Anzeige Anzeige
 
Seite 13 von 20 ErsteErste ... 34567891011121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 298

Thema: Crossfire-2eX von Aer-O-Tec

  1. #181
    User
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    59
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Jürg

    Bei Mammut gibt es Softshell Handschuhe, werde ich diesen Winter mal ausprobieren. Sie liegen eng an mal sehen ob die etwas bringen.
    Gruss, Fredy
    Like it!

  2. #182
    User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    94
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Handschuhe

    Hallo Jürg und Fredy,

    die Mammut-Handschuhe sind bestimmt nicht schlecht, sind aber nicht ganz billig.
    Ich nehm solche, "Apothekerhandschuhe":
    https://www.praximed.com/spezialhand...andschuhe.html
    oder softshell:
    http://www.rossmannversand.de/produk...andschuhe.aspx

    Gruß
    Max
    Like it!

  3. #183
    User
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Pfäffikon ZH
    Beiträge
    181
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo und danke für die Tipps

    nochmals zum HR- und SR-Servo Einbau:

    Am Telefon habe ich seinerzeit Hr. Eder so verstanden, dass man die beiden Servos auch platzsparend liegend übereinander einbauen kann. Habe ehrlich gesagt hierfür keine Möglichkeit gesehen, weil einfach kein Raum für die Servohebel verbleibt. Ist es jemandem von euch gelungen die Servos vorne "huckepack" zu verbauen?
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  4. #184
    User
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Pfäffikon ZH
    Beiträge
    181
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    RDS ist für mich ebenfalls noch neu und ich habe es mir einfachheitshalber und damit es perfekt wird von Hr. Ober einbauen lassen (System B axial auf WK und QR). Geht perfekt

    Gruss
    Jürg
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  5. #185
    User
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    59
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Jürg

    Das RDS hat mich auch einige Stunden gekostet..
    Was hat dich dann der Einbau bei Meister Ober gekostet? Und wie kam das Modell zu Herr Ober, das dauert sicher auch eine Weile. Eventuell bestelle ich dann den nächsten Segler auch mit diesem Service.

    Zum Servoeinbau kann ich nichts berichten, ich habe gleich die eX Variante mit Servos im Heck geordert
    Gruss, Fredy
    Like it!

  6. #186
    User
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Pfäffikon ZH
    Beiträge
    181
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Fredy

    Ich fand den Einbauservice bei Hr. Ober sehr preiswert (vgl. Kosten per PN). Zumal der Einbau des Systems "B/axial" mit der separaten Abstützung weit hinten im dünnen Teil der Fläche nochmals zusätzlich anspruchsvoll ist und mindestens eine RDS Tasche von Hr. Ober noch nachgearbeitet wurde. Es funktioniert nun auch "Oberklasse"

    Mir war es aus Gewichtsgründen wichtig, die beiden Servos vorne im Rumpf zu haben (die beiden Servos im Heck wiegen doch etwa 33 gr. und sind ca. 88 cm vom SP entfernt). Mit den Servos vorne und dem 195 gr. schweren 3s 2500-er Lipo kann noch ein Motor/Getriebe mit ca. 180 gr. eingebaut werden (ohne zusätzliches Blei). Mit dem 30 mm Spinner bleibt die Nase ca. 5 mm länger als bei Verwendung eines 32-er's.

    Beste Grüsse
    Jürg
    Like it!

  7. #187
    User
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    870
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da habt ihr Glück gehabt!

    Hr. Ober baut bis auf weiteres kein RDS in einen CF mehr ein, da eben min. imme reine Tasche nicht maßhaltig ist. Die Nacharbeit wäre schlicht nicht bezahlbar (wenn ordentlich/nach Zeit berechnet), und ist ihm sicher auch zu doof.

    Ich muss am WE erstmal messen ob meine Taschen OK sind. Wenn nicht, hab ich dann eben Pecht mit Ober-Einbauservice gehabt (wobei mich das schon ankotzen würde, da der CF nicht gerade billig ist).


    patrick
    Like it!

  8. #188
    User
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Zollernalbkreis
    Beiträge
    2.680
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann komm uffd Alb Patrick ... meine im CO und CF funzen und die im Shinto werden es hoffentlich auch tun - denke im Weihnachtsurlaub werde ich diese implantieren - auch wenn Eder mir sagt es wird nicht passen - schau mal mal.

    Gruss
    Marc
    Sinnlose - Regularien in Foren - nerven :D
    Like it!

  9. #189
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.303
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ppb Beitrag anzeigen
    Da habt ihr Glück gehabt!

    Hr. Ober baut bis auf weiteres kein RDS in einen CF mehr ein, da eben min. imme reine Tasche nicht maßhaltig ist. Die Nacharbeit wäre schlicht nicht bezahlbar (wenn ordentlich/nach Zeit berechnet), und ist ihm sicher auch zu doof.

    Ich muss am WE erstmal messen ob meine Taschen OK sind. Wenn nicht, hab ich dann eben Pecht mit Ober-Einbauservice gehabt (wobei mich das schon ankotzen würde, da der CF nicht gerade billig ist).


    patrick
    Muss ich leider bestätigen. Die RDS-Taschen sind nicht der Hit. Nacharbeit ein gefummel. Konnte mir das live ansehen...
    Finde ich auch von Herr Ober OK. Am ende beschwert sich sonst der Kunde über den schlechten Einbauservice wenn's klappert wofür Herr Ober aber nix dafür kann.
    Gruß Robert
    Like it!

  10. #190
    User
    Registriert seit
    09.01.2007
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Robert G. Beitrag anzeigen
    Muss ich leider bestätigen. Die RDS-Taschen sind nicht der Hit. Nacharbeit ein gefummel. Konnte mir das live ansehen...
    Finde ich auch von Herr Ober OK. Am ende beschwert sich sonst der Kunde über den schlechten Einbauservice wenn's klappert wofür Herr Ober aber nix dafür kann.

    Hallo!
    Ich würde auch nie wieder ein Modell mit RDS nehmen, habe aus dem Grund (sehr schnell Spiel auf den Rudern) meinen Crossi 2eX verkauft, würde ab sofort nur noch LDS nehmen, habe von Samba den Pike Precision jetzt eine Saison geflogen, mit den JR 189 Servos, alles noch spielfrei und Knüppelhart, auch der Service bei Samba für den LDS Einbau einfach Spitze ausgeführt worden.
    Gruß Heinz!
    Like it!

  11. #191
    User
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    870
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das beim CF schnell Spiel am RDS auftritt hat mir Hr. Ober genau damit erklärt, das die Taschen eben nicht exakt maßhaltig sind. Dadurch liegt der Dorn nicht flächig auf, und schabt sich dann recht schnell noch mehr Spiel in die Tasche. Bin ja RDS-Neuling, bzw. der CF hätte der erste Flieger mit RDS sein sollen, aber wenn meine Taschen auch nicht stimmen, dann lass ich es lieger gleich.

    Jetzt wird auch klar warum die Servoausschnitte am CF noch normal angebracht sind
    Nur schade das ich das jetzt erst alles erfahre.

    Wer stellt den alles gute LDS-Systeme her??



    patrick
    Like it!

  12. #192
    User
    Registriert seit
    22.05.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    59
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag CF RDS Taschen

    Hallo Zusammen

    Wenn ich nun gleich die letzten Post's lese ist mir nun klar wieso ich an einer WK mehr Spiel in der RDS Tasche habe . Wie verändert man das Spiel? Etwas in die Taschen leimen geht vermutlich nicht lange gut, da es doch sehr schwierig ist die Fläche plan zu halten. Wäre mal gespannt auf eure Tipps.

    Grundsätzlich merke ich momentan nichts beim Flug. Gut, ich fliege keine Wettbewerbe...

    Betreffend dem LDS hat mir Herr Eder beim Kauf abgeraten, da es vermutlich zu wenig Platz hätte, ausgemessen habe ich es nicht. Weil das RDS bereits vorbereitet war, habe ich mich dann doch für RDS entschieden, zumal ich beim ersten RDS gute Erfahrungen gemacht habe.

    @Jürg, danke für die PN.
    Gruss, Fredy
    Like it!

  13. #193
    User
    Registriert seit
    18.02.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    142
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard RDS, LDS...

    Zitat Zitat von ppb Beitrag anzeigen

    Jetzt wird auch klar warum die Servoausschnitte am CF noch normal angebracht sind

    patrick
    Hi,
    was meinst Du denn mit "normal"?
    Vermutlich ist das beim CF2 so gestaltet damit man flexibel ist und jede Form von Anlenkung bzw Servopositionierung ausgeführt werden kann ?!
    Ich denke jede Anlenkungsmethode hat Vor-und Nachteile:
    RDS-Einbau ist nicht jedermanns Sache, ich vermute mal daß viele Leute auch eine normale Überkreuzanlenkunf einbauen, die ist zudem sehr alltagstauglich und wartungsfreundlich.
    Aber sieht halt nicht so schick aus.
    LDS ist ja quasi eine edle Überkreuzanlenkung, jedoch mit sehr kleinen Hebelarmen , damit man bei den heutigen dünnen Flügelprofilen noch unsichtbar "unter Putz" bleiben
    kann. Wer nur ein bischen was von Mechanik versteht der weiss wo hier dann die Problematik liegt...man bekommt ggf. auch recht schnell Spiel in die Anlenkung bzw die Lasten aufs Servo sind immens!
    Ich fliege eine CF1 vom gleichen Hersteller mit RDS und hatte da kein Problem die Anlenkung spielfrei hinzubekommen.
    vG
    Like it!

  14. #194
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine Tragflächen sind auch gerade bei Herrn Ober; zugesagt hatte er erst nachdem er die Taschen vermessen hat.

    Ich habe glücklicherweise drei Taschen die top sind, und eine die zwar nicht top aber noch gut zu gebrauchen war. Daher bekomme ich mein RDS auch vom Obermeister persönlich eingebaut

    Jetzt dauerts nicht mehr lange, dann kann ich auch endlich meinen Crossfire fliegen!
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

  15. #195
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habt ihr noch eine Idee für die Größe vom Prop?

    Verbaut wird der Leomotion 3031 mit 4350kv am 6,7:1 Getriebe, mit 3S.

    Ich würde gern die schmalen Luftschrauben von RFM benutzen, die gibts aber nur in 16x16 (viel zu große Steigung) und 16x8,5.
    16x8,5 mit einem 5° verdrehten Mitnehmer ergibt fast die Leistung einer 16x13 (zumindest laut ecalc.ch), würde aber durch das schmale Blatt besser am Rumpf anliegen.
    Gibt's etwas, was gegen die kleinere Latte mit verdrehtem Mitnehmer spricht? Oder ist eine Latte mit größerer Steigung und 0° Mitnehmer besser?

    Danke!
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. CROSSFIRE von http://www.aer-o-tec.de/
    Von eifel-power im Forum Segelflug
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 11:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •