Hallo Leute,
es ist soweit. Einer fehlt noch in der Sammlung. Hab mir einen Blaster V3.5 aus neuester Fertigung geholt. Dabei handelt es sich um den Blaster von Nicola Francic, der den Blaster bei der WM-Tombola gewonnen hat.
Da Nicola Werkspilot bei Vortex ist und da natürlich seine Vergünstigungen hat ist er mit dem Blaster etwas gehemmt und hat ihn an mich weitergegeben.

Erster Eindruck:

Perfekte Verarbeitung, weithin sichtbares floureszierend giftgrün (angeblich leuchtet das Grün sogar in der Nacht), Anlenkungen mittlerweile innenliegend und inzwischen zum Top-HLG evolutioniert. Der Blaster ist wunderschön und hat das WM Dänemark Logo, in der Form, lackiert.
Die Teile sind extrem hochwertig und wie es mir scheint auch fest (SLW und LW je 8,5 Gramm).
Bei der WM konnte man sehen dass der neue Blaster mit den Leitwerken von J.W. sehr hoch startet und sich auch sehr gut gegen den Wind behauptet. Desweiteren kreist der Blaster sehr gut und hat ein rel. geringes Sinken und macht aufballastiert ordentlich Strecke.
Aufgefallen ist dass die Flächentaschen des Twister III perfekt passen
Ob die maximale Ballastzugabe von 85 Gramm für echte Windbewerbe reichen wird muss sich erst zeigen.
Lt. Aufbauanleitung ist der Blaster V3.5 in 3 Stunden fertig. Das glaube ich zwar nicht, aber mal sehen wie es läuft.
Ich werde ein paar Pic's einstellen, die Gewichte und den Baufortschritt und ein paar persönliche Impressionen.

Heute Abend geht es los!
Heinz