Anzeige 
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: F3K-Segler Empfehlung

  1. #1
    User
    Registriert seit
    05.12.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F3K-Segler Empfehlung

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir, nachdem das Senderproblem nun aus der Welt ist , einen F3K-Segler zulegen.

    Am liebsten würde ich ihn schon fertig zusammengebaut, gebraucht kaufen...da ich den Aufbau komplett versieben würde () und ich mir sicher sein möchte, dass der Vogel gut fliegt

    Nun stellt sich mir aber die Frage, was für einen Flieger ich mir überhaupt kaufen soll.
    Bisher habe ich Parkjets und EPP-Nuris geflogen, doch vonF3K-Modellen habe ich keine Ahnung.

    Könntet ihr mir ein paar gute Modelle empfehlen?
    ..und wieviel wird mich ein möglichst mängelfreier guter Flieger kosten(gebraucht, nicht neu)?


    Es wäre toll wenn ihr mir weiterhelfen könntet .

    Beste Grüße,
    Max
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.323
    Blog-Einträge
    18
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja, wie viel so ein Flieger kosten wird hängt wohl eher von dir ab. Einen neuen Notos gibt es bereits ab 200€.
    Ein Steigeisen kostet da schon mal 500€-600€. Gebraucht. Als würde ich eher sagen du teilst uns mit was du gewillst bist auszugeben.

    MfG
    Meine Blogs. Last Update: 10.05.17
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    05.12.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,


    500€ wären für mich eigentlich schon das absolute Maximum, da dann noch ein Empfänger dazukäme.

    Gruß,
    Max
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    04.09.2009
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    356
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hast du meine Mail bekommen? Schreib mir doch mal oder ruf kurz an.

    grüße Benjamin
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    07.12.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.773
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich würde mir nicht den aktuellsten Wettbewerbsflieger suchen, die werden recht teuer. Optimal ist ein alter Aspirin. Die sind leicht, fliegen phantastisch und haben nur beim stärkeren Wind wirkliche Nachteile gegenüber aktuellen Wettbewerbsfliegern. Und man fliegt normalerweise (also nicht im Wettbewerb) bei "gutem" Wetter mit nicht so viel Wind.

    Wettbewerbsflieger haben zwei Vorteile: sie sind vernünftig gebaut - sind leicht, haben gute Flugeigenschaften und es gibt meistens vernünftige Einstellwerte. Wenn du Zeit hast würde ich zu einem Wettbewerb fahren und da nach was gebrauchtem Fragen.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    25.01.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    542
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Falscher Thread
    Gruß Dieter.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    329
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Viktor Beitrag anzeigen
    Ich würde mir nicht den aktuellsten Wettbewerbsflieger suchen, die werden recht teuer. Optimal ist ein alter Aspirin. Die sind leicht, fliegen phantastisch und haben nur beim stärkeren Wind wirkliche Nachteile gegenüber aktuellen Wettbewerbsfliegern. Und man fliegt normalerweise (also nicht im Wettbewerb) bei "gutem" Wetter mit nicht so viel Wind.

    Wettbewerbsflieger haben zwei Vorteile: sie sind vernünftig gebaut - sind leicht, haben gute Flugeigenschaften und es gibt meistens vernünftige Einstellwerte. Wenn du Zeit hast würde ich zu einem Wettbewerb fahren und da nach was gebrauchtem Fragen.
    Ich würde auch empfehlen erst mal einfach einen älteren, sauber gebauten DLG anzuschaffen.
    Zum Lernen des Starts und der Einstellungen reicht das allemal, und du siehst hoffentlich auch gute Detaillösungen was den Aufbau betrifft, die dir dann bei weiteren Modellen helfen können.

    Bei Bewerben kannst du viel lernen und Spaß macht es auch, allerdings sind die Modelle die dort verkauft werden wahrscheinlich ziemlich hochpreisig...
    Daher würde ich mal in den diversen Börsen schauen.

    LG, Georg
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    620
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Whirli 6

    www.vw-transporter-tdi.de
    So werden Modelle transportiert...........
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.06.2002
    Ort
    Tillmitsch
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Hi,

    in letzter Zeit beobachtet man hier gesteigerte Thread-Nekrophilie. Heinz hat vor kurzem einen 10 Jahre alten Thread Mund zu Mund beatmet - Euer ist immerhin erst vier jahre tot.

    Schöne Weihnachten (2016) allerseits,
    Matthias
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.439
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von M. Gerstgrasser Beitrag anzeigen
    Hi,

    in letzter Zeit beobachtet man hier gesteigerte Thread-Nekrophilie. Heinz hat vor kurzem einen 10 Jahre alten Thread Mund zu Mund beatmet - Euer ist immerhin erst vier jahre tot.

    Schöne Weihnachten (2016) allerseits,
    Matthias
    Hmm, ich hab da echt Schuldgefühle, aber ich befinde mich in guter Gesellschaft. Unsere Regierung reitet täglich ein oder zwei tote Pferde. Um zu beweisen dass tote Pferde sich trotzdem bewegen wird ein weiteres totes Pferd hervorgeholt und beide vor einen staatlichen Bierwagen gespannt. Es werden dann Experten befragt was man tun könnte um die toten Pferde schneller zu reiten und zu Höchstleistungen anzuspornen. Der Experte selbst kommt dann zum Schluss dass erst viel mehr tote Pferde einen entsprechenden Ritt ermöglichen. Daran halte ich mich

    Sorry, aber wer lesen kann ist natürlich im Vorteil.
    Auch von mir eine schöne friedliche Zeit und einen guten Rutsch ins Jahr von dem
    wir nicht wissen was es bringt.
    Gruß Heinz
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    01.12.2006
    Ort
    NRW Minden-Lübbecke
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das Aufleben!!!

    Ja die beiden vorigen Posts habe ich auch schon gelesen und es stimmt ja auch, aber man soll ja nicht immer einen neuen Thread aufmachen wenn es schon einen alten gibt. ;-)

    Ich wollte mich mal zur derzeitigen Lage, weil sich im F3K-Sektor bestimmt auch schon einiges getan hat(oder?), erkundigen welche Einsteigerfreundlichen Modelle es heutzutage so gibt. Zum Einstieg wollte ich mir einen gebrauchten kaufen, habe in der Börse auch schon einmal geschaut, jedoch sieht das im Moment sehr Mau aus.
    Daher muss ich evtl. doch mal selber bauen (Die Hoffnung stirbt jedoch zuletzt ;-) ).

    Daher wollte ich hier die Profis mal Fragen, was heutzutage ganz gut zum Anfang geeignet ist, bzw. was ihr mir empfehlen könnt. Und ob es zwangsläufig MKS oder KST Servos sein müssen oder ob die bewährten D47 (FS 31 und unter welchem Namen sie noch alle verkauft werden) auch reichen.

    Ich freue mich wenn ihr mir ein paar Empfehlungen oder Anregungen geben könnt und bin gespannt auf eure Antworten.

    Gruß Marco
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    3.763
    Daumen erhalten
    95
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn.....

    ....Du fliegen kannst, soll heißen: nix kaputt fliegst, kauf' Dir einen Flitz2, Stream NXT, Fireblade, Vortex, Snipe2,
    je nach Budget.

    Wenn Du ab und zu noch Flieger in den Dreck wirst, bist Du mit einem Whirli bestens bedient, die sind robuster
    und fliegen dennoch gut.

    Meine Servowahl seit langem: KST X08

    Gruß
    Peer

    Ach, ich sehe gerade, Du kommst ja hier aus der Ecke....
    Schick mal 'ne WhatsApp: 0151 5815 9625, dann können wir mal zusammen fliegen,
    vielleicht ergibt sich da ja auch noch ein Gebrauchtkauf.....
    .....bisschen tiefer kannste noch !
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    01.12.2006
    Ort
    NRW Minden-Lübbecke
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super Danke!
    Gruß Marco
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung E-Segler
    Von Gast_30203 im Forum Segelflug
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 10:25
  2. Empfehlung F3k Modell
    Von pixler im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 08:20
  3. Empfehlung schneller segler ca. 3meter
    Von maagner im Forum Segelflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 19:42
  4. Empfehlung 3m Segler?
    Von modellsportfan im Forum Segelflug
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 12:48
  5. Antrieb für 3,2m Segler - Empfehlung ??
    Von Tobi Schwf im Forum Elektroflug
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2003, 23:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •