Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.tannenalm.at
Seite 31 von 39 ErsteErste ... 21222324252627282930313233343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 465 von 576

Thema: ex3: Baubericht!

  1. #451
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Volker,

    Zitat Zitat von Nevermeggs Beitrag anzeigen
    Wie ist das Rumpfvorderteil aufgebaut ... links von der Lage-7?
    Lage 2 geht von der Rumpfspitze bis ins SLW,
    bei Lage 2, 3, 8 u. 9 zeigt der Pfeil nach vorne, d. h. diese Lagen gehen bis in die Rumpfspitze.

    Zitat Zitat von Nevermeggs Beitrag anzeigen
    Ist die Rumpfnase für Stecklandungen geplant?
    nein!

    Ich wünsch' dir ein gutes und erfolgreiches Wochenende.

    Viele Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  2. #452
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    ex3 – V7

    die Formen liegen jetzt auf dem Werkstatttisch, bereit für die erste Wachsschicht. Es sollte dann lackiert werden, solange die Temperaturen noch angenehm sind, also demnächst.
    Das meiste Gewebe liegt schon da.

    Die Flugsaison neigt sich ganz allmählich dem Ende zu.
    2 Wettbewerbe für große Zwecksegler stehen noch aus:
    • Thermikpokal in Giengen am 23. 09.
    • Dreisamtal-Pokal in Kirchzarten am 27. 10. (vermutlich mit 3 ex3-en)

    Da soll die V6 antreten.
    Am Hang weiterhin auch die V5.

    Die V7 führt natürlich bei mir zu einem Überbestand an ex3-en.
    Deshalb habe ich mich entschlossen, V5 und V6 in die Börse zu stellen.
    Beide sind flugfertig, sofort einsatzbereit und top-ausgestattet.

    Name:  am Monte Tenetra.JPG
Hits: 2023
Größe:  174,4 KB
    Juli 2018, Monte Tenetra

    Viele Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  3. #453
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    „zu teuer!“
    „zu aufwändig gebaut!“

    das höre ich jetzt gerade immer mal wieder.

    Drum habe ich mal geschaut, was ein vergleichbarer, neuer Flieger bei anderen Herstellern kosten könnte:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ex3-Neupreis.jpg 
Hits:	11 
Größe:	222,8 KB 
ID:	2014057
    zu teuer?
    zu aufwändig gebaut?

    Für den einen eben so, für den anden anders.
    Jeder mag's für sich beurteilen.

    Viele Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  4. #454
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Optimierung des Aufbaus

    Hallo zusammen,

    ein paar Veränderungen gab’s noch im Belegungsplan.

    Rumpf:
    • im SLW liegt innen und außen das 30-er Carboweave

    HLW:
    • auch hier liegt innen und außen das 30-er Carboweave

    zusätzlich in beiden Teilen (wie schon immer) 3 Rovings (abgestuft) und Hilfsrippen

    Mittelflügel:
    • Außenlage 55-er Glas 45°
    • die wichtigste Änderung:
    • Innenlage: 46-er Samurai 45°
    • dadurch reicht für die Lage (2) eine 93-er Kohle 45°, alternativ für die Zukunft ein 100-er biax
    • Stützstoff 1,5mm Balsa leicht

    Außenflügel:
    • auch hier als Innenlage das 46-er Samurai
    • dafür Lage (2) breiter (ca. 1/3 Spannweite) mit 93-er Kohle 45°
    • Lage (3) 63-er Samurai 45° bis zum Randbogen
    • Lage (4) entfällt
    • Stützstoff 1,5mm Balsa leicht

    Nahezu das gesamte Gewebe ist geschnitten,
    lackiert wird in den nächsten Tagen.

    also: auf ein Neues!

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  5. #455
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von extension Beitrag anzeigen
    „zu teuer!“
    „zu aufwändig gebaut!“
    Mißverständnis?

    Über der Tabelle sollte nicht "ex3" stehen, sondern "Preise für einen vergleichbaren neuen Flieger eines anderen Herstellers."
    Dass ich diesen Preis nicht verlangen kann, ist mir natürlich klar!
    Wollte das nur klarstellen.

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  6. #456
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    5 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, Freunde,

    die Produktion der Version 7 hat heute begonnen!

    Hab' die spätsommerliche Wärme heute genutzt und alle Formen lackiert.
    Das Design: wie gehabt,
    die Farben: weiß und rot
    Das meiste Gewebe liegt schon zugeschnitten bereit,
    das Balsaholz kam heute mit der Post.
    Wenn nichts dazwischen kommt, werde ich am Wochenende die erste(n) Schale(n) laminieren.

    Zur Feier des Tages gibt's für die V5 und V6 doch noch ein Preisupdate (2.800,-)
    und für den Magen einen Rostbraten mit einem trockenen Lemberger.

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  7. #457
    User Avatar von Nevermeggs
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wilhelm,
    Und ... hast du laminiert?
    Lieber Gruß aus der Nähe von Bologna,
    Volker
    Never ever give up!
    [MC28-v1.016/GR32-v7.06/GR24-v7.06/GR16-v7.06/GPS-v1.26/+T70-v1.46/+T80HV-v1.49]
    [E-Intention/2x Mytho-S-125e/Xplorer 3800/Jodel DR400 3,7m/Mistral 4300evo/Swift S1 3,85m]
    Like it!

  8. #458
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Nevermeggs Beitrag anzeigen
    Hallo Wilhelm,
    Und ... hast du laminiert?
    Hallo Volker,

    ja, hab' ich.

    Zwar nicht am Wochenende und auch keine Schalen, dafür heute:
    • 1 Steckverbinder
    • 2 Steckverbindertaschen
    • 1 Haube

    Name:  PA0300510001.JPG
Hits: 1065
Größe:  172,7 KB

    Das alles härtet gerade und bleibt dann mal 2 Tage so liegen.

    Mal schau'n, zu was ich morgen Lust habe.

    Viele Grüße nach Italien.
    Wilhelm
    Like it!

  9. #459
    User
    Registriert seit
    10.01.2017
    Ort
    D/CH/F
    Beiträge
    89
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard unvergleichbar!

    Zitat Zitat von extension Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ... auf den einen und anderen möchte ich hinweisen:

    der ex3 hat einen 6-Klappen-Flügel

    Viele Grüße
    Wilhelm
    hallo wilhelm!
    hab mich nun auch in deinen fortlaufenden bau- und entwicklungsbericht eingelesen. bin sehr gespannt auf deinen ersten V7, der ganz nach meinem geschmack ausgelegt ist.

    zum vergleich mit dem calvados: dieser ist ein speziell für die sports-klasse (GPS-triangle) ausgelegter flieger, der auf extereme streckenleistung getrimmt ist. so extrem dünne profile brauchen spezielle bauverfahren und sehr teure materialien. wie speziell der calvados auf die sports-klasse ausgelegt ist, kann man daran erkennen, dass es ihn ausschliesslich mit e-rumpf zu kaufen gibt. auch wenn einige konstruktionsmerkmale ähnlich sind, würde ich diese beiden flieger nicht direkt vergleichen wollen.

    grüsse: otto
    gepflegt abheben: sommerliga.org minimal-f3j-wettbewerb für neueinsteiger, wiedereinsteiger und bergsteiger🙄
    Like it!

  10. #460
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Otto,

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    zum vergleich mit dem calvados
    Vergleichen kann man schon. Im Beitrag #439 bin ich auf Unterschiede eingegangen.

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    dieser ist ein speziell für die sports-klasse (GPS-triangle) ausgelegter flieger, der auf extereme streckenleistung getrimmt ist.
    na klar. Philip versteht sein Handwerk. Mit ihm kann ich mich nicht messen.
    Als ich den ex3 konstruiert habe, gab es die Sport-Klasse noch nicht. Es hat sich erst später herausgestellt, dass der ex3 von seiner ganzen Auslegung her dafür aber ganz gut geeignet sein müsste. Und manchmal ist es auch in der Sportklasse günstig, wenn man einen Profilstrak drauf hat, mit dem man langsam und eng mit hohem ca kreisen kann.

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    so extrem dünne profile...
    ... haben Vor- und Nachteile.

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    so extrem dünne profile brauchen spezielle bauverfahren und sehr teure materialien.
    Das ist doch klar.
    Was du jetzt mit "speziellen Bauverfahren" meinst, weiß ich nicht.
    (Dick sind meine Profile jedenfalls auch nicht.)
    Ich treibe mit der konsequenten Abstufung und Auswahl der Gewebe und Gelege einen ziemlich hohen Bauaufwand. Und eins kann ich dir sagen: auch meine eingesetzten Materialien gibt's nicht auf dem Schnäppchenmarkt!

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    wie speziell der calvados auf die sports-klasse ausgelegt ist, kann man daran erkennen, dass es ihn ausschliesslich mit e-rumpf zu kaufen gibt.
    Das halte ich jetzt nicht für ein starkes Argument. Der Rumpf des ex3 lässt sich sehr leicht in einen E-Rumpf umbauen.

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    auch wenn einige konstruktionsmerkmale ähnlich sind, würde ich diese beiden flieger nicht direkt vergleichen wollen.
    Wie gesagt: vergleichen schon! Das heißt doch aber nicht, dass am Ende des Vergleichs steht, wer jetzt der Bessere von beiden ist. Ein "besser" bezieht sich doch immer auf irgendwas. Und je nach Bezug, wird der eine oder der andere diese oder jene Stärke oder Schwäche haben.

    So okay?

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  11. #461
    User
    Registriert seit
    10.01.2017
    Ort
    D/CH/F
    Beiträge
    89
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard lastenheft

    hi wilhelm!

    letztes jahr im mai hatten wir ein zweitägiges seminar mit philp kolb im rahmen der sommerliga- workshops (ein ausführliches, mehrseitiges protokoll liegt in der bibliothek der sommerliga.org). da hat philip uns erklärt wie er anhand eines entsprechenden lastenheftes den calvados entworfen hatte. dabei erwähnte er, dass man diese neuen profile vor ein paar jahren noch gar nicht bauen konnte. keine ahnung was für technologien bei baudis angewendet werden.

    das soll keine kritik am EX3 sein, sondern ich will damit sagen, dass man zb skywalker xl und einen calvados sinnvoll vergleichen kann, da sie das gleiche lastenheft haben.

    aber sicher wäre es spannend mal mit einem spezial EX3 auf einem GPS-triangle aufzutauchen. hatte jedoch den eindruck, dass du ein überzeugter purflieger bist und noch nie einen motor eingebaut hast👍

    bin jedenfalls gespannt am mitlesen, wie es mit dem V7 weitergeht.
    siyutto
    gepflegt abheben: sommerliga.org minimal-f3j-wettbewerb für neueinsteiger, wiedereinsteiger und bergsteiger🙄
    Like it!

  12. #462
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lastenheft

    Hallo Otto,
    danke für deine Beiträge.

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    letztes jahr im mai hatten wir ein zweitägiges seminar mit philp kolb im rahmen der sommerliga- workshops (ein ausführliches, mehrseitiges protokoll liegt in der bibliothek der sommerliga.org). da hat philip uns erklärt wie er anhand eines entsprechenden lastenheftes den calvados entworfen hatte.
    das habe ich leider nicht mitbekommen. (werde es nachlesen)

    Sich ein Lastenheft zu erstellen gehört zu den wichtigsten Aufgaben, noch bevor man anfängt zu konstruieren!
    Man sollte das sehr gewissenhaft tun, sich dabei auch nicht irgendwelchen Illusionen hingeben.
    Wo soll's langgehen, was will ich, was will ich nicht bzw. auf was kann ich verzichten?
    Ich habe das getan.
    Nur einen Punkt daraus will ich nennen (andere findet man sicher in meinem Thraed):
    ein Franzose (dessen Name ich gerade nicht parat habe) hat untersucht, bei welchen Flugaufgaben man sich überwiegend in welchem Ca-Bereich aufhält. Da gibt's natürlich Unterschiede, je nachdem, ob man Thermikfliegen will in der Ebene oder Hangflieger ist, ob man herumbolzen oder Strecke machen will. Hat man das für sich definiert, muss man genau für diesen Ca-Bereich seine Profile erstellen. So entstand dann mein Profilstrak.
    Dass im Lastenheft des Calvados nicht genau das gleiche steht wie im Lastenheft des ex3 ist logisch, allein schon deshalb, weil es zur Entstehungszeit des ex3 die GPS-Sportklasse noch nicht gab. Was aber durchaus sein könnte ist, dass die zwei Punkte in ihrem Lastenheft stehen haben, die für einen Einsatz in der GPS-Sportklasse erfolgversprechend sind.


    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    das soll keine kritik am EX3 sein
    habe ich bestimmt auch so nicht aufgefasst.

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    sondern ich will damit sagen, dass man zb skywalker xl und einen calvados sinnvoll vergleichen kann, da sie das gleiche lastenheft haben.
    Das gleiche? Naja, da bin ich mir nicht so sicher.

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    aber sicher wäre es spannend mal mit einem spezial EX3 auf einem GPS-triangle aufzutauchen. hatte jedoch den eindruck, dass du ein überzeugter purflieger bist und noch nie einen motor eingebaut hast��
    Ja, das wäre spannend. Er müsste ja garnicht sooo spezial sein, er bräuchte eben nur einen Motor.
    Aber du hast Recht: ich bin "überzeugter purflieger" Mit mir nicht.
    Aber warum nicht ein anderer? Man wird sehen!

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    bin jedenfalls gespannt am mitlesen, wie es mit dem V7 weitergeht.
    So geht's weiter:
    bin gerade aus dem Keller hochgekommen. Unten liegen jetzt Außenlagen und Stützmaterial des Mittelflügels im Vakuum und härten gemächlich vor sich hin.
    Was für mich jetzt heißt:
    Feierabend für heute!

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  13. #463
    User
    Registriert seit
    10.01.2017
    Ort
    D/CH/F
    Beiträge
    89
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard EX3 goes GPS

    hallo wilhelm!

    schön zu hören, dass das mittelteil schon dran ist😀

    falls es dich interessiert mitzubekommen was neben unseren wettbewerben so läuft, solltest du dich auf unserer website registrieren. wir haben auch eine gruppe der "interessierten". das sind alles leute, die nicht am minimal-f3j teilnehmen aber das infomaterial, das nur registrierten benutzern zur verfügung steht nutzen.

    EX3 goes GPS: ausser dem motor bräuchtst du die möglichkeit auf 110gr/dm aufzuballastieren. aber da bist du mit dem V7 ja wahrscheinlich schon auf gutem wege…

    schönen feierabend: otto
    gepflegt abheben: sommerliga.org minimal-f3j-wettbewerb für neueinsteiger, wiedereinsteiger und bergsteiger🙄
    Like it!

  14. #464
    User
    Registriert seit
    31.05.2006
    Ort
    Babenhausen
    Beiträge
    135
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Otto,
    75gr/qdm ist die Obergrenze! 😉
    LG
    Philip
    Like it!

  15. #465
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi Otto,
    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    solltest du dich auf unserer website registrieren. wir haben auch eine gruppe der "interessierten". das sind alles leute, die nicht am minimal-f3j teilnehmen aber das infomaterial, das nur registrierten benutzern zur verfügung steht nutzen.
    hab' ich doch schon vor ca. 4 Wochen gemacht.

    Zitat Zitat von oT-To Beitrag anzeigen
    EX3 goes GPS: ausser dem motor bräuchtst du die möglichkeit auf 110gr/dm aufzuballastieren. aber da bist du mit dem V7 ja wahrscheinlich schon auf gutem wege…
    die 110g/qdm hat Philip schon korrigiert.

    Für den V5 habe ich Ballastkammern für 1750g (~1100g Messing im Rumpf, ~650g Blei in der Fläche) eingebaut. Mit anderem Ballastmaterial und dem Mehrgewicht für den Antriebsakku ist man an den für den ex3 laut Reglement zulässigen ~ 6800g jetzt schon dran.

    Bis dann
    Wilhelm
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. GÖ 4 II: Baubericht!
    Von Andreas1067 im Forum Segelflug
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 03.02.2019, 16:35
  2. Projekt: high-ex3
    Von extension im Forum Segelflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 13:19
  3. DO 27 Baubericht
    Von fliegerdieter im Forum Motorflug
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 18:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •