Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 15 von 181

Thema: P63 Kingcobra: Baubericht

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.292
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! P63 Kingcobra: Baubericht

    Der Wettbewerb in Sande hat mich angefressen und meinen Ehrgeiz geweckt.

    Die Ki 84 ist ein ganz annehmbares Modell, der fette Rumpf produziert aber doch einiges an Widerstand. Die Whirlwind wird für Ahlen fertig, meine beiden Ki's werden repariert und modifiziert. Ich liebe Vielfalt und habe mich daher entschlossen eine neue einmotorige Mühle zu entwerfen.

    Pflichtenheft:

    1. Einmotoriger Jäger

    2. Elektrischer Antrieb

    3. Alles aus Styropor.....wahrscheinlich alles mit dünnen Balsa beplankt, ich stehe darauf!

    4. Selten soll die Mühle sein, die Suchfunktion hat für die Erwählte hat mir hier im Forum keinen Treffer beschert....

    5. Eigenwillige Linienführungen ziehen mich an

    6. Trotzdem soll das Modell eigentlich jeder kennen.....

    Ich werde hier Stück für Stück berichten, mal sehen wann die Kiste erkannt wird.....


    Gruß
    Thomas
    WASG 2020 in Ballenstedt.....das rockt!
    Meine CNC Styroschneideanlage zum Nachbauen mit Daten für eine P63 Kingcobra: https://www.flugmodell-magazin.de/do...yro-schneiden/
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    Elsfleth
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bin gespannt.
    Hoffentlich machst du brav Fotos :-)
    Männer werden nicht erwachsen - Ihr Spielzeug wird nur teurer
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.292
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wie immer....

    ...mache ich Fotos und liefere einen Baubericht ab. Ich dufte übrigens ziemlich nach Styrodur, ich komme grade aus meiner Garage, eure Rumpfteile sind zu 80 Prozent fertig......ich bin guter Dinge, dass ich vielleicht an diesem Wochenende fertig werde....

    Fangen wir mal mit den ersten Tips hier an: Es handelt sich um ein alliiertes Flugzeug mit einer ziemlich einmaligen Rumpfgeometrie. Das Modell könnte man, sofern es man nicht aus Styropor schneidet, wohl nur in Halbspantenbauweise bauen, wenn man die originale Rumpfkontur halbwegs treffen will, alles schön rund......

    Gruß
    Thomas
    WASG 2020 in Ballenstedt.....das rockt!
    Meine CNC Styroschneideanlage zum Nachbauen mit Daten für eine P63 Kingcobra: https://www.flugmodell-magazin.de/do...yro-schneiden/
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    Elsfleth
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hört sich sehr gut an - alles :-)
    Bei uns steigt die Vorfreude auch. Styrodur-Duft ist doch auch mal was feines
    Männer werden nicht erwachsen - Ihr Spielzeug wird nur teurer
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.292
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Auslegungssachen.....

    Das Original hat eine Spannweite von 11,68m, heruntergerechnet auf 1:12 ergibt das 973,3mm Spannweite. Darauf wird die 5 Prozent Regel angewendet damit ergibt sich eine maximalen mögliche Spannweite von 1022mm.

    Das Original hat ein zentrales grades Flächenstück, beim Modell wird dieses 150mm breit sein. Die Randbögen weisen eine Länge von 70mm auf, damit bleibt für die übrigen Flächenteile eine Länge von 366mm. Die Wurzeltiefe WR beträgt 210mm, die Außenrippe AR hat eine Tiefe von 135mm. Auf diese Werte wird die 2cm Regel angewendet, das ergibt WR=230, AR=155mm. Die Verbreiterung der Tragfläche wird an der Nase angewendet um den Hebelarm zum Leitwerk nicht zu verkürzen. Als Verwindung wird 1 Grad genommen, Profil wird das SD 6060. Die Endleiste der Fläche wird auf 2mm aufgedickt, rasiermesserscharfe Endleisten bedeuten nur einen hohen Schleif- und Spachtelaufwand, den ich in Grenzen halten will. Nasenleiste aus 10mm Balsa und eine Pfeilung der Nasenleiste um 18mm.

    Die Rumpflänge beträgt im Original 9,96m, das ergibt für das Modell 830mm +/- 2cm. Auf das Seitenleitwerk wird die 2cm Regel angewendet, das Höhenleitwerk erscheint mir groß genug.

    Damit liegen die generellen Maße erst einmal fest.

    Ideen was für eine Mühle das sein kann???

    Gruß
    Thomas
    WASG 2020 in Ballenstedt.....das rockt!
    Meine CNC Styroschneideanlage zum Nachbauen mit Daten für eine P63 Kingcobra: https://www.flugmodell-magazin.de/do...yro-schneiden/
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    Schlangen
    Beiträge
    1.550
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Kingcobra

    Hallo Thomas
    Dann tippe ich mal auf die P63 Kingcobra.


    Gruß Ewald
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.292
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard WOW!

    Ewald hat auf Anhieb den richtigen Tip abgegeben!
    Es wird die Kingcobra, von den Amis abgrundtief gehasst, die Russen haben damit ihre Eliteregimenter ausgerüstet....
    Mir gefällt der schnittige Rumpf und die schöne runde Form....
    Gruß
    Thomas
    WASG 2020 in Ballenstedt.....das rockt!
    Meine CNC Styroschneideanlage zum Nachbauen mit Daten für eine P63 Kingcobra: https://www.flugmodell-magazin.de/do...yro-schneiden/
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    Schlangen
    Beiträge
    1.550
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    Hallo Thomas,

    prima - freut mich, das Du die Kingcobra in Angriff nimmst.

    Bin gespannt auf die ersten Bilder.

    Gruß
    Ewald
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.800
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Manchmal ist hässlich auch schön (Gilt nicht für Leichtbomber, die sind immer hässlich)

    Wilhelm
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.292
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpflänge

    Verstehe ich das ACES Reglement richtig: Die Rumpflänge wird vom Ende des Rumpfes bis zur Auflagefläche der Luftschraube auf dem Mitnehmer gemessen? Die Spinnerkappe wird nicht berücksichtigt?
    WASG 2020 in Ballenstedt.....das rockt!
    Meine CNC Styroschneideanlage zum Nachbauen mit Daten für eine P63 Kingcobra: https://www.flugmodell-magazin.de/do...yro-schneiden/
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.800
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Manche Technische Daten sind missverständlich, daher muss man sich auf irgendwas einigen. Ich habs auch immer so verstanden.

    Wilhelm
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. P-63 Kingcobra
    Von Timo Starkloff im Forum Aircombat
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 18:03
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •