. So wie es schon einige Kollegen hier im Thread beschrieben haben.

    Kann es am Signal der Fernsteuerung liegen?

    Habe extra noch einen "großen" Empfänger mit meiner TX-Profi ausprobiert. Keine wirkliche Verbesserung.

    Gibt es hier Multiplex-Flieger?

    Schöne Grüße, Michael
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Waidhofen/Thaya
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 1S Umstieg

    Hallo nochmals!

    Bin gerade dabei jetzt aufgrund eurer Tips auf 1S in meinem Turbo umzurüsten. Seit ich Ersatz für einen meiner 2 X08 bekommen habe läuft mit 2S alles problemlos, dieses fiese Geräusch hat aufgehört und sie erwärmen sich auch nicht mehr stark. Also somit kann ich die Dinger jetzt schwer empfehlen
    Ich hätte da nur zwei Fragen:
    Ich habe zwei FS31 an Höhe und Seite die X08 auf Quer und einen Spektrum AR610 (laut Hersteller bis 3,5V betreibbar). Bei den FS31 hab ich unterschiedliche Angaben gefunden, die einen geben an 4,8V bis 6V, die anderen sagen 1s und 2s lipofähig. Weiß jemand von euch genaueres welche nun die richtige Quelle ist?
    Ist es überhaupt möglich den Empfänger auf 1s zu betreiben, 3,5V klingen etwas unsicher wenn man bedenkt dass z.B. bei der Landestellung 3 Servos im Gange sind und ordentlich arbeiten müssen? Fällt dabei nicht die Spannung zu sehr ab? Was habt ihr für Erfahrungen?

    Ich bin euch jetzt schon dankbar für eure Hilfe!
    LG Armin
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. KST Servos
    Von STB im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.10.2015, 13:40
  2. KST 245s an 2S ?
    Von F3B-E im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 00:16
  3. KST DS245 MG
    Von matze159 im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 21:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •