Anzeige 
cnc-modellbau.net
Seite 8 von 66 ErsteErste 12345678910111213141516171858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 982

Thema: Zeigt mal her Eure Teile!!!

  1. #106
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dirk!

    Also ich finde es genauso schön wie ein extremes Profiteil. Für mich zählt nicht, wie professionell einer ist, sondern DAS er etwas macht.
    lg, Heini
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    327
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich möchte hier einmal meine Arbeit vorstellen.




    Name:  Frosch 1.jpg
Hits: 5954
Größe:  32,0 KB


    Konstruktion des Austin Healey Frogeye


    Name:  DSC_9755.jpg
Hits: 5944
Größe:  31,6 KB


    Fertige Fräsarbeit in Buchenholz


    Das Video dazu.


    http://www.youtube.com/watch?v=bWmvhudEtsY



    Viel Spaß beim Ansehen,

    Robert
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    07.11.2007
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    1.674
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    tolle arbeit norbert

    ingo
    habe noch Frästeilesätze: ( f3speedo .21 noch am tüddeln ), 2/3, 4/5, Gixxer, Clubberer, follow me, Vollstrecker, Verwechsler, Verwechsler Mini, Rasant-EVO, www.koelleteam.de/wordpress/?p=1427-1427
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Z
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    erzähl doch mal was zu Deiner Maschine, ich find die sehr interessant.

    Gruß
    Gunnar
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    327
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für das Kompliment. Da steckt sehr viel mehr Arbeit und Zeit drin, als man auf den ertsen Blick vermuten mag.

    Bei der Maschine handelt es sich um eine Isel Servoanlage vom Typ Euromod 45 mit Dreh- und Schwenkachse. Die HF Spindel, mit pneumatischen Werkzeugwechsler, stammt von Sycotec, ehemals KAVO. Die Maschine kann mit 3 Achsen, 4 und 5 Achsen betrieben werden. Der Verfahrweg ist knapp 650 x 450 x 280 mm. Damit können problemlos unsere im Modellbau üblichen Werkstoffe, also Holz, PU, Alu und Messing gefräst werden.

    Servoanlagen sind für uns Modellbauer nicht zwingend notwendig! Beim 3D Formenfräsen sind diese aber sehr schön, da man beispielsweise mit dieser Anlage bis 250 mm/sec ohne Schrittverluste fahren kann. Das ist für ganz feine Schlichtarbeiten ohne Nacharbeit sinnvoll, da diese sonst überdurchschnittlich lange dauern würden. Deshalb verwende ich auch eine HF Spindel. Beispielsweise schlichte ich PU Modelle für den Formenbau mit Radiusfräsern von 1.0 - 2.0 mm Durchmesser. Die Drehzahl an der Spindel liegt dabei bei knappen 50.000 Umdrehungen/Minute und der Zeilenabstand des Vorschubes bei 2/100 - 5/100 mm.

    Der Vorteil einer solchen Maschine liegt also in ihrer Genauigkeit bei hohen Verfahrgeschwindigkeiten. Auch ist die geringe Geräuschemission nicht zu unterschätzen, wenn man Wert auf gute nachbarschaftliche Beziehungen legt. Die 4 bzw. 5 Achsen der Maschine ermöglichen den Einsatz sehr kurzer und wenig schwingender (Lärm & Genauigkeit!) Fräser, da man durch das Schwenken der Achsen auch gut an tiefere Stellen des Modells kommt.

    Sehr zufrieden bin ich mit dem weit verbreiteten CAM Programm DeskProto von Delft Spline. Dieses ist für uns Modellbauer noch zu einem akzeptablen Preis erschwinglich, und bietet zahreiche Frässtrategien für den Formen- und Urmodellbau.

    Robert
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Z
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    Danke für Deine Erläuterungen.
    ich hab mir eine Deckel FP1 auf CNC umgebaut. Eine 4. Achse hab ich da auch. Für eine fünfte wird der Verfahrweg in Y zu knapp sein.

    Gruß
    Gunnar
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Wallhausen-Schainbach
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen,
    nach dem Fiasko meiner letzten Arbeit wollte ich Euch auch mal schnell den erfolgreichen Fräsgang zeigen. Habe dieses Mal großzügigere Zwischenräume gelassen und in diese eine ausreichende Zahl von Schrauben gesetzt. Und siehe da, es hat geklappt.
    Doch seht selbst.

    Die aufgespannte Aluplatte. Man beachte die Schraubenorgie


    Und hier das Ergebnis nach dem Fräsen.


    Und weil es mit den vier vorderen Schürzen so gut funzte, habe ich auch sofort die beiden hinteren nachgeschoben.


    Hier kann man sie fertig montiert am Rohbau meines Leopard bewundern.


    Die Moral von der Geschicht: Materialgeiz beim Fäsen lohnt sich nicht.
    Zumindest nicht in so einem Fall.

    Paul
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Garage für Automower

    Hallo,

    hat zwar wieder nichts mit Modellbau zu tun, aber vielleicht interessiert es ja doch ein paar Leute.

    Ich hatte mir am Samstag einen Rasenmäher Roboter von Husqvarna gegönnt und nun müsste für das teure Stück eine vernünftige Garage her. Das Teil ist zwar unempfindlich und mäht auch bei Regen, jedoch gefällt mir eine Garage doch besser.

    Gefräst aus 12mm Hart-PVC (Trägerplatte schwarz und Aufbauteile weiss).
    Erstellt in TurboCAD
    CAM = Vectric Aspire
    Fräser = 3mm Einschneider / 40mm/Sek / 3,5mm Einstechtiefe

    Ein Video gibt es auch davon: http://www.youtube.com/watch?v=fzlJC...=youtube_gdata














    MfG
    Andreas
    Angehängte Grafiken  
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich sehe und staune! Vermutlich könntest Du solche Sachen sogar an Besitzer ähnlicher Mäher verkaufen, die wären ziemlich wahrscheinlich sogar scharf drauf!
    Was mir gefällt, ist, wie Du so "selbstverständlich" zu Plastik in allen Formen kommst, weisst, "was was" ist, und wie man womit fräst. Da bin ich leider unbedarft. Waren die Materialkosten eigentlich hoch?

    lg, Heini
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heini,

    das Material ist nicht gerade günstig, aber dafür hat es eine TOP-QUALITÄT!

    Wenn du z.B. ein 1mm dickes Stück davon nimmst und es um 180° biegst, passiert nichts. Du musst schon mind. 20 mal hin und her biegen, bis es bricht. Die Klarsichtscheibe ebenfalls... keine Risse oder Sprünge beim bohren oder Schrauben eindrehen. Das Zeug ist richtig zäh und dabei super steif.

    MfG
    Andreas
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Wallhausen-Schainbach
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,
    heute melde ich mich mal wieder zu Wort. Habe ein paar Bilder rausgekramt, die ich Euch hier einmal zeigen möchte. Diese sind aus meiner Anfangszeit als CNC-Fräser. Es handelt sich hier um die Sperrriegel für die leichten Kettenschürzen meines Panzers. Da ich damals noch nicht ganz so fit war, habe ich wesentlich mehr Teile gefräst, als ich eigentlich brauchte. Hatte aber den Vorteil, daß ich mir dadurch die besseren Teile aussuchen konnte.


    Der erste Durchgang ist fertig.


    Nach dem zweiten Durchgang. Hatte die Haltestege etwas zu klein angegeben, weshalb sich ein paar verabschiedet haben.


    Hier sind die Teile, die ich in die engere Wahl aufnahm.


    Da ich nur acht Stück brauche, habe ich immer noch genug als Reserve. Aber wie heist es so schön? Aller Anfang ist schwer.


    Pro Basic K 10-05 von Mechaplus
    Einschneider 4mm


    Paul
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg - PLZ 06901
    Beiträge
    447
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, nun habe ich auch mal was zum Zeigen

    Die Inspiration dazu bekam ich beim Durchstöbern der Seite von Jens Niemeyer. habe dann ales neu gezeichnet und noch ein paar Details hinzugefügt - in 7 Layern und aus 2 Teilen ist das hier entstanden:
    Name:  Holzhandy_2a.jpg
Hits: 5459
Größe:  124,9 KB Name:  Holzhandy_1a.jpg
Hits: 5388
Größe:  141,0 KB

    Wie man im 1. Bild schön sehen kann, kann man das Bild nach oben herausschieben und auswechseln.

    PS: nachdem ich das Handy gestern ausgefräst habe, habe ich nochmal 1 kleine Veränderung eingebracht, so daß die Antenne nun nicht mehr beim Einschieben des Bildes stört.
    Habe heute dann nochmal 2 Stück ausgefräst - ca 45 minuten für beide mit 1x Werkzeugwechseln

    PPS: das Mädel auf dem Bild ist die 1 jährige Tochter einer befreundeten Familie...

    8mm Pappelsperrholz
    0,3mm V-Stichel 36° 0,5mm tief für Zahlen auf den Tasten
    alles andere 1,9mm Fräser m. 12mm Schneidenlänge
    Vorschub 1000mm/min in den Taschen und 400mm/min beim Ausschneiden 5mm/8mm tief
    Taschenprozesse: 0,5mm-Schrift; 0,5mm; 2mm; 4mm; 4,5mm; 6mm
    TRON-Plus

    Auch wenn es so aussieht, als ob die Oberfläche zwischen den Tasten sehr ruppig und rauh wäre, ist sie ganz glatt - ich bin dort beim "abhobeln" der 0,5mm an die Verbindungskante der ersten Sperrholzschicht gekommen, darum sieht das dort etwas seltsam aus...
    LG Bruchi alias Daniel.
    CNC-Modellbau & Frässervice
    http://www.modellbau-mit-cnc.de
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg - PLZ 06901
    Beiträge
    447
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sodele,

    hier mal noch 2 Bilder von den beiden heute entstandenen Holzhandys...
    Name:  Holzhandy_4a.jpg
Hits: 5441
Größe:  138,0 KBName:  Holzhandy_3a.jpg
Hits: 5432
Größe:  147,8 KB

    auf dem 2. Bild seht ihr den Schlitz zum einschieben des Fotos...
    LG Bruchi alias Daniel.
    CNC-Modellbau & Frässervice
    http://www.modellbau-mit-cnc.de
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Bruchi!

    Nicht nur die Ausführung und Deine Qualität, auch die Idee ist einen "Einser" wert. Mein Sohnemann hat sich damals wie ein Wilder auf den Holzentwurf meines Handrades gestürzt und es bemalt, somit betrachte ich Dein Telefon schon mal Projekt für den Herbst, wenn ich so frei sein darf. Meine Tochter ist 1 Jahr und schon ganz wild aufs Holztelefonieren


    Liebe Grüsse,
    Heini
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg - PLZ 06901
    Beiträge
    447
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für das Lob,

    ich mus sowieso nochmal 2 Stück ausfräsen, da mache ich dann auch mal Bilder von den 2 Teilen, bevor ich sie mit Holzleim verklebt habe.
    Aber um ehrlich zu sein, ist Sperrholz dafür nicht meine favorisierte Materialwahl - leider habe ich aber nichts anderes... - beim Obi oder im Holzmarkt bekomme ich kein 8 oder 10mm Vollholz - nur 18 oder 20mm dick - und um vorher die Hälfte wegzufräsen ist mir das Geld dann doch zu schade...


    PS: ich habe auch noch einen Stapel von 8 Stück 8mm Pappelsperrholzplatten 49x80cm da zu stehen, aus denen ein Pferdestall für Schleich-Pferde werden soll - 72x60cm Grundfläche 20/37cm hoch (Spitzdach abnehmbar) - Zeichnung ist soweit fertig, muß ich nur nochmal überprüfen, ob sich nicht doch noch irgendwo ein Fehler eingeschlichen hat...
    LG Bruchi alias Daniel.
    CNC-Modellbau & Frässervice
    http://www.modellbau-mit-cnc.de
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Zeigt mal eure Impellermodelle
    Von pedder im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 1197
    Letzter Beitrag: 10.11.2019, 13:05
  2. Zeigt mal eure Jets her!!!!
    Von heli tom im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 12.07.2019, 12:21
  3. Zeigt mal her Eure Kolibri un P20 Jet`s
    Von welch im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 11:22
  4. Zeigt mal her eure alten Verbrenner Impellerjets
    Von jimmyy im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 16:02
  5. An alle Speed Freaks zeigt mal eure Modelle...
    Von BadBoy im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 15:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •