Anzeige Anzeige
gruppstore.de   www.paf-flugmodelle.de
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 105

Thema: DO 27 Baubericht

  1. #31
    User
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    EDDT
    Beiträge
    114
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard aus der Sicht einer Fliegerfrau...ACHTUNG, das wird etwas länger!

    Ich bin sonst ein eher stiller Mitleser aber so langsam platz mir echt der Kragen!

    Das mein Mann im Spätherbst letzten Jahres seine Do 27 durch einen Fehler verloren hat war für mich besonders furchtbar. Nicht nur weil ich weiß das dieses Modell das Sahnestück meines Mannes (neben mir) ist, sondern weil sie uns gut 20 Jahre unseres gemeinsamen Lebens schon zu etlichen Flugtagen, Wettbewerben und Veranstaltungen begleitet hat. Sie war also ein Teil unserer Familie und soetwas unwiederbringlich zu verlieren ist hammerhart! Plötzlich haben wir nur noch Bilder...

    Das zur Vorgeschichte und vielleicht zum Verständnis...nicht nur Du Dieter hast ins "Klo gegriffen", neee wir auch! Ich schreibe mit Absicht WIR, weil ich an allem beteiligt bin was hier bautechnisch vor sich geht...und hätte ich nur ansatzweise geahnt, das dieser Baukasten der Do 27 eben nicht nur unter einem anderen Vertrieb läuft, sondern auch im Umfang und in der Ausführung ein "anderes Modell" ist, ich hätte meinen Mann solange bequatscht bis er ein anderes Modell genommen hätte...

    Nun, es ist passiert und wir müssen jetzt mit dem leben was uns von der Fa. Modellbau Vogt (in Etappen und mehreren Telefonaten) geliefert wurde. Nur mal nebenbei, der Baukasten ist immer noch nicht komplett. Bestellt und bezahlt wurde er Anfang Oktober (mit Übersendung der Online Bankquittung) und sollte laut Lieferauskunft im Shop innerhalb von 14 Tagen nach Geldeingang geliefert werden. Spätestens Ende Oktober hätte also ein KOMPLETTER Baukasten hier auf dem Tisch stehen müssen. Es passierte bis Anfang November jedoch nichts, sodas ich höflich nachfragte wo denn der Baukasten bliebe. Die Auskunft von Hn. Vogt ließ mit die Kinnlade runterklappen...mein Mann sollte bis ca. Ende November warten, die GfK Teile seien noch in der Produktion. Er zeigte sich jedoch bereit, die Holzteile Frässatz zu schicken. Auch das dauerte dann bis in die dritte Novemberwoche...wir rechneten eigentlich damit, das wenn jetzt was kommt, es der ganze Baukasten sein würde. Mitnichten, Ende November kamen tatsächlich nur die Holzteile mit "etwas Papier", das ich nicht als Bauplan bezeichnen kann. Gut, da mein Mann durchaus fähig und in der Lage ist selbstständig zu denken, hat er sich mit dem Bauplanfragment beschäftigt und fing an zu bauen. Meine stille Angst und Vorbehalte, er möge doch bitte warten bis auch der Rest des Baukastens da wäre, wurden ignoriert. Logisch...ein Modellbauer der nun bereits seit sieben Wochen auf seinen Baukasten wartet ist eben nicht mehr zu bremsen.

    Er verschwand also in sein Bastelzimmer und kam, wie zu Bauzeiten üblich, nur noch zu den Mahlzeiten und zum Schlafen aus seinem Zimmer. Zwischendurch hörte ich ihn auch fluchen, gab jedoch nichts drauf, das macht er öfter...

    Wir hatten eigentlich nicht mehr damit gerechnet, aber kurz vor Jahresschluss kam eine Ankündigung per Mail und kurz darauf tatsächlich eine bekannt große Kiste...große Freude, endlich...der Rest vom Baukasten ist da! Nach intensiver Suche in dem gut mit Knipsfolie ausgestatteten Karton stellten wir jedoch fest...neee komplett ist nicht, es fehlen die "Hosenbeine", das Seitenleitwerk und die Randbögen. Ja verdammter Pfeffer, hätte Hr. Vogt das in seiner Mail nicht gleich mit erwähnen können...! Mein Mann hat dann mit ihm telefoniert...ich bewundere noch heute wie friedlich er geblieben ist, ich wäre es nicht mehr gewesen. Hr. Vogt bedauerte (wiedereinmal) und sagte meinem Mann zu die fehlenden Teile innerhalb einer Woche nachzuliefern. Das Telefonat ist nun auch schon wieder knapp zwei Wochen her angekommen ist hier...natürlich nix!

    Bautechnisch ist mein Mann mittelerweile etwas weiter und es kam wie es kommen musste...die Flügel, die er nach Plan gebaut hatte sind zu kurz. Das stellte sich natürlich erst raus, als die Vorflügel an die Fläche "anmessen" wollte. Zum Glück haben wir ja noch den Rest der alten Do hier und er konnte vergleichen, die Flächen sind im Plan tatsächlich um 10mm zu kurz. So etwas kann eigentlich nur passieren wenn man nicht die Originalpläne plotten lässt, sondern Kopien zieht und nicht darauf achtet das evtl. ein Verkleinerungsfaktor eingestellt ist. Auch sind die Querruder auf dem Plan zu kurz...

    Aber mein Mann wäre ja nicht Modellbauer wenn er nicht auch diese, in meinen Augen, gravierende Mängel ausbügeln könnte...Wir sind genau wie Dieter gespannt welches "Überraschungsei" als nächstes auf uns zu kommt...

    Ach ja noch kurz zum Thema "Ein-Mann-Betrieb"...ich bin auch ein "Eine-Frau-Firma", für mich ist gerade der Service überlebenswichtig, denn die Ware mit der ich handele gibt es zigtausendmal. Aufgrund des Alleinstellungsmerkmals von Hn. Vogt mit dem Model der Do 27 in der Größe, kann er sich jedoch scheinbar so ziemlich alles erlauben!

    Es tut mir leid wenn ich der Argumentation von Klaus nicht folge, aber Freundlichkeit alleine genügt nicht, wenn ich die von mir selbst gemachten Zusagen nicht einhalte...!

    Nebenbei ein Hinweis an Klaus...wenn Du so interessiert den Baubericht gelesen hast, hättest Du merken müssen, das sich Dieter über die "Vogt Do" moniert. Diese hat mit der Do von AB-Modellbau bis auf die Rumpfform und die GfK Teile NICHTS mehr zu tun. Der Bauplan hat den Stand von 2009 und er hat immernoch die Styroporflächen in der Baubeschreibung obwohl er die Flächen in der Rippenbauweise ausliefert. So etwas DARF NICHT PASSIEREN...!

    So, das alles wollte ich mir mal von der Seele geschrieben haben, ich wäre sonst irgendwann geplatzt! Danke fürs Lesen, Kommentare Anmerkungen und Kritik bitte gerne an mich persönlich, lasst meinen Mann da raus, er kann nix für diesen Post!

    Birgit...ihres Zeichens Ehegesponst eines leidenschaftlichen Modellfliegers
    Gruß Bernhard
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Eddesse
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Birgit,

    ich hab auch nicht sagen wollen, daß das so wie es bei euch und Dieter gelaufen ist schön ist. Ich wollte auch nichts schönreden, ich habe mich halt nur gewundert, das bei den Modellen die ich bzw. die Modelle meiner Modellfliegerkollegen ohne Probleme ankamen. Das sowas, wie es bei euch vorgekommen ist, war mir neu.

    Wie ich schon geschrieben habe, kenne ich Herrn Vogt so nicht, selbst bei der Ersatzteilversorgung lief alles reibungslos.

    Ich wünsch euch bei euren Bauvorhaben weiterhin alles Gute.

    MfG
    Klaus
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht und Kommentar einer Modellbauer-Frau

    Hallo Birgit,

    meine Frau und ich mußten beim Lesen teilweise herzhaft lachen, aber die meiste Zeit haben wir nur zustimmend genickt.

    Ich übergebe das Notebook gleich mal an meine Frau.


    Hallo Klaus,

    nur kurz, ich habe meine Reklamationen bezüglich der schlecht verarbeiteten Teile am 28.12.13 incl. Bilder Herrn Vogt zugemailt.
    Ich denke, dass er doch genug Zeit zum Antworten hatte. Deshalb werde ich den CallBackService nicht in Anspruch nehmen.

    So, jetzt übergebe ich an meine Frau.


    Hallo Birgit, hallo Bernd, hallo DO27-ler,

    ja, gestern hatte ich echt das Gefühl, auf Seelenverwandte zu treffen! Sowohl das Scenario, "Geräusch" aus dem Keller als auch
    eine zeitlich gegrenzte Priorisierung sind mit wohl bekannt;_))) Wohlgemerkt: Auch ich bin eine sehr interessierte, wenn auch
    bedingt qualifizierte MF-Frau. Mit Spannung begleite ich das "erste, echte" Modell von Dieter. Ich teile eure gemeinsame Auffassung
    zu professioneller Umsetzung von MB-Bauvorhaben ausdrücklich und wäre längst auf der Strasse, Würde ich im Job so agieren, wie es
    hier geschieht.
    Ich freue mich über unseren weiteren Austausch in der Sache und kann vermelden, dass wir jetzt gemeinsam! vor einem warmen Essen sitzen.

    LG

    Annette
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Baubericht 9

    Hallo zusammen,

    so, weiter geht´s. Hatte in den letzten Tagen viel Mailkontakt mit anderen Do-Piloten, die mir sehr geholfen haben.

    Vielen lieben Dank an dieser Stelle.


    Habe mich Heute an den Vorflügel gemacht, ist schon eine ziemliche Fummelei gewesen und bin am Randbogen einen Kompromiss eingegangen.
    Nachdem ich mir eine Schablone angefertig und auch benutzt hatte, drückte der V-Flügel an dieser Stelle den Randbogen etwas hoch.
    Ich habe alles mögliche versucht und schlußendlich es so gelassen. Da ich den V-Flügel sowieso noch lackieren muß, kann ich ihn auch an den Randbogen
    anpassen.

    Name:  IMG_1559_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1766
Größe:  95,2 KB

    Name:  IMG_1561_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1761
Größe:  94,3 KB

    Name:  IMG_1564_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1756
Größe:  125,6 KB

    Name:  IMG_1565_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1758
Größe:  116,7 KB

    Dann habe ich die restlichen 7 Langlöcher ausgebohrt und verschliffen.

    Übrigens, habe ich tatsächlich an einer Stelle die sehr, sehr dünne Markierung an den V-Flügeln gefunden und das Maß an den anderen Bohrungen für die Halterungen übernommen.

    Ich bin folgendermaßen vorgegangen.

    Zuerst eine Halterung für den V-Flügel am Randbogen angepasst und verklebt. Dann den V-Flügel aufgesteckt und am anderen Ende die Halterung durch die Nasenleiste gesteckt. Die Halterung angezeichnet und das Loch gebohrt. Die Halterung durch die Nasenleiste ins Loch gesteckt und mit einer Klammer befestigt. Damit hatte ich den V-Flügel an 2 Seiten einigermaßen fest.

    Jetzt alle Halterungen durch die Nasenleiste stecken und anzeichen wo die Löcher gebohrt werden müssen.

    Name:  IMG_1571_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1766
Größe:  146,5 KB

    Name:  IMG_1570_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1770
Größe:  135,5 KB


    Nun an den Stellen wo die Halterungen verklebt werden, die Farbe etwas wegschleifen.

    Name:  IMG_1572_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1754
Größe:  113,4 KB

    Name:  IMG_1573_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1758
Größe:  101,3 KB


    Jetzt nur noch die Halterungen in die Löcher stecken und einharzen.

    Name:  IMG_1574_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1766
Größe:  136,2 KB

    Name:  IMG_1575_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1749
Größe:  148,1 KB

    Eigentlich ganz einfach, wenn die Sache mit dem Randbogen nicht gewesen wäre. Egal, muß ich eben noch anpassen.

    Jetzt die ganze Prozedur auf der anderen Seite nochmal. Dann lackieren, die obere Beplankung bügeln, lackieren und dann kann ich die V-Flügel
    endgültig einbauen.

    So, ich hoffe Euch damit geholfen zu haben.

    Bis bald

    Dieter
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    67....
    Beiträge
    174
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    laut Aussage seines Sohnes auf unserer Frühjahrsbörse 2013 will Herr Vogt mit dem Modellbau aufhören.
    Wie viel an der Aussage dran ist kann ich nicht sagen, aber es werden auch auf Ebay die letzten Exemplare verschiedener Modelle
    angeboten.

    Aber ich kenne auch Herrn Vogt als Hilfsbereiten und zuverlässigen Händler! Und bei Problemen wurde immer schnell reagiert .

    Grüße

    Steba
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    23.07.2013
    Ort
    Nordleda
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Moin,

    repariere gerade eine gecrashte Do und freue mich riesig über den Baubericht, denn ich habe die gleichen Probleme. Die DO ist aus einem früheren
    Bausatz und wird mit Teilen eines neuen Bausatzes wieder aufgebaut. Die Qualität der Teile war früher besser, besonders die Verkleidungsteile für das Fahrwerk, hab ja den direkten Vergleich. So hatte ich so meine Problem mit den geänderten Durchmesser für das Steckungsrohr, aber die Flächen sind mittlerweile wieder dran. Es handelt sich um die Styro/Balsa Flächen. Wer hier Standartservos verbauen möchte hat auch gleich mehr Arbeit. Die Einbaurahmen verlangen auch Nachbearbeitung. Der Kabelkanal verläuft sehr ungünstig.....mehr Arbeit...... Dank Deines Berichtes ist mein Horror vor den Vorflügeln etwas gewichen. Der Vorbesitzer hat sie weggelasen und der neue Inhaber will sie dran haben. Also DANKE für den Bericht. Dem mir zur Verfügung gestellten Material lag nix bei, kein Zettel, keine Zeichnung. Durch Deinen Bericht weiß ich nun wie es weitergeht. Nochmals Danke und weiter so, werde weiter mitlesen.

    Gruß
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Pulsnitz
    Beiträge
    2.109
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    74
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dieter,

    geht ja schön vorwärts. Prinzipiell ist fast alles zu lösen. Der zu klein verkleinerte Flächenbauplan einen User ist natürlich zum ko.., vor allem nach dem Bau.
    Mal eine andere Frage. Mir gefallen die Vorflügel aus GFK. Könntest Du mir bitte mal die groben Maße sagen? Tiefe/ Dicke/ Länge
    Für meine Z37 wäre das was. Im Moment sind die aus Balsa. Für einen Flächenneubau wären die eventuell nicht schlecht. Profil sieht ähnlich/gleich aus.

    Tschüß und Danke
    Knut
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Hallo Dorflieger,

    ich helfe gerne wo ich kann. Wenn Du noch irgenwo ein Problem hast, schreib mir einfach.

    Bis dahin

    Dieter



    Hallo Knut,

    ich kann Dir sogar etwas besseres anbieten. Ich mußte das Stück Vorflügel das am Rumpf befestigt wird etwas kürzen, dass Stückchen könnte ich Dir zusenden, schreib mir eine PN, OK?

    Bis bald.

    Dieter
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Baubericht 10


    Hallo Zusammen,

    ich habe ich den letzten Tag ganz gut was geschafft, da ist mir aufgefallen, dass ich noch nicht viel von dem HLW geschrieben habe.
    Deshalb hier einige Bildchen :

    Name:  IMG_1582_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1584
Größe:  115,9 KB

    Name:  IMG_1581_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1588
Größe:  130,4 KB


    Das HLW habe ich mittelerweile schon bespannt, die kleine Schraube in der Mitte ist meine Verriegelung, ich warte noch auf bestellte Madenschrauben.

    Name:  IMG_1583_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1574
Größe:  86,1 KB


    Die Ruderhörner sind auch bestellt.

    Name:  IMG_1584_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1570
Größe:  89,3 KB

    Name:  IMG_1587_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1560
Größe:  120,4 KB

    Name:  IMG_1586_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1561
Größe:  134,8 KB

    Name:  IMG_1585_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1565
Größe:  136,7 KB


    Dann habe ich mir die obere Klappe schon angefertigt und die Schaniere installiert.

    Name:  IMG_1590_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1567
Größe:  155,5 KB

    Name:  IMG_1589_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1552
Größe:  91,8 KB

    Name:  IMG_1588_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1562
Größe:  97,5 KB


    So, das war´s für heute.

    Bis bald

    Dieter
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    ETHA
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kleiner Motivationsschub

    Etwas Motivation hat noch nie geschadet und immer fleißig weiterbauen.

    http://www.youtube.com/watch?v=d00cCd_vF5A

    Gruß Jürgen
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27

    Hallo Jürgen,

    schönen Dank für Deine Anteilnahme, kann ich gut gebrauchen.

    Ich glaube nur, dass es kein Video von der DO gibt, dass ich noch nicht gesehen habe

    Bis denne

    Dieter
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Baubericht 11


    Hallo Zusammen,

    am Wochenende habe ich mich ans Seitenleitwerk gemacht.


    Dafür habe ich zuerst in eine 4mm Schraube ein 2,5mm Loch gebohrt und ein 2mm Stängchen eingeklebt.


    Name:  SLW 001_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1417
Größe:  134,5 KB

    Name:  SLW 002_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1402
Größe:  68,5 KB


    Danach in eine 5mm Schraube ein 3,2mm Loch gebohrt und ein M4 Gewinde reingedreht.


    Name:  SLW 003_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1405
Größe:  137,6 KB

    Name:  SLW 004_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1391
Größe:  161,8 KB


    Dann ein Stückchen von dieser Schraube abgeschnitten und unten in das Seitenleitwerk geschraubt, nachdem ich dort ein M5 Gewinde reingedreht hatte.

    Name:  SLW 005_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1386
Größe:  66,5 KB


    Mit viel Fummelei habe ich ein Röhrchen, aussen 2,5mm innen 2mm, in das Seitenrunder geklebt.

    Name:  SLW 006_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1387
Größe:  68,9 KB

    Name:  SLW 007_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1390
Größe:  66,4 KB

    Name:  SLW 008_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1395
Größe:  99,9 KB


    Dann habe ich mir ein Abschlussbrettchen angefertig und dort zwei Laschen aus Leiterplattenmaterial eingeklebt.

    Name:  SLW 009_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1383
Größe:  93,5 KB

    Name:  SLW 010_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1374
Größe:  92,7 KB

    Name:  SLW 011_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1377
Größe:  98,4 KB

    Das Seitenleitwerk wird noch gespachtelt und überlackiert.



    Am Sonntag montierte ich dann noch die Schleppkuplung.

    Name:  KPL 001_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1382
Größe:  97,2 KB

    Name:  KPL 002_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1396
Größe:  85,7 KB


    So, wieder einen Schritt weiter gekommen. Es liegen noch viele vor mir.

    Bis bald

    Dieter
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    29.09.2005
    Ort
    Daaden
    Beiträge
    2.050
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Döchen

    Zitat Zitat von fliegerdieter Beitrag anzeigen
    Baubericht 11


    Hallo Zusammen,

    am Wochenende habe ich mich ans Seitenleitwerk gemacht.


    Dafür habe ich zuerst in eine 4mm Schraube ein 2,5mm Loch gebohrt und ein 2mm Stängchen eingeklebt.


    Name:  SLW 001_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1417
Größe:  134,5 KB

    Name:  SLW 002_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1402
Größe:  68,5 KB


    Danach in eine 5mm Schraube ein 3,2mm Loch gebohrt und ein M4 Gewinde reingedreht.


    Name:  SLW 003_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1405
Größe:  137,6 KB

    Name:  SLW 004_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1391
Größe:  161,8 KB


    Dann ein Stückchen von dieser Schraube abgeschnitten und unten in das Seitenleitwerk geschraubt, nachdem ich dort ein M5 Gewinde reingedreht hatte.

    Name:  SLW 005_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1386
Größe:  66,5 KB


    Mit viel Fummelei habe ich ein Röhrchen, aussen 2,5mm innen 2mm, in das Seitenrunder geklebt.

    Name:  SLW 006_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1387
Größe:  68,9 KB

    Name:  SLW 007_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1390
Größe:  66,4 KB

    Name:  SLW 008_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1395
Größe:  99,9 KB


    Dann habe ich mir ein Abschlussbrettchen angefertig und dort zwei Laschen aus Leiterplattenmaterial eingeklebt.

    Name:  SLW 009_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1383
Größe:  93,5 KB

    Name:  SLW 010_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1374
Größe:  92,7 KB

    Name:  SLW 011_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1377
Größe:  98,4 KB

    Das Seitenleitwerk wird noch gespachtelt und überlackiert.



    Am Sonntag montierte ich dann noch die Schleppkuplung.

    Name:  KPL 001_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1382
Größe:  97,2 KB

    Name:  KPL 002_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1396
Größe:  85,7 KB


    So, wieder einen Schritt weiter gekommen. Es liegen noch viele vor mir.

    Bis bald

    Dieter
    Das war mal meine DO 27 von Vogt,aber mit Styro-Abachi Flächen!
    Angehängte Grafiken       
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht DO 27

    Hallo Howi,

    schönen Dank für Deine Bilder, da gibt es schon einige Unterschiede zu meiner.

    Z.B. sind meine Randbögen irgendwie schmaler, dass ist das was mir auf Anhieb auffällt.

    Bis denne

    Dieter
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Willich
    Beiträge
    119
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DO 27 Baubericht

    Baubericht 12


    Hallo Zusammen,

    jetzt kommt Farbe ins Spiel

    Die rechte Fläche habe ich gebügelt und das Dekor lackiert. Jetzt kann ich den Vorflügel endgültig einkleben und die Unterseite beplanken.


    Name:  Rechte Fl 01_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1188
Größe:  123,7 KB

    Name:  Rechte Fl 02_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1179
Größe:  114,8 KB


    Den Vorflügel habe ich mit 1200er Nasspapier etwas angeraut.
    Beim Lackieren des Vorflügels ist mir leider eine kleine Nase gelaufen. Vielleicht mache ich sie noch weg.


    Name:  Rechte Fl 03_Bildgröße ändern.JPG
Hits: 1207
Größe:  118,2 KB


    Zum Lackieren habe ich RAL 5002 Ultramarinblau, RAL 3000 Feuerrot in seidenmatt genommen und zum Schluß noch eine Schicht Klarlack in Hochklanz.

    Bald geht´s weiter

    Dieter
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Baubericht Ka 6 E 3,2m
    Von Salvatore im Forum Segelflug
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.02.2015, 14:45
  2. Baubericht ASK 13
    Von FlyPitts27 im Forum Segelflug
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 13:32
  3. Baubericht H9
    Von Frank Ranis im Forum Nurflügel
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 22:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •