Anzeige Anzeige
www.paf-flugmodelle.de   www.hoelleinshop.com
Seite 31 von 43 ErsteErste ... 212223242526272829303132333435363738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 465 von 634

Thema: Neue MXS EXP 64" 1,62M von Extreamflight

  1. #451
    User Avatar von Erdie
    Registriert seit
    02.04.2013
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    1.051
    Daumen erhalten
    46
    Daumen vergeben
    64
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von PlanB Beitrag anzeigen
    @Erdie
    Wenn Du mit der Leistung zufrieden bist ist doch alles gut. Die meisten fliegen die MXS jedoch mit dem Motor der von Extrem Flight empfohlen wird (siehe RC-Groups), oder mit einem der ähnliche Werte besitzt. Damit steht, bei weniger Motorgewicht, mehr Leistung zur Verfügung, aber natürlich kann man die MXS auch sanfter betreiben. Hauptsache es passt für den eigenen Flugstil, nur kann man nicht davon ausgehen, dass dieser auch für andere unbedingt der Richtige ist.
    Um meinen Geschmack ging es mir gar nicht. Ich bezweifle nur, dass die höherdrehenden Motoren objektiv mehr nutzbare Leistung liefern. Ich vermute, es ist nur subjektiv so weil der Sound "sportlicher" ist, USA typisch eben. Objektive Standschubmessung wären hier mal interessant. Ich habe das mit meiner MXS mal so gut es geht mit einer Federwaage gemessen und es kam eine Wert um die 5,5 - 6kg heraus.
    Like it!

  2. #452
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.105
    Daumen erhalten
    283
    Daumen vergeben
    220
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von PlanB Beitrag anzeigen
    Damit steht, bei weniger Motorgewicht, mehr Leistung zur Verfügung, aber natürlich kann man die MXS auch sanfter betreiben. Hauptsache es passt für den eigenen Flugstil, nur kann man nicht davon ausgehen, dass dieser auch für andere unbedingt der Richtige ist.
    Bist du dir sicher, dass der A50 16S V3 weniger Leistung abgibt als der von EF empfohlene? Ich frage nur, weil es hier ja nicht nur um Leistungsaufnahme, sondern auch und vor allem um Wirkungsgrad geht.
    Die MXS ist mit dem A50 16S derartig gut motorisiert, dass ich mir kaum vorstellen kann, welchem Flugstil mit mehr Leistung gedient sein sollte Und Flugzeiten von weit über 10 Minuten bei 6s4000'er Akkus sprechen für sich. Ich denke daher, dass der A50 16S eine sehr effiziente Motorisierung für die MXS ist, vermutlich aufgrund des relativ langsam drehenden, aber dafür größeren Propellers. Das wirkt wie ein Getriebe - nur ohne Verluste und ohne Zusatzgewicht.
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  3. #453
    User
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    Kreis Vechta
    Beiträge
    632
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielleicht sollte man festlegen worum es eigentlich geht…

    Ein Motor mit 40x25mm Stator, 375kv mit 16x10 vs. 40x20mm Stator, 500kv mit 15x8 an 6s?
    Ein Blick auf die Motoren - hier stehen 25% mehr Magnetfläche, etwa 30% höherer Drehzahl gegenüber. Die Leistung als Produkt aus Drehzahl und Drehmoment wollen wir doch nicht wirklich genauestens miteinander vergleichen? Aber wir könnten uns darauf einigen, dass sich beide Motoren nicht viel tun, was den Wirkungsgrad angeht. Genau genommen, könnte es bei gleicher Leistung sogar etwas besser für den kleineren, aber höher drehenden Motor ausgehen.

    Um was geht es dann? Ob eine 15x8 bei etwa 9200U/min mehr oder weniger Leistung benötigt als eine 16x10 bei etwa 7100U/min? Sie braucht eine ganze Ecke mehr, dafür sind aber sowohl Standschub als auch V-Pitch höher.

    Ob der Wirkungsgrad der großen Luftschraube mit der hohen Steigung besser ist als der der kleinen Luftschraube mit weniger Steigung? Aber klar ist die große besser!

    Allerdings werde ich nicht müde es zu erwähnen, beim 3D Flug geht es doch nicht darum sich eine A+ Energieplakette auf`s Modell zu kleben, sondern dass der Flieger die Flugeigenschaften besitzt die der Pilot haben will.…und die Unterschiede zwischen den Antrieben sind groß, nicht besser oder schlechter, sondern für andere Anforderungen, bzw. einen anderen Flugstil gedacht.

    Ich würde fast sagen, probiert es doch einfach mal aus. Aber was nutzt das, wenn es mit dem Setup für euch prima fliegt ist doch alles gut….



    Edit: Für den Vergleich der Luftschrauben wurden Fiala`s benutzt.
    Gruß Falko
    Like it!

  4. #454
    User Avatar von Erdie
    Registriert seit
    02.04.2013
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    1.051
    Daumen erhalten
    46
    Daumen vergeben
    64
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich fliege von Anfang an Fiala. Vergleichen kann ich nur insofern, dass ich mir zahlreiche Videos unserer amerikanischen Freunde angeschaut habe, die alle mit hohen Drehzahlen fliegen. Dabei habe ich dann genau beobachtet, wenn sie nach dem Torquen vertikal beschleunigen. Der Sound ist knackig, aber es sieht nicht wirklich nach besserer Beschleunigung aus. Aber ich versteh schon was Du sagen willst. Es ist eben auch Geschmacksache. Der kleinere Motor hat auf alle Fälle einen Gewichtsbonus.
    Ich habe übrigens ein mal versehentlich einen Akku ganz leergeflogen. Das waren dann 21 Minuten Flugzeit. Der Akku war dann bei knapp unter 20V und hatte es zum Glück überlebt.

    Ach ja, jetzt ist es noch ein Scherz, aber EU wird es auch noch fertigbringen, dass wir eine Energieplakette auf unsere Flugzeuge kleben müssen
    Like it!

  5. #455
    User
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    Kreis Vechta
    Beiträge
    632
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das von Dir als eher durchschnittlich beschriebene Beschleunigen, der hochtourigen Modelle mit 15“ Propeller, ist auch das größte Manko. Man verpulvert viel Leistung um überhaupt auf einen vergleichbaren Antritt zu kommen und selbst wenn der Standschub sogar größer ist, hat man diesen „Gummiband“ Effekt. Trotz einer Geräuschkulisse die viel Leistung suggeriert geht es anfangs auch nicht flotter los als mit großem Prop, aber dann beschleunigt es hurtig weiter. Andererseits fliegt sich das Modell spürbar agiler wenn es um Überschlage, Rotationen, Manöver ohne Fahrt und Trudeln geht….alles kann man aber leider nicht haben.
    Gruß Falko
    Like it!

  6. #456
    User
    Registriert seit
    13.01.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    182
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Timing

    Hallo zusammen,

    ich habe das gleiche Modell und habe eine Frage zum Timing.
    Motor: JOKER 5050-8 575 K/V
    Regler: Torcster - Speedcontroller PRO SBEC 85A V2

    Welches Timing ist für diese Antriebseinheit ideal?

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  7. #457
    User
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    Kreis Vechta
    Beiträge
    632
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Optimales Timing heißt entweder höchste Effizienz, oder man möchte die Drehzahl etwas höher oder niedriger haben und nimmt dafür schlechtere Effizienz in Kauf. Für Brushless Motoren im Direktantrieb (eher geringe Drehzahl) und 100-500g Gewicht ist das Timing immer recht identisch, nur welches das genau ist, kann von Regler zu Regler unterschiedlich sein. Bei vielen erreicht man mit 15° den besten Wirkungsgrad, aber nicht bei allen.
    Liegt man einen Schritt drunter oder drüber ist das kein Beinbruch, sofern der Motor nicht grenzwertig belastet wird. Die um 1-2% höheren Verluste scheinen nicht viel zu sein, aber 2% von 2kw, die den Motor zusätzlich erhitzen, sind auch nicht wenig. Aber das ist nur interessant wenn man das letzte herausholen will.
    Der Torcster bietet nicht allzu viele Einstellungen, probiere doch mal 15°. Dann kannst Du unter gleichen Bedingungen eine Stufe mehr oder weniger wählen und die Temperatur messen und dich außerdem an den Flugleistungen orientieren.
    Messen mit Datenlogger und Prüfstand ist natürlich besser, aber der Aufwand lohnt nur wenn es der Anforderung entspricht.
    Gruß Falko
    Like it!

  8. #458
    User
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lindinger Joker Motor

    Per Zufall bin ich auf die gleichen Modelle bei Dualsky gestossen die Lindinger als Joker Motor verkauft; jedenfalls sehen die gleich aus.
    Dualsky ist eine Herstellermanufaktur von RC Teile.

    Ich vermute dass Lindinger die Motoren für Eigenmarke und Dimensionen bei Dualsky produzieren lässt.
    Bei Dualsky werden diese Motortypen als Eco, also die Billigvariante angeboten.

    Die Joker Motore von Lindinger sind wirklich Top, wie gut müssen dann erst die Qualitativ besseren von Dualsky sein!?

    http://www.dualsky.com/ECO_Series/ECO_C.shtml

    Hoffe ein kleines unbedeutendes Geheimnis gelüftet zu haben
    Like it!

  9. #459
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe den Scorpion SII 4025 540 kv verbaut und Hitec HS 7245 MH Servos.

    Mit einem 6S 3300er ist die MXS immernoch kopflastig, obwohl der Lipo bereits am Steckungsrohr anliegt.

    Das Gewicht des Motors beträgt 288g, liegt also noch im grünen Bereich.

    Einige fliegen ja auch mit deutlich schwereren Lipos. Ist die MXS damit nicht extrem kopflastig?

    Etwas drücken im Rückenflug bin ich von EF-Modellen ja gewohnt...
    Like it!

  10. #460
    User
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    wo bekommt man die MXS 64 zurzeit am günstigsten, mich hat das Fieber jetzt auch erwischt.
    Bei Natterer Modellbau habe ich sie für 279€ gefunden, ich denke das dürfte schwer zu toppen sein.

    Danke Jörg
    Like it!

  11. #461
    User
    Registriert seit
    21.12.2013
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    127
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jörg Schmidt Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wo bekommt man die MXS 64 zurzeit am günstigsten, mich hat das Fieber jetzt auch erwischt.
    Bei Natterer Modellbau habe ich sie für 279€ gefunden, ich denke das dürfte schwer zu toppen sein.

    Danke Jörg
    TOP Preis...zuschlagen
    Gruß Jo
    Like it!

  12. #462
    User
    Registriert seit
    21.12.2013
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    127
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Frage

    Habt Ihr eigentlich einen Kondensator bei BEC Betrieb im Einsatz ?
    Hab mal die Empfänger Warnschwelle für Unterspannung 0,2V unter BEC Spannung eingestellt,
    allerdings auch noch keine Warnung erhalten und die Log's des Graupner T70 Regler sehen auch gut aus.

    Die MXS geht super mit dem Setup:

    Spannweite: 1626mm
    Länge: 1486mm
    Flügelfläche: 49,4dm²
    Abfluggewicht 2.750gr
    Wellpower 6S 4200
    Hacker A50-16 S V3
    XOAR Prop 16x10
    Graupner GR16
    Graupner T70 Regler
    4 x DES678 Servos

    Power 1288 W
    8.160 [1/min]
    22 V
    55,7 A max.
    Standschub 5.500 gr
    Wirkungsgrad ~90%
    Flugzeit <= 22 min
    Gruß Jo
    Like it!

  13. #463
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.105
    Daumen erhalten
    283
    Daumen vergeben
    220
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von esc Beitrag anzeigen
    Habt Ihr eigentlich einen Kondensator bei BEC Betrieb im Einsatz ?
    Ja, den Kondensator, den Graupner neuerdings mit dem Regler mitliefert
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  14. #464
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.236
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von esc Beitrag anzeigen
    Habt Ihr eigentlich einen Kondensator bei BEC Betrieb im Einsatz ?
    Hab mal die Empfänger Warnschwelle für Unterspannung 0,2V unter BEC Spannung eingestellt,
    allerdings auch noch keine Warnung erhalten und die Log's des Graupner T70 Regler sehen auch gut aus.

    Die MXS geht super mit dem Setup:

    Spannweite: 1626mm
    Länge: 1486mm
    Flügelfläche: 49,4dm²
    Abfluggewicht 2.750gr
    Wellpower 6S 4200
    Hacker A50-16 S V3
    XOAR Prop 16x10
    Graupner GR16
    Graupner T70 Regler
    4 x DES678 Servos

    Power 1288 W
    8.160 [1/min]
    22 V
    55,7 A max.
    Standschub 5.500 gr
    Wirkungsgrad ~90%
    Flugzeit <= 22 min

    Wie kommst du denn da mit dem Schwerpunkt hin?

    Der Motor wiegt ja ganze 60g mehr, als der empfohlene Torquemotor und die Lipos sind ebenfalls ziemlich schwer.
    Like it!

  15. #465
    User
    Registriert seit
    21.12.2013
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    127
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Flyrian Beitrag anzeigen
    Wie kommst du denn da mit dem Schwerpunkt hin?

    Der Motor wiegt ja ganze 60g mehr, als der empfohlene Torquemotor und die Lipos sind ebenfalls ziemlich schwer.
    Eigentlich recht gut...im Rückenflug muss ich ganz leicht drücken.
    Eventuell mach ich hinten noch etwas Blei ans Heck...muss aber nicht sein.
    Laut EF befinde ich mich noch im Schwerpunktbereich 11,4 bis 12,7cm ab Nasenleiste
    Der LIPO wiegt 630gr den Regler hab ich soweit es die Kabel zuließen fast neben dem Lipo an die Rumpfinnenseite gepackt.
    Hab gestern noch 3 Lipo's leergeflogen bis auf 3200mAh ( Verbrauch laut Telemetrie ) Leerlaufspannung des Lipo mit 4200mAh danach bei 3,74V
    Flugzeit immer so um die 18min bei klassischem Kunstflug und meinen ersten Torqueübungen.
    Wie "Erdie" schon schreibt, scheint das Setup einen guten Wirkungsgrad zu haben.

    Name:  DSC_0172_ji.jpg
Hits: 1412
Größe:  204,9 KB

    Auswertung Erstflug - Klassischer Kunstflug

    Name:  Unbenannt.jpg
Hits: 1361
Größe:  97,7 KB
    Geändert von esc (11.05.2015 um 17:10 Uhr) Grund: Bild Diagram Erstflug eingefügt
    Gruß Jo
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. MXS-R "Breitling" von rc-toy
    Von Marin1997 im Forum Elektroflug
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 15.09.2019, 20:01
  2. MXS-R "Breitling" von rc-toy
    Von Marin1997 im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 08:42
  3. Extreme Flight MXS 60" EXP
    Von Gast_9392 im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 12:27
  4. Neue Extremeflight EXTRA 300 EXP 48"
    Von franzmann im Forum Elektroflug
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 21:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •