Anzeige 
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 175

Thema: P63 Kingcobra: Baubericht

  1. #61
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Größe der Hutze

    Ich habe die Kingcobra nach einer Dreiseitenansicht von Bell konstruiert die ich im Netz gefunden habe. Mein Lufteinlass ist 15mm hoch, der Unterbau so um die 5mm. Nach dem Plan ist das Teil ziemlich Scale, von den Photos her ist es nach meinem Gefühl auch etwas groß.....was solls, das Teil sind g... aus!!!!

    Trotzdem werde ich da nochmal beigehen und das Teil ein wenig schmaler machen..... denn es ist wirklich ein wenig arg groß geraten.

    Die TA152 H hatten die markanten runden Lufteinlässe auf der linken oder rechten Seite. Befand sich der Lufteinlass links war ein DB 213E eingebaut, war er rechts war ein DB 603 LA Triebwerk eingebaut.

    Einen vergleichbaren Lufteinlass wie bei der Cobra gab es bei der FW 190C. Die hatten den Lufteinlass für den Turboverdichter des DB 603 unter den Rumpf gehängt. Diese Version des Würgers wurde auch Känguruh genannt.

    http://www.ww2aircraft.net/forum/alb...ohenjager.html

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  2. #62
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.755
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Lass den Kühler wie er ist, sieht gut aus und wirkt in der Luft bestimmt klasse.

    Hab gerade gesehen dass es eine Kingcobra mit V-Leitwerk gab:
    http://ram-home.com/ram-old/p-63veetail-action43p47.jpg

    Timo
    Like it!

  3. #63
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lufteinlaß V2

    Der erste Lufteinlass ist wirklich ein wenig arg groß geraten. Das Teil wurde ein wenig in der Größe eingedampft und ist jetzt irgendwie stimmiger.

    Der Aufwand den Einlass zu bauen ist mit den Frästeilen gering, müsste man die Teile von Hand schnibbeln sieht das anders aus. Ich habe jetzt mit 4 Schichten 5mm Balsaholz für den gebogenen Grundköper gearbeitet, die beiden Segmente in der Mitte wurden direkt hohl gefräst, da laufen ich nicht mehr Gefahr beim Ausnehmen mit dem Fräser ein Loch rein zu semmeln und wieder spachteln zu müssen.

    Der Lufteinlass fällt sicherlich unter die 2cm Regel. Ich finde aber, dass solche Details den Charakter eines Flugzeuges ausmachen und dran gehören. Schließlich betreiben wir immer noch Modellbau!

    Name:  DSCN0986.JPG
Hits: 1031
Größe:  94,2 KB

    Name:  DSCN0987.JPG
Hits: 978
Größe:  100,7 KB

    Name:  DSCN0988.JPG
Hits: 987
Größe:  101,2 KB

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  4. #64
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Cobra mit V-Leitwerk

    Zitat Zitat von Timo Starkloff Beitrag anzeigen
    Lass den Kühler wie er ist, sieht gut aus und wirkt in der Luft bestimmt klasse.

    Hab gerade gesehen dass es eine Kingcobra mit V-Leitwerk gab:
    http://ram-home.com/ram-old/p-63veetail-action43p47.jpg

    Timo
    Hallo Timo!

    Hatte ich auch schon gesehen und ernsthaft mit dem Gedanken gespielt. Aber ich glaube so ein Leitwerk ist im Aircombat ein wenig contraproduktiv.....

    Bei den Recherchen über den Allison Motor bin ich über dieses Teil gestolpert:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Curtiss-Wright_XP-55

    DAS wäre doch mal was wirklich exotisches!

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  5. #65
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.755
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit den Exoten könnte man mal einen Extra-Thread aufmachen.

    ##################

    Grüße, Timo
    Geändert von Hans Schelshorn (14.12.2014 um 21:20 Uhr) Grund: es gibt jetzt den Exoten-Thread
    Like it!

  6. #66
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.458
    Daumen erhalten
    223
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Timo Starkloff Beitrag anzeigen
    Mit den Exoten könnte man mal einen Extra-Thread aufmachen. D
    ...
    Hier geht's mit den Exoten weiter: http://www.rc-network.de/forum/showt...rcombat-Exoten
    Danke, Ewald!

    Eure Exoten-Beiträge habe ich hier entfernt. Rüberschieben schaut blöd aus, weil diese Beiträge vor dem Startbeitrag vom Ewald eingeordnet würden. Müsst Ihr also dort nochmal schreiben, sorry!

    Servus
    Hans
    Geändert von Hans Schelshorn (14.12.2014 um 21:22 Uhr)
    Like it!

  7. #67
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Haubenklotz und sonstig

    Heute habe die Positivform für das Ziehen der Haube erstellt. Die äußere Form wurde aus 10mm Balsa gefräst und die daraus entstandenen Platten mit Seku zusammengeklebt. Das ganze wurde mit Balsahobel, Tellerschleifer, Schleiflatte und Schleifpapier nach Eyeball Mark 1 in Form gebracht. Dann noch Zuschlagmaterial drunter für das Ziehen und noch mal bearbeitet. Alles mit 2K Leichtspachtel verspachtelt und verschliffen, fertig ist das Teil.

    Anschließend die Werkstatt eine halbe Stunde lang von Spänen und Staub befreit......

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Memmingen
    Beiträge
    199
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln P-63

    Hallo Thomas.
    Es gibt doch die Typenhefte aus Polen .Ich habe sie in Czechisch .Bell P-63 Kingcobra,XFL-1 Airabonita und P-39 Airacobra. Dort sind so Ziemlich alle Cobras drin.Auch meine gelbe.Das war eine(oder mehrere) Zieldarstellungs Maschinen.Im Bild- und Übersichtszeichnungsmaterial sind sehr gute Sachen zu sehen. Da gab es nämlich auch ohne Schornstein.So nannte sie mein Tschechischer Übersetzer.(Vater eines meiner Eishockeyspieler) Deshalb habe ich nur ein paar Textstellen Übersetzt bekommen.Heft ist zwar teuer,aber für uns Spitze. Das andere Heft ist über Bf-109,309 etc. Merkste was? Genau meine Lieblinge. Die Typenhefte gibt es auf grösseren Modellmessen. Meins habe ich in Friedrichshafen gekauft. ISBN 83-7237-062-1 wäre die Nr. im Buchhandel.Gibt da noch mehr Typenhefte.Haben ca.90 Seiten und SEHR gute Zeichnungen.
    Hansjörg
    Übrigens an die Ettringer:Ich wäre dann wieder im Anflug.So nah dran darf man sich nix entgehen lassen!!!!
    Like it!

  9. #69
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hochzeit der Tragflächenteile

    Die Tragflächensegmente wurden mit PU Kleber zusammengeklebt. Als V-Form habe ich 1 DUPLO quer jeweils unter den Randbogen gelegt. Warum ein DUPLO? Diese übergroßen Legobausteine sind absolut rechtwinklig und in ihren Maßen absolut präzise. Ich habe also jede Hälfte mit exakt 32mm für die V-Form unterlegt....

    Über die Stoßkanten habe ich dann noch ein 50mm breites Glasgewebeband laminiert.

    Die Rohlinge für die Motorhauben wurden aus Styrodur in ihrer Form CNC vorgeschnitten, mit dobbelseitigen Klebeband vor den Motorspant geklebt und dann in Form geschliffen. Morgen werden die Hauben laminiert.

    Der aktuelle Bauzustand:

    Name:  DSCN0990.JPG
Hits: 838
Größe:  59,2 KB

    Name:  DSCN0991.JPG
Hits: 824
Größe:  60,4 KB

    Name:  DSCN0992.JPG
Hits: 831
Größe:  56,9 KB

    Name:  DSCN0993.JPG
Hits: 828
Größe:  52,9 KB


    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  10. #70
    User
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    Memmingen
    Beiträge
    199
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard King Cobra_P-63

    Hallo Thomas,
    ich wollte dir meine Bilder zeigen, aber wie bekomme ich sie in diesen Beitrag.
    Ich habe versucht über kopieren und - oder ausschneiden die gespeicherten Bilder in den Beitrag zu speichern, was mache ich falsch

    Gruß Hansjörg
    Like it!

  11. #71
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Erftstadt bei Köln
    Beiträge
    2.218
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    162
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schau mal hier und hier.
    lg HaJue
    AKK - Alles Kalter Kaffee
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Emdspurt

    In der Zwischenzeit ging es auch an den Kingvobras weiter. Die Motorhauben wurden in Positivbauweise laminiert. Sie sind inzwischen gespachtelt und geschliffen und soweit fertig.

    Die Querruderservos wurden eingeschrumpft und mit Epoxy in die Aufnahmeschächte geklebt. Balsadeckel drauf, verklebt und verschliffen.

    Die Leitwerke sind verklebt, die Übergänge am Rumpf wurde gespachtelt und verschliffen.

    Ach ja, die Buchenholzstäbe für die Tragflächengummis sind auch installiert.

    Ich habe mich entschieden die Modelle mit Folie in Aluminium Optik zu bebügeln. Ich werde die Tage Decals für eine Ami Kiste und eine französiche Maschine erstellen. Da es im Augenblick sowieso nur stürmt in Norddeutschland , habe ich es nicht eilig.....

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  13. #73
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bereinigen der Baustellen.....

    Die Me 329 begeistert mich wirklich, aber ich muss noch auf den neuen Fräsmotorhalter für meine Fräse warten. Deshalb habe ich mich entschlossen die Cobras erst mal zu Ende zu bringen bevor es mit dem Nurflügler weitergeht. Ich sitze hier grade mit nicht wirklich großer Begeisterung und begügel beide Modelle....

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  14. #74
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.502
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Paratwa Beitrag anzeigen
    Ich sitze hier grade mit nicht wirklich großer Begeisterung und begügel beide Modelle....
    Ja-ja, so ist das mit der Begeisterung beim Aircombat, da zeigt sich dann schnell wie hoch deine Motivation für schöne Modelle in diesem recht zerstörerischem Sport ist. mal schauen zu welchem Typen von Combatsportler du mutierst. Was machen die Wirlwind´s?
    Gruss, Daniel
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  15. #75
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beiträge
    1.220
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Begeisterung....

    Ich mag das Bügeln nicht wirklich, aber bauen und fliegen finde ich toll......

    Ein ständiger Wettbewerbsflieger werde ich aus Zeitgründen eh nicht, vielleicht klappt es mit Hasellünne. Bis dahin sollten die Cobras fliegen. Mein aktuelles Problem ist, dass ich einfach zu viele Baustellen habe, aber wer hat das nicht als Modellbauer....

    Die Whirlwinds warten auf passende Temperaturen für das Lackieren...... Da ist hier einfach zu kalt.......

    Gruß
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformität so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. P-63 Kingcobra
    Von Timo Starkloff im Forum Aircombat
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 18:03
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •