Anzeige 
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112
Ergebnis 166 bis 180 von 180

Thema: P63 Kingcobra: Baubericht

  1. #166
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Tipps.

    Ich werde mal einen Testaufbau machen und die unterschiedlichen Schleifmittel testen. Ich werde eine kaputte Tragfläche mit den unterschiedlichen Bändern bekleben und Streamer flach rüber ziehen. Am Streamerende wird ein kleines Gewicht befestigt, um ein wenig Kraftwirkung aufzubauen. Schließlich wird der Streamer ja mit ordentlicher Geschwindigkeit durch die Luft gezogen. Dann ein mittlerer Ruck und mal sehen was passiert.......

    Wie aussagekräftig das ist kann natürlich nur im realen Testflug ermittelt werden. Zumindest einen Anhaltspunkt was besser funktioniert sollte das aber geben.

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  2. #167
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Video vom Finale in Stade 2019

    Hier ein Video des Finales WWII 2019 in Stade.

    Die Kingcobra kann in dem Setup mit allen Modellen mithalten, die Geschwindigkeit ist sehr gut. Mir hat es Spaß gemacht.



    Meinen Streamerfänger werde ich noch versuchen zu optimieren, ich brauch was mit mehr Grip.


    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  3. #168
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neue Form für die Motorhaube

    An der Kingcobra gibt es, zumindest aus meiner Sicht, nichts mehr zu verbessern. Da ich beschlossen habe vier weitere Modelle zu bauen will ich den Zeitbedarf für die Herstellung reduzieren. Ein Zeitfresser ist mit Sicherheit die GfK Motorhaube. Bei vier Modellen gehen für das Laminieren und eventuelle Nachbearbeitung fast eine ganze Woche drauf.

    Schneller geht das Schrumpfen mit einer PET Flasche. Die dafür notwendige Form muss wärmestabil sein. Eine Möglichkeit wäre eine Klotz von Hand herzustellen, das ist mir zuviel Handarbeit und ungenau. 3D Fräse scheidet auch aus, da die Durchlasshöhe meiner kleinen Fräse dafür zu gering ist. Vor ein paar Jahren habe ich mit Gipsformen experimentiert, ich will versuchen eine solche Form mit Hilfe meines 3D Druckers herzustellen.

    Dazu habe ich das 3D Modell der Laminierform ein wenig modifiziert. Hinzugekommen sind Verschraubungen an den Seiten der Form, das Handtieren mit Schraubzwingen war ein wenig nervig. Die Form drucke ich aus ABS, damit die Form die Wärme des aushärtenden Gipses aushält (hoffe ich).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Form Motorhaube V2.jpg 
Hits:	6 
Größe:	168,5 KB 
ID:	2193245

    Mein Plan ist, nach dem Druck die Oberfläche der Form ein wenig zu glätten, alles zusammenfügen und dann Formgips in die Form zu gießen. Das so entstehende Positiv ist ausreichend hitzebeständig und fest für das Schrumpfen der Motorhauben.

    Die meiste Arbeit erledigt so der 3D Drucker, mal schauen ob das funktioniert.......

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  4. #169
    User
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    Schlangen
    Beiträge
    1.520
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,
    das sieht nach einem gangbaren Weg aus. Nur frage ich mich - was spricht gegen eine gedruckte Motorhaube? In ABS oder PETG sollte es haltbar genug sein.

    Gruß
    Ewald
    Aircombat 2019 - Auf der Jagd nach dem nächsten Streamer
    Like it!

  5. #170
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Gedruckte Motorhaube

    Für mich sprechen gegen eine geduckte Motorhaube zwei Gründe.

    Zum ersten ist die Oberfläche nicht schön. Die leicht riefige Oberfläche wird immer zu sehen sein.

    Der zweite Grund ist die Haltbarkeit. Bei der Motorhaube scheidet für mich PLA schon mal aus. Bedingt durch die geringe Glasübergangstemperatur kann die Haube schnell instabil bei Erwärmung z.B. im Auto werden. Bei niedrigen Temperaturen splittert das PLA wie sonst was. Das gleiche bei Schlagbelastung auch bei normalen Temperaturen-. Ich denke daran, wie sich die 3D gedruckten Modelle letztes Jahr in Stade in der Landschaft verteilt haben.

    Damit bleibt nur ABS im Spiral Vase Druckverfahren. ABS bildet nicht so gut ab wie PLA (wirkt gröber). Da ich Be- und Entlüftungslöcher brauche mache ich mir so meine Gedanken um die Haltbarkeit einer solchen ABS Haube. Schließlich liegen da nur ein paar Kunststoffwürste übereinander.

    Deswegen habe ich mich, trotz der höheren Aufwandes, für die Lösung mit der Gipsform entschieden. Ich bin gespannt ob das klappt.

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  6. #171
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Man muss alles ausprobieren.......

    ...deswegen habe ich Motorhauben im spiral vase Druckverfahren aus PLA und ABS gedruckt.

    Die Oberflächenqualität ist bei beiden Drucken in Ordnung.

    Die PLA Haube ließ sich mit relativ wenig Kraftaufwand auseinander ziehen.

    Ein ganz anderes Ergebnis bei der ABS Haube:
    Auch mit roher Gewalt habe ich es nicht geschafft die Haube zu zerlegen. Die Flexibiltät ist ebenfalls sehr gut. Damit ist das auch ein gangbarer Weg. Natürlich ist eine GfK Haube oder eine geschrumpfte Haube glatter, aber das Ergebnis kann sich doch sehen lassen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Haube ABS.jpg 
Hits:	4 
Größe:	266,0 KB 
ID:	2196741

    Meine Druckparameter: ABS von Hiendl, Düsentemperatur 255 Grad, Bett 110 Grad, spiral vase.

    Inzwischen sind fünf Haube fertig..........
    Danke an Ewald für den Tipp!


    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  7. #172
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaub das gleicht der Mattlack wieder aus. Sieht doch gut aus :-)
    Einfach und simpel ist wichtig für Aircombat!
    Like it!

  8. #173
    User
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    Schlangen
    Beiträge
    1.520
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,

    Zitat Zitat von Paratwa Beitrag anzeigen
    Die PLA Haube ließ sich mit relativ wenig Kraftaufwand auseinander ziehen.
    Danke an Ewald für den Tipp!
    immer gerne. Ich habe mal für meine ( legendär langsame ) PZ Corsair eine neue Haube in PLA gedruckt - die ist tatsächlich nicht so haltbar. Wurde dann von innen und Außen getaped - fliegt immer noch

    Gruß
    Ewald
    Aircombat 2019 - Auf der Jagd nach dem nächsten Streamer
    Like it!

  9. #174
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jo, die "Ewald flieg mal anders!" Corsair......

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  10. #175
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den Tag heute habe ich genutzt, meinen P63 Prototypen von den in Stade erlittenen Schäden zu reparieren. Nachdem eine grüne Bockwurst unbedingt den Randbogen wegfräsen musste konnte die Kingcobra weiterkämpfen.

    Nach einer neuerlichen Kollision in der zweiten Runde mit einer ebenso grünen Maschinen flog die P63 mit kräftig verdrehter Fläche gut weiter. Naja, bis zu dem Augenblick als ich mich verküppelte und der Boden schlagartig dem Modell entgegen sprang. Die Tragfläche war schnell geflickt, der Rumpf benötigte zwei neue Bugsegmente.

    Während der Reparatur lief die CNC Schneidemaschine und produzierte die Teile für vier Kingcobras, die für die WASG gedacht sind.

    Auf den reparierten Rumpf des Protoypen habe ich eine der 3D gedruckten ABS Motorhauben Platz nehmen lassen, sieht gar nicht mal soooo schlecht aus. Ok, die Oberfläche ist nicht so dolle, für das fighten reicht es aber.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191013_171542.jpg 
Hits:	5 
Größe:	375,3 KB 
ID:	2198019

    Der reparierte Rumpf bekommt neues Gitterband und Packpapier, dann sollte fast nichts mehr von den Schäden zu sehen sein.

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  11. #176
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für alle interessierten Mitleser empfehle ich diesen Link:

    https://www.flugmodell-magazin.de/do...yro-schneiden/

    Hier sind die kompletten Daten zu der Kingcobra und auch zu meiner Styroporschneideanlage herunter zu laden. Ich habe den Artikel für die Zeitung geschrieben, weil ich immer wieder Anfragen zu meinen Arbeitstechniken mit der Schneideanlage habe.

    Vielleicht baut der ein oder andere die Kingcobra ja nach, ich würde mich freuen davon zu hören.

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  12. #177
    User
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    Schlangen
    Beiträge
    1.520
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Prima

    Hallo Thomas,

    super - wieder ein Modell für alle die Einsteigen wollen. Vielen Dank für die Bereitstellung der Daten.

    Gruß
    Ewald
    Aircombat 2019 - Auf der Jagd nach dem nächsten Streamer
    Like it!

  13. #178
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Noch etwas: In dem Datenpaket sind auch sämtliche Dateien mit Anleitung zu meiner Styroporschneidemaschine enthalten.

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  14. #179
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tolle Sache mit dem Artikel :-)
    Und ein klasse Flugfoto der Kingcobra!

    Grüße, Timo
    Like it!

  15. #180
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich werde meinen Freund Timo das Lob für das Bild ausrichten. Timo ist ein begeisterter Flugzeug Spotter und fotografiert dankenswerterweise meine Modelle im Flug. Die Ergebnisse sind immer hervorragend. So eine Session ist dann aber auch für den Piloten anstrengend....

    https://www.haase-photography.de/

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112

Ähnliche Themen

  1. P-63 Kingcobra
    Von Timo Starkloff im Forum Aircombat
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 18:03
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •