Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 3 von 38 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 560

Thema: "Respect" (F3F, Leszek Durczak): Erfahrungen?

  1. #31
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.462
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Urlaub ist beendet - jetzt geht es los

    So, zurück aus dem Urlaub wurde sofort das Paket geöffnet und der Inhalt in Augenschein genommen.

    Alles drin, alles dran und ein 2. Konus mit Lackfehler lag als Gratiszugabe auch noch bei

    Name:  IMG_1442_2.jpg
Hits: 5289
Größe:  53,5 KB


    Die Gewichte sind wie folgt:
    Leitwerk rechts 43 g
    Leitwerk links 42 g
    Konus 47 g
    Verbinder 87 g
    Rumpf+verbinder 253 g
    Fläche links 596 g
    Fläche rechts 596 g
    ----------------------- -------
    Gesamt 1664 g


    Der Verbinderballast war auch enthalten und besteht aus 6 Stück Blei á 287g=1722g

    Ein Einstellungsblatt (das es noch zu übersetzen gilt) sowie eine Schwerpunktangabe von 93-96mm hinter Nasenleiste war auch enthalten



    Aufbaugebaut ist das Modell (optische Schätzung) wie folgt:
    Fläche:
    - Aussenlage 93er CFK, 1mm Airex, Innenlage 50er GFK
    - Die Gurte sind reichlich breit dimensioniert und aus UD
    - Der Homsteg gesteht aus einer Matrix mit 100er BIAX/Balsa/...
    - Klappenstege sind aus CFK-Schlauch ohne füllung
    - Die Bereiche der Servopositionen sind mit (min.) 245er CFK großflächig verstärkt
    - Alle Durchbrüche sind vorgefertigt, Augenschrauben bereits eingeklebt, Torsionsbolzen eingeklebt
    - Scharnier ist aus Abreißgewebe, Dichtlippen aus Harzmumpe
    - Ballastierung und Servokabel sind noch nicht vorhanden

    Rumpf:
    - Das Boot ist aus GFK, massiv
    - Bis zur Rumpfröhre sind verschiedenen CFK-Materialien eingesetzt
    - Die Rumpfröhre selbst besteht aus einer Matrix aus 100er BIAX und UD und ist passend für den Einsatz ausgeführt
    - Alle Ausschnitte sind vorhanden. Bohrungen vorhanden.
    - Holzspant auf 50% der Röhrenlänge bereits eingeharzt. Leitwerkverbinder bereits eingeklebt. Servobrett ist ebenfalls bereits eingeklebt.

    Leitwerk:
    Habe ich mir ehrlich gesagt noch gar nicht genau angeschaut. Ist aus CFK. Fix und Fertig mit eingekleber Anlenkung und CFK-Torsionsbolzen sowie Dichtlippen aus Mumpe.




    Zur machart:
    Das Modell ist schön und man merkt, daß sich der erbauer Mühe gegeben hat.
    Speziell an den Sichtkohle-Stellen an den Servodeckeln sieht man jedoch den einen oder anderen Lufteinschluß und beim Lackieren ist nicht optimal abgeklebt gewesen und die Kanten teilweise leicht unregelmäßig.

    Der Vorfertigungsgrad ist beachtlich!

    Ich Frage die Leute immer gerne was denn Ihr Highest-High und Lowest-Low ist Bei mir sind es aktuell:
    Highest-High: LW-Verbinder. Toll gemacht, fertig eingeklebt und klasse beim LW-Handling
    Lowest-Low: Eingeklebtes Servobrett im Rumpf. Ich denke das wird schwierig zu bearbeiten sein und erschwert meinen Plan auch in den Rumpf ein Ballastrohr einzusetzen (Platz wäre nämlich)


    Ich gehe dann mal in der Werkstatt und fräse die Wurzelrippen auf um die Ballastrohre in die Fläche einzukleben
    ... vielleicht komme ich ja dazu das eine oder andere Bild zu machen

    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Hartberg - Graz
    Beiträge
    399
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi, das ging ja schnell,

    so meiner wird dann auch gebaut.

    LG markus
    Like it!

  3. #33
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.462
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flächenballast und Servoeinbau

    Gestern und heute ging es dann wie geplant weiter.

    Die Wurzelrippen wurden geöffnet um dem Einbau des Ballastrohrers platz zu machen und die Kabel der Flächenservos nach drausen zu führen.

    Name:  IMG_1453.jpg
Hits: 4935
Größe:  72,0 KB

    Leider zeigte sich mir hier ein Bild das ich nicht sehen wollte.

    Name:  IMG_1455.jpg
Hits: 4999
Größe:  62,1 KB

    Der Holmsteg umschließt nicht die Verbindertaschen die zudem auch sehr dünn laminiert sind.
    Bei anderen Modellen gab es durch diesen Steifigkeitssprung schon zu totalverlusten.
    Ich habe dies mit Leszek gestern per Mail besprochen und er möchte diesbezüglich seine Bauweise zukünftig ändern.


    Die zusätzlich (nun noch mehr als geplant) mit der Verbindertasche verklebten Ballastrohre wurden jedenfalls eingesetzt

    Name:  IMG_1456.jpg
Hits: 4923
Größe:  106,7 KB

    Die Servorahmen von rcsolutions.ch wurden angeschliffen und die Servos vorbereitet für den einbau

    Name:  IMG_1459.jpg
Hits: 4923
Größe:  100,0 KB

    Nach erfolgreicher Positionierung und verklebung mit Endfest 300 warte ich jetzt auf morgen, dann sollte die Fläche fertig werden.

    Name:  IMG_1461.jpg
Hits: 4918
Größe:  84,4 KB

    Leszek wies mich auch darauf hin, daß das Servobrett nicht verklebt ist - und tatsächlich, es war nur eingeklemmt
    Also testete ich wie ich die Komponenten in den Rumpf bekomme.

    Name:  IMG_1460.jpg
Hits: 4932
Größe:  91,2 KB

    Leider ist der Rumpf vollkommen symetrisch, und nicht wie sonst gerne gemacht eher dreieckig. Somit wird aus meinem Plan mit dem Rumpfballast wohl doch nichts, da die Servos sehr zentral positioniert sein wollen um in der Höhe hinein zu passen.
    Ich wrede das morgen mal konkret angehen.

    Viele Grüße
    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    3.763
    Daumen erhalten
    95
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Tobi !

    Sehe ich das richtig: Die Holmstege laufen gar nicht bis zur Wurzelrippe durch ?

    @Ballast im Rumpf : Da gehen doch auch noch kleinere HV-Servos rein, oder ?

    Peer
    .....bisschen tiefer kannste noch !
    Like it!

  5. #35
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.462
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    55
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Peer Beitrag anzeigen
    Hi Tobi !

    Sehe ich das richtig: Die Holmstege laufen gar nicht bis zur Wurzelrippe durch ?
    Hi Peer,

    das siehst Du leider richtig.

    Wie ich ja bereits schreib:
    Zitat Zitat von Tobias Reik Beitrag anzeigen
    Leider zeigte sich mir hier ein Bild das ich nicht sehen wollte.
    Somit hat sich auch das Rumpfballastthema erledigt.
    Denn ich denke die Grenze ist definiert und ich kann ja mit dem Flächenballast eh schon um knapp 3Kg aufballastieren, was mehr als genug ist und def. mehr als 75g/dm²...

    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobias,

    wie machst Du das mit den Kabeldurchführungen durch den Hohlsteg?
    Verstärkst Du um die Bohrung/Durchbruch mit Kohle? Wenn Du mal ein Foto hast wäre supi!

    Der Rumpfballast müsste passen wenn Du auf die HV Ausführung verzichtest, oder?
    (2 Eneloop hochkant in die Spitze, 2 dahinter waagerecht und dort den GR 16 drauf...)

    Viele Grüße

    Andreas
    Like it!

  7. #37
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.462
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von soulbikesurfer Beitrag anzeigen
    wie machst Du das mit den Kabeldurchführungen durch den Hohlsteg?
    Verstärkst Du um die Bohrung/Durchbruch mit Kohle? Wenn Du mal ein Foto hast wäre supi!
    Die Durchbrüche sind bereits mittig im Steg gemacht und müßen nicht zusätzlich verstärkt werden.
    Kabel rein und mit dem Haken an der Wurzelrippe bergen

    Name:  IMG_1465.jpg
Hits: 4786
Größe:  61,2 KB

    Zitat Zitat von soulbikesurfer Beitrag anzeigen
    Der Rumpfballast müsste passen wenn Du auf die HV Ausführung verzichtest, oder?
    (2 Eneloop hochkant in die Spitze, 2 dahinter waagerecht und dort den GR 16 drauf...)
    Die Servospannung wirkt sich doch nicht auf die Baugröße aus.
    Eneloops *brrr* So was kommt mir nicht ins Modell und kleiner als mein 2S-Lipo wirds eh nicht und den Platz in der Nase benötige ich garantiert noch um die Leitwerke auszugleichen

    Wie gesagt, das Zusatzballastthema im Rumpf ist durch. Kein bedarf, kein Platz, ...


    Die Flächen sind nun jedenfalls fertig, eingestellt und Funktionsfähig.
    Name:  IMG_1462.jpg
Hits: 4768
Größe:  85,6 KB

    Die Gewindestangen werden noch mit Kohlestäben "umklebt" und an den WK die Gabelköpfe für max. Drehmöglichkeit angedremelt.

    Durch die kurzen Hebellängen (an den Klappen) reicht selbst das innerste Loch nicht um mit 100% weg zu fahren.
    Bei 60% sieht es aber an den QR schon sehr gut aus. Die Wölbklappen fahren mit 100% und einem Offset von 40% perfekt in alle richtungen


    Nun geht es zur heute 2. Etappe in die Werkstatt und dann werden die Servos positioniert und die Kabel an der Wurzelrippe mit einer (noch anzufertigenden) Schablone positioniert.

    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  8. #38
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.462
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es ist schon spät, ich muß ins Bett.

    Alle für heute geplanten arbeiten abgeschlossen


    Zuerst einmal der bereits eingebaute Rumpfspant

    Name:  IMG_1467.jpg
Hits: 4679
Größe:  59,2 KB


    Finale Positionsfindung

    Name:  IMG_1468.jpg
Hits: 4761
Größe:  96,3 KB

    ... wer jetzt denkt ich habe Platz verschenkt:

    Name:  IMG_1469.jpg
Hits: 4691
Größe:  88,7 KB

    Schablone für Steckerpositionierung

    Name:  IMG_1466.jpg
Hits: 4751
Größe:  115,4 KB

    Fertig zum verkleben

    Name:  IMG_1470.jpg
Hits: 4752
Größe:  118,0 KB


    Morgen gehts weiter mit Bleigiesen und anderen "abschlussarbeiten
    und für Mittwoch wurde ein Termin zur "Kleiderprobe" bei Pull-Over vereinbart.

    Somit sollte alles bis Donnerstag 6 Uhr fertig sein, wenn es in den Norden zum fliegen nach Rügen und Hanstholm geht

    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Wroclaw
    Beiträge
    63
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tobi!
    So see you in Rugen If you will have some question after first fly I could help you with Respect setup. On Saturday and Suday will be very good weather for Respects On Friday...I dont know. Probably I will use different model. I was flying with Respect in the wind 12m/s with 1600 gr of ballast and model flew very quickly (maybe too quickly ). The wind 17m/s was too much for him with this balast (now I have more).
    In general, you will be very surprised at this model. It flies different than the other models. And adjustmenst are a little bit different than in other models.

    Best
    Jurek Mataczyno
    Like it!

  10. #40
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.462
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Jurek,

    my Ballastconcept goes up (and over) the FAI-Limit of 75g/dm². So this will be no Problem

    Name:  Schwerpunkt Respect.JPG
Hits: 5573
Größe:  98,2 KB

    See you on the Slope!

    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  11. #41
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.462
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Heute wurde:
    - Blei gegossen. Wie erwartet war einiges nötig. Konkret wollten 230g in die Nase.
    - LW-Gestänge verklebt
    - Ballastrohre an der Flächenwurzel (um-)geschlossen

    ... und weil ich schon so munter am Bleigießen und LW-Anlenkung machen war durfte ein anderer Patient (der schon länger wartet) auch gleich mit auf die Werkbank

    Ich denke das wird eine zeitlich optimale Punktlandung morgen

    Name:  IMG_1475.jpg
Hits: 4533
Größe:  97,6 KB

    Amtliches Endgewicht steht nun auch fest:

    Name:  IMG_1471.jpg
Hits: 4557
Größe:  70,6 KB

    Tobi
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    6.307
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Viel Spaß und Erfolg..
    der frühe Vogel würde auch noch gerne schlafen..
    Kolibri 60A wie neu
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Wroclaw
    Beiträge
    63
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard My Respect

    My Respect has the same weigt but looks not so good
    Please remember that empty Respect is Respect with 500g of balast i've never flown with less - even in 2m/s
    F3F Wroclaw Team
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Cześć Tobias , powodzenia na rugii
    link do filmu kolegi http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=2008357
    pozdrawiam wszystkich leszek
    Like it!

  15. #45
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.462
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Erstflug erfolgt

    Hallo zusammen,

    heute konnte im anschluss des Wettbewerbes auf Rügen der Erstflug des Respect durchgeführt werden.

    Das Modell übertrifft sowohl meine als auch Thorstens (ToFo) erwartungen.
    O-Ton ToFo: "Fliegt ähnlich wie ein Freestyler 3"

    Die kommenden Tage in Hanstholm mit Messstrecke werden sicher noch weitere Aufschlüsse liefern.
    Die Grundeinstellungen die ich von Leszek bekommen haben werden jedenfalls zuerst einmal so gelassen.

    Tobi

    Name:  CIMG2824.jpg
Hits: 4303
Größe:  86,0 KB

    Name:  CIMG2814.jpg
Hits: 4320
Größe:  50,6 KB
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •