Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Querruder nachrüsten

  1. #1
    User
    Registriert seit
    23.10.2013
    Ort
    Gotha
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Querruder nachrüsten

    Guten Abend ,
    Ich hab mal eine Frage ich habe einen Elektro Trainer mit einerSpannweite von ca 800 mm. Leider wird der nur über Seite und Höhe gesteuert. Deswegen würde ich gern Querruder einbauen. Gibt es einen ausformen wie groß die in etwa sein müssen?

    Vielen Dank im Voraus
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    118
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    das hängt davon ab, wie agil du das modell haben willst.
    aber: 2-achs-modelle haben normalerweise eine starke v-form, diese "dämpft" die wirkung der qr bzw. macht alles etwas eirig.

    gruss
    jörg
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    10.620
    Daumen erhalten
    273
    Daumen vergeben
    476
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mach sie ca. halb so lang wie die Halbspannweite (also ca. 200 mm lang) und 20..25% der Flächentiefe tief. Passe die Wendigkeit dann mit der Ausschlaggrösse an das gewünschte Verhalten an.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Modell muß die Querruder auch vertragen: Die Tragflächen müssen verwindungssteif sein ( reine Rippenflügel sind das oft nicht) und das Profil kann einen Querruderausschlag nach unten auch mglw. mit einem Strömungsabriss beantworten. Zu hohle Profile ( unten nach innen bauchig). Hier sollte stark differenziert werden, so daß die Querruder fast nur nach oben ausschlagen.
    Uli
    Milkafreund

    if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    23.10.2013
    Ort
    Gotha
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erstmal vielen dank für die Antworten ich hab mal ein Bild von der Tragfläche gemacht

    Was ein Problem werden könnte ist das die Untere leiste von unten deutlich zu fühlen ist aber auf der Oberseite nicht bis hoch zu den Rippen geht. Es scheint als wäre nur eine Leiste unten ein geleimt
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    118
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    die fläche sieht nicht gerade qr-freundlich aus. ja sicher es geht, aber es ist aufwand und du musst wissen was du tust. könnte leichter sein, ein neues paar mit qr zu bauen.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich würde- wenn überhaupt- kleine Querruder mit Tesafilmscharnier hinten an die Endleiste ( von unten kleben) setzen ( Endleiste ist die Leiste, die Du erwähnt hast). Wegen der ANlenkung aber dann bis ganz innen gehen lassen, gleich neben dem Rumpf die Servos oder in den Rumpf ein einziges und mit einem Z-Stahldraht als Torsion anlenken. Die ganze Fläche wegen der Servozuleitung aufmachen würd ich nicht machen.
    Uli
    Milkafreund

    if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    23.10.2013
    Ort
    Gotha
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann lasse ich Tragfläche wohl lieber wie sie ist. Es fliegt sich ja ganz gut nur wollte halt auch gern paar Rollen etc damit üben. Da die Tragflächen nur mit Gummis fest sind wäre dann da ja auch noch was zu tun.
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    23.10.2013
    Ort
    Gotha
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da es wohl einfacher ist eine neue Tragfläche zu bauen wollte ich mal wissen welche da zu empfehlen wäre
    Momementan wiegt das Model komplett 480 g und wird von einem Hacker A20-22l angetrieben
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    23.10.2013
    Ort
    Gotha
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hab mich jetzt entschieden Querruder von unten über die komplette länge anzuschlagen und mit einem zentralen servo zu betätigen. Bin mal gespannt wie es funktioniert. Wenn das Wetter passt werde ich es am Sonntag mal testen. Hab nur ein wenig Befürchtung weil die V-Form doch sehr ausgeprägt ist.

    Hat vielleicht jemand einen Bauplan von einem Flügel mit Querrudern der zu dem Flugzeug passen könnte? Über kurz oder lang würde ich mir eine neue Tragfläche bauen.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. BAT von Stratair - Querruder nachrüsten in GFK-Flächen
    Von bully-billy im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 22:09
  2. Bei SE200 (Simprop) Querruder nachrüsten
    Von stadthose im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 09:53
  3. Querruder in Styro-Abachi Fläche nachrüsten...
    Von DJ_Schorschi im Forum Segelflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 12:17
  4. Querruder-Servo-Abgleich -> Querruder-Differenzierung
    Von Patman im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 16:52
  5. Querruder nachrüsten bei E-Segler??
    Von gexx im Forum Elektroflug
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 14:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •