Anzeige Anzeige
  www.f3x.de
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38

Thema: Art Hobby Gamma-EV 1.2M, Aufbauhilfe

  1. #1
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Art Hobby Gamma-EV 1.2M, Aufbauhilfe

    Ich bin der Uhle und bau mir mal nen Art Hobby Gamma 1.2M.
    http://www.arthobby.com/index.php?pa...ry=39&item=440
    Da ich das schöne Modell aber nicht verpfuschen will und auch noch lernfähig bin habe ich ein paar Fragen.
    Kritik nehme ich dankend an und versuche es in Zukunft besser zu machen.

    Gestern habe ich angefangen und die HR-Servo Öffnung in die Flächenauflage gedremelt. Motorspant ausgerichtet und mit Sekundenkleber fixiert. Dann mit 10Min 2K und Microbubbles endgültig verklebt.
    Jetzt stellt sich mit die Frage wie befestige ich vernünftig (& elegant) das HR-Servo? Da ich hier fleisig am lesen bin hatte ich die Idee ein ganzes Brett einzubauen auf dem auch gleich der Empfänger und auch der LiPo fixiert werden kann. Verklebe ich sowas mit den Seitenwänden oder lager ich das ganze Brett schwimmend.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Noch Bilder dazu:
    Name:  IMG_9646.JPG
Hits: 2225
Größe:  177,4 KB

    Name:  IMG_9649.JPG
Hits: 2238
Größe:  173,3 KB
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich habe bei meinem Gamma die beiden Höhenruderservos nebeneinander nur auf 2 Quertraversen geschraubt und relativ weit
    vorne in der Rumpfausfräsung verbaut. Den Empfänger schiebe ich in Schumstoff gewickelt dahinter in die Rumpfröhre hinter der
    Flächenhinterkante. Die vordere Traverse dient gelichzeitig als Druckanschlag für die Akkus welche von vorne durch die Kabinenhaube kommen
    Die Akkus klemme ich ebenfalls nur mit Schaumstoff rein, bei so kleinen Akkus funktioniert das einwandfrei.
    Übrigens habe ich die Servos möglichst Tief in den Rumpf gesetzt, da ich dem Gamma gerne ca. 70 g Ballast unter die Fläche schraube (genau im Schwerpunkt), was dem Flieger
    richtig gut tut....

    Gruß Uli
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Uli. Also Baue ich doch wie es die Bauanleitung vorsieht.
    Macht ein Seitenruder Sinn? Bin schon kurz davor mir noch ein Servo zu bestellen. Bis jetzt ist kein Seitenruden eingeplant.
    Wenn dem Gamma sowieso etwas Gweicht gut tut dann baue ich doch die Servos so ein das ich den Empfäger noch unterbringe und nehme einen 3S/1000mAh LiPo mit um die 100g. LiPo muß ich auch erst noch ordern also stehen noch alle Möglichkeiten offen.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ein Seitenruder macht meiner Meinung nach immer Sinn. Auf der geraden bringt es nichts, aber kreisen kann
    man mit Seitenruder deutlich enger und es sieht auch besser aus. Zudem macht es mir Spaß dem Modell den "Hintern rumzudrehen"

    Wenn es nicht gerade ein Speedmodell oder Hotliner ist dann fliege ich alles mit Seitenruder

    Gruß Uli
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ist bestellt

    Servo ist bestellt. Jetzt muß eben ein Querruderservo ersetzt werden das jetzt für die Seite her halten muß.
    Langt es für die Querstege ein 3mm Balsa zu nehmen oder doch lieber 3-4mm Pappel- oder Buchensperrholz?
    Mit dem Sperrholz fühle ich mich besser aufgehoben und der Gewichtsunterschied ist bei so kleinen Teilen nicht wirklich relevant.

    Bis zum WE sich nicht mehr viel tun da ich morgen einen kurze Dienstreise antreten muß...
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    als Balsa auf keinen Fall, 4 mm Sperrholz, am besten vielschichtig dürfte passen.


    Gruß Uli
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    War eigentlich eine blöde Frage... Bin nach 2x drüber nachdenken selber drauf gekommen daß da Balsa nichts verloren hat.
    Jetzt habe ich 2 Stück Kieferleiste genommen und vorgebohrt damit es nicht gesprengt wird.
    Heute abend geht es weiter.
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fortschritt

    Aaaaaaalso habe ich mich um andere Sachen gekümmert.
    - Flächen mit Porenfüller bearbeitet und etwas Farbe drauf geschmissen ( die rosa Querstreifen waren ein Versuch der nicht so ganz gelappt hat, Porenfüller + Nitrolack + Nitroverdünnung)
    - Servo-Stecker gelötet
    - ESC programiert und mit 2S getestet. Der Motor wird mit 2S schon gut warm. Jetzt ist eine 8x5 verbaut. A gemessen wird heute abend. Schon aus dem Bauch raus wird 3S zuviel sein.
    - V-Leitwerk zusammen geklebt aber noch nicht mit Matte verstärkt
    - 2mm Kohlestab in die Haube geklebt als Verschluß

    und einen Schwung Bilder dzu:

    Name:  IMG_9653.JPG
Hits: 1923
Größe:  134,4 KB
    Name:  IMG_9654.JPG
Hits: 1945
Größe:  157,5 KB
    Name:  IMG_9658.JPG
Hits: 1934
Größe:  127,0 KB
    Name:  IMG_9662.JPG
Hits: 2034
Größe:  122,4 KB
    Name:  IMG_9663.JPG
Hits: 1911
Größe:  212,5 KB

    Soweit so gut erstmal...
    Aber die nächsten Fragen kommen 100%
    Schönen So. noch
    Uhle
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    im schönen Altmühltal
    Beiträge
    413
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uhle,

    interessanter Bericht! Ich habe einen Alpha im Bau, derselbe, nur mit etwas weniger Spannweite.

    Welchen Motor hast du da, ich hab den von Arthobby. Der sollte eigentlich mit 3S schon gehen.

    Gruß
    Matthias
    Das Leben ist kein Ponyhof...
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Danke für die Blumen

    Ich habe nach Bauberichten gesucht aber nur die größeren Modelle gefunden, deshalb habe ich dann den Thread hier gestartet.

    @ Matthias: Motor ist ein Flyware microRex 220-12. Nur bei der Drehzahl bin ich mir nicht so sicher. Den 1300KV schließe ich mal aus. Der 1800KV könnte hinkommen. 2300KV hoffe ich mal nicht das es ist. Habe den Motor schon ewig liegen und keine Ahnung was der dreht. Leider kann ich (noch) keine Drehzahl messen .
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Keine Zeit...

    ...daher ist nicht viel passiert.
    Ich habe die V-Leitwerk Oberseite mit 2x GFK 25g 15mm Streifen verstärkt. Entgegen der Anleitung doppelt und mit 24h Harz. Ich erhoffe mir etwas mehr Stabilität des Leitwerks. Unterseite kommt heute Abend dran, auch doppelt belegt.
    An den Flächen werde ich auch heute weitermachen.

    Hintergedanke ist das ich den Flieger mit nach USA nehmen will und nicht weiß was für Landebedingungen mich erwarten.

    Auch bin ich am überlegen den Rumpf im vorderen Bereich bis ca. zu den Servos mit 2-3 Rovings zu verstärken. 2-3 Rovings längs und 2-3 Quer. Der Rumpf erscheint mir doch etwas weich aber andererseits ist er natürlich schön leicht. Es soll ja ein Spaßflieger werden und kein Speeder... Mir ist bewust das ich schnell über das Ziel hinausschießen kann
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    197
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tragflächen

    Hallo,

    danke für den Baubericht. Ich lese auch eifrig mit.

    Habe da mal eine Frage: Werden die beiden Tragflächenhälften verklebt oder ist eine steckbare Verbindung vorgesehen?

    Der Gamma gefällt mir auch ganz gut. Wird das vom Fliegen her ein Hotliner oder ein Hangflieger?

    Der Hintergrund ist, daß ich im September in Irland bin. Da gibt es ringsherum nur Küste und Wind.
    Eigentlich habe ich einen Flieger (Holiday von RS) für diesen Zweck. Aber was kompaktes wäre auch nicht schlecht.

    Viel Erfolg beim Bauen. Falko
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard kein Hotliner -

    Ich denke das der Gamma auch am Hang eine gute Figur abgeben wird. Der Gamma soll zügig aber nicht schnell werden. Ich hoffe das er leicht genug bleibt um noch auf Thermik ansprechen zu können aber dennoch schwer genug ist um etwas Durchzug zu haben.
    Meine 1000mAh 3S LiPo's sind gestern gekommen und ich habe sie schon mal in den Rumpf gelegt. Mit dem Leitwerk im Heck könnte es vom Schwerpunkt genau passen. Als Propeller werde ich eine 7x4 an 3S probieren. Der Motor muß ja bei der Leistung nur ein paar Sekunden laufen. Hoffe das er das aushält. Für ausreichend Kühlung muß ich auch noch sorgen da der Rumpf ja komplett geschlossen ist. Da werde ich aber einen Schlitz dremeln, erhitzen und aufbiegen. KIS eben. Ansonsten hätte ich noch 6x3 Blätter zuhause liegen die ich aber aufbohren müßte was ich nicht mag.

    Zum bolzen habe ich eine LiftOff XXS Fläche auf einen Eigenbau Rumpf. Da ist alles egal solange es Spaß macht.

    Die Flächen sollen laut Bauanleitung verklebt werden. Da ist keine Steckung vorgesehen nur Holzstückchen um den Flächenschrauben richtig Halt zu geben. Verstärkt wird das ganze oben und unten mit 18g Matte. Da nehme ich aber lieber 25g.
    Denke das ist mit 120cm Spannweite noch in Ordnung. Beim Flug wandert der Rumpf in den Koffer und die Fläche geht mit in die Kabine. So ist der Plan. Um das Leitwerk im Koffer zu schützen werde ich etwas Styrodur zurecht schneiden damit kein Druck drauf kommen kann. Vielleicht wird es auch eine komplette kleine Kiste für den Rumpf werden. Paar Haltepunkte reingeklebt zum fixieren mit Gummis und gut ist. Ist ja schnell gemacht.

    Heute abend lade ich wieder ein paar Bilder vom Baustand hoch.
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Erlanen
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 2 kranke...

    ... Kinder stoppen mich grade am weiterbauen. Hoffe das es aber balb weiter gehen kann. Viel ist nicht mehr zu machen.

    Ist die Querruder-Servo-Verkastung notwendig oder ist es ausreichend diese mit Glaß zu verstärken?
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Art Hobby
    Von Speedglider im Forum Hangflug
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 12:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •