Anzeige Anzeige
  F5D.org
Seite 5 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 137

Thema: Voodoo Leistungssteigerung

  1. #61
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0003.JPG 
Hits:	47 
Größe:	314,9 KB 
ID:	1703296Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0004.JPG 
Hits:	38 
Größe:	316,5 KB 
ID:	1703297

    Gestern hab ich den Voodoo mit dem F5D Antrieb mal zusammengeschraubt. Hat 550 g Abfluggewicht. Mein Superleichtvoodoo hat dagegen ein ABFLUGGEWICHT von knapp 314 g.

    Leider macht der Yeti Master F5D Regler bei 2S keinen Mucks obwohl er aber für 2 bis 5S gedacht ist. Heute habe ich den Motor mit 3S und 4,75 x 4,75 Prop laufen lassen. Weniger sollte es für den Anfang nicht sein. Jetzt gibts doch einen Hott 70 A +T Regler, wegen Telemetrie und BEC.
    Gruß Walther
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    bin gerade am duschen
    Beiträge
    760
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ihr seit euch darüber im Klaren, das der Voodoo nur für 250W ausgelegt ist. Bei dem Antrieb könnte es auch sein, das der Voodoo in der Luft einfach "zerplatzt". Ich möchte da nicht als Zuschauer in der Gegend stehen.
    Viele Grüße aus dem Weserbergland
    Josef
    Like it!

  3. #63
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Insgesamt habe ich 6 verschieden Voodoos mit verschiedensten Antriebskombinationen, die auch gerne und öfter mal fliege mit bis zu 600 W. Geplatzt ist mir bisher noch keiner. Dass ich mit der leistungsstärksten Variante keine Rechteckhacken mehr mehr schlage, versteht sich von selbst. Natürlich sichert sich hier der Hersteller ab und gibt die max. 250 Watt vor, verständlich! Mit 250 Watt ist der Voodoo in der Luft auch nicht zu zerstören.

    Aber tunen macht einfach Spass....

    Heute habe ich den Graupner +T70 Regler eingebaut!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0052.JPG 
Hits:	36 
Größe:	240,8 KB 
ID:	1707564
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0052.JPG 
Hits:	36 
Größe:	240,8 KB 
ID:	1707564
    Gruß Walther
    Like it!

  4. #64
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.440
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Morgen Walther,

    Obs haelt sei mal dahingestellt....


    Aber die Frage sei erlaubt was du dir davon versprichst?


    Der Motor dreht ne 4,7x4,7 an 3S mit ca 31000 Umdrehungen ......das sind dann kaum mehr als 400 Watt und wohl um 200km/h........
    Mit 5,25 x6,25 gehts dann gegen 700 Watt und 250 Km/h+.....aber nur mit guten (nicht zu kleinen) Accus.

    Der Motor ist an 4S mit 4,7x4,7 eigentlich schon zu scharf fuer einen Fullsize F5d mit dicken 2600er Accus...ich koennt mir vorstellen dass selbst eine 4,1x4,1 jeden in den Voodoo passenden 4S Pack deutlich ueberfordern wuerde.....

    Ich mag mich taeuschen aber ich glabe 4S wird nicht praktikabel sein,an 3S wirds schon gehen, nicht wirklich schneller aber deutlich schwerer...


    Gruss
    Yello
    Like it!

  5. #65
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Yello,

    ich fange jetzt mal schwach an und kann dann immer noch steigern.

    4S Akku habe ich auch schon bereit liegen für das nexte Level...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0057.JPG 
Hits:	26 
Größe:	212,2 KB 
ID:	1707749


    Alternativ habe ich auch sämtliche APC Latten da. Mal sehen, wie weit ich den Regler belasten kann.
    Wie gesagt,

    ich fange mal langsam an!
    Gruß Walther
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.440
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern American Style

    Hauptsache dicker Motor.....








    Gruss
    Yello
    Like it!

  7. #67
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.476
    Daumen erhalten
    126
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist auch nur ein Spassprojekt!
    Gruß Walther
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.610
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo alle, bevor ich meinen VooDoo leistungssteigere muss er erstmal "normal" fliegen, das hier ist aber der mit weitem Abstand modernste Thread zum VooDoo hier bei RC-N. Mein VooDoo befindet sich noch in Zustellung und ich bestelle aber schon mal alle Sachen zusammen.

    Bei mir soll erstmal der Standard-Antrieb aus HET-3W mit 3S Hacker TopFuel 3S 1300mAh eingebaut werden, Servos werden DES 261. Hat jemand mit einem ähnlichen Setup einen Regler drin, der minimal größer ist, als ein 3A YGE? Ich würde gerne den Sunrise ICE 30A einsetzen, der hat 4A BEC und kann 40A Peak. Der ist allerdings minimal breiter und Dicker (jew. 2mm) als der YGE.

    Regler und Motor werden direkt kurz verlötet? Weiß gar nicht, ob das mit den bocksteifen Kabeln aus dem HET geht...

    Gruß, Holger
    Like it!

  9. #69
    User Avatar von Börny
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.455
    Daumen erhalten
    111
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von holgers64 Beitrag anzeigen
    ...Servos werden DES 261...würde gerne den Sunrise ICE 30A einsetzen, der hat 4A BEC und kann 40A Peak.
    ...also für diese kleinen Servos reichen 3A wohl aus. Verwende selbst einen Hacker Master 30-B-Flight, oder so ähnlich. Funktioniert seit Jahrzehnten einwandfrei .
    Holm & Rippenbruch
    Börny
    - modellflugonline.de - // - MFG Wächtersberg e.V. -
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.610
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Börny, danke für die Antwort.

    Der YGE 30 macht 2A BEC Dauer und 4A Peak. Sollte schon reichen, bin aber etwas panisch in der Hinsicht, seit mir mal ein Flieger wegen ausgefallenem BEC runtergekommen ist.

    Die Anordnung ist doch Motor, Regler, Lipo. Der regler wird kurz hinter dem Motor platziert? Sitzt er vor oder neben dem Lipo? Wenn davor, dann sollten 2mm mehr Dicke doch nichts ausmachen?

    Gruß, Holger
    Like it!

  11. #71
    User Avatar von Börny
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.455
    Daumen erhalten
    111
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von holgers64 Beitrag anzeigen
    ...Sitzt er vor oder neben dem Lipo?
    Hallo Holger,

    bei mir sitzt der Regler zwischen Motor und Lipo. Kann sein, dass er nach dem Motor sogar etwas über dem Lipo sitzt. So ähnlich wie hier sieht es bei mir im Prinzip auch aus.

    Eine schematische Darstellung gibt es hier.
    Holm & Rippenbruch
    Börny
    - modellflugonline.de - // - MFG Wächtersberg e.V. -
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.610
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey Börny, danke nochmal.

    Dann wird es wohl nicht dramatisch sein, wenn der Regler minimal größer ist, als ein YGE 30. Bin echt schon gespannt auf den kleinen Flitzer.

    Danke & Gruß Holger
    Like it!

  13. #73
    User Avatar von Börny
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.455
    Daumen erhalten
    111
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Holger,

    kein Problem. Ganz zur Not etwas mit der Akkugröße spielen. Bei mir passt eine Hacker 3S1800mAh Top Fuel Eco. Schau Dir bei Gelegenheit mal die verschiedenen Abmessungen an.

    Mir macht der Voodoo jeden Falls nach wie vor viel Spass. Herrlich unkompliziert halt. Nur die Speedprops sind bei kalten Temperaturen nicht ganz so belastbar bei der Landung. Muss dann halt immer Ersatz im Senderpult liegen .
    Holm & Rippenbruch
    Börny
    - modellflugonline.de - // - MFG Wächtersberg e.V. -
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    bin gerade am duschen
    Beiträge
    760
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hätte bei den Servos Dymond D47 genommen. Die sind von der Dicke optimal und geben unter der Fläche genügend Platz für den Akku. Man kämpft dort praktisch um jeden Millimeter. Wenn ich richtig gesehen habe, sind die DES 261 11 mm dick, die D47 8 mm. Von der Stellkraft reichen die D47 absolut. In meinem Voodoo halten sie seit 5 Jahren alles aus. Für Höhenruder passen die DES 261.
    Viele Grüße aus dem Weserbergland
    Josef
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    bin gerade am duschen
    Beiträge
    760
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Übrigens gibt es bei http://www.espritmodel.com/folding-propellers.aspx perfekte Klapplatten für den Voodoo. Ich fliege die 5x5, kommt von der Leistung der 4.7x4.7 gleich. Wenn man die Lattenbrüche im Laufe der Zeit rechnet, amortisiert sich eine Klapplatte schnell wieder.
    Viele Grüße aus dem Weserbergland
    Josef
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Pylon-Neuling mit Voodoo
    Von krümel im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 22:50
  2. Voodoo mit Mega 16/7/x?
    Von Nowawes im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 15:42
  3. Leistungssteigerung aber wie ??
    Von hotwinglet im Forum Elektroflug
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 23:45
  4. Voodoo 60 vom Modellbau-Paradies
    Von Stefan Oswald im Forum Motorflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2002, 11:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •