Anzeige Anzeige
gruppstore.de   www.f3x.de
Seite 35 von 39 ErsteErste ... 252627282930313233343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 525 von 576

Thema: ex3: Baubericht!

  1. #511
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,

    ich habe die:

    https://www.dictum.com/de/japansaege...40-quer-712406

    Nimm auch das Etui dazu!

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  2. #512
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    Mittelflügel fertig!

    - 1302g mit allem drum und dran.
    - sehr biege-und torsionssteif
    - Ballastkammern für 1kg Messing-Ballast

    Name:  PB2200960001.JPG
Hits: 1706
Größe:  72,8 KB

    Name:  PB2200970002.JPG
Hits: 1675
Größe:  77,8 KB

    Name:  PB2200980003.JPG
Hits: 1694
Größe:  99,3 KB

    Passt so!

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  3. #513
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sonntagmorgenarbeit.

    Verkabelung Außenflügel:

    Name:  PB2500990001.JPG
Hits: 1566
Größe:  131,8 KB

    Name:  PB2501000002.JPG
Hits: 1549
Größe:  197,7 KB

    Alles drin.

    Wie einfach das alles in der offenen Form geht!
    Deshalb nochmals mein Rat:
    wenn ein Hersteller anbietet, das auch gleich so zu machen: machen Lassen!
    Man tut sich wirklich keinen Gefallen, wenn man das hinterher mühsam reinpfriemelt.

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  4. #514
    User Avatar von Nevermeggs
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    78
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wilhelm.
    Schön deine Fortschritte zu sehen.
    Der ex3 hat ja einen 6-Klappenflügel. Was mich am Außenflügel irritiert ist die Stellung des Servoarms für die inneren Klappen. Es sieht so aus, als ob du diese rein als Wölb-/Bremsklappen verwendest und nicht für Querruder - der Weg nach oben wäre bei der Stellung des Servoarms recht begrenzt.

    Lieber Gruß aus Graz
    Volker

    PS: Mistralrumpf ist bis auf die Grundierung & Lackierung wieder repariert.
    Never ever give up!
    [MC28-v1.016/GR32-v7.06/GR24-v7.06/GR16-v7.06/GPS-v1.26/+T70-v1.46/+T80HV-v1.49]
    [E-Intention/2x Mytho-S-125e/Xplorer 3800/Jodel DR400 3,7m/Mistral 4300evo/Swift S1 3,85m]
    Like it!

  5. #515
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Nevermeggs Beitrag anzeigen
    Was mich am Außenflügel irritiert ist die Stellung des Servoarms für die inneren Klappen. Es sieht so aus, als ob du diese rein als Wölb-/Bremsklappen verwendest und nicht für Querruder - der Weg nach oben wäre bei der Stellung des Servoarms recht begrenzt.
    Hallo Volker,

    da täuschst du dich (hoffentlich).
    Für den QR-Ausschlag nach oben brauche ich ca. 1,5 mm Weg. Das Servo macht mindestens 2mm. Sollte also reichen. Es ist ja so gemacht wie bei der V6.
    Hast du beachtet, dass der Bohrer schon rausgezogen ist und der Servohebel schon um ca. 1,5mm Richtung Nasenleiste gekippt ist? Erst wenn das Ruder ausgetrennt ist, kommt der endgültige Stift in die Anlenkung rein.

    Dir noch einen schönen Sonntag und Gratulation zum (fast fertig) reparierten Rumpf.

    Wilhelm
    Like it!

  6. #516
    User Avatar von Nevermeggs
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    78
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von extension Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,

    Hast du beachtet, dass der Bohrer schon rausgezogen ist ...
    Hallo Wilhelm,
    Das hatte ich beim ersten mal hinschauen nicht beachtet. Alles gut

    Lieber Gruß aus Graz
    Volker
    Never ever give up!
    [MC28-v1.016/GR32-v7.06/GR24-v7.06/GR16-v7.06/GPS-v1.26/+T70-v1.46/+T80HV-v1.49]
    [E-Intention/2x Mytho-S-125e/Xplorer 3800/Jodel DR400 3,7m/Mistral 4300evo/Swift S1 3,85m]
    Like it!

  7. #517
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    linker Außenflügel entformt:

    Name:  PB3001020001.JPG
Hits: 1221
Größe:  68,6 KB

    595g
    Ziel erreicht.

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  8. #518
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... was soll man schon machen an so einem verregneten Sonntag...?

    Die Sauna ist schon wieder belegt (da wärmt sich ja der andere Außenflügel),

    also: Dichtlippe eingegossen.

    Name:  IMG-20181202-WA00000001.JPG
Hits: 1054
Größe:  112,5 KB

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  9. #519
    User Avatar von Nevermeggs
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    78
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wilhelm,
    Es geht vorwärts beim ex3 V7 ...
    Kannst du bitte für Unerfahrene wie mich, erklären wie du die Dichtlippe herstellst? Oder wenn du es schonmal erklärt hast hier das Link einstellen.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag im Bastelkeller. Bei mir regnet es nicht, aber es hat Hochnebel und ist unangenehm kalt.
    Lieber Gruß aus Graz
    Volker
    Never ever give up!
    [MC28-v1.016/GR32-v7.06/GR24-v7.06/GR16-v7.06/GPS-v1.26/+T70-v1.46/+T80HV-v1.49]
    [E-Intention/2x Mytho-S-125e/Xplorer 3800/Jodel DR400 3,7m/Mistral 4300evo/Swift S1 3,85m]
    Like it!

  10. #520
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Volker,

    Zitat Zitat von Nevermeggs Beitrag anzeigen
    Es geht vorwärts beim ex3 V7 ...
    Wenn's läuft, läuft's.

    Zitat Zitat von Nevermeggs Beitrag anzeigen
    Kannst du bitte für Unerfahrene wie mich, erklären wie du die Dichtlippe herstellst?
    Mach' ich, am besten mit Photos. Dazu brauch' ich aber den anderen Außenflügel, und der liegt noch bis morgen in der Sauna. Aber dann...

    Grüße ins hochvernebelte und kalte Graz.
    Wilhelm
    Like it!

  11. #521
    User
    Registriert seit
    29.04.2018
    Ort
    am Flugfeld
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    184
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von extension Beitrag anzeigen
    Wenn's läuft, läuft's.
    Ja so ist das, heute mal bei Wind > 30 km/h am Hang mit dem leichten ex3-V6 ein bisschen die Mittagspause verlängert
    Ne schöne Turnstunde verbracht ...
    Einen herzlichen Dank und Gruß
    Martin
    Like it!

  12. #522
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Modellsport!

    Zitat Zitat von rc-volkslogger Beitrag anzeigen
    Ne schöne Turnstunde verbracht ...
    Hallo Martin,
    ihr zwei habt' wohl viel Spaß miteinander.
    Das freut mich sehr.

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  13. #523
    User
    Registriert seit
    29.04.2018
    Ort
    am Flugfeld
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    184
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von extension Beitrag anzeigen
    ihr zwei habt' wohl viel Spaß miteinander.
    Hi Wilhelm,
    - ja, das darf dich (und mich auch) sehr freuen ...
    - und du darfst ruhig auch ein bisschen stolz sein auf das was du da erschaffen hast ...
    - es gäbe sicher einige die das nicht so richtig glauben könnten was da so abgeht, auch bei den Bedingungen in LEICHT ???? ...
    mit voller Begeisterung
    Martin

    ps: siehe http://www.rc-volkslogger.de/scoring...8&fli=18000255 und http://www.rc-volkslogger.de/scoring...8&fli=18000256
    Like it!

  14. #524
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    69
    6 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Martin
    Zitat Zitat von rc-volkslogger Beitrag anzeigen
    - es gäbe sicher einige die das nicht so richtig glauben könnten was da so abgeht, auch bei den Bedingungen in LEICHT ???? ...
    mit voller Begeisterung
    Sag' ich doch schon lang, mir glaubte (bisher) nur keiner!
    Und: danke für die Blumen.

    @ Volker
    Zitat Zitat von Nevermeggs Beitrag anzeigen
    Kannst du bitte für Unerfahrene wie mich, erklären wie du die Dichtlippe herstellst?
    wie versprochen:
    Im Prinzip ist das Ganze ja kein Hexenwerk, eher eine Frage der Erfahrung. Und da wohl jeder andere Erfahrungen hat, macht es wahrscheinlich auch jeder etwas anders.

    Hier also meine Methode:
    1. Schritt:
    Ruder so weit aufklappen, dass der Spalt so breit wird, wie später die Dichtlippe werden soll. Das Ganze fixieren.

    Name:  Dichtlippe 1.JPG
Hits: 691
Größe:  94,7 KB

    2. Schritt:
    Ein geeignetes Klebeband (z. B. das grüne, durchsichtige von Tesa, wurde gerade in einem anderen Thread besprochen) über den Spalt kleben.

    Name:  Dichtlippe 2.JPG
Hits: 693
Größe:  100,9 KB

    3. Schritt:
    Das Ruder senkrecht stellen, fixieren.

    Name:  Dichtlippe 3.JPG
Hits: 696
Größe:  100,8 KB

    4. Schritt:
    Fläche so positionieren, dass das Ruder flach liegt.

    Name:  Dichtlippe 4.JPG
Hits: 687
Größe:  94,6 KB

    5. Schritt:
    Mumpe anmachen mit ca. 50% Baumwollflocken und 50% Microballons.
    Wichtig ist dabei, dass man das Ganze von der Konsistenz her nicht zu fest einstellt. Lieber zu dünn als zu dick. In etwa ein Zwischending zwischen Sirup und Honig. Keine Angst, dass der Brei über das Klebeband hinausfließt, denn die Oberflächenspannung verhindert das. Sogar drüber gelaufene Tropfen ziehen sich selbständig wieder nach oben.
    Die Mumpe dann in solche Dreieckstüte füllen. (Gibt's bei R&G, ist viel besser als eine Spritze, weil Spritzen zum Verhaken neigen)

    Name:  Dichtlippe 5.JPG
Hits: 697
Größe:  145,6 KB

    6. Schritt:
    Mumpe auf das Klebeband spritzen.
    So liegen lassen, bis die Mumpe lederartig geworden ist. Muss aber noch sehr beweglich sein.

    Name:  Dichtlippe 6.JPG
Hits: 687
Größe:  100,3 KB

    7. Schritt:
    Jetzt wird die Dichtlippe in den Ruderspalt eingefädelt. Das verlangt einiges an Vorsicht.
    Ich benutze dafür dünne PVC-Platten (hab' ich halt). Mit ihnen drücke ich das Klebeband etwas runter und schiebe sie in die Hohlkehle.

    Name:  Dichtlippe 7.JPG
Hits: 690
Größe:  99,9 KB

    8. Schritt:
    Sind die Dichtlippen eingefädelt und ist das Ruder so weit zugemacht, dass sie nicht mehr rausrutschen können, werden die PVC-Plättchen herausgezogen und das Ruder in dieser Position fixiert, bis die Mumpe ausgehärtet ist.

    Name:  Dichtlippe 8.JPG
Hits: 687
Größe:  98,6 KB

    Name:  Dichtlippe 9.JPG
Hits: 691
Größe:  100,3 KB

    Nach Aushärten wird dann das Klebeband rückstandsfrei abgezogen.
    Das war's dann!

    Noch eine kleine Besonderheit:
    Ich gehe mit der Dichtlippe zunächst nicht ganz bis zum "Ruderhorn", sondern halte Abstand in der Breite des Anlenkungsstiftes.

    Name:  Dichtlippe 10.JPG
Hits: 685
Größe:  63,5 KB

    Hier kann dann später der Stift problemlos eingesetzt werden.
    Ist der Stift eingesetzt, klebe ich ein kleines Stückchen Klebeband über die Lücke...

    Name:  Dichtlippe 11.JPG
Hits: 686
Größe:  70,1 KB

    ...und fülle die fehlende Mumpe auf.
    fertig!

    Viele Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  15. #525
    User
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    im schönen Allgäu
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ex 3

    Hallo Wilhelm,
    als "schon-lange-stiller-Mitleser" mal ein herzliches Dankeschön für die vielen Toptipps, die hier regelmäßig ausführlichst in Wort und Bild weitergegeben werden.
    Ich finde es wirklich bemerkenswert, wenn jemand seine umfassende Erfahrungen so bereitwillig zur Verfügung stellt.
    Ich freu mich sehr, dass es mit den "ex3"- Berichten doch weitergegangen ist.
    Schöne Grüße
    Martin
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. GÖ 4 II: Baubericht!
    Von Andreas1067 im Forum Segelflug
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 03.02.2019, 16:35
  2. Projekt: high-ex3
    Von extension im Forum Segelflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 13:19
  3. DO 27 Baubericht
    Von fliegerdieter im Forum Motorflug
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 18:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •