Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Umstellung von 2s auf 3s ... geht das ohne den Motor zu schrotten ?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    33
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Umstellung von 2s auf 3s ... geht das ohne den Motor zu schrotten ?

    Hallo,

    ich fliege derzeit einen Robbe Arcus. Netter Flieger, aber ich bin mit der Steigleistung nicht zufrieden. Meine Antrieb sieht wie folgt aus:

    Regler: 2-3Lipo / max 18A /BEC 5V/2A
    Akku: 2s 1000 mAh
    Motor: Brushless Aussenläufer von Robbe
    Luftschraube: Klappluftschraube 9,5x5

    Mit dem 2s-Akku erreiche ich eine Belastungsspitze von 14,3 A (gemessen)

    Meine Frage ist nun: Kann ich die 2s-Akkus gegen (vorhandene) 3s-Akkus austauschen, ohne gleich den Motor oder den Regler zu schrotten ?

    Oder: 3s ja, aber mit stärkerem Regler ?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    VG Frank
    Man darf jeden Fehler machen. Aber jeden nur einmal.

    Videos gibt es hier: http://www.youtube.com/user/ugg12/videos
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Neuburg/Do
    Beiträge
    894
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Frank,

    hilfreich wäre noch die Bezeichnung des Motors, bzw. ob dieser für 3S Lipo Betrieb geeignet ist.

    Wenn Du die gleiche Luftschraube verwendest wird der Strom bei 3S Lipo vermutlich deutlich über der Belastungsgrenze des Reglers (18A) liegen.
    Deshalb wäre mein Tip, gleich einen anderen Regler (25-30A) zu verwenden.
    Gruß Berti
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.155
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    363
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also der Regler gerät bestimmt an die Grenzen. Sind die 18 Ampere Dauerbelastung oder Spitzenbelastung? Wie warm wird er denn jetzt schon mit 2s?
    Rechne es mal mit DriveCalc durch und gib uns nähere Angaben!

    Meist lohnt sich ein neues Modell eher, wenn man mit dem alten nicht mehr zufrieden ist.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    bei Graz
    Beiträge
    342
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Mit Vorsicht geht fast Alles, aber......

    Hallo Frank,

    Du hast da eine sehr wichtige Angebe vergessen: um welchen Motor geht es konkret? Ohne diese Angebe hast Du die selbe Genauigkeit wie auf die Frage "was kostet ein rotes Auto"......

    Der Umstieg von 2s auf 3s wird aber wahrscheinlich bei Deine Komponenten (tut mir leid) sehr schwer bis nicht möglich sein, da der Motor offensichtlich auf die 2s-Lösung abgestimmt ist.
    Natürlich kannst Du mit einer kleineren Luftschraube den Motrostrom "unten halten", aber (und das wäre auch noch wichtig) dann stellt sich die Frage, wie das BEC Deines Reglers belastbar ist. Bitte vergiss nicht, dass beim Umstieg von 2 auf 3 Lipos die Spannung um 50% steigt, und wenn (was nicht ganz richtig ist) dann die Drehzahl auch linear um 50% ansteigt, dann geht die Leistung im Quadrat nach Oben.......

    Was ist zu machen:
    • such die Spezifikation Deines Reglers (speziell BEC) und veröffentliche sie (dann wird Ihnen gehilft !)
    • Verrate, um welchen Motor es sich handelt
    • geh auf die Homepage vom Gert Giese und lade Dir den (gratis!!!!!!!) Antriebsrechner herunter
    • probier selbst mal, Deine Motor und den neuen Akku mit der bestehenden LS zu berechnen
    • ärgere Dich über das Ergebnis
    • vertraue auf die Hilfe vom Forum

    Und vergiss nicht: wenn Du einen Regler mit BEC verwendest, und wenn der Motorstrom sehr grenzlastig hoch ist, dann kann das angebaute BEC schnell sehr warm werden - und warme Schaltungen haben mehr Verlust, werden immer wärmer - und plötzlich ist das BEc und damit der Empfänger ausgefallen-----

    Bis bald,

    Robert
    "Seien wir nicht abergläubisch - das bringt nur Unglück !!"
    Holm- und Rippenbruch,
    Robert
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    33
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erst einmal: Danke für die schnellen und ausführlichen Antworten.

    Angaben zu Motor kann ich keine machen. Ich habe schon beim Robbe-Service per Email nach den technischen Daten des Motors gefragt.
    Antwort vom Robbe-Service war: Wenn Sie einen neuen Motor brauchen, bekommen sie den über den Ersatzteil-Lieferservice.
    Eine erneute Nachfrage nach den technischen Daten mit dem Hinweis, dass der Motor ok sei und ich keinen neuen Motor bräucht blieb unbeantwortet.

    Da es sich um ein RTF-Modell handelt, vermute ich, dass der entsprechende Mitarbeiter selber nicht wusste, welcher Motor da verbaut ist.
    Auf dem Regler steht drauf: 2-3 Lipo, was immer das heissen mag. Könnte ja auch 2s und 3s Lipo bedeuten (Der Regler wird übrigens nur handwarm).
    Die Gefahr eines Empfängerausfall ist mir aber zu gross, so dass ich von Experimenten erst einmal Abstand nehme.

    Das Beste wird wohl sein, nen neuen Motor und einen neuen Regler zu kaufen, bei denen die technischen Daten bekannt sind.

    VG Frank
    Man darf jeden Fehler machen. Aber jeden nur einmal.

    Videos gibt es hier: http://www.youtube.com/user/ugg12/videos
    Like it!

  6. #6
    Moderator
    Segelflug
    Kunstflug
    Retro-Flugmodelle

    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.573
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    159
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Original Antrieb geht mit Original Regler und Luftschraube problemlos auch am 11,1V Akku. So fliegen den fast alle meine Kunden.
    Retro Retro Mitte 13.5.-16.5.2021
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    1.542
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wings Unlimited Beitrag anzeigen
    Der Original Antrieb geht mit Original Regler und Luftschraube problemlos auch am 11,1V Akku. So fliegen den fast alle meine Kunden.
    Dann würde mich die Stromaufnahme interessieren. Die hat ja bestimmt mal jemand gemessen, wenn man das als "Empfehlung unter Vorbehalt" verstehen soll.

    Theoretisch wären das pi mal Daumen anderthalbfacher Strom und doppelte Leistung. Dürften über 20A sein.
    Damit geht ein Regler nicht gleich kaputt. Dessen Stromlimit ist nicht absolut, sondern berücksichtigt auch die Wärmeleistung. Im E-Segler wird ja kein Dauervollgas geflogen. Kann mir gut vorstellen, daß das dauerhaft funktioniert, wenn man nicht wie ein bekloppter den Akku leerheizt.
    Daß das BEC jetzt ein Problem bekommt, glaube ich eher weniger. Der Regler kanns prinzipiell. Es kommt halt überwiegend drauf an, wie das Modell dann getrieben wird, und welche Temperaturen der Regler erreicht.

    Claus
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    bei Graz
    Beiträge
    342
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Diskussionsgrundlage: Drive-calc

    Ich hab mir erlaubt, einmal einen (vermutlich) ähnlichen Roxxy-Motor mit 2s LiPo und 9,5x5 LS zu suchen, der ca. 14A Strom zieht.
    Und dann habe ich nur die Lipos auf 3s erhöht: Schwupps, da sind es dann plötzlich 24A, die der Motor zieht. Natürlich sind die Akkus etwas stärker (die müssen ja auch den stärkeren Strom verkraften) und die Höhe ist Meereshöhe bei 15°C , aber ein ungefähres Bild von der Zunahme des Strombedarfs gibt e dennoch.....




    Mir ist bewusst, dass meine Vorgehnsweise die Genauigkeit einer ungefähren Kaffeesudleserei hat, aber ich finde, es ist immer noch besser, als ohne Grundlage zu diskutieren.

    Wenn beim Arcus-3s-Test ein Amperemeter vorhanden ist, sollte es ja schnell Ergebnisse geben.
    Angehängte Grafiken   
    "Seien wir nicht abergläubisch - das bringt nur Unglück !!"
    Holm- und Rippenbruch,
    Robert
    Like it!

  9. #9
    Moderator
    Segelflug
    Kunstflug
    Retro-Flugmodelle

    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.573
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    159
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    normalerweise gehöre ich auch zu denen die sowas messen, dann weiß man worüber man redet.
    Das Robbe Team hat die Modelle mit 3 Zellen für Schnupperflugveranstaltungen lange geknechtet, daher habe ich das einfach übernommen. Die Modelle im Kundenbesitz funktionieren so schon über Jahre, also hält der Regler es aus.....


    Bei nächster Gelegenheit messe ich mal den Strom.

    Schätze das ist nicht mehr so relevant, da ich vermute dass der Arcus vom Sky Climber bzw. Arcus Sonic abgelöst wird.
    Der hat bei uns derzeit so ziemlich alle EasyXXXX abgelöst, da preislich unschlagbar
    Retro Retro Mitte 13.5.-16.5.2021
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    bei Graz
    Beiträge
    342
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Unterschied: Theorie - Praxis

    Theorie: Nichts funktioniert, aber Alle wissen warum
    Praxis: Es funktioniert, aber keiner weis warum.....

    @wings united:
    Vielleicht könntest Du die Strommessung vorziehen, damit unser Kollege nicht zu verunsichert ist. Es gibt zwar den Spruch: "wer misst, misst Mist", aber allein der Anhaltswert eines Präzisionsschätzometers hat schon viele beruhigt.....
    Und die Dinger gibt's recht günstig, ich sag aber heir nicht wo, um Niemanden zu benachteiligen....(ein Messgerät für Strom und Spannung sollte für den Elektroflieger zur Grundausstattung gehören!!!!)
    "Seien wir nicht abergläubisch - das bringt nur Unglück !!"
    Holm- und Rippenbruch,
    Robert
    Like it!

  11. #11
    Moderator
    Segelflug
    Kunstflug
    Retro-Flugmodelle

    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.573
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    159
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    *lach* ich habe sämtliches Messequipment hier, nur keinen Arcus....die sind bei meinen Kunden.
    Daher kann ich erst bei Gelegenheit messen
    Retro Retro Mitte 13.5.-16.5.2021
    Like it!

  12. #12
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.369
    Daumen erhalten
    622
    Daumen vergeben
    1.478
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich würde bei 3S eine 10x4 Cam montieren,
    denn ein etwas größere Strahldurchmesser schadet nicht
    und die kleinere Steigung wird durch die etwas höhere Drehzahl kompensiert.



    Gruß
    Andreas
    Like it!

  13. #13
    Moderator
    Segelflug
    Kunstflug
    Retro-Flugmodelle

    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.573
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    159
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...geht im Serienzustand mit 3S echt gut.
    An den Spinner gehen aber nur Luftschrauben mit 6mm Schaft, soweit ich mich erinnere.
    Retro Retro Mitte 13.5.-16.5.2021
    Like it!

  14. #14
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.369
    Daumen erhalten
    622
    Daumen vergeben
    1.478
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Graupner Cam-Gear-Propp ...da gab es doch mal einen mit 6mm, oder bin ich jetzt falsch ?


    Gruß
    Andreas
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.301
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    Graupner Cam-Gear-Propp ...da gab es doch mal einen mit 6mm, oder bin ich jetzt falsch ?


    Gruß
    Andreas
    NEIN
    Grüsse
    Pierre
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbau von elektro auf Verbrenner, geht das?
    Von schroottflieger im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 10:04
  2. umstellung von 9 auf 12 zellen oder gleich lipos?
    Von Patrick Schwarz im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 21:27
  3. "F3A" Modell auf Skiern - geht das?
    Von juwe im Forum Kunstflug
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.01.2006, 17:18
  4. 160 OS mit der Pumpe von 140 OS RX ???GEHT DAS???
    Von Heinmück im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 18:10
  5. 160 OS mit der Pumpe von 140 OS RX ???GEHT DAS???
    Von Heinmück im Forum Kunstflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 18:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •