Anzeige 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Thema: Filmen mit Quadro/Hexacoptern, Hilfe gesucht fr Einsteiger mglichst gnstig

  1. #1
    User
    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    Helferskirchen / Westerwald
    Beitrge
    347
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Filmen mit Quadro/Hexacoptern, Hilfe gesucht fr Einsteiger mglichst gnstig

    Hallo RcNetworker,

    Ich habe mir mal in den Kopf gesetzt gerne mal mit Quadro oder Hexacoptern zu filmen.
    Erstmal muss ich sagen das ich aufjedenfall Hubschrauber fliegen kann und kein Anfnger bin.

    Ich bin nur in der Film und Elektronikkaterkorie von Hexacoptern etwas Neu.
    Auch hatte ich mir gedacht das es so in der Art werden soll: http://vimeo.com/65570966
    Das Video ist von einem Vereinkollegen von mir ber unserem Platz, er fliegt mit einer GoPro.

    Da ich noch ein sehr junger "Pilot" bin (15) wre es gut wenn erstmal gnstiger bleiebn wrde.
    Also htte ich gerne von euch Tipps.

    Undzwar: was ist besser Hexa oder Quadrocopter?
    Am besten fr 3-4s Lipo 2200mah, habe beides.

    Habe mich auch schonmal ein wenig im Netz umgeschaut und was haltet ihr von dem Kit von GAUI?:
    http://shop.lindinger.at/product_inf...cts_id=9703261
    Ist gnstig sieht viel versprechend aus. (Und mit Kameraauslegung)

    Also falls der Hexacopter von GAUI gut ist wrde ich mich freuen wenn ihr mal bei HK gucken knntet was da so alles rein kommen msste.

    Achso als Kamera wollte ich erstmal gerne Private Kameras von mir nehmen also diese hier z.b.:http://www.canon.de/For_Home/Product...werShot_A2200/

    Wre die Kamera gut fr den Anfang?

    Also gut, das reicht dann erstmal und wie gesagt wre ich dankbar fr Hilfe.



    gruss
    Philipp
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied Avatar von Henry Kirsch
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beitrge
    2.480
    Blog-Eintrge
    2
    Daumen erhalten
    148
    Daumen vergeben
    232
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich verschiebe das mal zu den Coptern .

    Gru
    Henry
    "Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist,
    dass man nie wei, ob sie wahr sind".

    Leonardo da Vinci
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Wien
    Beitrge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard idee

    hi.
    bin auch am berlegen mir einen copter zum film usw zu bauen.
    in der nchsten ausgabe von ct hacks bauen sie einen. vollstndige bauplne und sehr sehr detailierte und gut erklrte anleitungen sind immer dabei.
    das magazin erscheint am 22.5 also eh bald. werde es mir kaufen und wenn du willst kann ich dir den artikel ber quadrocopter zukommen lassen.

    lg swobsi
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Wien
    Beitrge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi.
    habe mir jetzt das magazin gekauft, leider nichts mit copter drinen. haben sich anscheinend umentschieden....
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von rubberduck
    Registriert seit
    22.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beitrge
    3.245
    Daumen erhalten
    356
    Daumen vergeben
    178
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Um zu filmen, bentigt man einen Copter der mglichst eigenstabil und ruhig fliegt.

    Da wirst du um einen Hexa oder Octocopter nicht herum kommen.
    Und den mit einem Stabisystem ausrsten.

    Also, die Sache mit dem Filmen geht ins Geld.
    Und mit einem preiswerten Quadrocopter wird das keine vorzeigbare Lsung.

    Tatsache ist nunmal, je mehr Motoren, desto ruhiger der Flug.

    Proficopter kosten nunmal ber 2000 Euro (nicht umsonst).

    ----------------

    Die " billige " Alternative wre das Filmen mit der sog. Keycam. Die gibts in der EBucht fr ein paar Euro. vorteil, das Teil kostet fast nichts, wiegt nichts und reicht fr die ersten Versuche.
    Dazu einen Billigcopter der stabil fliegt, wie zb die Parrot AR Drohne und du kannst ein paar einfache Fimchen drehen.


    jrgen
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehrt, etwas zu werden.
    -Sokrates-
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Worldwide
    Beitrge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Swobsi : Man hat sich nicht umentschieden bei der "HardwareHacks" es gab nur leider ein paar Probleme beim Erstflug . Der Artikel soll aber in der nchsten Ausgabe erscheinen(also leider bis August warten). Hatte auch auf die Ausgabe gewartet und einfach an die Redaktion geschrieben, daher habe ich die Info ;-)


    mfg
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    -
    Beitrge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich bin vom gleichen Fieber befallen und wollte unbedingt einen Quadrocopter (so gnstig wie mglich) bauen.

    Viele Dinge kann man selbst zusammenbauen ohne dafr teure Komponenten zu kaufen, das Grundgerst besteht bei mir einfach aus zwei Sperrholzplatten und dan den Ecken dazwischen geschraubten Alurohren.

    Die Steuerung bernimmt ein Arduino Pro Mini, fr die Stabiliserung hab ich ein Wii Motion Plus und einen BMA020 verbaut.
    Als Regler hab ich 4 20A von Hobbywing, und die Motoren sind direkt bei flyduino.de bestellt, Suppo A 2212/13.
    Mit dem wunderschnen Orange-Spektrum-Empfnger kommst du dann allein fr dein Fluggert ca auf Kosten von 200 , ich denke das ist im Rahmen.


    Das mit der Kamera bernimmt ein Freund von mir, er hat sich ein Raspberry Pi bestellt und schliet dadran eine 1080p-Kamera an. Das Raspberry hat den Vorteil dass der Flug sowohl auf SD-Karte aufgezeichnet werden kann, als auch ber WLAN direkt auf den Laptop am Boden gesendet werden kann. Das ist allerdings noch Zukunftsmusik, ich halte euch aber gerne auf dem Laufenden

    LG
    Tobi
    Like it!

  8. #8
    Moderator Avatar von Eckart Mller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beitrge
    11.695
    Daumen erhalten
    270
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ein herzliches Willkommen!

    Hallo Tobi,

    wie ich sehe, war dies Dein erstes Posting hier im -FORUM.

    Deshalb: Ein herzliches Willkommen im Forum von !

    Ich bin sicher, Du wirst hier viel Spa haben. Aber nicht nur das, sondern Du wirst auch schnell und ausfhrliche Hilfe erhalten, wenn Du mal die eine oder andere modellfliegertypische Frage hast. Mchtest Du dagegen mal abseits vom Modellbau ber Gott und die Welt oder ber andere, nebenschliche Dinge philosophieren, bietet sich das Caf Klatsch an!

    Jetzt wiederhole ich mich also: Herzlich willkommen und viel Spa im Forum von !

    Gru
    Eckart
    Moderator
    Gru
    Eckart
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    -
    Beitrge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Quadrocopterbau

    Hallo
    ich bin auch am recherchieren um einen Hexacopter zu bauen, allerdings als Kit und die Elektronikkomponenten will ich selber
    zusammenstellen. Angedacht ist auch die Filmerei.
    Welches Kit bietet sich an als Basis.

    danke
    Waldpeter
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Plotterwelt
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Oss (NL)
    Beitrge
    852
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Waldpeter Beitrag anzeigen
    Welches Kit bietet sich an als Basis.

    danke
    Waldpeter
    Dass liegt am budget .

    Nimt ein komplete DJI F-550 kit mit motoren und reglers von copterdeluxe oder stein oder ........
    De orginale motoren von DJI ist zuweinig um ein camera zu tragen mit gimbal.
    Und willst du filmen rat ich der naza mit GPS an .


    Mfg Johan
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    -
    Beitrge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super das ist ne klare Antwort auf die man
    bauen kann danke

    gru
    Waldpeter
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Haiger
    Beitrge
    4.124
    Daumen erhalten
    151
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es gibt viele Wege, die zu unterschiedlichen Zielen fhren. Im Prinzip kannst du auf einen Low-Coast-Quad eine Keycam schnallen und mit 720 dpi Luftaufnahmen machen. Es gibt viele, denen die Quali ausreicht und einfach nciht mehr ausgeben wollen.

    Wer eine GoPro tragen will, sollte genug Schub haben - und wenn die Aufnahmen professioneller werden sollen, ein Gimbal , also eine Kamera-Montage mit Zusatzelektronik, die die Flugbewegungen ausgleicht und die Cam immer in der selben Position hlt.

    Wer es professionell mag kommt an einem entsprechenden Copter nicht vorbei und schmeit die GoPro auch in die Tonne, da reden wir von ganz anderen Dimensionen. Eine "Red" mit 65 MP Auflsung liegt da weit im 5-stelligen Euro Bereich, und als Gimbal geht dann auch nur etwas darauf abgestimmtes mit Brushless DirektDrive anstatt Servos.

    Im Prinzip geht es wie im ersten Absatz beschrieben bereits, kommen wir auf die zweite Methode. Zwar ist ein mglichst eigenstabiler Copter ne feine Sache, aber wenn du ne Cam so draufklemmst wirst du trotzdem keine sauber gefhrten Bilder bekommen - hier kommt das Gimbal ins Spiel. Und das ist dann gut investiertes Geld. Dann geht es sogar mit einem Quadrocopter. Denn selbst ein Octo liefert keine perfektes Videos, wenn die Cam nicht nachgefhrt wird. Es sei denn es ist einem egal das Flugbewegungen sich im Bildwinkel bemerkbar machen, das mal auen vor. Es geht mir nur um das Gercht das mit einem Quad keine Luftaufnahmen mglich seien

    brigens : willst du dich im gehobenen Hobbybereich damit bewegen, soltlest du ab ca. 1500.- fr den Copter einplanen - nach oben geht es bis zum doppelten. Im Semi-Professionellen Bereich fngst du etwas drber an, und das ganze eben je nach Ausfhrung, Ausstattung und was an Kleinigkeiten noch erforderlich ist. Da du ja Heli fliegst sind Sender und Ladetechnik vorhanden, was shconmal aus dem einzuplanenden Budget herausfllt .
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    Dillingen
    Beitrge
    18
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Es geht mir nur um das Gercht das mit einem Quad keine Luftaufnahmen mglich seien
    ist halt ein Gercht ... mit einem Quadrocopter lassen sich sehr wohl gute Filmaufnahmen produzieren.

    Ein gnstiges System: GAUI 500X, Full HD Camcorder und "manuell entkoppelt" und das ganze ohne "Brushless Gimbal":

    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    27.09.2006
    Ort
    Knittlingen
    Beitrge
    2.427
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rubberduck Beitrag anzeigen
    Proficopter kosten nunmal ber 2000 Euro (nicht umsonst).
    Ohne es nun sicher zu wissen wrde ich das mal stark anzweifeln!! Als die Copter-Scene auch zu den professionellen Fotografen/Filmleuten etc. rberschwappte schossen die Hersteller fr solche Copter auf einmal wie Pilze aus dem Boden, allesamt mit abgespaceten Preisen!
    Ich wrde sogar behaupten das der Materialwert eines solchen, vermeintlichen "Proficopter" 1/4 bis max. die Hlfte des genannten Preises betrgt. Das teuerste daran ist vermutlich noch der bermige Einsatz von Kohlefaser!

    Gre Jochen
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Haiger
    Beitrge
    4.124
    Daumen erhalten
    151
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Soviel Dummbraddelei auf einem Haufen sieht man echt selten.....

    Ihr macht euch keinen Kopf darum, auf was es bei professionellen Coptern ankommt. Das Carbon als Werkstoff dort eigentlich alleinig Einsatz findet liegt an dessen Eigenschaften. Und wenn sich einer ne GoPro unter nen Quad klemmt ist das von professioneller Luftbildvideographie noch Meilen entfernt. Ihr vergleicht da echt pfel mit Birnen.

    Oder wrde sich ernsthaft jemand hinstellen und meinen, er knne ne DSLR-Cam durch ein Handy ersetzen ? Vermutlich weniger.

    Und je mehr Masse stabilisiert werden mu, umso hher sind die Anforderungen. Eine DSLR im Multicopter einzusetzen ist eine Sache, eine RED ist nochmal eine andere - da reden wir von Cameras die kostenmig im 5-stelligen Euro-Bereich liegen. Und wer mchte so eine Cam leichtfertig auf einen Quad setzen, der mit absoluter Zuverlssigkeit bei Ausfall eines Motors sofort und unaufhaltsam abschmiert ?

    Selbst ein Hexacopter ist bei Ausfall eines Antriebs bestenfalls kontrolliert landbar, aber nicht mehr wirklich manvrierfhig. Was hat man also davon, wenn man ne 25000.- Euro Cam dran hngen hat und das Ding gezielt in ne 15 m hohe Eiche setzt ?

    Ergo kommen mehr Faktoren zusammen, als der ein oder andere berhaupt je ins Kalkl gezogen hat. Und ein Octocopter kostet nunmal leider nicht das doppelte eines Quad, sondern midnestens das 3-fache, weil erheblich mehr Rahmenmaterial erforderlich ist, das auch noch gefrst werden will. Dazu kommen andere Materialstrken um die Traglast berhaupt aufnehmen zu knnen, ebenso wie entsprechend leistungsfhige Motoren um das Gewicht in Schub aufbringen zu knnen, dazu passende Luftschrauben und Regler, die die Strme bringen.

    Und da ist noch nicht Ende der Fahnenstange : das eine DSLR oder eine RED nicht in ein GoPro-Gimbal pat, das ganze auch erheblich grer und stabiler werden mu, die Gimbal-Motoren ganz anderen Anforderungen unterliegen, das wird dabei gerne unter den Teppich gekehrt. Aber der bse Hndler der sowas anbietet, wehe dem....

    Ich mu echt sagen, das ich von derart unqualifizierter Pauschalneurotik einiger Wannabees absolut enttuscht bin. Es zeugt von berheblichkeit und Respektlosigkeit. Statt nachzufragen oder einfach mal die Denkerbse im Styroporschdel anzuschalten, wird ein fundiertes Halbwissen mit der Inbrunst der berzeugung hingeschmissen, ohne auch nur annhernd Ahnung von der Materie zu haben.

    Ich mchte gerne mal wissen, was die Leute die sowas posten sagen wrden, wenn die - egal in welchem Bereich es zutrifft - eine absolut professionelle Lsung suchen und dann als Antwort kriegen, das sie das auch mit 1/10 des Geldes locker machen knnten - und wie sie zu der Lsung dann stehen wrden. Denn Professionell heit nicht "professionell fr mich" sondern orientiert sich an internationalen Standards.

    Und wie die Amis sagen :

    "If you cant go out with the big dawgs, stay at the porch ! "

    Und nun knnt ihr mcih von mir aus steinigen, ist mir egal - ich steh dazu.
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Heli-Einsteiger bentigt Hilfe / Blade 120 SR mit DX6i
    Von Ralleneune im Forum Klein- und Koaxialhelis
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 17:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •