Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  Engel Modellbau & Technik
Seite 9 von 63 ErsteErste 1234567891011121314151617181959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 944

Thema: Bau einer 3m Katana von Krill

  1. #121
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard servos

    Eigentlich soll die Katana mit jeweils 3 Servos pro Querruder ausgestattet werden. Aber ich bin der festen Überzeugung das hier auch 2x 5955Tg vollkommnen ausreichen. Ich werde den Erstflug mit 3Servos pro Seite durchführen und danach jeweils eines pro Seite ausbauen...

    Grund, ich war gerade auf der Seite von Markus Rosental und David Halbe (acro-team) Hier hat Markus seine Super Xtra im Baubericht schön beschrieben, und da habe ich gesehen das bei der Super Xtra jeweils 2x8811 auf der Querrudern werkeln, und die Maschine ist ja noch geringfügig größer als meine Katana....

    Von daher weigere ich mich hier zu glauben das es 3 Servos sein müssen zumal die 5955 ja Bären Kräfte haben... Selbst an meiner SU31 3m hab ich nur pro Queruder 2x 945mg drauf gehabt und die sind nur halb so stark we die Titans, ich bin der vollsten Überzeugung das hier 2x 5955auch für 3D weit ausreichend sind... zumal ich auch viele 3m Kisten sofliegen sehen hab...

    ich werde es testen und dann berichten...

    Mfg,
    gebhard
    Like it!

  2. #122
    User
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    87466 Oy-Mittelberg
    Beiträge
    2.687
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gebes,

    ich bin auch 100%ig überzeugt dass 2x 5995 auf Quer reichen - meine FlyFan
    Extra hatte auch nur 2x945MG

    Grüße

    Servus kLAus
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gebes,

    ich hab in meiner 3m-Kiste 2 mal 8611 drin und das reicht für alle extremen
    3D-Manöver.Länge der Ruderflächen bei meiener sind 1,28m.
    Funktioniert ohne Probleme.

    Ich kenn viele die jeweils 2 mal 8411 drin haben und das geht auch problemlos.

    mfg stefan
    Like it!

  4. #124
    User
    Registriert seit
    13.05.2004
    Ort
    Schwaz
    Beiträge
    340
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wann gibt's denn endlich ein Servo mit 30-35 kgcm, Gewicht so um die 100-120g und in der Größe zwischen 8411 und 5745? Dann könnten auch endlich diese "komischen" Doppelt- und Dreifachanlenkungen von Querrudern verschwinden. Und ein anstängiges QR bringt wohl jeder halbwegs versierte Modellbauer in der nötigen Steifigkeit hin.
    Welche manntragende Extra/Yak/Cap fliegt denn mit mehr als einer QR-Anlenkung? Keine.
    Meiner Meinung nach am besten währe es ein Servo aus der 5745er Kategorie auf den technischen Stand eines 8611er oder 5955er zu bringen.
    Sepp
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    01.05.2002
    Ort
    Hinterglemm
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag Servos!

    Hallo!

    ACT hat da was neues!
    lipotauglich (8,5V) stellkraft so bei 30 kgcm!

    wird doch schön langsam zeit, dass die hersteller auf eine betriebsspannung von ca. 8 V (2 lipos) anpassen!

    gruß Hans
    Like it!

  6. #126
    User
    Registriert seit
    29.08.2004
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Sepp,

    ACT hat in Sinsheim und in der " Modell" Mai 2006 ein Servo mit Standart maßen vorgestellt das 30 Kg/cm kann.
    Soll 160.- Euros kosten ...
    Die Idee : Die Betriebsspannung mit 2 Lippos 7,5 V fürs Servo statt die Spannung durch ne Schaltung teizukastrieren...

    Nur ob man -mit nur einem Servo- keine Torsionskräfte am langen Quer bekommt scheint mir fraglich. Für Höhe und Quer sicher für manche ne top Lösung.
    Mir ist allerdings noch nicht ganz klar was mit der Empfängerspannung geschehen soll ?
    Der Preis, wenn ich dafür ein Servo spare denke ich ist O. K.

    Mal sehen..

    Grüße

    Mike Katana
    Like it!

  7. #127
    User
    Registriert seit
    29.08.2004
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    da war jemand schneller - sorry Hans - habe ich erst nach meinem Antwort knopf gesehen..
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    87466 Oy-Mittelberg
    Beiträge
    2.687
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Mike,

    Emcotec bietet nun DPSI´s als ESP (extra servo power) an - d.h.
    z.B. bei der "großen Weiche" sind 6 Kanäle geregelt und 6 Kanäle
    volle Akku-Spannung!!!
    Empfänger sicher auch geregelte Akku Spannung..

    Alternativ können die neuen Empfänger von ACT alle 7,5 V


    Servus KLAus
    Like it!

  9. #129
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    628
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neu???

    Zitat Zitat von Joerl
    Hallo!

    ACT hat da was neues!
    lipotauglich (8,5V) stellkraft so bei 30 kgcm!

    wird doch schön langsam zeit, dass die hersteller auf eine betriebsspannung von ca. 8 V (2 lipos) anpassen!

    gruß Hans
    Hallo,

    was bitte ist daran so doll neu?
    Gibt es bei Hitec schon seit einem Jahr, oder sogar länger?

    >>
    # 113995
    Hochleistungs-Servo für Roboter

    - Glockenanker-Motor mit Metall-Bürsten
    - Digitaler MOSFET-Verstärker
    - Titan-Getriebe
    - Doppelt kugelgelagerter Abtrieb
    - Gehärtete Zwischenwellen in Metallbuchsen gelagert
    - Metall-Abtriebshebel
    - Spritzwasser- und staubdicht
    - Betriebsspannung 6-8,4V
    Bodenplatte mit zusätzlicher Halterung für den Einsatz in Robotern
    - Weg 180° (programmierbar)
    - Zusätzlicher Befestigungspunkt auf der Bodenplatte
    - Betrieb mit LiPo-Zellen (7,4V) möglich!

    Technische Daten:
    Drehmoment 6V/7,4V: 240/300 Ncm
    Haltekraft 6V/7,4V: 31,2/39 kg/cm
    Stellgeschwindigkeit 6V/7,4V (60° unbelastet): 0,12/0,15 sec
    Abmessungen: 40x20x37 mm
    Gewicht: 62g
    UVP: 139€
    <<
    Fliegergrüße von Olaf
    POWERMODELLBAU.DE
    Like it!

  10. #130
    User
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    827
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich habe das DPSI RV Mini5 (ohne ESP ( )
    Servos habe ich Hitec HS-5945 + HS-5955. Als Empfängerakkus sollen Konions verwendet werden (2S).
    Auf welche Spannung soll man das DPSI denn nun einstellen. Funktioniert das HS-5955 überhaupt unter 6V ?

    Viele Grüsse
    Steve
    Like it!

  11. #131
    User
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    87466 Oy-Mittelberg
    Beiträge
    2.687
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das 5955 genauso wie das 5995 funktionieren natürlich auch unter 6V

    hast du das 5955 (Aufkleber mit "coreless digital" Schriftzug gold auf rot)
    oder das 5995 (Schriftzug gold auf blau)??

    Das 5995 ist das sog. Robot-Servo und kann bis zu 180° Ausschlag - ist außerdem auch mit 7,4V spezifiziert...

    Ich würde an deiner Stelle das DPSI auf 6V jumpern ...

    Servus KLAus
    Like it!

  12. #132
    User
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    827
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich habe die Servos erst bei Fliegerland bestellt. Ich habe das HS-5955TG bestellt.

    MfG Steve
    Like it!

  13. #133
    User
    Registriert seit
    01.05.2002
    Ort
    Hinterglemm
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neu??

    Hallo!

    @ olaf

    kein problem, aber mein neu hat sich auf act bezogen,
    und die sind, so glaube ich, die einzigen und ersten die ein system (empfänger und sevo) anbieten, weches ohne liporegler an lipos betrieben werden kann.

    servos gibt`s ja ausser hitec auch noch tonegawa, die gehen auch mit 3 lipos,
    möglicher weise gibt noch irgend welche anderen...............

    @all

    aber ich personlich finde das einfach besser die komponenten auf eine etwas höhere spannung auszulegen, (was nicht heissen muß, das daß dann mit 4 zellen !nicht! funktioniert) als mit technischem aufwand überschüssige energie
    zu verbraten.

    aber es läuft ja eh langsam in die richtung ;-)


    Gruß Hans
    Like it!

  14. #134
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht

    Bitte diskutiert solche Servosachen in nem extra Thread.... dies hier soll sich so ziemlich auf den Baubericht beschränken...

    Mfg,
    gebhard

    P.S. Nach aktuellem Stand wird der erstflug am 1. Mai statt finden....

    Demnächst geht der bericht weiter...
    Like it!

  15. #135
    User
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Luhmühlen
    Beiträge
    673
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Servoauswahl und Anlenkung

    An alle Katana- und Veloxbesitzer,

    Die von uns gelieferten Modellbausätze sind ausschließlich für den erfahrenen Modellbauer, welcher sowohl in der Ausstattung als auch im sicheren Umgang mit Modell und Motor geübt ist. Trotz des hohen Vorfertigungsgrades sind diese Modelle auf keinem Fall für Anfänger geeignet. Bei Unsicherheiten zur Ausstattung oder dem Fliegen mit unseren Modellen wenden Sie sich bitte an Ihren Repräsentanten oder direkt an Krill Model.

    Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass sämtliche, den Bausätzen beigelegte Ruderhörner auch zu verwenden sind. Auf keinen Fall nur ein Ruderhorn einbauen, wenn für das Modell je zwei Ruderhebel pro Ruderanlenkung vorgesehen sind.

    Bei der Velox 33% liegen nur je ein Ruderhorn je Anlenkpunkt bei, hierbei handelt es sich jedoch um dickeres Material und die Velox 33% hat kleinere Ruder als z.B. die Katana 33% aufweist. Für alle anderen 33% und größer Modelle liegen zwei Ruderhörner bei.

    Zur Verbindung Ruderhorn – Servohorn empfehlen wir Kugelköpfe M3 mit 3mm Bohrung in der Kugel an beide Seiten oder, alternativ einen entsprechenden Gabelkopf mit 3mm Achse, welche gegen herausrutschen gesichert, ist an der Servoseite.
    Bei Gewindestangen sind gerollte Gewinde mit einer geringeren Kerbruchbelastung behaftet als geschnittene Gewinde und damit zu bevorzugen.
    Die Gestänge sollten immer auf der Servoseite des Servohebels eingehängt werden, da dies die Lager des Abtriebrades im Servo entlastet.

    Weiterhin raten wir dringend davon ab, bei Servos der Graupner/JR Familie 8411; 8511 oder 8811 die beigelegten Nylonservohebel zu verwenden. Diese können bei den z.T. sehr hohen Belastungen am Vielzahn brechen oder durchrutschen. Bei allen Leistungsservos sollten zumindest faserverstärkte, dicke Kunststoffhebel oder besser Aluminiumhebel zum Einsatz kommen.

    Bei der Auswahl der Servos gilt es natürlich den pers. Flugstil, die Motorisierung etc. zu beachten. Wir empfehlen grundsätzlich Servos mit Metallgetriebe einzusetzen und von der Leistungsklasse her sollte die Spezifikation für Querruder > 10 kg*cm betragen. Für Höhen und Seitenruder sollten pro Servo ca. 20 kg*cm zur Verfügung stehen. Dies sind natürlich nur ca. Werte und sollten als Orientierung angesehen werden.

    Wir wünschen Ihnen viel Freude und schöne Flüge mit Ihrem Krill-Modell.
    Freundliche Grüße,
    Christian Dini
    Verkaufe die "Schmiere Lo 100 in 1:2,3 zum Angebot
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •