Anzeige 
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: welchen Empfänger für SAL / DLG (an alle Futaba Piloten)

  1. #1
    User
    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    527
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard welchen Empfänger für SAL / DLG (an alle Futaba Piloten)

    Hallo,

    ich möchte mal fragen welcher Futaba Fasst Empfänger für DLG's zu empfehlen ist.
    ich habe ein neues Steigeisen auszustatten und brauche von euch einen Ratschlag da ich mit den kleinern Rx's von Futaba keine Erfahrungen hab.

    Ich habe bis dato nur den R6008 in meinen Modellen eingesetzt, dieser ist jedoch für HLG's ein wenig zu groß und hat definitiv zu viele Kanäle.

    Steige jetzt auch auf T14 SG um also spielt die Modulation auch keine Rolle..... bevorzuge jedoch Fasst oder Fasstest vor FHSS......


    Danke schon mal
    Grüße
    Franz
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    922
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    527
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Johannes :-)

    und....möchstest wissen wie's ausgegangen ist?!
    (diesen Post wird nur Johannes verstehen)




    grüße
    Franz
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    07.01.2004
    Ort
    Bückeburg
    Beiträge
    320
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz,

    schau dir mal den Gigascan 5 von Simprop an. Schön flach und nur 1 cm länger als der Futaba 6106 HFC.
    Der wird wohl für mich die erste Wahl sein.

    Gruß

    Günter
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    228
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Simprop Gigascan 5

    Moinsens,

    Ich verwende in meinen DLG's (auch in anderen Modellen) die Simprop Empfänger.
    Funzt tadallos!
    Keine Störungen oder sonstiges. Klein sind sie auch schön!

    Gruss Sven
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    54
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Empfänger

    Hallo Franz,
    ich verwende in meinem Steigeisen den Futaba 6106HFC.
    Mit der Kevlarschnauze habe ich die Antenne innen verlegt und habe keine Probleme!!
    Passt bei dem SE auch super rein. Ich habe bei anderen Modellen den 6106HFC ohne Gehäuse nur eingeschrumpft verwendet. Das muß aber jeder selber entscheiden, da die Garantie dann erlischt!!
    Kann ich dir nur empfehlen!!

    Gruß
    Thomas
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    527
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super,

    Danke euch allen schon mal für die rege Beteiligung.

    Ich werde mir mal die Simprop empfänger andehen.

    @ Thomas: habe eben gerade bei Robbe auf der HP geblättert und das ist eigentlich der einzige, kleine Rx, der noch in Frage käme, hat halt leider kein Diversity so viel ich sehe...
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    248
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    R6106HFC Also der mit der langen Antenne!

    Der passt in die Schnauze und ist sehr gut!

    lg
    Wolfgang
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    527
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo nochmal,

    Danke euch, dann ist es entschieden, es wird der 6106HFC

    ...was ist eigentlich der Unterschied zwischen 6106 HF und dem oben genannten HFC?


    grüße
    Franz
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    30.03.2012
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich nutze den R6106HF mit der T14SG. Noch nie Probleme gehabt. Der HFC hat ne längere Antenne.

    Gruß
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Winterthur Schweiz
    Beiträge
    871
    Blog-Einträge
    6
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der 6106HFC ist wohl schon der meistgenutzte Futabaempfänger in DLGs.

    Was mich mal interessieren würde, ist ob jemand shcon mit der FHSS-Empfängerlinie schon Erfahrungen gesammelt hat. Namentlich gibt's da den R2008SB.

    Gruss
    Stefan
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.057
    Daumen erhalten
    258
    Daumen vergeben
    216
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was unterscheidet denn FASST von FHSS? Meines Wissens ist beides eine Bezeichnung der Frequenzhopping-Technologie, nur FASST scheint mir ein Futaba-eigner Begriff zu sein, so wie HoTT bei Graupner. FHSS hingegen ist die allgemeine Bezeichnung des Prinzips:
    http://wiki.rc-network.de/index.php/FHSS

    Oder liege ich da falsch?
    Like it!

  13. #13
    User gesperrt
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Gigascan 5, bzw andere erhältliche 4-Kanal-Empfänger machen Probleme mit der Programmierung bei Futaba-Einsteigeranlagen ohne freie Kanalwahl (die FF6 oder FF7 z.B.).

    Da der Kanal 3 für diese Anlagen nur "Gas" ist, muss man schoneinmal 1 Mischer dafür verwenden um ihn gegenläufig zu programmieren (QR 1 (Kanal 1) auf QR2 (Kanal3)). An sich kein Problem. Nur Problematisch wird es, wenn man nun noch beide gleichsinnig für Landeklappen/Flugphasen bewegen will, denn das ist gleichzeigt mit der Gegenläufigkeit bei 4-Kanal-Empfängern nicht möglich. Über die "Landeklappen" kann man bei 6 Kanälen dann wenigstens aber 2 Flugphasen ansteuern und hat einen toten Gasknüppel.

    Ab Anlagen der Mittelklasse (T8/Fx20 aufwärts) ist die freie Kanalwahl möglich und daher keine Einschränkung bei 4-Kanälen zu erwarten.
    Alles ganz davon abgesehen, ob man mit nur einer Antenne bei dem 6106HFC wegen der Übertragungssicherheit sorgenfrei fliegen kann (ich kann das bei 700€ in der Luft nicht..).

    Also: wenn man Eigentümer einer FF6/7 ist, dann besser vorher überlegen ob man zum 4-Kanal-Empfänger greift oder nicht. Dann spart man sich Stress (ich hab den Stress durch... und nun eine Fx20 da geht es). Vorteil der 4-Kanäler: 2 Antennen!
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.399
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Graupner Hott der 6Kanal hat auch nur eine Antenne und und geht auch einwandfrei .
    Gruß Jan Henning
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Welchen FASST 2,4 Giga Empfänger für F3K/DLG
    Von Jan im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 15:08
  2. Welchen EMC-Hochstartgummi für alle Segler?
    Von chrissi im Forum Segelflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 22:19
  3. programmieren für SAL/DLG
    Von jan brilman im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 14:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •