Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   Air-Avionics
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 69

Thema: Caldera-R von LE-Composites

  1. #16
    User
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    Tenerife, Kanarischen Inseln
    Beiträge
    115
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Congratulations!
    Nice flyer indeed, likes ballast and flyes like an Amigo with or without ballast in thermal. No bad habits at all, and that's good.
    Just came down from my slope having a couple of termal flights as wind was almost absent but thermals were strong ... Hope you enjoy yours for quite some while :-)

    As you see, I love Caldera philosophy !!!

    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    ZG | CH
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Caldera R in den Bergen

    hallo zusammen,

    früher als geplant zurück aufgrund wetterumschwung.
    an 3 tagen konnte ich aber die caldera r geniessen in allen bedingungen und ballastierungen.
    ich bin hellauf begeistert und kann und will nicht mit anderen fliegern (selbstgeflogenen) in der gleichen klasse vergleichen,
    sondern kurz wiedergeben was mir an der caldera r so gefällt;

    - sehr fest und leicht gebaut
    - braucht nicht viel gewicht um schnell zu sein (waren einige da die staunten)
    - trägt sehr gut in allen gewichtsklassen und macht schnell tempo
    - extrem wendig und unproblematisch zu fliegen
    - etc.

    daumen hoch zu dem tollen flieger und ich freue mich auf noch viele flüge mit der CALDERA R !!
    es grüsst

    iwan
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    bei Zürich
    Beiträge
    1.585
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich war dabei und staunte....
    Egal wohin man geht, da ist man dann.
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    ZG | CH
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Caldera R am Haushang

    ... und wieder mal hat mich die caldera r sehr positiv überrascht...

    konnte heute am haushang bei lauesten bedinungen mal die leistung bei wenig wetter testen.
    ich war am anfang leer unterwegs und bin dankbar für das leichte leergewicht, läuft und steigt schon bei sehr wenig aufwind oder thermik gut weg.

    was mich sehr überrascht hat ist trotz des leichten fliegers, in leer, die dynamik dann am hang im f3f kurs. sauber gefogen verliert die caldera r fast keinen speed, und trotz leichtgewicht nimmt sie das tempo schnell auf und läuft gut an. enge wenden scheint sie einfach zu lieben :-)
    der gleiche kurs dann ballastiert geht dann einfach merklich zügiger aber immer noch gleich präzise ...

    enges auskreisen eines kleinen schlauches stellt kein problem dar - super teil bin immer noch hell begeistert.
    lichte grüsse iwan
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.989
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Iwan

    Und ich dachte immer meine Schwärmerei klänge übertrieben !

    Viel Spass mit der Caldera und vielleich trifft man sich ja gar mal auf dem Gnipen ?!

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    bei Zürich
    Beiträge
    1.585
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    8
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gibt es eigentlich inzwischen schon weitere CalderaR's von Le-Composite?

    Gruss

    Olivier
    Egal wohin man geht, da ist man dann.
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    ZG | CH
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Caldera R news ....

    hallo zusammen,

    news von meiner seite her kann ich nur bieten dass ich das modell mit freuden fliege, bei flaute bis viel wind, wendig, schnell und zuverlässig.
    aber es muss doch weitere besitzer geben die ein kleines feedback liefern können ?
    danke für euren beitrag zum thema caldera r.

    @ christian, gerne mal gniepen, wäre cool... melder mich bei dir.

    es grüsst iwan
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    bei Zürich
    Beiträge
    1.585
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meiner ist für nächste Woche angekündigt...
    Egal wohin man geht, da ist man dann.
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn es bei einer Lieferzeit von aktuell 10 Wochen bleibt, kann ich die Caldera in der KW 33 abholen. Anbei mein Farbwunsch. Auf der Flügelunterseite jeweils zwei weiße Blockstreifen. Eigentlich wollte ich den Schriftzug auch noch auf eine der Wölbklappen lackiert haben. Mal schauen vielleicht werde ich ihn mit Folie aufkleben.

    Name:  Caldera-R_oben.jpg
Hits: 2209
Größe:  62,2 KB

    MfG,
    Matthias
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    580
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Meine fliegt schon

    Das Abfluggewicht meiner C-R von LE-Composites beträgt exakt 2000g.

    Beim Ausbau habe ich komplett auf HV gesetzt.

    Acku 2 x 18500 LIION ohne BEC
    Empfänger GR 16 HOTT (der passt schön unter die Ballastkammer, wenn man den Rumpfballast mit einem Bolzen (3 mm Stahlstift) quer durch den Rumpf sichert.

    Servos:
    Rumpf 2 x Turnigy 306G-HV
    QR 2 x Turnigy 225MG HV
    WK 2 x Graupner DES 930 BB MG (HV)

    Die WK und QR habe ich mit dem LDS von Uli Helfrich angelenkt. Klappt super und ist echt steif. Ich musst nur die vorgefrästen Servolöcher etwas vergrößern. Das klappte abe noch innerhalb der vorgefertigten Rahmen.

    Anbei ein Foto vor dem Erstflug und zwei von den Einbauten.

    Das ist mein letzter Stand für einen Anlageneinbau. So ist es zwar immer noch eng, aber es geht alles problemlos rein und sieht -für meinen Anspruch- ordentlich aus

    Name:  Rumpfausbau.jpg
Hits: 1848
Größe:  131,3 KBName:  vor Erstflug.jpg
Hits: 1802
Größe:  84,7 KBName:  WK-Servo.jpg
Hits: 1807
Größe:  45,0 KB

    Gruß

    Dieter
    Zuviel Wind gibt es nicht, nur zu flache Hänge!
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    287
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Aufbau Caldera

    Hallo Dieter,

    ist das ein Hartschalenaufbau mit HM Gewebe und Aramid oder Stützstoff ?

    Gruss
    Markus
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    580
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Aufbau

    Hallo,

    der Flügel ist in Hartschale mit CfK/Aramid.

    Die LW sind Kohle mit Rohacell-Kern.

    Gruß

    Dieter
    Zuviel Wind gibt es nicht, nur zu flache Hänge!
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Weitenung
    Beiträge
    3.891
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    70
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe gerade auf der LE HP vergeblich die Carldera R. gesucht. Wo finde ich denn weitere Infos zum Aufbau, Gewicht und Preis?

    Bin nämlich auf der Suche nach einem Spaßgerät für den Hang.

    Gruß
    Thomas
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    580
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Infos

    Hallo Thomas,

    ist noch nicht auf der homepage von LE-Composites, daher kannst Du da nichts finden.

    Standardmäßig ist der Aufbau wie bei meiner (s. o.). Der Grundpreis liegt bei 1.400,-- €.
    Genaue Daten gibt es aber nur vom Hersteller.

    Die Lieferzeit liegt aktuell wohl bei 10 Wochen (gestern telefonische Info vom Hersteller).

    Gruß

    Dieter
    Zuviel Wind gibt es nicht, nur zu flache Hänge!
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.989
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von dp-air Beitrag anzeigen
    Das Abfluggewicht meiner C-R von LE-Composites beträgt exakt 2000g.
    Hi Dieter
    Das ist ja rekordverdächtig.
    Ist denn da die Scharnierlinie auch noch steif genug für das LDS ?
    Und die FAI-Gewichtslimite erreichst Du dann wohl nicht mehr, oder ?

    Grüsse
    Christian
    Like it!

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •