Anzeige Anzeige
Engel Modellbau &Technik   pp-rc Modellbau
Ergebnis 1 bis 15 von 105

Thema: DO 27 Baubericht

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Bericht 1


    Hallo Zusammen,

    nach fünf wöchiger Wartezeit, habe ich endlich meine Vogt-DO 27 bekommen. Das heißt, leider noch nicht alles, der Rumpf und das Fahrwerk fehlen noch.
    Na ja, ist noch nicht sooo schlimm, schließlich ist noch genug anders zu bauen.

    So ist der Bausatz und der Motor bei mir angekommen:



    Name:  02_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4940
Größe:  144,4 KB
    Name:  01_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 5007
Größe:  160,4 KB


    Nachdem ich den Rippenbausatz gründlich inspiziert hatte, fiehl mir auf, dass das Seitenruder fehlte. Hm, dachte ich, da mußt du doch mal Herrn Vogt anrufen.
    Es stellte sich heraus, dass es ein GFK-Teil ist und mit dem Rumpf geliefert wird. Alles klar, dann muß ich mich noch gedulden.


    Also, frisch ans Werk. Zuerst das

    Höhenruder

    Name:  03_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4904
Größe:  124,9 KB
    Name:  04_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4964
Größe:  149,2 KB
    Name:  05_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4945
Größe:  135,6 KB
    Name:  06_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4945
Größe:  144,5 KB


    Da ich die Servos für das Höhenruder nicht im Rumpf haben wollte, mußten 2 Servoschächte angefertig und eingebau werden.

    Schächte für die Höhenruderservos:

    Name:  07_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4883
Größe:  144,7 KB


    Die Do 27 ist mein erstes Modell das ich selbst baue und deshalb kamen einige Fragen bei mir auf. Ein anders Vereinsmitglied hat mich dann freundlicherweise unter seine Fittische genommen und sich den Bauplan mal genauer angeschaut.
    Er war nicht so begeistert, denn es fehlte eine Abkastung in den Flächen. Diese werde ich natürlich einbauen, damit mir der Flieger nicht beim ersten Looping um die Ohren fliegt. Sicherlich ist die DO kein Kunstflieger, aber man möchte doch viellicht hier und da mal entwas rumturnen. :-)

    Ich konnte leider nicht mehr am Höhenruder weiterarbeiten, weil ich mir beim besagten Vereinsmitglied eine Einweisung in die korrekte Montage der Schaniere holen mußte.

    Dazu später mehr.

    Deshalb machte ich an den Querrudern und den Landeklappen weiter.


    Querruder und Landeklappen:

    Name:  10_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4808
Größe:  108,0 KB
    Name:  09_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4835
Größe:  137,4 KB
    Name:  08_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4788
Größe:  144,3 KB


    So weit so gut.

    Bald geht´s weiter.

    Schöne Grüße

    Dieter
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Bericht 2


    Hallo Zusammen,

    nun zu den Schanieren:


    1.

    Man schneidet sich aus 0,8 mm Birkensperrholz 35x50 mm Brettchen.

    Name:  S_01.JPG
Hits: 4741
Größe:  168,5 KB



    2.

    4x 50x7x0,6 mm Streifen schneiden

    Name:  S_02.JPG
Hits: 4717
Größe:  162,5 KB


    3.

    Mit Sekundenkleber klebt man jeweils zwei 0,6 mm Schreifen aufeinander und schleift sie am Kantenschleifer plan

    Name:  S_03.JPG
Hits: 4624
Größe:  140,6 KB


    4.

    Die geschliffenen, nun 1,2 mm dicken Streifen, auf das 35x50 mm Brettchen kleben. Für den Abstand von 20 mm nehme ich ein Alu-U-Profil.

    Name:  S_04.JPG
Hits: 4618
Größe:  180,1 KB

    Name:  S_05.JPG
Hits: 4589
Größe:  180,5 KB


    5.

    Zur Sicherheit noch etwas Sekundenkleber in die Kante laufen lassen

    Name:  S_06.JPG
Hits: 4592
Größe:  144,6 KB


    6.

    Jetzt die Seiten auf 5 mm anzeichnen und am Kantenschleifer planen.

    Name:  S_07.JPG
Hits: 4569
Größe:  178,2 KB

    Name:  S_08.JPG
Hits: 4581
Größe:  147,0 KB

    Name:  S_09.JPG
Hits: 4500
Größe:  153,8 KB


    7.

    So sollte es dann aussehen.

    Name:  S_10.JPG
Hits: 4515
Größe:  160,4 KB

    Name:  S_11.JPG
Hits: 4447
Größe:  169,8 KB


    8.

    Jetzt schneidet man sich 2 Steifen von 25x0,8 mm so lang wie die Ruder sind und fertigt sich soviele Schaniertaschen an wie man benötigt, in meinem Fall 3
    und klebt sie auf die beiden Streifen.

    Name:  S_12.JPG
Hits: 4500
Größe:  169,0 KB

    Name:  S_13.JPG
Hits: 4445
Größe:  127,2 KB


    9.

    Bei einer Beplankung von 2 mm müssen jetzt noch 1,2 mm ausgefüttert werden indem man zwei 25x0,6 mm Streifen zwischen die Schaniertaschen klebt.

    Name:  S_14.JPG
Hits: 4433
Größe:  157,3 KB


    10.

    Jetzt klebt man 5 mm Streifen GFK-Material mit einer Dicke von 1,5 mm genau in die Mitte der Schaniertaschen.

    Name:  S_15.JPG
Hits: 4430
Größe:  169,6 KB


    11.

    Die Außenseiten der Streifen planen

    Name:  S_16.JPG
Hits: 4408
Größe:  149,7 KB


    12.

    Die beiden Streifen trennen, planen und sie auf die Ruder legen. Die Vertiefungen für die Taschen anzeichnen und auspfeilen.

    Name:  S_17.JPG
Hits: 4377
Größe:  170,1 KB

    Name:  S_18.JPG
Hits: 4376
Größe:  151,5 KB

    Name:  S_19.JPG
Hits: 4341
Größe:  138,9 KB

    Name:  S_21.JPG
Hits: 4299
Größe:  101,2 KB

    Name:  S_20.JPG
Hits: 4295
Größe:  118,9 KB


    13.

    Beiden Seiten (Ruder und Fläche) die Streifen aufkleben und verschleifen. Dann die Schaniere einbauen, mit 2 mm Senkkopfschrauben sichern.

    So sollte es dann aussehen.

    Name:  S_23.JPG
Hits: 4268
Größe:  132,0 KB

    Name:  S_22.JPG
Hits: 4267
Größe:  165,9 KB


    Der ganze Aufwand lohnt sich, weil man jederzeit die Ruder herausschrauben kann falls sie mal kaputt gehen. Es sieht im fertigen Zustand auch echt gut aus.

    So, ich hoffe Euch damit geholfen zu haben.

    Schöne Grüße

    Dieter
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Bericht 3


    Hallo Zusammen,

    gestern war ich nicht sooo produktiv, habe nur das linke Querruder beplankt und eine Verriegelung für die Steckung des Höhenruders gebaut.



    Name:  14_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4179
Größe:  134,5 KB

    Name:  15_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4194
Größe:  86,9 KB



    Die Verriegelung ist vielleicht etwas aufwendig, hat den Vorteil, dass man bequem von oben ein 3 mm Senkkopfschräubchen reindreht und man es kaum sieht.


    Name:  11_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4184
Größe:  107,7 KB

    Name:  12_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4141
Größe:  99,7 KB

    Name:  13_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4162
Größe:  187,9 KB

    Name:  17_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4116
Größe:  150,7 KB

    Name:  18_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 4141
Größe:  81,3 KB


    So, bald geht´s weiter.

    Bis denne

    Dieter
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Pulsnitz
    Beiträge
    2.122
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    77
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dieter,

    kannst Du soviel Gewicht am Heck gebrauchen, bzw. der Flieger? Mir erscheint das alles sehr massiv, angefangen von den Vollrippen aus Sperrholz, die noch ein paar Erleichterrungsbohrungen vertragen hätten könnten. Waren die so im Bausatz? Ist doch das Höhenruder? Servotaschen in Balsa reicht auch.
    Auch die Servohalter müssen nicht so massiv sein. Leicht und dabei stabil muss das Ziel sein. Ansonsten rächt sich das mit einem unnötig hohem Abfluggewicht. Leicht fliegt und landet gut. Denk dran, 100g hinten benötigt in etwa 300 g vorn für den Schwerpunktausgleich. Gut, die Do hat eine lange Schauze. Von daher stört das Mehrgewicht hinten vielleicht nicht.
    Das mit der HR Hälftensicherung mache ich ähnlich. Ich schneide allerdings das Gewinde direkt in Al Steckungsrohr, Gesichert wird mit mit einer M5 Kunstoffschraube.
    Trotzdem Danke für Deine Mühe mit dem Baubericht und gutes Gelingen. Eventuell etwas weniger Detailfotos.

    Tschüß
    Knut
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Hallo Knut,

    Du hast natürlich ganz Recht, leichter ist immer besser. Ich muß zu meiner Schande gestehen, dass die DO meiner erster Flieger ist, den ich selbst baue.
    Deshalb habe ich noch nicht so viel Erfahrung mit dem Leichtbau.

    Ich denke aber, dadurch dass ich mir ja den schwereren 80er MVVS einbauen werde, kommt das mit dem Schwerpunkt schon irgendwie hin.
    Die Servohalterungen werde ich aber noch etwas überarbeiten.

    Die Rippen waren so im Bausatz, natürlich hätte ich noch ein oder zwei Löcher reinbohren können, aber da habe ich nicht dran gedacht. Man geht ja eigentlich davon aus, dass der Hersteller eines Bausatzes schon weiß was er produziert.

    Na ja, wird schon werden.

    Zum Thema "weniger Detailfotos".

    Sicherlich könnte ich das ein oder andere Foto weg lassen, aber mir ist es hier im Forum schon oft so gegangen, dass ich mir von machen Bauberichten oder Fliegern, schon einige Detailfotos mehr gewünscht hätte.
    Ich habe auch nur bei den Schaniertaschen so viele Bilder gemacht, damit man auch als Anfänger nachvollziehen kann, wie man so etwas baut.

    Ich gebe mir Mühe die nächsten Berichte etwas zu komprimieren

    Ein schönes WE und bis denne

    Dieter
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Bericht 4


    Hallo Zusammen,

    Knut´s Rat befolgend, habe ich den Servoschacht und die Servohalterung am Höhenruder nochmal überarbeitet. Die Servos habe ich jetzt doch am Deckel befestigt und das eingebaute Brettchen wieder entfernt.


    Name:  20_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3832
Größe:  139,1 KB

    Name:  21_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3889
Größe:  139,1 KB

    Name:  19_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3805
Größe:  147,7 KB


    Der Bitte nach etwas weniger Detailfotos komme ich auch nach.
    Alle fertigen Teile die ich bis jetzt gebaut habe, auf einem Bild.


    Name:  22_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3783
Größe:  116,7 KB


    Die Randbögen am Höhenleitwerk werde ich in einer ruhigen Stunde anfertigen.

    Zunächst fange ich jetzt mit den Tragflächen an.

    Bis bald.

    Dieter
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Bericht 5

    Hallo Zusammen,

    die linke Fläche nimmt langsam Formen an.


    Name:  23_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3616
Größe:  133,8 KB

    Name:  24_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3620
Größe:  179,0 KB

    Name:  25_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3598
Größe:  144,5 KB


    Bald geht´s weiter.

    Bis denne

    Dieter
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    seit wann gibt es bei Vogt denn eine Do 27 mit Rippenfläche?
    Ich habe meine Do 27 ich meine 2005 als Bausatz bei Vogt bestellt, mit GfK Rumpf und Styro
    Abachi Fläche. Das es auch eine Rippenfläche gibt, war mir nicht bekannt. Oder ist diese neu?

    Gruß Daniel
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    67....
    Beiträge
    177
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    nein die Rippenfläche ist nicht neu, wurde nur nicht sonderlich publik gemacht.
    Leider sind/waren die Styro Teile bei Vogt immer sehr schwer, was dem Gewicht gerade bei der Do
    nicht sehr entgegen kommt.
    Mit den Rippenflächen kann man gut und gerne 2kg sparen!
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    da muss ich dir recht geben, die Styro/ Abachi Flächen sind wirklich sehr schwer, die Flugeigenschaften allerdings trotz des Mehrgewicht's einfach genial!

    Gruß Daniel
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Baubericht 6

    Hallo Zusammen,

    ich hatte die Weihnachtszeit gut ausnutzen können und bin einen großen Schritt voran gekommen.

    Die Linke Fläche ist von oben beplankt und geschliffen.

    Name:  26_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3245
Größe:  96,2 KB

    Name:  27_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3196
Größe:  104,3 KB

    Name:  28_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3273
Größe:  114,6 KB


    Die rechte Fläche ist auch schon soweit. Hier noch ein Bild vom Bau.

    Name:  29_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3236
Größe:  135,4 KB


    Am Samstag hatte ich dann noch nachträglich eine schöne Bescherung, die GFK-Teile sind gekommen

    Mann, ist das ein großes Teil



    Name:  30_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3192
Größe:  112,5 KB


    Jetzt bin ich schon soweit, dass ich die Flächen anstecken und ausrichten kann.

    Name:  31_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3202
Größe:  116,5 KB

    Name:  32_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3192
Größe:  129,9 KB


    Meine Freude wurde allerdings etwas getrübt, als ich mir die Teile genauer angesehen habe.

    An den Vorflügeln und an den Fahrwerksverkleidungen sind beim Lackieren so Knubbel entstanden die auf keine sorgfältige Arbeit schließen lassen.

    Ich habe diese Fehler fotografiert und Herrn Vogt zugemailt, er hat bis jetzt leider noch nicht darauf geantwortet. Na ja, kann auch sein, dass er in Urlaub ist.

    Name:  IMG_1513_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3172
Größe:  60,9 KB

    Name:  IMG_1514_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3187
Größe:  63,9 KB

    Name:  IMG_1515_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3163
Größe:  89,0 KB

    Name:  IMG_1516_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3165
Größe:  82,0 KB

    Name:  IMG_1517_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3211
Größe:  100,3 KB

    Name:  IMG_1518_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3143
Größe:  95,2 KB

    Name:  IMG_1519_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3238
Größe:  57,8 KB


    Die beliegende Beschreibung ist auch sehr dürftig gehalten, dann feht auch das Teil 6. Es ist wohl ein Rohr das von oben zum Motorspannt gehen soll.

    Keine Ahnung wie ich das Problem lösen soll. Darauf hat Herr Vogt auch noch nicht geantwortet.

    Name:  IMG_1521_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 3223
Größe:  115,4 KB


    Bin sehr gespannt, auf welche Probleme ich noch stoßen werde.


    So, jetzt wird aber erst mal Silvester gefeiert.

    Euch allen einen guten Rutsch und bis bald.


    Dieter
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Baubericht Ka 6 E 3,2m
    Von Salvatore im Forum Segelflug
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.02.2015, 14:45
  2. Baubericht ASK 13
    Von FlyPitts27 im Forum Segelflug
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 13:32
  3. Baubericht H9
    Von Frank Ranis im Forum Nurflügel
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 22:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •