Anzeige Anzeige
Engel Modellbau & Technik  
Hobbydirekt
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Luftschraube DLE222

  1. #1
    User
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Luftschraube DLE222

    Hallo,
    gibt es neue Erfahrungen bezüglich geeigneter Luftschraube für diesen Motor?
    Soviel ich gelesen habe, sollen wohl die Luftschrauben der Fa. Müller eine gute Adresse sein.
    Hat jemand mal die MEJZLIK 2-Blatt 33x10 ausprobiert? (eventuell zu schwer?)
    Motor und Luftschraube sollen in einer Extra 3,10LX zum Einsatz kommen.

    MFG
    Ulf
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von c3po
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    BW
    Beiträge
    373
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ulf,ich fliege auf meinen 3w 220b4 auch die Müller Propeller in der Größe 31/12 zwei Blatt (Pitts M 12 24,8kg) und 31/12 drei Blatt ( Yak 55m 19,0kg) und die sind sehr gut ,auch vom Preis.
    Auf meiner neuen Extra 330sc (ca.21-22kg) werde ich die Müller 31/ 12 zwei Blatt fliegen in ca 2 Wochen.

    Gruß Thomas
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Menden
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Luftschraube

    Hallo Ulf,
    ich fliege die Symphony XXL (24,9kg) von RC-Flight-Academie mit dem DLE 222 und einem
    Müller 3Blatt Propeller der Größe 31,5X12. Der Propeller ist sehr leise und kraftvoll.
    Gruß
    Achim
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von www-Fritz
    Registriert seit
    02.10.2009
    Ort
    63594 Hasselroth
    Beiträge
    351
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    Herr Müller hat mir für den DLE-222 eine Zwei Blatt 31x14 empfohlen / verkauft, soll mit dem 222er Motor auf eine Modell-Power Raven mit 3,35m Spannweite.

    Auf der Raven ist zur Zeit ein 3W-150b2, möchte aber demnächst den Vierzylinder einbauen, mache nur klassischen Kunstflug.

    Gruß Fritz.
    Ich mach's wie die Glühbirne, ich trag's mit Fassung
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    577
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus,

    Bau lieber was stärkeres im 2 Zylinder Bereich ein. Zb. den GP176.
    Ich mach das gerade was du vor hast (mit einem DLA 232 aber gleicher Flieger) das ist kein Spaß... wenn ich das alles jetz wüsste würd ichs nimma machen. Das ist eine unendliche Arbeit. Habe die Krümmer so gebaut, dass beide Zylinder die gleiche Krümmerlänge haben. Die Krümmer werden jetzt noch Glasperlen gestrahlt und dann Keramik beschichtet. Dämpfer sind MTW 120K

    Hatte vorher einen 3W 170cS drin, Du kommst grob 1,5kg schwerer.

    Aber wenn du es doch machst, nimm die Müller Dreiblatt. Verwende die seit Jahren auf dem 3W 212, Meinermeinung nach ohne Konkurrenz was Leistung und Lautstärke angeht.

    Grüße
    Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	445D5A6C-3689-4542-BA7E-5BEABC2DFF6B.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	793,1 KB 
ID:	2136647  
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von www-Fritz
    Registriert seit
    02.10.2009
    Ort
    63594 Hasselroth
    Beiträge
    351
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael.

    Ich habe einen fertigen Biegekrümmer von Krumscheid, funktioniert bei Anderen in Verbindung mit diesem Motor einwandfrei.

    Und.... Motordom kürzen ist ja keine große Sache.

    Das Einzige worauf ich garkeinen Bock habe ist die Kühlluftführung zu machen, meine Haube ist nicht getrennt, und das soll auch

    so bleiben.

    PS: Geiiiiiiile Lackierung deine Raven, gefällt mir sehr !!!!

    Gruß Fritz.
    Ich mach's wie die Glühbirne, ich trag's mit Fassung
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    577
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus,

    Der Dom ist nicht gekürzt sonder eher zu kurz. Ich hab das serienmäßige Loch im Motorspant verschlossen mit Flugzeugsperrholz und CFK zwischendrin. Habe mir dann wie auf dem Foto einen Holzkeil geschliffen mit 3* Seitenzug (der ist an der Motorhaube angeformt) und habe mir den Propeller Mitnehmer neu machen lassen, 1cm länger. Dazu noch 1,5cm Abstandhalter dann passts perfekt vorne.

    Ich hab mir den biegekrümmer auch schon angesehen, bin da bisl skeptisch bisher..🤔

    Motorhaube wird bei mir auch nicht geteilt. Dem Airbrush zu liebe.. Das wird vermutlich eine Winterarbeit hier die Kühlluftführung zu verbauen.

    Berichte mal wies mit deinem Umbau weiter geht👍

    Grüße
    Michael
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.829
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von RAVENFAN Beitrag anzeigen
    Servus,

    Bau lieber was stärkeres im 2 Zylinder Bereich ein. Zb. den GP176.
    Ich mach das gerade was du vor hast (mit einem DLA 232 aber gleicher Flieger) das ist kein Spaß... wenn ich das alles jetz wüsste würd ichs nimma machen. Das ist eine unendliche Arbeit. Habe die Krümmer so gebaut, dass beide Zylinder die gleiche Krümmerlänge haben. Die Krümmer werden jetzt noch Glasperlen gestrahlt und dann Keramik beschichtet. Dämpfer sind MTW 120K

    Hatte vorher einen 3W 170cS drin, Du kommst grob 1,5kg schwerer.

    Aber wenn du es doch machst, nimm die Müller Dreiblatt. Verwende die seit Jahren auf dem 3W 212, Meinermeinung nach ohne Konkurrenz was Leistung und Lautstärke angeht.

    Grüße
    Michael



    hallo Michael,

    bin gespannt ob diese Krümmerführung funktioniert. M.M. nach blockierst du den hinteren Zylinder, die eh schon wärmekritisch sind.

    Ich habe das an meinem DLA 232 M1 so gelöst:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...zylinder/page3


    Zum Prop: Mit dem Müller bin ich unter 73 db,

    Gruß
    Mark
    Modell Technik Maibom: www.mtm-maibom.de
    Verbrennungsmotoren und Zubehör
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    577
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Mark,

    Schau ma mal... mit dem Y Krümmer der dabei war hatte ich über 350*C an der zusammen Führung. Werde das eh erst aufm Prüfstand testen und schaun ob es so besser ist. Ansonsten gibts neue MTW Dämpfer zum verkaufen und ich muss mir die 2in 1 holen.

    Grüße und schönen Vatertag!!

    Michael
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. DLE222 Propellergröße
    Von svennifisch im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 11:17
  2. DLE222 mit Originaldämpfer
    Von matteusel im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 11:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •