Anzeige 
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 70

Thema: Stobel V 3.5

  1. #1
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Cool Stobel V 3.5

    Hallo liebe F3K-Gemeinschaft

    Ich durfte mir gestern beim Thomas ein weiters Mitglied für meine Flotte abholen. Es ist ein sehr leichter Vollcarbon Stobel in solid core Rohacell Bauweise geworden. Die Verarbeitung und das Finish sind sehr hochwertig. Aber zuerst lasse ich mal ein paar Bilder für sich sprechen, denn Bilder sagen mehr als tausend Worte

    Name:  IMG_20140306_144514.jpg
Hits: 3471
Größe:  161,5 KB

    Name:  IMG_20140306_144830.jpg
Hits: 3538
Größe:  103,5 KB

    Name:  IMG_20140306_144914.jpg
Hits: 3643
Größe:  168,5 KB

    Name:  IMG_20140306_144402.jpg
Hits: 3452
Größe:  106,7 KB

    Name:  IMG_20140306_144333.jpg
Hits: 3449
Größe:  185,9 KB

    Name:  IMG_20140306_144443.jpg
Hits: 3447
Größe:  202,5 KB

    Name:  IMG_20140306_144843.jpg
Hits: 3425
Größe:  89,2 KB

    Name:  IMG_20140306_144259.jpg
Hits: 3424
Größe:  103,6 KB

    Name:  IMG_20140306_144236.jpg
Hits: 3450
Größe:  163,2 KB


    Die Fläche wiegt 112g und ist mit Samurai CFK gebaut und daher auch sehr steif. Der Rumpf ist gleich geblieben wie beim V3 und wiegt auch nur knapp 36g. Die neuen Leitwerke haben eine top Oberfläche und bringen zusammen knapp 13g auf die Waage. Insgesamt kommt man mit Wurfstift,Haube und Schrauben auf ein Grundgewicht von rund 166g, was in mir die Hoffnung steigert den Stobel auf unter 250g bringen zu können. Wenn ich den Rumpf auch noch so kürzen werde, wie Thomas mir erzählt hat, dann könnten vlt. Abfluggewichte von 230-240g im technisch möglichem sein .
    Meine RC-Ausstatung wird wie folgt aussehen:
    Graupner DES 427 BB auf QR
    Dymond D47 auf SR&HR
    Graupner GR-12L
    Alles wird dann von einer runden 1S Lipo Zelle mit entweder 650mah oder 900mah, je nach benötigtem Gewicht, befeuert.

    Ich bin jetzt schon wahnsinnig gespannt wie sich die neue Bauweise, das noch geringere Gewicht und die neuen Leitwerke auf die Wurfhöhen und das Flugverhalten im Vergleich zu meinem V3 verhalten werden
    Ich werde euch auf den laufenden halten

    MfG
    Sebastian
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    3.763
    Daumen erhalten
    95
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schickes Ding !

    Allerdings frage ich mich, warum die Samurai-Kohle, die ja nicht wirklich zu den preiswerten gehört,
    solche Lücken aufweist.....? Hat der Bursche auch was am Profil gemacht ?

    Peer
    .....bisschen tiefer kannste noch !
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tag Peer

    Das mit den Lücken sieht nur auf den Bildern so übertrieben aus, könnte vlt am Blitzlicht liegen, denn in natura sieht man das kaum bis gar nicht Am Profil und am Rumpf hat Thomas nichts geändert, aber man munkelt das da noch was kommen mag
    Der V3.5 ist sogar durch seine neue Bauweise einige Euros günstiger geworden, da man durch die solid core Bauweise ehrheblich viel Zeit einspart und effizienter bauen kann
    Kannst ihn dir mal auf einen der D-Tour Wettbewerbe angucken

    MfG
    Sebastian
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    14.02.2006
    Ort
    Haag i. OB
    Beiträge
    816
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was kostet denn die Version mit Rohacellkern?Woher beziehst du denn die runden LiPo-Zellen?
    MfG Stefan
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also Thomas hat mir am Telefon erzählt irgendwas von 50€ könnte mehr oder weniger sein Hängt aber auch davon ab welche Version man nimmt. Entweder die mit Samurai oder die mit normalen Spreadtow, welche man bei den Amis im Forum gesehen hat.
    Die runden Lipozellen bekommt man in allen größen bei HK

    Mfg
    Sebastian
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.454
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Höchst interessant dieses SLW. Die Form ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber sehr interessant

    Wenn du dereinst Vergleiche anstellst welcher höher hinaufgeht wäre es super wenn du uns an deinen impressions teilhaben lässt

    Ciao Heinz
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Quickborn/S-H
    Beiträge
    1.513
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    interessant ist das SLW allemal. Ich könnte mir vorstellen, dass sich das SLW bei Landungen in höherem Gras jedoch auch schnell unbeliebt machen könnte. Man hakt mit der unteren Zacke ins Gras ein und hebelt sich bei zügigeren Landungen eventuell die Klebestelle des SLW´s aus. Sollte man beim Verkleben/ Verstärken evtl. bedenken.

    Gruß Marc
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    922
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das SL ist auf jeden Fall ein echtes Exklusivprodukt, als Liebhaber schöner Tailsets habe ich Thomas schon belagert, ob er mir eins schickt - aussichtslos, das Gebiss gehört zum Stobel wie die Treppe zum Weg auf den Dachboden! Also sind wir zahnlose auf Eure Erfahrungsberichte angewiesen.
    Bis bald,
    Johannes
    Nur fliegen ist schöner!
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So ich werde heute Abend mit dem Zusammenbau beginnen und vlt auch ein paar Bilder machen.

    @Marc P. Keine sorge Sowas wird nicht passieren, da das SLW vom Stobel aufgeschoben wird und somit in einer Hülse steckt. Somit hat man eine sehr großzügige Verklebung gewährleistet. Ich lande eh in 90% der Fälle in meiner Hand, da ich zu faul bin zu laufen und so auch immer das durchstarten trainiere

    @ Los Johannos Ich kann verstehen das Thomas seine Kreation so nicht raus rückt Zumal einige erst meinten es bringe nichts, zudem es auch nicht das schönste sei. Aber ich muss sagen, dass das SLW was hat Es sieht zwar gewöhnungsbedürftig aus, aber irgendwie ist es auch was anderes was den Reiz ausmacht es zu probieren Ich hab von Thomas noch zwei weitere SLW mitnehmen dürfen. Eines davon habe ich vor der Tonne bewahrt, da es eine leichte optische Beschädigung hat. Aber die ist in weniger als zwei Minuten behoben. Das andere hab ich für weitere Vergleiche bekommen um mal weiter probieren zu können Mal gucken vlt werde ich eines davon an einen unserer HWS's montieren und vlt geht das Teil dann noch höher als die 70m
    Aber unser HWS bekommt bald sein eigenes Hai-Leitwerk, welches nach sehr kurzer Zeit auf Henk's PC kreiert wurde. Jetzt warten wir nur noch auf unser Küchenmaterial
    Übrigens hat schon ein Hersteller das Hai-Leitwerk kopiert, aber bei einem Freak passt das vom Namen her deutlich besser


    Mit freundlichen Grüßen
    Sebastian
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Habe soweit fertig :)

    Rumpf wurde mit den Leitwerken verheiratet und ist zu 99% fertig. Es müssen nur noch Löcher für Antenne und Flächenkabel gebort werden.
    Name:  IMG_20140312_165106.jpg
Hits: 2809
Größe:  97,6 KB Name:  IMG_20140312_165210.jpg
Hits: 2855
Größe:  87,8 KB

    Die Anlenkung vom HLW hab ich jetzt mal direkt durch den Pylon geführt, da Johannes mich mit seinem Yasal dazu inspiriert hat
    Name:  IMG_20140312_165141.jpg
Hits: 2903
Größe:  57,0 KB Name:  IMG_20140312_183605.jpg
Hits: 2904
Größe:  109,1 KB

    Und da Pink ja mitlerweile soooooo im Trend liegt und eigentlich fast jeder meiner DLG´s irgendwas Pinkes an sich hat, war ich somit dazu verflichtet dies auch beim V3.5 zu machen
    Name:  IMG_20140312_165035.jpg
Hits: 2885
Größe:  100,0 KB Jetzt bräuchte ich nur noch pinke Klebefolie damit ich die Flächen auch so gestalten kann. Also wer gute Quellen dafür kennt, immer her damit
    Und da sich der ein oder andere gefragt hat welche Akkus ich verwende, es ist so einer.
    Name:  IMG_20140312_183800.jpg
Hits: 2862
Größe:  199,0 KB
    Dieser passt wunderbar bis ganz nach vorne in die Nase, weshalb ich auch mit den Servos sehr weit nach vorne konnte. Und mit 900mAh sollte dieser Akku mehrere Stunden Flugspaß garantieren
    Morgen wird sich mein Chirurg Henk um die Flächenservos kümmern, sodass wenn das Wetter mitspielt ich ihn am Wochenende einfliegen kann

    MfG
    Sebastian
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.454
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Biegung und Verdrehung?

    Hallo wie sieht es mit Biegung und Verdrehung aus? Wäre interessant zu lesen wie gut der Flügelaufbau in Verbindung mit dem Kern konveniert.

    Gruß Heinz
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also von der Biegung her ist er um einiges steifer. Ich würde jetzt nicht sagen um Faktor 2 aber es ist schon eine Steigerung zu den Schalenflächen bemerkbar. Hingen bei der Verdrehung sieht das ganz anders aus Die ist sowas von nicht vorhanden Liegt aber auch an der HM Samurai Kohle die sich auf der ganzen Fläche verteilt.
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Lownoise
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Ja
    Beiträge
    793
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    also ist diese Bauweise in allen Belangen (Gewicht, Steifigkeit, Robustheit, schnellere Bauweise...) der aus meiner Sicht nicht mehr zeitgemäßen Schalenbauweise überlegen?!? So könnten einige Hersteller ihre Modelle simpel und wirksam überarbeiten...
    i fly bleifrei...
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja das ist richtig nur muss man dazu auch seine Formen überarbeiten, da die "normalen" Formen den Pressdruck nicht aushalten.
    Ich hab selber einige Dlg Flächen in Schalenbauweise gebaut. Da wir ein sehr dünnes Profil haben, haben eigentlich unsere Flieger fast immer geflattert bis auf ein zwei Ausnahmen. Letztendlich kamen wir irgendwann auf diese Bauweise durch Beispiele wie den Polaris
    Mittlerweile haben wir den Dreh raus und bauen auch so super Flächen. Und wenn wir dieses Jahr neue Formen gefräst haben, dann werden unsere Flächen auch diese Qualität erreichen

    Mit freundlichen Grüßen
    Sebastian
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    228
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Verklebung Bowdenzugröhrchen?v

    Moinsen,

    womit hast du die Nylon Bowdenzugröhrchen verklebt?
    Seku?
    Steh grad vor dem Problem das ich diese Nylonröhrchen nicht richtig verklebt bekomme, trotz anrauen...
    Ist zwar kein 3.5 aber würd mir trotzdem helfen!

    Thx!

    So long...

    Sven
    Like it!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stobel V3
    Von ktmteam im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 13:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •