Anzeige Anzeige
Engel Modellbau & Technik  
Hobbydirekt
Seite 8 von 63 ErsteErste 12345678910111213141516171858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 944

Thema: Bau einer 3m Katana von Krill

  1. #106
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    1.949
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Christoph Meier
    Also bei dir komuniziert der Krümmer mit dem Dämpfer übers Telefon... Wird das System von der Telekom vertrieben...

    Sorry, ich konnte es mir einfach nicht verkneifen...
    Wenigstens einer der richtig liest .. war allerdings volle Absicht und nix Verschreiber
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard hallo F. heer

    @ F. heer,

    da geb ich dir leider nicht Recht. Die Servomontage und die Motoraufhängung mache ich schon seit Jahren so und hatte damit nie Probleme.

    Den der Motor schwingt nicht wie du jetzt denkt, mit denGummies schwingt er maximal im 1/10mm Bereich und hebt damit die hochfrequenten Schwingugen des Motors im Vollgasbereich auf. Keine Schwingugen was sich an das Servo überträgt, glaube mir, ich hatte das schon an meiner letzen 3m Maschine und an anderen Modellen so.... desweitern ist das Servo nicht direkt fest an dem Motorspant... wie gesagt, genau so hab ich es an der letzten Maschine gemacht und alles lief perfekt, weil eben der Motor nicht schwingt...

    mfg,
    gebhard
    Geändert von loopeng (07.04.2006 um 16:06 Uhr)
    Like it!

  3. #108
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    10.800
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    246
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gebhard


    Kannst Du bitte von der Cowling Bilder mit Seiten-, Drauf- und Frontansicht machen.

    Der Baubericht der Katana ist super !
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard viel Arbeit....

    So, normalerweise sollte die Kiste ja längst beim Lackierer sein.. doch beim weiteren bauen kamen Probleme auf mich zu....

    Als nächsten Schritt habe ich die Flächen fertig getsellt. Hierzu gehörte erstens das anpassen / anschleifen der Wurzelrippe an die Rumpfkontur, das war ne Arbeit von gut 4 Stunden, da ich es absolut spaltfrei will.
    Anschließend wurden die deckel für die servoschächte eingepasst und verschraubt, diese werde ich noch mit einer Lage GFK laminieren und dann beim brushen mitlackieren.... CFK gefällt mir hier nicht so....

    Dann gings an ne Arbeit die ich gar nicht mag, Ruderhörner einkleben an den Flächen. Mensch ist dass immer ne Arbeit vorallem sollten ja alle genau selbigen Abstand zum drehpunkt haben, zusätzlich läuft das Querruder logischerweise ja konischzu.... was die sache noch etwas komplizierter macht.. naja 4 Stunden gingen auch wieder drauf....
    Als Kugelköpfe verwende ich die von TONI CLARKS Hydromount Sytem M3 Maxi !!!! Diese Kugelköpfe sind extrem massiv gebaut und schlagenauch nicht aus.... die besten die ich je hatte - nur zu empfehlen bei Modellen dieser Klasse.

    Name:  Größenänderungfläche mit hörner.jpg
Hits: 3443
Größe:  39,2 KB
    Name:  Größenänderungruderhörner.jpg
Hits: 3434
Größe:  20,7 KB

    gleich kommt der nächste Teil...
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Höhenruder ohje sag ich da nur.... ;-(

    So, leider gibts auch nicht so schöne Sachen beim bau dieser Maschine. Normalerweise sollte das in dieser Preisklasse nicht geschehen.... aber es gibt wohl immer egal wo ein paar Montagsteile.

    Folgende Sache....

    Die letzten 10 Stunden hab ich mit der Herstellung der Höhenruder verbracht.... normalerweise sollte das Leitwerk bedingt durch Ruderhörner einharzen und Servos einsetzten ganz schnell fertig sein....aber hier passte am leitwerk eigentlich überhaupt nichts.... wenn ich jetzt nicht so unter zeitdruck stehen würde.... hätte ich einesaus Holz nachgebaut.. denn hier waren schon schwerwiegende Mängel vorhanden.... was ich auch nimanden verschweigen möchte....

    Also... die Servos der neuen Höhenrudergeneration werden im leitwerk in der Rippe eingesetzt und nicht mehr durch einen Deckel vonaußen.... optisch natürlich viel besser.... hier aber schondas erste Problem... die Servos 5955 passen gar nicht in die Aussparungen rein... hier muss mit großem gefummel nachgearbeitet werden....
    Was sehr ärgerlich war.... beim kontrollieren der EWD stellt ich fest, das die Höhenruder unterschiedlich sind.... eines der Steckungsrohre ist ca 1,5mm aus der Mitte eingesetzt, dem aber nicht genug, die gesamte Leitwerkssteckung in den Rudern hat extrem viel Luft.... beim fliegen hätte hier alles zu flattern begonnen... wie das aber von seiten des Herstellers unsichtbar gemacht wurde.... sag ich lieber nicht. Ebenso sind teilweise tragende teile überhaupt nicht verklebt.... Kleber an den Stellen wo eigentlich keiner sein sollte um umgekehrt also es passte eigentlich am Höhenruder ........................

    Also, hier leg ich nun selber Hand an.. dann weiß ich das es sicher hält.... Soll heißen jetzt gehts den total VERMURKSTEN Rudern an den kragen....

    Zuerst einmal habe ich die Wurzelrippen der Höhenruder ausgetrennt ( uff das war arbeit) und komplett entnommen... jetzt kommt man erst mal gut an die Innereien ran, hier habe ich die Spanten für die Servos die magelhaft verklebt waren mit CFK Rovings umrandet und ebenso die anderen Stellen ohne Harz nachgeklebt.... Was nun auch viel besser möglich war die Ausparungen für die Servos nacharbeiten. Leider hab ich an der Steckung die EWD nicht mehr verändern können... dann wäre das Leitwerk Schrott.... habe es zwar etwas richten können, doch 100%ig ist es nicht... aber ich denke es wird im Flug nicht spürbar sein.... ( hoffe ich mal... sonst darf ich die Rohre im Rumpf auch nochmals austrennen) eigentlich sollte das vom Hersteller ja geprüft werden - oder ???
    Als ich nun innen ferig war und mir die Sache so schon angenehmer erschien, ging es wieder ans schließen der Leitwerke, hier habe ich eine neue Wurzelrippe hergestellt / laminiert, komplett CFK. war zwar alles sauviel Stress und sollte wie gesagt eigentlich ja vom Hersteller alles schon passen aber ich hab jetzt keine Zeit mehr da lange herum zu diskutieren.. ich will ja endlich in die Luft....

    Nach der Trocknung der neuen Wurzelrippe ging es ans verschleifen von selbiger und dass einarbeiten der Aussparungen für die Servoarme.... heute Abend wird noch das Ruder selbst angepasst und die Ruderhörner eingeklebt.. muss alles bis Dienstag fertig haben, und das ist weiß Gott noch viel Arbeit....

    P.S.leider sieht man auf den Bildern nicht so viel... aber ich denke ihr könnt euch alles gut vorstellen....

    Name:  Größenänderunghruder innen.jpg
Hits: 3464
Größe:  60,4 KB

    Name:  Größenänderunghruder außen.jpg
Hits: 3437
Größe:  100,1 KB


    Mfg,
    gebhard
    Mfg,
    gebhard
    Geändert von loopeng (13.04.2006 um 22:16 Uhr)
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Remseck-Hochberg
    Beiträge
    1.536
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gebhard,

    da hast Du ja noch eine Menge Arbeit gehabt um die Höhenruder fertig zu stellen. Aber das hast Du prima hin bekommen.

    Sag mal, wie ist die Aufhängung der beiden Höhenruder von Krill vorgesehen ?
    Sind das 2 gleiche durchgehende Rohre ?
    Welchen Durchmesser haben diese ?
    Welche Montagesicherung ist da vorgesehen bzw. welche wirst Du verwenden ?

    Wenn beide Rohre durchgehend sind, wie kam dann die unterschiedliche EWD zustande ?
    Schiefes Einsetzen der Führungshülsen im Rumpf kann es eigentlich nicht sein, denn dann würden sich die beiden Flossen mächtig gegeneinander verspannen.
    Kann eigentlich nur eine in der Höhe falsch eingesetzte Hülse in einer der Flossen sein ?
    Das müsste man ja an der Wurzelrippe sehen können, wenn eine Hülse nach oben oder unten versetzt ist. Hast Du davon Bilder gemacht ?

    Gruß,
    Joachim
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hallo Joachim,

    Ja genau viel Arbeit....
    Die Aufnahme ist von krill so mit 2 gleichen Rohren vorgesehen. Durchmeser der beiden Rohre ist 18mm.
    Das Problem hast du genau richtig erkannt, auf einer Seite vom Höhenruder ist eine Hülse gut 1mm aus der Mitte. Sieht man beim hinschauen oder eben mit dem Messschieber. Die Befestigung.... auf einer Seite klebe ich die Rohre ins Leitwerk ein, auf der anderen werden sie dann durch eine Schraube ins Steckungsrohr gesichert... einkleben muss ich die Rohre auf einer Seite, weil hier eine Flosse ziemlich Spiel aufweißt.. und mit auffuttern und schleifen kannst hier vergessen....

    Bis bald Joachim,
    Gruß gebhard
    Geändert von loopeng (14.04.2006 um 12:51 Uhr)
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Luhmühlen
    Beiträge
    673
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Gebhard,

    die Servoaussparungen sind etwas untermaßig für 5955 und 8811 aber ich habe selbige ohne weitere Eingriffe mit einer Feile aufgeweitet - Aufwand pro HLW ca. 10 Minuten.

    Der Rest paßt bei mir. Flächen sind auch angepaßt was bei Dir ja nicht möglich war, was aber nichts mit dem Standard zu tun hat.

    Ich denke deine Schlitze im HLW für die Servoarme sind ein wenig kurz.
    Freundliche Grüße,
    Christian Dini
    Verkaufe die "Schmiere Lo 100 in 1:2,3 zum Angebot
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    1.949
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Gebhard,

    Das Ergebnis schaut bis jetzt gut aus ...
    Ich denke das die Dinge wo Du beanstandest irgendwie alles Ausreisser sind. Der Remy ist ja offensichtlich mit seinen Sachen schwer zufrieden ... der Frank, naja da hört man nichts mehr von ... und ich warte hoffnungsvoll auf Bescheid... das mein Flieger bald gefertigt wird.
    Ich gehe auch fest von aus das nach Deinem Erlebnis die Leute bei Krill die Sachen vor der Auslieferung noch zusammensteckan und auf Maßhaltigkeit prüfen und nicht blind rausschicken und damit rechnen müssen das das Zeug wieder zurück kommt. Auch bin ich davon überzeugt das die Leute sich dann auch vor Auslieferung noch mal die Sachen von innen anschauen und sich davon überzeugen das nichts verrutscht ist beim fügen.
    Ich für mich habe beschlossen mir Zeit mit dem Flieger zu lassen, nögigenfalls bis 2007 ... letztenendes bin ich aber überzeugt das die Sachen die ich bald bekomme frei jedweder Mängel sind.
    So weit wie immer wieder berichtet wird nimmt sich die Firma kritik immer zum Anlass die Produkte zu überarbeiten.

    Nebenbei : Ich suche noch einen leicht transparenten Schwarzen Lack. Damit will ich die Silberfarbene Haube auf Schwarz umtrimmen ... Ich persönlich finde das Silber recht hässlich und will das auch eigentlich nicht, nur wenn man nun schwarz will muss man Aufpreis zahlen... dann muss ich entweder die Haube lacken oder mit passender Carbon folie überziehen.
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard höhenruder

    @ christian

    das mit den Flächen ist schon klar Christian, das dies nicht ging.... Aber eben das die Steckung spiel hat, die Ewd ned passt und die Lager nicht korrekt eingeklebt sind sollte doch eigentlich kontrolliert werden.

    @ peet, ich drück dir die Daumen...

    Leutz, leider kann ich im Moment nicht mehr schreiben... Werkstattstress ;-9

    Aso.... Christian, also die Aussparungen sind groß genug... zumindest bring ich ordentlich Ausschlag raus... und falls es doch zu knapp werden sollte... auch nach dem lackieren kein Problem die mal schnell nachzufeilen...

    Christian.. was macht deine Katana ??? Schon lange nichts mehr gehört bzw. gesehen von der.... Gibs zu.. du bist sicher schon geflogen ;-)

    Mfg,
    gebhard
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    1.949
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gebhard....
    Dann geh in die Werkstatt und bau doch ....

    Ach ja vielleicht bau ich Kan 650 auf die Zündung ..... leichter gehts nimmer
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard die Leitwerke sind fertig

    endlich ich habs geschafft.... und bin nun auch wieder richtig Happy....

    Die Leitwerke sind jetzt nach dem ich viele Stunden investiert hab ganz nach meinem Geschmak und auch wieder edel geworden...

    Aber was mir jetzt gerade richtig Angst macht... die Ruderausschlläge... habe alle Aussparungen und die Endleiste sorgfältig, da diese auch teilweise nicht schön waren nachgearbeitet und vergrößert... bei Bedarf hab ich so nun am Höhenruder über 60° Grad Ausschlag... bei den RIEßEN Flossen einfach brachial. Aber das kann fürn guten Harrier sicher ned schaden ;-)

    Bilder gibts erst Morgen Abend wieder... Digicam hat zur Zeit meine Schwester ;-(
    Aber wie gesagt, wenn ich mir jetzt das fertige Teil anschau, bin ich froh das ich das gemacht hab, jetzt passt es mir... und dass ist nicht immer leicht bis mir mal etwas passt ;-9

    Mfg,
    Gebhard
    Like it!

  13. #118
    Moderator
    Usertreffen
    Modellbaukalender
    Kalender
    Avatar von Gerald Lehr
    Registriert seit
    07.04.2002
    Ort
    Wilhelmsdorf
    Beiträge
    3.745
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... und dass ist nicht immer leicht bis mir mal etwas passt ;-9
    Wohl gesprochen
    Press any key to continue - or any other key to quit.
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das Ende is bald da

    So Leute...

    So, das war Heute n harten Tag... aber es hat sich vieles getan....

    Anbei mal so n interessantes Bild von meiner Wenigkeit.... ( Kurti, danke fürs Bild machen )

    Ne natürlich brushe ich hier nicht das Modell, das kann ich gar nicht ;-)
    Habe nun Heute alle Trennnahten verspachtelt, verschliffen und heute Abend alles noch im Nahtbereich weiß angebrusht... jetzt siehts edel aus, nirgends mehr Trennnahten... denke ich bringe bis Dienstag alles ferig, dann kommt wieder edles drauf ;-)

    So, jetzt mach ich aber auch schon wieder Schluss... muss noch die Lackierpistole reinigen ;-)

    Mfg,
    Gebhard

    Name:  der lacker.jpg
Hits: 3296
Größe:  55,1 KB
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Altheim
    Beiträge
    1.346
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard der Prop

    So, letzte Arbeiten vor dem lackieren sind nun erledigt.... somit kann das ganze Zeugs gleich nächste Woche zum Brusher.

    Ebenso hab ich auch schon den Propeller bekommen, in meinem Fall werkelt hier ein Mejzlik 28,5x12 3 Blatt. Dieser Prop hat eine sichelartige Form. 3 Blatt deswegen, ich möchte ziemlich leise mit der Maschine fliegen und da kommt man eben um ne 3 Blatt nicht drum herum. Aber die Leistung von diesem Propeller ist für 3 Blatt schon richtig gut. Hab letztens aufm EAC in Schwandorf mehrere Piloten mit 3 Blatt von mejzlik fliegen sehen und bei mir kommt kein anderer prop mehr drauf ;-)

    Spinner hab ich gestern auch noch aussgeschnitten. ein schönes Teil. Ist aber nicht der Originale von Krill... Dieser hier ist von TOP Model und wird am Umfang verschraubt, desweiteren gefällt mir hier die Form wesentlich besser.

    Die nächsten Tage wird es nicht soviel zu berichten geben.... Aber sobald ich die fertigen Teile wieder habe und mit den abschließenden Arbeiten anfange gehts natürlich weiter....

    Erstflug.. wenn ales klappt in 2 Wochen.... spätestens aber in 3 Woche auf jeden Fall...

    Mfg,
    gebhard
    Name:  der prop.jpg
Hits: 3111
Größe:  91,8 KB
    Geändert von loopeng (16.04.2006 um 20:42 Uhr)
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •