Anzeige Anzeige
 
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 910111213141516171819
Ergebnis 271 bis 285 von 285

Thema: Constant RPM Propeller

  1. #271
    User Avatar von Eckehard
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    1.086
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo höfi, Jüge,

    Danke für die ausführliche Beschreibung, das erleichtert es uns Mitlesern/Daumendrückern zu verstehen, welche Zwsichenschritte Ihr macht um sich dem Ziel Einsatz des CSP im Flug zu nähern....

    pitch geht hier dann auch in Minusbereich
    Feine Sache... BetaRange, also rückwärts ausparken, oh man, "wie cool ist das denn"


    In diesen Phasen steuerst du das Modell dann also ganz herkömmlich über die Drehzahl via Gasknüppel
    Ok, bestimmt der richtige Weg, erstmal "herkömmlich" zu fliegen.

    Bin sehr gespannt, wie dem Piloten dann die Umstellung auf konstante Drehzahl (mit oder ohne Regelung) in den Phasen TAKEOFF, CLEAN, LAND gelingt....unbedingt berichten!

    Folgendes würde mich brennend interessieren:
    Gibts für die Umstellung auf konstante Drehzahl einen Ablaufplan, wie Ihr das praktisch machen wollt?
    - Denkbar wäre ja auch in den Phasen TAKEOFF, CLEAN, LAND die Steigung zu stellen (ohne Regelung)
    - Aktivierung der CSP Elekrtronik

    Also, ich bin gespannt, drücke fest die Daumen....nehmt Euch die Zeit....

    Grüße
    Eckehard
    Mir fällt gerade keine ein...
    Like it!

  2. #272
    User
    Registriert seit
    10.09.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    gibt es was neues zu diesem spannenden Thema?
    Viele Grüße

    Hape
    Like it!

  3. #273
    User Avatar von Eckehard
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    1.086
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Hallo Jüge, höfi,

    wie geht es dem Projekt CSP?

    Seid Ihr noch an der Erprobung der CSP-Regelung in der T28 oder gar in einem anderen Flugmodell?

    Wäre schön, wenn es eine Fortsetzung des Projektes geben würde, bzw.

    Alles Gute und Grüße

    Eckehard
    Mir fällt gerade keine ein...
    Like it!

  4. #274
    User
    Registriert seit
    21.10.2007
    Ort
    Dübendorf
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Salü Eckehard,
    Also, der Status ist folgender :
    Jüge fliegt wunderbare Flüge mit der T28 ( mit Varioprop, aber ohne CSP ) - er hat sie sicher im Griff ! ( samt reverse während Landung usw. )
    Mechanisch ist die Vario-Einheit wirklich einwandfrei !!
    Ich persöhnlich baue im Winter 2019/2020 die PC-9 auf - sie wird aussergewöhnlich - versprochen !
    Sie kriegt auch den vario prop und wird all die Gene haben um auch CSP zu fliegen !
    Es ist mir ein Anliegen diesen Flieger mit seinem grossen speed-Bereich wirklich mit CSP zu fliegen !
    Bin zwar nur Maschienen-Ingenieur, aber ich werde die CSP electronic trotzdem zu Ende bringen - bin ja jetzt Pensionär und habe Kapazität !
    Geht also dann doch weiter hier !
    Und wie erwähnt - Vario-prop ( inflight adjustable pitch - vorprammiert zum Flugmode und zusätzlich über Schieberegler ) funktioniert problemlos und macht Freude !!
    Es Grüessli
    höfi
    Like it!

  5. #275
    User Avatar von Eckehard
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    1.086
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo höfi,
    Hallo Jüge,

    vielen Dank für Deine Mühen, uns von Eurem Projekt zu berichten!
    Es freut mich sehr, das die Verstell-Mechanik so sauber funtioniert, sich bewährt!

    Ich vermute, dass Ihr die T28 bezüglich "inflight adjustable pitch - vorprammiert zum Flugmode und zusätzlich über Schieberegler" wie in Beitrag 270 konfiguriert habt?

    Ahhh, Du meinst doch sicher die "amazing" PC9 von Martin Weibel? Da bin ich aber megagespannt, und frage mich jetzt schon, warum mit dieser PC9, im Vergelich zum "Brummer" T28, eine Verstellung des Pitch erst so richtig Wirkung zeigen wird?
    Liegt es einfach daran, dss die T28 trotz max. Pitch aufgrund Ihres Widerstands zu sehr bremmst?

    Ich bin, dank Jüge, weiterhin an "meiner" Lösung drann (Beitrag 212), bin aber noch weit von einer Altersrente entfernt, und auch nur Eletrotechnik Ingenieur.
    Meine Fortschritte sind nicht so groß wie bei Euch, aber es ist ein imho komplexes Thema ohne einfache Lösung, das macht es ja so interessant....

    Zur Elektronik, also dem CSP Regler:
    Ich hoffe, das Ihr drei den auch in den Griff bekommt, und drücke dafür beide Daumen.
    Ist das ursprüngliche Konzept der Regelgröße (Pitch Servo) und Eingangsgröße (MotorStrom/Drehmoment) noch gleichgeblieben?
    Vermutlich ist das Finden der korrekten Regelparameter hier der zeitraubenste Teil.....

    Ich wünsche Euch viele erfolgreiche Flüge, viel Spaß und Erfolg beim Bau und Drücke die Daumen für die Weiterentwicklung der Elektronik!

    Bis hoffentlcih bald!

    Eckehard
    Mir fällt gerade keine ein...
    Like it!

  6. #276
    User
    Registriert seit
    21.10.2007
    Ort
    Dübendorf
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Salü Eckehard,
    Also, du siehst viele Ding richtig hier :
    - T-28 fliegt genau so wie bereits beschrieben - funzt alles wunderbar !
    - Ja, PC-9 ist die vom Martin Weibel - Worte genügen nicht um seine Arbeiten zu beschreiben - ist schlicht und einfach Kunst !!!
    - wie du sagst, T-28 ist einfach ein zu fetter Brocken um den variable pitch zur Geltung zu bringen - das Gerät bremst wie ein Scheunentor - da nützt dann halt auch hohe Steigung nichts !!

    Die PC ist ein anderes Paar Schuhe - bei einem speedbereich von 40 bis gegen 200 kmh dürfte der vario prop viel besser zur Geltung kommen !!
    Ich werd sie bauen - versprochen - ist allerdings mein Winterprojekt 2019/2020 - jetzt muss ich all meine 23 anderen Flieger am Leben erhalten - sie schreien alle nach " airtime " !
    see you
    höfi

    PS: freu dich auf den Ruhestand - mit der Leidenschaft unseres Hobbys gibts nicht Schöneres !!
    Like it!

  7. #277
    User
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    137
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Constant RPM Propeller und Ruhestand

    Bin sehr gespannt, wie es weiter geht.
    Und das mit dem Ruhestand, sehe ich genau so.

    Gruß
    Johannes
    Like it!

  8. #278
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    497
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    262
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke fürs Update. Gruss Dietmar
    Like it!

  9. #279
    User
    Registriert seit
    13.07.2012
    Ort
    Dübendorf
    Beiträge
    220
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Neuer CSP-Versuchsträger

    Hallo Leute

    Weil alle bisher angeschafften Modelle für die Erprobung der CSP-Elektronik entweder dank einem hohen Spassfaktor mit einem Fix-Prop (GENESIS, REVOLVER) geflogen oder wegen ungenügender Performance (T-28) ausgefallen sind, hab ich das passende Teil angeschafft.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC-7-01.jpg 
Hits:	7 
Größe:	1,66 MB 
ID:	2164230

    Es ist die VQ Pilatus PC-7, die hierzulande von Pichler vertrieben wird. Der Bausatz beeindruckt durch die hohe Qualität - perfekt foliert - und dem tiefen Preis.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC-7-08.jpg 
Hits:	12 
Größe:	1,67 MB 
ID:	2164232

    Wie bei allen anderen Modellen wird die Motorhaube angeharzt und der Verstell-Prop mittels Frontspant montiert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC-7-05.jpg 
Hits:	13 
Größe:	1,58 MB 
ID:	2164233

    Entgegen der Montageanleitung beabsichtige ich, das Flügelmittelstück fix am Rumpf zu montieren. Dies bedingt ein Upgrade der Steckung und der Fixierung der beiden Flügel.
    Dies erlaubt es, den Flieger auf seinem Fahrwerk zu transportieren und er muss auch nicht auf den Rücken gedreht werden, um den Flügel zu montieren.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC-7-04.jpg 
Hits:	4 
Größe:	1,68 MB 
ID:	2164231

    Dank einer grossen Öffnung kann der Akku bequem eingesetzt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC-7-11.jpg 
Hits:	6 
Größe:	1,13 MB 
ID:	2164234

    Von Höfi hab ich das perfekte Fahrwerk gekriegt. Es stammt von einem HSDJets Viper Jet und hat sich dort perfekt bewährt.

    Bis bald

    Jüge
    Viele Modelle gehen verloren weil der Pilot am Boden nur den "Ground-Speed" sieht, das Modell aber vom "Air-Speed" lebt!
    Like it!

  10. #280
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.428
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    VQ und hohe qualität?!
    Wäre was völlig neues....
    Ich hoffe, du hast einfach glück und nen guten ausreißer erwischt....
    Kontrollier mal die wichtigsten klebestellen ;-)
    Fie Mechanik ist echt schick :-)

    Beste grüße
    Max v.P.
    F3-Speed... schneller geht immer!!!
    Www.Speedscene.eu
    Like it!

  11. #281
    User
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Winterthur Schweiz
    Beiträge
    872
    Blog-Einträge
    6
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wir hatten mal ein Projekt an der Hochschule, wo die PC7 von VQ als Versuchsobjekt verwendet wurde. Ich hatte auch zuerst Bedenken wegen der Qualität und so, aber ich war dann auch positiv überrascht. Klar, ist keine Topflite-Qualität, aber doch ziemlich gut. Das Wichtigste aber: Das Teil fliegt absolut geil mit normalem Ausbau (glaube so 3.5 kg), habe mir fast privat noch eine geholt. Bei unseren Versuchen (bzgl. dynamische Similarität) haben wir die PC7 auch auf 6.3 kg aufballastiert, damit fliegt sie noch ok, die Kreisradien werden halt entsprechend gross und die Landegeschwindigkeit sehr hoch.

    LG Stefan
    Like it!

  12. #282
    User Avatar von Eckehard
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    1.086
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard suppi, es geht weiter.... :-)

    Hallo höfi, Jüge,

    schön zu lesen, dass das Thema Euch nicht loslässt.... Ich freue mich auf weitere Beiträge!
    Die PC7 stelle ich mir als gutes Objekt vor, hat diese doch Verbrenner Gene, ist nicht auf Leichtbau getrimmt und hat damit ausreichend Flächenbelastung um in den Geschwindigkeitsbereich zu kommen, in dem der CSP inklusive Elektronik dann seine Vorteile ausspielen kann....
    Und, es ist eine Pilatus... das muss einfach sein ... :-)

    Ich drück (mal wieder) die Daumen, dass dieser Schritt Euch wieder einen Schritt weiter, bzw. Eurem Ziel näher, bringt!

    PS: Was ist denn aus der PC6 geworden, oder scheidet die ähnlich wie die Trojan wegen grundsätzlich begrenztem Geschwindigkeitsbereich aus?

    Grüße
    Eckehard
    Mir fällt gerade keine ein...
    Like it!

  13. #283
    User
    Registriert seit
    13.07.2012
    Ort
    Dübendorf
    Beiträge
    220
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch .. jetzt gilt's Ernst

    @Max
    Danke für den Hinweis Stichproben bei den Klebestellen zu machen. Die bedruckte Folie ist absolut faltenfrei aufgetragen - sicher kein einfaches Unterfangen. GFK-Motorhaube ist auch von hoher Qualität und tiptop lackiert.

    @Stefan
    Gut zu erfahren, dass die PC-7 auch mit Mehrgewicht gut zu händeln ist. Unsere wird sicher etwas schwerer werden - schliesslich werden etwas mehr als die empfohlenen 800W installieren.

    @Eckehard
    Die PC-6 war nie als Versuchsträger gedacht. Sie wird scalemässig am Boden und in der Luft operiert. Dank dem möglichen Beta-Bereich des Props kann ich bremsen und auch retour rollen. Mit der Schleppkupplung soll sie auch einen kleinen Segler hochschleppen können.

    Bis bald

    Jüge
    Viele Modelle gehen verloren weil der Pilot am Boden nur den "Ground-Speed" sieht, das Modell aber vom "Air-Speed" lebt!
    Like it!

  14. #284
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.166
    Daumen erhalten
    593
    Daumen vergeben
    1.329
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Frontspant Montage finde ich super und bevorzuge es grundsätzlich.
    Dafür mache ich mir aus Flugzeugsperrholz ein paar Klötzchen hinter das Brandschott
    um dort die Haube mittels 5 M3 Linsenflanschkopfschrauben zu befestigen.
    Die Gewinde kommen direkt mit Sekunde ins Holz, das hält locker 1kw.




    Gruß
    Andreas
    Like it!

  15. #285
    User
    Registriert seit
    13.07.2012
    Ort
    Dübendorf
    Beiträge
    220
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Lächeln Lady in red

    Hallo zusammen

    Die Winterzeit neigt sich dem Ende zu - Schnee habe ich diesen Winter bei uns in den Niederungen noch keinen gesehen - und wir nähern uns dem Abschluss der Bauzeit der PC-7 mit CSP.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC-7-117.jpg 
Hits:	3 
Größe:	1,48 MB 
ID:	2259313

    In Kürze folgen einige Details über den Bau und die Installationen.

    Gruss Jüge
    Viele Modelle gehen verloren weil der Pilot am Boden nur den "Ground-Speed" sieht, das Modell aber vom "Air-Speed" lebt!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. JetCat LOW RPM
    Von Axel Burkhard im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 10:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •