Anzeige Anzeige
www.ejets.at   www.fantastic-jets.com
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 91

Thema: Thomahawk Design Viper Jet MK II 2 Meter

  1. #31
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard das HLW

    Das "neue" HLW hat ein Servobrett für Aufnahme eines Standardservos verbaut, nur dass ein solches nicht passt. Hierfür müsste man mal mindestens das Herex rausschleifen.
    Also musste ich das "Loch" schließen, um wieder (wie früher) ein flaches Midi verbauen zu können (bei mir DS3728). Das habe ich mit einem 2mm CFK-Brettchen getan. Dicker darf das auch nicht ausfallen, weil sonst das Servo aus dem Leitwerk ragt. Auch hat der Servospant einen anderen Winkel im Leitwerk. Er läuft nicht mehr wie früher rechtwinklig auf das Ruder zu. Dadurch ergeben sich ungünstigere Anlenkungsverhältnisse (siehe Bild: bronze=alt; weiß=neu).
    Schön ist das nicht...

    Rainer
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    72
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage

    Hallo,

    mal eine Frage nebenbei:
    Wie macht ihr das bei solch leistungsstarken Antrieben eigentlich mit der Stromversorgung beim Nachladen der Lipos? Habt ihr alle eine Stromleitung am Platz oder nutzt ihr einen Stromerzeuger? Oder legt ihr euch mehrere Akkusätze parat, die zu Hause vorgeladen werden und dann bei Nichtbenutzung unnötig altern?


    Gruß
    TW4X
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also in der Regel habe ich mindestens zwei Akkusätze, da ich diese auch für andere Flieger verwende. 1x Nachladen schafft die Autobatterie, macht 3 Flüge. Wenn man dann noch einen Kleinflieger dabei hat langweilt man sich eigentlich nie.
    Einen Generatator hätte ich. Aber wie will man jemand von der Elektrofliegerei überzeugen, wenn nebenan der Generator läuft.
    Bei der Viper wünschte ich mir aber, ich würde überhaupt mal auf drei Flüge kommen:-(

    Grüße
    Rainer
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    05.01.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Akkus

    Ich habe 3 Satz HDHE 7800mAh von Schübeler, da wir leider keine Möglichkeit zum Nachladen am Flugplatz haben. Die Akkus werden erst am Morgen bevor ich zum Fliegen gehe geladen. Sollte ich nicht alle 3 Satz leerfliegen, was allerdings nur sehr selten vorkommt, entladen ich die Akkus am Abend wieder auf ca. 3,7-3,8V/Zelle. Aus Sicherheitsgründen und wegen der Lebensdauer lagere ich zuhause grundsätzlich keine voll geladenen Lipos.
    Wie Rainer auch schon erwähnt hat nehme ich noch einen kleinen Flieger mit, mit dem ich dann auch noch 2-3 Flüge machen kann. Das ist dann für einen Flugnachmittag ausreichend.
    Gruß Florian
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    05.01.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rainer,
    ich habe auch die neuere Version, d.h. ohne Herex. Die Festigkeit ist aber völlig ausreichend.
    Allerdings war mein Bausatz komplett im Original Design bronzes-schwarz lackiert.
    Ich hab's nicht so mit dem Lackieren!
    Florian
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Einläufe...

    ...sind nun fertig. Damit das "Loch" nicht zu groß wirkt, habe ich es mit einem 2mm CFK "Splitterblade" (oder so??) verkleidet.
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Salü Rainer,

    sieht sauber aus!!

    Gruss aus Bern Alain
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard NACA und APU

    Beim NACA-Duct habe ich mich leider am Vorgängermodell orientiert. Ein Blick aufs Original hätte mir die richtige Position gezeigt. Aber der gute Wille ist zumindest erkennbar:-)
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Farbe

    An Farben habe ich mir melonengelb, dunkelgrau metallic und silber ausgesucht.
    Als Design hat mir das von nightfly-ak aus dem turbinenforum besonders gut gefallen. Wenn alles klappt, schaffe ich es vielleicht bis Scherfede.

    Willi
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Verkabelung

    Die Flächen sind jetzt komplett verkabelt, kommt ganz schön was zusammen.
    Beleuchtung ist auf MPX. Quer, Landeklappen, Fahrwerk und Bremse auf dem Sub-D. Theoretisch hätte da alles drauf gepasst, aber ich wollte einige PINs dann doch lieber doppelt belegen. Außerdem hätte ich sonst auf der Gegenseite zu viele unterschiedliche Dinge auf einem Stecker gehabt.
    Die Flächenverschraubung habe ich übrigens a la CARF gemacht, wird also von der Rumpfseite mit einer Rändelmutter verschraubt. Die Befestigung durch die Fahrwerksschächte fand ich ungünstig, da dazu immer das Fahrwerk ausgefahren sein muss. So kann jetzt alles montiert werden, ohne dass ich Akkus oder Sender brauche. Die Rändelmutter direkt hinter dem Steckungsrohr ist zwar auch suboptimal, geht aber, da der Impeller ganz nach hinten kommt.

    Viele Grüße

    Willi
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fahrwerk

    Das Fahrwerk habe ich von Tomahawk auf Elektro umrüsten lassen, kostet 500,-€.
    Momentan ist das meine größte Baustelle, da das mitgelieferte Modul nicht so wie ich will. Es sieht so aus, als würde ich die Module "killen", ich weiß aber nicht womit. Zwei Stück scheinen hinüber und ein weiteres will man mir erstmal nicht schicken, solange der Fehler nicht lokalisiert ist. Wenn hier jemand eine Idee hätte, wäre ich sehr dankbar.
    Mechanisch passt alles prima, an 2S direkt läuft auch alles wie es soll. Die Flächenausschnitte passen perfekt. Die Öffnung für das Rad war mir dann zu perfekt, hier habe ich sicherheitshalber vergrößert - und dabei etwas übertrieben. Habe jetzt nach allen Seiten 6-7mm Luft, was dann doch ein recht großes Loch ergibt.
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Antrieb und Beleuchtung

    Der 77er HST ist bis zum Anschlag nach hinten geschoben. Das mit Chromfolie belegte Schubrohr wurde um 1,5cm gekürzt und schaut hinten noch etwa 8cm raus.
    An Beleuchtung sind Landescheinwerfer ( je 3 Emitter mit ?W) und Positionslichter von Eurolight (je 2 Emitter mit 4W pro Seite) verbaut. Steuerung über Aurora LCU an 2S. Auf ein ACL habe ich verzichtet, zumal ich wegen der vergleichsweise großen Leistung die LCU-Ausgänge doppelt belegt habe. Da ich den Typ der Emitter der Landescheinwerfer nicht weiß, habe ich mich mit den Vorwiderständen auf die sichere Seite gelegt. Lieber etwas dunkler als ganz duster.

    Grüße
    Willi
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Salü Willi,

    hat sich das Problem mit dem EZFW erledigt?

    Gruss aus Bern Alain
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    86
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hoi Alain,

    nein, Fahrwerkssituation ist unverändert. Hab jetzt zwar ein neues Modul, ist auch komplett verkabelt, aber ich nehme es noch nicht in Betrieb. Ich warte bis ich eine Fehleranalyse von den zwei defekten Modulen bekomme. Das dauert aber noch (Tomahawk schickt das erst zum Lieferanten nach Spanien).
    Ich kann das Fahrwerk manuell direkt an 2S ausfahren. Wenn ich die Viper sonst fertig bekomme, dann wage ich am WE in Scherfede den Erstflug. Fahrwerk bleibt dann halt draußen.
    Kommst du auch?

    Viele Grüße
    Willi
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Wackersdorf
    Beiträge
    2.251
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von elektrowilli Beitrag anzeigen
    ...
    Ich kann das Fahrwerk manuell direkt an 2S ausfahren. Wenn ich die Viper sonst fertig bekomme, dann wage ich am WE in Scherfede den Erstflug.
    ...
    Guter Plan :-)
    Bis denn
    Stephan
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Viper Jet Thomahawk Lander Impeller ?
    Von TurnLeft im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 20:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •