Anzeige Anzeige
www.schuebeler-jets.de   www.fantastic-jets.com
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Einlauflippe Jetfan 80

  1. #1
    User
    Registriert seit
    11.12.2010
    Ort
    Kronau
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Einlauflippe Jetfan 80

    Kann mir jemand sagen welche Art Einlauflippe am Jetfan80 oder halt jeder andere Impeller am Besten funktioniert?
    Da es für die 80er EDFs ja noch nichts käuflich zu erwerben gibt habe ich mal zweierlei Einläufe von anderen Impellern so modifiziert das sie am 80er passen.
    Einmal die Trichterform am Funjet und an meinem Twinjet der gerade am Werden ist,habe ich mal das klassisch runde genommen.
    Läßt sich das überhaupt pauschal sagen was besser ist oder ist das je nach Fan verschieden?
    Danke für eure Antworten
    Gruß Sven
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    11.12.2010
    Ort
    Kronau
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Noch ein besseres Bild
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    GRAZ
    Beiträge
    432
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Einlauflippe

    Hi,

    Wir wissen nur das beim 90er die Trichterlippe von HET sehr gut passt und besser funktioniert als die im 2ten Bild. Wenn die runde Version mit einem Zwischenring von ca. 12mm Breite montiert wird, sodass die Luft so ca. 15mm vor dem Rotor gerade anströmen kann, ist das auch eine sehr gute Lösung.
    Trichter geht halt einfacher ohne Zwischenring.

    Beste Grüsse, Rainer
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rainer,

    da ich auch gerade mit offenem Duct experimentieren will...

    Du meinst diesen Ring hier? http://www.highendrc.com/index_eprod...roducts_id=203

    Momentan hab ich ein geschlossenes System, das ich ungern beschädigen will. Ich würde den JetFan einfach ein Stück nach hinten schieben, damit zwischen Einlaufduct und Impeller eine offener Spalt entsteht. Was muss ich beachten bzgl. Abstand nach vorne zum Einlaufduct? 2cm? 3 cm? Was kann ich mir davon erwarten? Ich hab bisher mehrfach gelesen, dass der Sound so besser wird.

    Grüße
    Stefan
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    GRAZ
    Beiträge
    432
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Open Duct

    Hallo,

    Open Duct benötigt schon einen Einlaufring, und davor zumindest 50mm freien Platz.
    Das heisst, wenn Dein Duct einteilig bis zum Impeller geht, dann musst Du den Impeller eben ca. 50mm nach hinten setzen oder den Duct dort abschneiden.
    Die meisten haben aber ein ca. 100-150mm langes zwischenstück vom Impeller bis dorthin wo die Einlaufhälften zusammen kommen. Das lässt man dann einfach weg.

    Gruss,
    Rainer
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1438
    Letzter Beitrag: 20.09.2019, 10:53
  2. Welchen Jet für JETFAN 90
    Von rocket115 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 16:07
  3. Wie stellt man eine Einlauflippe richtig her?
    Von Hermann im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 18:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •